sonstige(s) Bosch CX Nachfolger 2020

Diskutiere Bosch CX Nachfolger 2020 im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Das sehe ich komplett anders. E-Mobilität mit mehr als 25 km/h gehört auf die Straße, alles andere ist (vor allem in der Stadt und bei...
J

JLine

Mitglied seit
19.09.2018
Beiträge
10
Moderne Mobilität braucht mehr als 25 kmh und Straßenpflicht für Speds ist total daneben, praxisfern und wird von den meisten eh nicht gelebt und ignoriert.
Das sehe ich komplett anders.
E-Mobilität mit mehr als 25 km/h gehört auf die Straße, alles andere ist (vor allem in der Stadt und bei Geschwindigkeiten bis zu 50 km/h) viel zu gefährlich.
Und wer das mit dem Fahrrad nicht will, für den gibt es genug andere "moderne" Mobilität über 25 km/h, vom E-Mofa über das E-Motorrad bis zum E-Auto.

Grüße
Jürgen
 
OldMan54

OldMan54

Teammitglied
Mitglied seit
08.09.2013
Beiträge
7.835
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
Meiner Meinung nach sind die Zeiten des sorglosen Manipulieren der Motoren vorbei. Jede Versicherung wird schon rein prophylaktisch bei Unfällen mit Personenschaden das Bike vom Gutachter untersuchen lassen, könnte ja sein, das das Teil die 25 er Marke aushebelt. Wollte ich dauerhaft mit Unterstützung schneller fahren, wäre eher ein S meine Wahl. Die Folgen im Wald sind deutlich eher verkraftbar, als mit Dongle auf der Strasse. Im Wald ist die Unterstützungsgrenze eh nicht relevant, bergab kann jeder schneller, bergauf reichen 25 km/h meistens, sind, um an Wanderern, Spaziergänger mit Hund vorbeizufahren, auch schon zu schnell. Das ist aber eher ein Problem des gesunden Menschenverstandes, als der Technik. Ich muss mit meinem Motorrad ja in der 30 iger Zone auch angepasst fahren, insofern halte ich das mit der Gefährlichkeit für unsinnig.
 
OldMan54

OldMan54

Teammitglied
Mitglied seit
08.09.2013
Beiträge
7.835
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
Wäre hilfreich, wenn der Thread zum Kernthema zurück kehrt, Bosch 2020.
Der Rest sind sinnlose Diskussionen, die regelmässig ausarten und zu nichts führen.
 
Schnipp

Schnipp

Teammitglied
Mitglied seit
25.03.2013
Beiträge
8.286
Ort
33397 Rietberg
Details E-Antrieb
noch reine Pedalkraft :)
Electric

Electric

Mitglied seit
07.01.2015
Beiträge
3.887
Ort
Großraum Berlin
Details E-Antrieb
Wartezimmer Simplon Rapcon Pmax 1125 Wh
Auf englisch, aber recht interessante Fakten über die neuen Bosch Motoren. :cool:
Welche denn? Abgelesene Prospektangaben.

Neu war mir nur eine Info zu den Fahrmodi, nämlich dass „Turbo“ jetzt auch dynamisch sein soll. Hmm...wenn das stimmt, ist der eMTB Modus ja sinnlos. Denn auch bisher reagiert der ja auch so, dass er bei entsprechendem Einsatz des Fahrers die volle Kraft freigibt.
 
B

biker71H

Welche denn? Abgelesene Prospektangaben.

Neu war mir nur eine Info zu den Fahrmodi, nämlich dass „Turbo“ jetzt auch dynamisch sein soll. Hmm...wenn das stimmt, ist der eMTB Modus ja sinnlos. Denn auch bisher reagiert der ja auch so, dass er bei entsprechendem Einsatz des Fahrers die volle Kraft freigibt.
Aber nur wenn man entsprechend Schmalz in den Schenkeln hat. Es soll auch Frauen geben die das nicht drücken können um jemals im eMTB die volle Leistung abzurufen.
 
Electric

Electric

Mitglied seit
07.01.2015
Beiträge
3.887
Ort
Großraum Berlin
Details E-Antrieb
Wartezimmer Simplon Rapcon Pmax 1125 Wh
Aber nur wenn man entsprechend Schmalz in den Schenkeln hat. Es soll auch Frauen geben die das nicht drücken können um jemals im eMTB die volle Leistung abzurufen.
Völlig richtig, der Mechaniker meines Radladens meinte, man kann die maximal abgerufene Leistung beim Bosch CX sehen. Und geschätzt keine 30% der Besitzer haben je die Maximalleistung abgerufen. Dazu braucht man etwa 80 U/Min und 210 W, im eMTB Modus beides etwa 10% mehr. Schon 80 U/Min schafft hier kaum einer...
 
