Bosch CX Next Gen. MJ2020 - Gerüchte, Informationen, etc.

Diskutiere Bosch CX Next Gen. MJ2020 - Gerüchte, Informationen, etc. im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Vermutlich 90% der Passat, da jeder 2. Aussendienstler einen als Firmenwagen fährt.
raptora

raptora

Mitglied seit
17.10.2009
Beiträge
10.372
Details E-Antrieb
Fatbike forever
Du würdest erschrecken wenn ich dir sagen würde wie viele Fahrräder im Bereich 2000+ BAR bezahlt werden. Oftmals aber auch Räder um die 1000 Euro
Das ist genau der Punkt, gerade im Niedrig Preisbereich wird viel auf Pump gekauft, da erschrecke ich nicht. ;)
 
R

rush

Mitglied seit
14.05.2019
Beiträge
4
Soll dieser Sagenumwogene CX2.0 dann in die aktuellen Aufnahmen passen bzw. Nachrüstbar auf aktuelle CX ?

Feuchte träume in bezug auf abschaffung von Ratternden Pully Wheels :)
 
R

rush

Mitglied seit
14.05.2019
Beiträge
4
Meinst du das Hai-Problem?
Es ist ja nach einem Lagertausch und Kettenpflege nicht mehr so das Problem (Bzw. ja das Hai Problem). Trotzdessen regt es mich ab und an auf. Wäre schon interessant wenn der CX2 ein grosses Kettenblatt hat, in die "Alte CX Aufnahme passt" und noch mit den momentan gängigen Powerpacks kompatibel ist. Vieleicht ein bisschen viel Wunschdenken :)
 
M

Menace

Mitglied seit
08.12.2018
Beiträge
47
Es ist ja nach einem Lagertausch und Kettenpflege nicht mehr so das Problem (Bzw. ja das Hai Problem). Trotzdessen regt es mich ab und an auf. Wäre schon interessant wenn der CX2 ein grosses Kettenblatt hat, in die "Alte CX Aufnahme passt" und noch mit den momentan gängigen Powerpacks kompatibel ist. Vieleicht ein bisschen viel Wunschdenken :)
Mit den Powerpacks ist er vermutlich kompatibel, wenn der Motor kleiner ist kann man ja Adapter anfertigen, nur....du kannst keinen Motor bei Bosch kaufen, gibt's nur im Tausch gegen den gleichen Motortyp!
 
R

rush

Mitglied seit
14.05.2019
Beiträge
4
Wusste ich nicht. Dann hat sich das eh erledigt.

Gibt es den wenigstens Rahmen kits mit Bosch motoren z.b. direkt vom Hersteller ?
 
DJTornado

DJTornado

Mitglied seit
04.05.2016
Beiträge
2.817
Nein. Ab und an findet man Rahmen, zB Cube im (Raus)Verkauf und manchmal halt gebrauchte Motoren, die aber zu deiner Radgröße passen müssen, da weder du noch der Händler die Grundparameter ändern können.
 
B

Bubbel

Mitglied seit
22.10.2018
Beiträge
167
Ort
Malsch
Details E-Antrieb
Specialized 1.2E
Gibt es denn überhaupt schon Informationen zum CX , oder habe ich was übersehen ?
Ich bräuchte da noch ein Vollgefedertes Gerät dazu und bin ja offen für alles.
 
Haibiker1968

Haibiker1968

Mitglied seit
16.06.2015
Beiträge
786
Details E-Antrieb
Bosch Performance
Bei den neuen Boschmotor CX 2.0 wird wohl eine komplette neukonstruktion sein und kann nicht bei einem vorhandenen CX Rad nachgerüstet werden. Wohl wegen anderer Bauform.

Bei Shimano werden wohl alle nachfolgenden Motoren immer die gleichen Befestigungspunkte haben, da jeder selbst nachrüsten bzw. nachrüsten lassen kann.
 
Pede Lexle

Pede Lexle

Mitglied seit
18.01.2014
Beiträge
1.717
Ort
Im Trailparadies
Details E-Antrieb
Turbo Levo Comp Carbon 2019 und was Dickes
@Pede Lexle : Bosch bringt einen neuen, leichten, nach deinen Aussagen sehr guten Motor, Shimano hat angeblich auch was Neues, was macht eigentlich der Motor eines großen deutschen Automobilausrüster welcher schon seit gut 2 Jahren in den Startlöchern steht, man hört gar nichts mehr davon?
Welchen der 3 Automobilausrüster meinst du?
 
Pede Lexle

Pede Lexle

Mitglied seit
18.01.2014
Beiträge
1.717
Ort
Im Trailparadies
Details E-Antrieb
Turbo Levo Comp Carbon 2019 und was Dickes
Soll dieser Sagenumwogene CX2.0 dann in die aktuellen Aufnahmen passen bzw. Nachrüstbar auf aktuelle CX ?

Feuchte träume in bezug auf abschaffung von Ratternden Pully Wheels :)
Nein, komplett andere Aufnahmepunkte
 
corax

corax

Mitglied seit
12.09.2010
Beiträge
465
Ort
71696 Möglingen
Details E-Antrieb
CENTURION Numinis E Bosch Performance
Und selbst wenn da die besten Komponenten dran verbaut sind (Dura Ace / XTR / und hasse nicht gesehen) lässt sich ein solcher Preis nicht rational begründen. Da zahlt man nur den Namen und evtl. das Prestige etwas besonderes zu haben.
@Dirk U. , ich glaube noch nicht mal "der Name" bzw. "das Prestige" ist das ich würde es mal mit GELDGIER betiteln.
Die bekommen den Hals nicht voll, aber die Saat geht auf :) in jeder Hinsicht und daran glaube ich ganz fest. :)
 
CubeMikey

CubeMikey

Mitglied seit
08.07.2018
Beiträge
964
Ort
36100 Petersberg
Details E-Antrieb
ICH: Cube Stereo Hybrid 160 Action Team
Ich glaube wir würden alle erschrecken wenn wir wüssten wie viele Bikes der 10.000 € Klasse cash bezahlt werden.
Kenne sehr viele die solche Bikes fahren und gerade bei denen würde kein einziger auf die Idee kommen auf ratata zu kaufen :LOL:

Punkt.

Wir können ja mal im Levothema ne Umfrage starten ;)
Gute Idee mit der Umfrage, aber zumindest hier im Forum (Levo-Bereich) habe ich das Gefühl dass das Durchschnittsalter 50++ ist. Mit diesem Lebensalter sind die Kinder meist aus dem Haus und das Haus ist abbezahlt, daher ist auch das nötige Kleingeld von ca 10k€ für ein Ebike eher vorhanden, aber weit jüngeren Fahrern eben nicht. Jetzt werden sich sicher die Levofahrer melden die jünger sind und Kinder haben und noch das Haus abbezahlen müssen und dennoch 10k€ für nen bike hingeblättert haben...
 
Thema:

Bosch CX Next Gen. MJ2020 - Gerüchte, Informationen, etc.

Oben