sonstige(s) Bosch CX 2018 gegen CX 4 Gen. (2020) tausch/Umbau möglich?

Diskutiere Bosch CX 2018 gegen CX 4 Gen. (2020) tausch/Umbau möglich? im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Moinsen ✌ Mich würde mal interessieren, ob es möglich ist, den alten Bosch CX von 2018 gegen den neuen, jetzt erschienenen CX von 2020 zu...
Barracuda81

Barracuda81

Mitglied seit
07.12.2018
Beiträge
121
Ort
Warstein
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX 2018
Moinsen ✌

Mich würde mal interessieren, ob es möglich ist, den alten Bosch CX von 2018 gegen den neuen, jetzt erschienenen CX von 2020 zu tauschen?
Da der neue Bosch Motor ja kleiner ist, wüsste ich nicht, ob das so einfach geht?!
Und was schätzt Ihr, falls das ganze möglich ist, was würde alles für den Tausch benötigt werden und mit wieviel €uro müsste ich für so einen Tausch wohl rechnen?
Da ich mir mein Bike erst im Nov. 2018 gekauft habe, möchte ich ungern jetzt wieder ein neues kaufen nur wegen dem neuen Motor.
Aber der neue CX soll ja nicht nur leiser und leichter sein, sondern auch den viel diskutierten und nervigen Tretwiderstand nicht mehr haben. Ausserdem soll so ja jetzt vorne auch mit einem größeren Kettenblatt gefahren werden können!?
Also, was denkt Ihr darüber? Würde es sich lohnen? Würdet Ihr euch so einen Tausch vllt. auch überlegen?
Bin auf eine gute Diskussion gespannt :cool:👍
 
Nachtwind

Nachtwind

Mitglied seit
13.09.2019
Beiträge
101
Komplett andere Motoraufnahme... ich würde zu 99,99% sagen: Geht nicht ^^
 
Barracuda81

Barracuda81

Mitglied seit
07.12.2018
Beiträge
121
Ort
Warstein
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX 2018
Ok....an das einfachste hab ich selbst gar nicht gedacht :X3: ...aber vielleicht gibt es ja eine Art Adapter oder so dafür? Oder wird es noch geben...wenn sich sowas jemand einfallen und patentieren lässt :unsure: ;)
Ich bin bestimmt nicht der einzige, der über so einen Tausch nachdenken würde....anstatt direkt wieder für ein paar Tausend €uronen nen neues Bike zu kaufen
 
ReinerMa

ReinerMa

Mitglied seit
11.05.2014
Beiträge
585
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
4x Bosch Performance CX
Und das nächste Problem ist, wo willst du den Motor herbekommen? Bosch verkauft die nicht einzeln. Du müsstest ein Bike mit dem neuen Motor kaufen und ihn dort ausbauen. Mit den ganzen Problemen, die damit zusammenhängen, Motor passt, wie oben geschrieben mechanisch nicht in den alten Rahmen, du muss den Antriebsstrang modifizieren, da du ja am Motor ein anderes Kettenblatt hast. Und die DU Software des neuen Motors passt nicht zum Rad.
Mir wäre das alles zu komplex und auch zu risikoreich.
 
Gege

Gege

Mitglied seit
15.08.2013
Beiträge
443
Ort
Eppingen
Details E-Antrieb
Bosch CX, Bosch Performance
und soviel besser ist der neue auch nicht dass sich der Aufwand lohnt...Bin ihn im Trail in direktem Vergleich gefahren.
 