R

Rollerfahrer

Mitglied seit
08.12.2017
Beiträge
2.218
Verstehe ich das richtig das nur kräftige Fahrer die volle Unterstützung bekommen?
Auch eine Idee die Reichweite im Prospekt zu erhöhen...
:p
 
rio71

rio71

Mitglied seit
15.01.2018
Beiträge
966
Ort
Rheintal südl. KA
Details E-Antrieb
ActiveLinePlus
man könnte ja auch die kurzen pedalarme aktivieren lassen und die langen dran lassen.. dann kann zumindest auch nen zierliches mädel den drehmomentsensor leichter voll triggern..
 
criscross

criscross

Mitglied seit
05.02.2017
Beiträge
1.068
Ort
OWL
Details E-Antrieb
CX Moped Power
man könnte ja auch die kurzen pedalarme aktivieren lassen und die langen dran lassen.. dann kann zumindest auch nen zierliches mädel den drehmomentsensor leichter voll triggern..
oder dem Bauarbeiter zu noch mehr Spaß verhelfen :)
 
thowie

thowie

Mitglied seit
08.04.2016
Beiträge
591
Ort
Lüneburger Heide
Details E-Antrieb
Bosch Performance + Nyon
Neu war mir nur eine Info zu den Fahrmodi, nämlich dass „Turbo“ jetzt auch dynamisch sein soll. Hmm...wenn das stimmt, ist der eMTB Modus ja sinnlos. Denn auch bisher reagiert der ja auch so, dass er bei entsprechendem Einsatz des Fahrers die volle Kraft freigibt.
Warum sollte der eMTB Modus deswegen nun sinnlos sein?
Ware denn vor dem eMTB Modus die Modi Eco, Tour und Sport auch sinnlos weil es ja den Turbo Modus gab?
Bein neuen CX hat man dann halt schlicht zwei unterschiedlich starke dynamische Modi, also Auswahl wie viel Mehr Rückenwind man bei aller Dynamik haben möchte.
 
Electric

Electric

Mitglied seit
07.01.2015
Beiträge
3.887
Ort
Großraum Berlin
Details E-Antrieb
Wartezimmer Simplon Rapcon Pmax 1125 Wh
Dynamisch heißt doch, dass man mit Frequenz und Kraft an der Kurbel selber reguliert, wie stark der Motor unterstützt. Von 0-Vollast. Wenn man zwei Modi hat, wer wird dann in der Praxis noch den schwächeren nutzen? In der Praxis, wohlgemerkt.
 
W

Wurzelsepp

Mitglied seit
05.05.2019
Beiträge
1.124
Dynamisch heißt doch, dass man mit Frequenz und Kraft an der Kurbel selber reguliert, wie stark der Motor unterstützt. Von 0-Vollast. Wenn man zwei Modi hat, wer wird dann in der Praxis noch den schwächeren nutzen? In der Praxis, wohlgemerkt.
Der wissende, welcher um seinen Akkuverbrauch besorgt ist.
 
Electric

Electric

Mitglied seit
07.01.2015
Beiträge
3.887
Ort
Großraum Berlin
Details E-Antrieb
Wartezimmer Simplon Rapcon Pmax 1125 Wh
Du fährst kein eMTB, oder @Wurzelsepp ? Man kann bergan in Anstiegen, die den eMTB-Modus rechtfertigen, nichts sparen. Denn das sind keine festen Wege und keine moderaten Anstiege. Sparen kann man auf schwachen Anstiegen bei guten Wegen.

Muss man aber 2020 nicht mehr. Der Wissende hat mitbekommen, dass fast alle eMTB mit CX 2020 eine Unterrohraufnahme für einen Zweitakku besitzen. Somit werden ambitionierte Biker 1125 Wh am Rad zur Verfügung haben. Und die Hardcore-Fraktion hat garantiert trotzdem noch einen 500er im Rucksack. Wer muss da noch sparen?
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Wurzelsepp

Mitglied seit
05.05.2019
Beiträge
1.124
Stimmt. Ich fahre so was bewusst nicht, da ich auch zu der Fraktion - ich bring nicht genug Drehmoment auf um dies zu geniessen - gehöre.
Mir reicht da der Bafang im Coboc, für meine Bedürfnisse und mein derzeitiges Können. :)
 
R

Rollerfahrer

Mitglied seit
08.12.2017
Beiträge
2.218
Der Wissende hat mitbekommen, dass fast alle eMTB mit CX 2020 eine Unterrohraufnahme für einen Zweitakku besitzen. Somit werden ambitionierte Biker 1125 Wh am Rad zur Verfügung haben. Und die Hardcore-Fraktion hat garantiert trotzdem noch einen 500er im Rucksack. Wer muss da noch sparen?
Es geht also auch bei den Bikern genau in die gleiche Richtung wie bei der SUV Fraktion. Schneller, stärker, schwerer.

Nur mit dem Unterschied das es hier wirklich in die Natur geht. Mit dem SUV ja meist nur in der Werbung.
;)
 
R

Rollerfahrer

Mitglied seit
08.12.2017
Beiträge
2.218
Mit schneller war nicht die Endgeschwindigkeit gemeint, sondern die Geschwindigkeit im Gelände am Berg. Und an der Ampel bei grün.
Passend zum SUV...
:p
 
Thema:

Bosch CX Nachfolger 2020

Werbepartner

Oben