sonstige(s) Bosch Gen2 was macht an Wartung nach 20Tkm Sinn?

Diskutiere Bosch Gen2 was macht an Wartung nach 20Tkm Sinn? im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Da ich grad am Bergamont Ville XT von meiner Frau große Generalinspektion/wartung mache und allerlei Verschleiß- und Wartungskleinteile erneuerte...

Hkss

Dabei seit
07.12.2019
Beiträge
105
Da ich grad am Bergamont Ville XT von meiner Frau große Generalinspektion/wartung mache und allerlei Verschleiß- und Wartungskleinteile erneuerte, viel mir auf das man das Getriebe am Motor auch öffnen könnte. Auf Youtube kann man ja sehen das dies einige tun. Biserl sauber machen, Fettklumpen innen in den Ecken ohne Funktion rumhängen rausmachen und...
Ja,- da wäre meine Frage,- macht es nach 20Tkm / 5Jahren Sinn mal die zwei Freiläufe da drin sauber zu wischen und diese Wälzrollenlager ein ganz klein wenig nachzufetten mit diesem Bosch Driveunit Fett? Oder ist jetzt 20Tkm kein Thema um über sowas nachzudenken? Im Prinzip bin ich ja ein Freund von "never change a running system"...
Einen neuen Filz zum Nachrüsten für die Innenwelle hab ich zufällig auf ebay gefunden - schaden kann er ja net dacht ich mir.
 

Anhänge

  • MotorRitzelh02.JPG
    MotorRitzelh02.JPG
    183,9 KB · Aufrufe: 92
  • P1090089.JPG
    P1090089.JPG
    84,9 KB · Aufrufe: 86
  • P1090092.JPG
    P1090092.JPG
    131,6 KB · Aufrufe: 83
  • P1090093.JPG
    P1090093.JPG
    111,2 KB · Aufrufe: 92

Oberlandradler

Dabei seit
08.10.2020
Beiträge
70
Details E-Antrieb
Panasonic Ultimate GX
Sinn macht Wartung immer. Wenn Du das Rad noch weitere 20T Km
und weitere 5 Jahre fährst schont es die Antriebstechnik und minimiert
die Antriebsgräusche.

Wenn ich es aus Sicht einer Risikoanalyse betrachten würde, steht für
mich ein technischer Defekt eines ungewarteten Motors ca. 250,- € für
einen Austauschmotor gegenüber. Ich würde nicht erwarten, das der
Motor wegen schlechter Schmierung versagt. Das wäre schon der
schlimmste anzunehmende Fall.

Als alter Praktiker würde ich es bei meinem Rad jedoch nicht erwägen.
Im Schnitt tendiere ich dazu meine Pedelecs im Alter zwischen 5 und 8
Jahren zu verkaufen oder in Zahlung zu geben und auf ein Pedelec mit
aktuellerer Technik umzusteigen.

Dies ist aber auch der Tatsache geschulded, das ich gerne mal neue Dinge
teste. Pedelec ist für mich Hobby und das kostet Geld das ich dafür gerne opfere.

Ist es jedoch das Rad was Du liebst und die nächsten 10 Jahre nutzen möchtest,
dann würde ich jede einzelne Schraube peniebel warten.
 

Martin4

Dabei seit
22.10.2008
Beiträge
945
Ich hab auf meinem Classic 21tkm. Ich werde den Motor nicht öffnen, sondern fahren, bis er hinüber ist (sieht übrigens kurzfristig nicht so aus). Es ist genauso, wie oben beschrieben. Für vernünftiges Geld bekommt man bei Ebay einen neuen Austauschmotor, bei dem dann wirklich alles neu ist. Warum soll ich vor diesem Hintergrund den alten Motor öffnen, mit dem Risiko mehr kaputt zu machen als zu bewirken? Selbst wenn ich ihn zu jemandem - der sich auskennt - zum Überholen gebe, ist das vermutlich teurer als Tausch. Und wenn er hält, ist natürlich auch das restliche Rad irgendwann mal an seinem Ende angekommen.
 