Barracuda81

Barracuda81

Mitglied seit
07.12.2018
Beiträge
121
Ort
Warstein
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX 2018
Für mich pers. wäre er viel besser, da der Tretwiderstand nicht mehr vorhanden ist, er kleiner und leichter ist....
Trails fahre ich mx. S1 und die bisher auch nur 2 oder 3 mal...in einem Jahr.
Ich bin eher der Tourenfahrer, auch wenn ich nen Fully hab. Wenn ich WILL, dann KANN ich damit auch ins Gelände....Waldautobahnen, Feldwege auf Schotter fahre ich zu 95%....aber kein Downhill oder auf Trails ab S2.
Ich hab das Fully, weil ich es auch "gemütlicher" haben wollte....mit Dämpfer hinten :love:
 
  • Like
Reaktionen: hwz
Electric

Electric

Mitglied seit
07.01.2015
Beiträge
4.327
Ort
Großraum Berlin
Details E-Antrieb
Wartezimmer Simplon Rapcon Pmax 1125 Wh
Dann solltest du die Software beim Händler aktualisieren lassen.
 
OldMan54

OldMan54

Teammitglied
Mitglied seit
08.09.2013
Beiträge
8.182
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
Dann solltest du die Software beim Händler aktualisieren lassen.
Bin jetzt mehrere Tage mit dem Jeep und altem CX wieder etwas anspruchsvolleres Terrain bergauf gefahren, emtb Modus. Zumindest in den Testfahrten mit CX Generation 4 empfand ich den Unterschied eher überschaubar. Zum gehypten Tretwiderstand schrieb ich mehrfach was, der Unterschied vom Magic Mary zum Rock Razor ist deutlich spürbarer.
Ja, ich fahre die aktuelle und meiner Ansicht nach bislang beste Software Variante 1.8.4.0

Nur der neue Motor ist für mich absolut kein Grund, auf ein neues Bike umzusteigen.
 
M

Martin4

Mitglied seit
22.10.2008
Beiträge
760
Es gibt hier einen Bericht über einen Umbau von Active Line auf Active Line Plus, neuer Bauart, einfach mal die Suche bemühen. Es sollte also auch möglich sein von CX auf neuen Performance umzurüsten, vielleicht wäre das für dich als Tourenfahrer eine gute Lösung. Ich würde aber offen gestanden bei einem so neuen Bike sowas nie machen.

sonstige(s) - Umbau Bosch Active Line (2014) auf Active Line Plus

Der neue Performance ist vom Gehäuse identisch mit dem Active Line Plus, der CX mit dem alten Active Line.
 
Barracuda81

Barracuda81

Mitglied seit
07.12.2018
Beiträge
121
Ort
Warstein
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX 2018
Es gibt hier einen Bericht über einen Umbau von Active Line auf Active Line Plus, neuer Bauart, einfach mal die Suche bemühen. Es sollte also auch möglich sein von CX auf neuen Performance umzurüsten, vielleicht wäre das für dich als Tourenfahrer eine gute Lösung. Ich würde aber offen gestanden bei einem so neuen Bike sowas nie machen.

sonstige(s) - Umbau Bosch Active Line (2014) auf Active Line Plus

Der neue Performance ist vom Gehäuse identisch mit dem Active Line Plus, der CX mit dem alten Active Line.
Danke, den Bericht hatte ich bereits gelesen. Deshalb kam mir ja der Gedanke mit dem Motortausch ;)

Warum willst Du bei einem ein Jahre alten Fahrrad nun den Motor tauschen?

Und "Tretwiderstand"?

Bei meinem CX nicht spürbar.
Ich will den ja jetzt gar nicht tauschen....war nur mal ein Gedanke oder etwas "Spinnerei" ob das überhaupt möglich wäre ;)✌
Wenn ich den Motor aus habe, dann merke ich aber schon einen Widerstand....geschuldet durch das kleine Ritzel im inneren des Motors....als ich damals den Shimano Probe gefahren bin, gabs da keinen Widerstand...aber trotzdem wollte ich Bosch haben :cool:(y)
 
lusi22

lusi22

Mitglied seit
09.04.2017
Beiträge
2.171
Ort
Erzgebirge
Details E-Antrieb
Bafang_MaxDrive Brose_sMag/BMZ
Vergiss das mit dem Tretwiderstand, ist nur Werbung und deshalb das Bike oder den Motor zu wechseln gleich rausgeschmissen Geld. Der ganze Widerstand findet im Kopf statt. Zudem hat man ja auch in der Regel nie das gleiche Bike, Strecke und Wetter für eigene direkte Vergleiche.
Willst du wirklich spürbar flotter mit Eigenleistung voran kommen, dann geht an Optimierung bei Reifen und Gewicht nix vorbei. Dann am besten Routen noch nach Windrichtung planen, denn schon minimalster Gegenwind macht so richtig langsam. :)
Selbst der vielgelobte Brose macht in Bio gefahren keinen Deut schneller.
 
