sonstige(s) Bosch Intuvia / Nyon Halterung für 35mm Lenker

Dieses Thema im Forum "Bosch" wurde erstellt von ebike198, 09.03.17.

  1. ebike198

    ebike198

    Beiträge:
    26
    Gibt es zwischenzeitlich ein Update zur Intuvia / Nyon Halterung für 35 mm? Andere Hersteller wie Brose, Yamaha oder Shimano bieten Ihre Display Halterungen schon seit geraumer Zeit mit 35 mm Klemmungen an.
    Der einzige Hersteller, der es bislang nicht auf die Reihe bekommt ist die Firma Bosch. Seit fast zwei Jahren werden Räder mit 35 mm Lenker ausgeliefert. Das teure Nyon Display kann man aber nur befestigen, wenn man einen Lenker mit 31,8 mm samt neuem Vorbau montiert. Das ist absolut inakzeptabel. Es kann doch kein Hexenwerk sein, die Halterung mit 35 mm Klemmung produzieren zu lassen.
     
  2. Rheobus

    Rheobus

    Beiträge:
    92
    Ort:
    Lemgo
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance CX
    ich habe das gleiche Problem, hat jemand eine Idee wie man da Abhilfe schaffen kann?
     
  3. ebike198

    ebike198

    Beiträge:
    26
    Information / Nachtrag:

    Nachdem ich vom Bosch Service die Rückmeldung erhalten habe, dass man zwar zwischenzeitlich mitbekommen habe, dass es einen 35 mm Standard gibt, jedoch noch keine Aussage möglich ist ob und wann das Problem angegangen wird, hatte ich mir aus dem Baumarkt ein 35 mm Rundholz aus Buche geholt, ebenso aus der Installationsabteilung ein verzinktes 1" Rohr mit knapp 35 mm Durchmesser. http://www.hornbach.de/shop/Rundstab-Buche-roh-35-mm-L1000-mm/4006434/artikel.html

    Die erste Idee war, das Rohr mit dem Heißluftfön stark zu erwärmen, um die Intuvia Halterung evtl. unter der Hitze zu verformen und auf einen 35 mm Durchmesser zu bringen. Dies war jedoch selbst bei höheren Temperaturen nicht möglich. Ich hatte mich dann für das Abtragen des Kunststoffs entschieden. Dazu habe ich ein 180er Schmirkelpapier über das 35 mm Rundholz gespannt und mit leichtem Druck die Intuvia Halterung so lange darüber hin- und hergedreht, bis sich das 35 mm Rundholz ohne Schmirkelpapier gut einpassen ließ, sprich genau die 35 mm hatte. Zugegebenermaßen wird bei der Halterung im Bereich der Verschraubung, wo die Vierkantmuttern eingelassen sind ca. 1 mm Material abgetragen. Die Wandstärke ist dann an der Innenseite nur noch minimal, so dass man beim Verschrauben mit den unteren Schalen etwas Fingerspitzengefühl benötigt. Die Vierkantmutter wird sonst schnell aus der Verankerung gerissen - dann ist die gesamte Halterung unbrauchbar und man hat ca. 35 € (Kosten für eine neue Intuvia Halterung) in den Wind geblasen - steht bei mir jetzt auch auf dem Konto Erfahrung :(:(:(

    Aufgrund des größeren Durchmessers des Lenkers, können die Original M4 x 18 Zylinderschrauben nicht mehr verwendet werden, denn sie sind zu kurz. Ich hatte mir schwarze M4 x 25 mm Schrauben gekauft, siehe Bild. Länger dürfen die Schrauben auf keinen Fall sein, denn sonst stoßen diese im Gehäußeinneren an. Durch das Abtragen des Kunststoffs, haben die Gummieinlagen natürlich nicht mehr die komplette Auflagefläche, sie lassen sich aber trotzdem noch fixieren. Ich hatte es im ersten Anlauf ohne die Gummis versucht, jedoch ließ sich die Halterung nicht hinreichend fest montieren.

    Das Rundholz war nach dem Bearbeiten absolut unversehrt, gleiches gilt für das 35 mm Rohr aus der Installationsabteilung, d.h. ich konnte beide Artikel beim nächsten Besuch im Baumakrt zurückgeben und hatte dann nicht einmal Kosten für den Materialeinsatz :)

    Ich habe Euch mal ein paar Bilder von der umgebauten Halterung eingestellt. Es ist sicherlich nicht die perfekte Lösung, aber zumindest eine Übergangslösung bis Bosch eine passende Halterung anbietet. Ich gehe davon aus, dass Bosch spätestens zur Eurobike die passende Halterung anbietet. Ansonsten sind die Bosch Innovationen im Jahr 2017 ja sehr überschaubar.