Hkss

Dabei seit
07.12.2019
Beiträge
105
Danke, genau das waren eigentlich bisher auch exakt meine Überlegungen dazu. Neuer Motor von einem Händler wenn es dann mal soweit sein sollte und alten an Bastler verkaufen.
Meine Frau will ihr Bergamont E-Ville XT nie mehr hergeben, desshalb jetzt auch der sehr grosszügige Austausch vieler Verschleisteile solang ich diese noch bekommen kann. Das Rad ist ein sehr stabiler Tiefeinsteiger der mir wirklich einen sehr stabilen Eindruck macht und gute Qualität zu sein scheint. Nach den 5Jahren im harten täglichen Einsatz gibts keine Mängel.
 

jopedeleco

Dabei seit
29.11.2010
Beiträge
2.171
Ort
Wesel
Details E-Antrieb
Bosch 2012 400Wh und TranzX 36Volt 250Watt
Solange der Motor ohne Probleme läuft und keine auffällige Geräusche von sich gibt, würde ich den Motor nicht öffnen,
Die Alugewinde im Gehäuse sind empfindlich, bei mir am Classic sind einige hinüber, weil ich es übertrieben habe mit der Wartung, ausserdem muß man auf die Dichtung im Deckel beim Ausbau achten, die kann sich schnell lösen.
 

joerghag

Dabei seit
08.06.2011
Beiträge
4.631
Ort
Tor zum Sauerland
Details E-Antrieb
Santa Cruz, YT, R+M
Danke, genau das waren eigentlich bisher auch exakt meine Überlegungen dazu. Neuer Motor von einem Händler wenn es dann mal soweit sein sollte und alten an Bastler verkaufen.
So wie der Motor aussieht, hat der bisher noch kein Wasser gesehen. Ich würde, so lange er unauffällig bleibt, gar nichts machen. Bevor man dann einen neuen Motor kauft, kann man immer noch zuerst ein Service Kit verbauen, da sind für 100,- EUR die anfälligen Lager, der Freilauf und das Hauptzahnrad neu.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hkss

Dabei seit
07.12.2019
Beiträge
105

Strindberg

Dabei seit
17.09.2020
Beiträge
224
Ort
Strasbourg
Details E-Antrieb
Husqvarna GT2 zuerst 2 kaputte E7000, jetzt E8000
Mein erster Motor Performance Speed Gen 2 kollabierte nach 4500 km
und mein Perfortmance CX nach nur 1500 km.
Ich bin nur Reiseradler und fahre nur auf Asphalt.

----------------------

Ja, auf alle Fälle mußt Du Deinen Motor rund um erneuern, und dies für wenig Geld.
Die belgische Firma velolab.be macht es und binnen einer Woche hast Du Deinen Motor wieder.
Dein Motor wird durch velolab nicht nur erneuert, aber verbessert für nur 249,- €.
Velolab tut nur, was Bosch wegen Lean-Management sprich Kostenreduziereung versäumte.

Darin kommen Dichtungen, die es nie gab, bessere Dichtungen, wo es welche doch gab,
und, das Wichtigste, bessere Kugellager, bessere Zahnräder, und eine neue rechte Gehäusehälfte.
Die beiden Freilauf-Körper werden auch erneuert.
Alle Teile nur durch bessere Premium Qualität.
Also viel mehr als eine platte Wiederbelebung.

Dein Motor wird 1) erheblich leiser werden, 2) und besser mit wenigen Reibverlusten, 3) und stärker.
Die berühmte "Mauer" beim Pedalieren wird so auch reduziert.

Ein Bosch-Motor Gen 2 ist ein Dreck- und Schlammsammler, besonders von der rechten Seite.
Wenn Du darin sehen würdest, würdest Du blaß werden.

Diese Firma velolab besteht seit 2017. Ich war einer der ersten Kunden.
Auch der Bosch Classic wird von velolab rundum erneuert und verbessert.

Diese Firma hat es endlich verstanden,
das Produktlebenszyklus-Management in Richtung anhaltendes Wachstum zu verändern.
Es wäre doch dumm Deinen Motor in die Tonne zu werfen,
um einen neuen vom Werk zu kaufen, der die gleichen Mängel ab Werk aufweist.
Es lohnt sich nicht, mit Filz da selbst was zu besteln, die technischen Ingenieur-Mängel bestehen fort.

Alex vom velolab kann auch englisch.

1611047387884.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Hkss

Dabei seit
07.12.2019
Beiträge
105
Es wäre doch dumm Deinen Motor in die Tonne zu werfen,
um einen neuen vom Werk zu kaufen, der die gleichen Mängel ab Werk aufweist.
soweit ist es noch nicht. Funzt mit über20tkm noch tadellos. Aber trotzdem Danke für de Tip.
Es lohnt sich nicht, mit Filz da selbst was zu besteln, die technischen Ingenieur-Mängel bestehen fort.
das ist nicht selbstgebastelt. Es ist ein Nachrüstteil von Bosch das als Set mit Fett und dem bereits bekannten Zahnraddichtring kommt.
 