T

Trekkingbiker

Mitglied seit
06.08.2019
Beiträge
152
Details E-Antrieb
Bergamont E-Horizon 7.0 Bosch Active Line 2017
Hallo,
volle Zustimmung meinerseits, bloß wie bekommt man das mit dem so furchtbaren und kräftezerrendem Tretwiederstand aus den Köpfen der Leute wieder raus? :sneaky:
Manche tun da gerade so als wenn das System da eine interne Feststellbremse aktivieren würde.
 
Zuletzt bearbeitet:
prophete

prophete

Mitglied seit
05.10.2009
Beiträge
2.912
Details E-Antrieb
5 x Bosch
bloß wie bekommt
Gar nicht. Bosch hat nun wieder auf ein großes Kettenblatt gewechselt. Damit ist das Thema für Bosch erledigt.
Im Gegenteil, sind froh wenn sich die Leute jetzt ein neues Bike holen.
Habe auf meinem CX 3 nun über 18000 km runter und auf dem Montage-Ständer gestern an der Kurbel gedreht.
Hatte das Gefühl, dass da nichts bremst. Das Teil ist anscheinend jetzt erst richtig eingefahren, selbst der "Losbrechmoment" wie anfangs ist weg.
 
R

Rolleur9b

Mitglied seit
02.10.2017
Beiträge
117
Ort
Westlich von München
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX
Meiner Meinung nach ist der "Tretwiderstand" sehr stark abhängig von Windrichtung, Reifenprofil, Reifendruck, persönlichem Fitnesszustand, etc. ;)
Man darf sich halt nicht wundern, wenn man sich mit Stufe Turbo auf die 25 km/h ziehen lässt und dann das Treten darüber auf einmal anstrengend wird...
 
J

jogi64

Mitglied seit
17.10.2019
Beiträge
8
mach mal Straßenbereifung statt Stollenbereifung drauf, dann wirst du sehen,
was wirklich gebremst hat.
 
Barracuda81

Barracuda81

Mitglied seit
07.12.2018
Beiträge
121
Ort
Warstein
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX 2018
Hab ja bereits von 2,6“ Nobby Nic auf 2,3“ Continental Cross King gewechselt....das ist schonmal nen grosser Unterschied 😳👍
 
A

Anneliese

Mitglied seit
08.12.2019
Beiträge
1
Hallo,
ich habe selber den Bosch CX Motor, Modell 2018 und würde meinen Bosch-Motor nicht gegen den Bosch-Motor 4. Gen tauschen wollen. Diesen habe ich schon mehrfach Probe gefahren. Der neue Motor fährt sich nicht mehr so spritzig wie die bisherigen Bosch-CX-Motoren, sondern "harmonischer". Dadurch kommt einem der neue Motor nicht mehr so kraftvoll vor. Des weiteren hat der neue Motor im Inneren eine Kette laufen, die man ständig hört. Es begleitet dich also beim Fahren ein ständiges Surren, welches ich nicht haben möchte. Wie mir bis jetzt schon 3 oder 4 Händler bestätigt haben, kann der neue Bosch-Motor immer noch nicht richtig auskoppeln. Es sei "zwar schon besser geworden", aber von auskoppeln, kann angeblich immer noch keine Rede sein. Selbst die Händler empfinden den neuen Motor schwächer als den bisherigen und sind nicht sonderlich begeistert. Ich empfehle dir den Motor selbst Probe zu fahren und mit verschiedenen Händlern zu sprechen.
 
Thema:

Bosch CX 2018 gegen CX 4 Gen. (2020) tausch/Umbau möglich?

Oben