    IMG_0804.JPG IMG_0807.JPG IMG_0813.JPG IMG_0814.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.17
  4. Rheobus

    Rheobus

    Beiträge:
    92
    Ort:
    Lemgo
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance CX
  5. ebike198

    ebike198

    Beiträge:
    26
    ... ich hatte mir im allerersten Schritt tatsächlich auch verschiedene Vorbau- und Lenkererweiterungen bestellt und die Bosch Halterung montiert. Ich konnte mich mit der Optik des Provisoriums nicht abfinden. Ergonomie und Gesamtbild haben einfach nicht gepasst. Da hätte ich dann vorher wahrscheinlich Lenker und Vorbau getauscht und das 31,8 Format in Kauf genommen. Beim Neukauf eines Pedelecs übernimmt in der Regel der Händler die Kosten für den Tausch des Lenkers und des Vorbaus.
     
  6. xraycer

    xraycer

    Beiträge:
    2.032
    Alben:
    2
    Ort:
    Südspitze des Rheins in NRW
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance 2015
    Das glaube ich nicht. Es wird wohl erst mit der nächsten Motoren-Generation, und damit verbundenen neuem Display, die Integration von 35mm Erfolgen. Für alle anderen hat Bosch das Purion in Portfolio, und hier spielt die Lenkerklemmung bekanntlich keine Rolle.
     
  7. ebike198

    ebike198

    Beiträge:
    26
    Heute habe ich ein Update vom Händler bekommen. Laut Bosch soll eine Lösung erst zur Eurobike 2018 (!) vorgestellt werden, zusammen mit der Ankündigung des "next generation Nyon", quasi ein komplett neues System, für das es dann auch eine 35mm Halterung geben wird. Wenn es dabei bleibt, ist es ein Armutszeugnis.
     
  8. Da mein Lenker total flext, wollte ich h auch was anderes montieren und dann gleich auch 35er Klemmung umsteigen.

    Bastelprojekt wollte ich keines aufmachen...Muss mir das nochmals im Detail ansehen und entscheiden.
     
  9. ebike198

    ebike198

    Beiträge:
    26
    ... Vorstellung des neuen Systems zur Eurobike 2018 bedeutet Verfügbarkeit in 2019. Gleiches gilt für die neue Motorengeneration und Akkus mit höherer Kapazität.
     
  10. hna

    hna Guest

    Habe ja das gleiche Problem mit meinem knapp einem Monat alten Bike und bin ziemlich verärgert, vor allem ich wollte ja mein Cube schon mit dem Nyon kaufen, gab es aber nicht und der Verkäufer sagte dass ich das Nyon jederzeit problemlos nachrüsten kann.

    So, nun ist das Set gekommen, alles zerlegt und passt eben nicht auf die 35 mm Lenkerklemmung.

    Auf meine Anfrage ob es anderen Halter oder Alternativen gaben sich Bosch, Händler und Hersteller schweigsam oder ausweichend.

    Bosch: Gar keine Antwort seit 3 Tagen.

    Händler (Ein großer Teile und Cube "Discount" Händler): Schickte mir einen Link auf einen 31,8 mm Halter, bei meiner telefonischen Rückfrage musste der Supportmitarbeiter dann zugeben die 35 mm nicht gelesen zu haben, versprach aber bei der Technik nachzufragen und Rückmeldung zu geben.....bis jetzt Schweigen.....

    Cube: Antwortete schnell mit dem Hinweis dass es leider keinen Halter gibt, auf meine Antwort ob ich auf einen 31,8 mm Lenker/Vorbau umrüsten kann und ich gerne die Originalabmessung des verbauten Lenker wissen will, kam die lapidare Antwort: Maße stehen auf dem Lenker (Nichts gefunden, vielleicht unter den Griffen die ja nicht so schnell runtergehen...)
    Umbau nur durch "qualifizierten Cube Fachhändler" erlaubt.

    So, werde den Nyon Krempel wohl wieder in die Schachtel schmeissen und zurückschicken, bei dem Service wird das nächste Bike sicher nicht von Cube, das Antriebssystem sicher nicht von Bosch sein und der Händler.......
     