Der Pendler

Dabei seit
25.12.2018
Beiträge
125
Ort
Westerwald/Oberbergischer Kreis
Details E-Antrieb
Yamaha Kaffeemühle-System Hai Trekking 4.0
Hallo Strindberg.
Bekommst du eine Provision von Velolab.
Du bist mir und sicher auch anderen durch penetrante Werbung aufgefallen.
Oder hast du einfach nur gute Erfahrungen mit Velolab gemacht, und möchtest diesen tollen Service auch anderen angedeihen lassen.
Lg,
Der Pendler
 

Haribo

Dabei seit
01.12.2018
Beiträge
374
Details E-Antrieb
Nevo GH Vario Nuvinci Prophete E200
Sieht nach Werbung aus, denn er hat doch gar kein Ebike mit Bosch Motor:D

Husqvarna GT2 zuerst 2 kaputte E7000, jetzt E8000
 

leodive

Dabei seit
25.11.2011
Beiträge
1.008
Ort
München
Details E-Antrieb
Bosch Classic & Performance CX
@Hkss den Motor öffnen und zu schauen wie der Zustand ist absolut kein Hexenwerk, siehe dazu die Videos von Peter Collard Aber solange der Motor leise und schön geschmeidig läuft ist alles in Butter. Solange keine Feuchtigkeit in den Motor eindringt sind die Bosch Performance & CX Motoren wartungsfrei. Ich habe 5 Stück (2 Performance & 3 Performance CX), vier davon laufen tadellos mit Laufleistungen von 5000 bis 15000 Kilometern, einer macht leichte Geräusche, der kommt bald unters Messer und dann ist er auch wieder tiptop :)

Sieht nach Werbung aus, denn er hat doch gar kein Ebike mit Bosch Motor:D

Husqvarna GT2 zuerst 2 kaputte E7000, jetzt E8000

Keine Werbung, Bosch hatte er auch schon 😉

444.jpg
 

Velo66

Dabei seit
18.01.2014
Beiträge
864
Details E-Antrieb
Go Swiss Drive CAN-Bus 45kmH
Mein erster Motor Performance Speed Gen 2 kollabierte nach 4500 km
und mein Perfortmance CX nach nur 1500 km.
Ich bin nur Reiseradler und fahre nur auf Asphalt.

----------------------

Ja, auf alle Fälle mußt Du Deinen Motor rund um erneuern, und dies für wenig Geld.
Die belgische Firma velolab.be macht es und binnen einer Woche hast Du Deinen Motor wieder.
Dein Motor wird durch velolab nicht nur erneuert, aber verbessert für nur 249,- €.
Velolab tut nur, was Bosch wegen Lean-Management sprich Kostenreduziereung versäumte.

Darin kommen Dichtungen, die es nie gab, bessere Dichtungen, wo es welche doch gab,
und, das Wichtigste, bessere Kugellager, bessere Zahnräder, und eine neue rechte Gehäusehälfte.
Die beiden Freilauf-Körper werden auch erneuert.
Alle Teile nur durch bessere Premium Qualität.
Also viel mehr als eine platte Wiederbelebung.

Dein Motor wird 1) erheblich leiser werden, 2) und besser mit wenigen Reibverlusten, 3) und stärker.
Die berühmte "Mauer" beim Pedalieren wird so auch reduziert.

Ein Bosch-Motor Gen 2 ist ein Dreck- und Schlammsammler, besonders von der rechten Seite.
Wenn Du darin sehen würdest, würdest Du blaß werden.

Diese Firma velolab besteht seit 2017. Ich war einer der ersten Kunden.
Auch der Bosch Classic wird von velolab rundum erneuert und verbessert.

Diese Firma hat es endlich verstanden,
das Produktlebenszyklus-Management in Richtung anhaltendes Wachstum zu verändern.
Es wäre doch dumm Deinen Motor in die Tonne zu werfen,
um einen neuen vom Werk zu kaufen, der die gleichen Mängel ab Werk aufweist.
Es lohnt sich nicht, mit Filz da selbst was zu besteln, die technischen Ingenieur-Mängel bestehen fort.

Alex vom velolab kann auch englisch.

Anhang anzeigen 362719

Sehr interessant!
Gibt es noch andere Firmen, die sowas machen?
Wie kommt es, dass sich grade eine Firma in Belgien auf Bosch spezialisiert?
Ich hätte eher eine Firma in D erwartet, im Bosch Homeland...

Verstehe ich das richtig, Velolab repariert auch defekte Motoren?
 

Strindberg

Dabei seit
17.09.2020
Beiträge
224
Ort
Strasbourg
Details E-Antrieb
Husqvarna GT2 zuerst 2 kaputte E7000, jetzt E8000
Verstehe ich das richtig, Velolab repariert auch defekte Motoren?

Ja, mit vielen Brands hatte ich leider schlechte Erfahrungen machen müssen,
owohl ich nur cool und konstant auf rechtem Wege auf Asphalt fernfahre.

Durch das gute Forum hatte ich auch als ehemaliger Boschler diese belgische Firma entdeckt,
und vor allem überhaupt den bescheiden-ehrlichen Ton,
die sachkundige, hilfsbereite und respektvolle Beratung von ihrem Leiter Alex hochschätzen dürfen,
wie zur Zeit mit @PeterMayer in seiner einzigartigen Shimano Sparte.

Wie man auf dem Portal vom velolab.be lesen kann,
werden defekte Motoren vollständig und nur mit Premium-Teilen überholt und veredelt.

Eine belgische Firma? Wir befinden uns doch in Europa,
das ist doch ein offener Markt mit freiem Waren- und Dienstleistungsverkehr.
Das fachmännische Können, die Ingenieurkunst und die industriellen Anwendbarkeiten der Erfindungen
enstehen da, wo die Kompetenzen blühen. Mal hier, mal dort.
Anscheinend sind Alex und @PeterMayer die einzigen in der Welt mit Ihrem Können und Ihrer Offerte !
Alex ist auch mehrsprachig.

Leider hat Alex von velolab.be mir nicht mal ein Waterzooï de la Mer ,
als Provision für meine nächste arktische Kampagne ;) versprochen.
Ich muß mich mit getrocknetem Renntierfleisch zufrieden fühlen. Aber das reicht.

1611395835101.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Zawatoku

Dabei seit
23.10.2015
Beiträge
172
Ort
Frankfurt
Details E-Antrieb
Impulse Evo RS Speed
Mein erster Motor Performance Speed Gen 2 kollabierte nach 4500 km
und mein Perfortmance CX nach nur 1500 km.
----------------------
Ja, auf alle Fälle mußt Du Deinen Motor rund um erneuern, und dies für wenig Geld.
Waren denn die Ausfälle von etwas verursacht, was man durch vorherige Wartung entdecken bzw. vermeiden könnte?
 

Strindberg

Dabei seit
17.09.2020
Beiträge
224
Ort
Strasbourg
Details E-Antrieb
Husqvarna GT2 zuerst 2 kaputte E7000, jetzt E8000
Waren denn die Ausfälle von etwas verursacht, was man durch vorherige Wartung entdecken bzw. vermeiden könnte?

Nein.

Ohne Vorwarnung.

-------------------------

Ich bin extra für Dich wieder auf das Portal von velolab.be gegangen, um eventuell Infos zu finden.

Ja, es gibt welche, und in Hülle und Fülle.

Ich bin also fündig geworden, und da gibt es noch viel mehr, als das, was Du erwartest.

Also das Prozedere wie folgt:
velolab.be >>> Pièces détachées Bosch >>> moteur >>> Génération 4
>>> dann downscrollen
>>> dann unter Avis de clients auf irgendeine Bewertung klicken
>>>>>> und 22 kommen z.B. raus
>>> und wieder nach ganz oben scrollen, um sie zu lesen.

Mit Google Translate hast Du die Simultanübersetzung.

Mit diesen 22 Bewertungen hast Du eine bunte Palette von Schilderungen der Ereignisse.

Mit der Wahl "Génération 4" so wie ich es Dir jetzt beschrieben habe,
hast Du in der Tat ein Résumé von hinterlassenen Bewertungen
von zufriedenen Kunden für Gen 1 bis Gen 4.

Ich hoffe, ich habe Dir geholfen. ;)

Und wenn es Dir nicht genügt, verschafft Dir seine Galerie großes Vertrauen.
Da wird nicht mit Puste, Pinsel, Balsam und Pinzette gearbeitet,
aber da wird richtig professionnel an den Kern der Sache gegangen.
Ja, die Quelle meines Enthousiasmus befindet sich hier: Professionalität.

Und wenn es immer noch nicht genügt, gibt es seine Vidéo auf seiner HomePage.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Bosch Gen2 was macht an Wartung nach 20Tkm Sinn?

Oben