  11. Schwabe 46

    Schwabe 46

    Beiträge:
    128
    Ort:
    71
    Details E-Antrieb:
    Cube Stereo Hyp.140 HPA SLT -BoschCX
    20170512_173758.jpg

    Also ich weiß gar nicht was ihr habt ,

    geht doch !:)


    Lenker : Race Face SixC 35, 800mm
     
  12. hna

    hna Guest

    Ich hatte deinen Beitrag schon gelesen. Klar kann man das irgendwie so hinbiegen dass es so leidlich, wenn auch mit Spalt zwischen der Halterung, passt. Aber soll ich erst noch zum Baumarkt und Besenstiel, Schmirgelpapier und längere Schrauben kaufen und dann noch 2 Stunden rumpfriemeln? Dazu war der Krempel doch zu teuer.

    Die Sache ist echt blamabel für Bosch, wenn man bedenkt dass die ersten Lenker mit 35 mm Klemmung schon 2011 vorgestellt wurden und mittlerweile doch verbreitet sind!
     
  13. Schwabe 46

    Schwabe 46

    Beiträge:
    128
    Ort:
    71
    Details E-Antrieb:
    Cube Stereo Hyp.140 HPA SLT -BoschCX
    Da verwechselst du mich mit ebike198 ,
    Da ist nicht mit Besenstiel und Schmirgelpapier gearbeitet worden .
    Hat mein Bike Dealer mont. 34,50 Eur Halter + Bedieneinheit Nyon+ Montage .
    Ok ein kleiner Spalt zwischen den beiden Teilen ist vorhanden ,was mich aber so wenig stört ,
    wie wenn in China ein Sack Reis umfällt, aber ansonsten liegt der Halter sauber am Lenker .

    Das Bosch da keine Lösung hat , ist natürlich nicht schön .
    Aber inzwischen hab ich mich einfach daran gewöhnt , je größer eine Firma , um so langsamer und unflexibler werden sie .

     
  14. lusi22

    lusi22

    Beiträge:
    1.327
    Ort:
    Erzgebirge
    Details E-Antrieb:
    Bafang_MaxDrive Bosch_CX

    Anhänge:

  15. wildtrak

    wildtrak

    Beiträge:
    3.048
    Ort:
    Kalifornien
    Details E-Antrieb:
    Yamaha und Bosch Classic und Performance
    Das ist ja geschenkt :eek:, scheinst ein guter Kunde dort zu sein.
    Was hat er denn gemacht, damit es passt?
     
  16. Schwabe 46

    Schwabe 46

    Beiträge:
    128
    Ort:
    71
    Details E-Antrieb:
    Cube Stereo Hyp.140 HPA SLT -BoschCX
    @wildtrak

    Gut ist ja immer relativ ! ;)
    Der Umbau war beim Bike-kauf schon ausgemacht und mit verhandelt !

    Was er zwecks Passung gemacht hat , keine Ahnung !
    Was man auf meinem Foto sieht , die Rundung past gut die zwei Teile haben halt so 3mm Abstand , was mich aber nicht stört .
     
    wildtrak gefällt das.
  17. eONE

    eONE

    Beiträge:
    783
    Ort:
    CH-9000
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance CX
    Ich habe heute meinen Nyonhalter auch auf meinen Chromag Fubars 35mm montier/gebastelt/angepasst/dranngetackert/usw., also quasi einfach "customized" wie man heutzutage sagt ;)
    Spass beiseite ... ich hab nen kleinen Dremel mit nem Kopf für Schleifpapier.Beim Halter des Nyon müssen die Flanken abgeschliffen werden (dort wo eigentlich die Antirutschgummis reinkommen). Wenn die zur Gänze weg sind, stimmt der Durchmesser recht gut. Ich habe dann gegen das Verrutschen noch eine dünne lage Gummiband (mur 3 cm lang) unter die Klemmung gemacht. Das Resultat entspricht dem von @Schwabe 46 .
     
    wildtrak gefällt das.
  18. eONE

    eONE

    Beiträge:
    783
    Ort:
    CH-9000
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance CX
    Hier noch die Pics

    IMG_0772.jpg IMG_0773.jpg IMG_0774.jpg
     
  19. wildtrak

    wildtrak

    Beiträge:
    3.048
    Ort:
    Kalifornien
    Details E-Antrieb:
    Yamaha und Bosch Classic und Performance
    Ich habe es an einem 2017er FatSix auch gemacht. Halterung musste an den inneren Flanken deutlich ausgefräst werden, da der Vorbau recht breit ist. Passt jetzt aber (y)
    20180711_150145.jpg
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden