sonstige(s) Bosch Akku nach 2,5 Jahren Vollschaden - kein Ersatz

Diskutiere Bosch Akku nach 2,5 Jahren Vollschaden - kein Ersatz im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Okay, ich bin neu hier und möchte einfach alle warnen. Ich habe mein E-Bike im Regen genutzt, ja! Und habe mir nicht im Traum vorstellen können...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
C

cinoa

Dabei seit
14.04.2020
Beiträge
3
Okay, ich bin neu hier und möchte einfach alle warnen. Ich habe mein E-Bike im Regen genutzt, ja! Und habe mir nicht im Traum vorstellen können, dass genau das dazu führen kann, dass Wasser in den Akku gelangt. Mein Händler hat einen Totalschaden konstatiert und bei Bosch angefragt. Kein Ersatz, keine Kulanz-Regelung, nichts. Neupreis 750,00 Euro. Ist man der Willkür dieses Unternehmens also hilflos ausgesetzt? Gibt es keine gesetzlichen Regelungen dazu? Weiß jemand hier im Forum etwas Näheres dazu?
 
lader

lader

Dabei seit
22.07.2018
Beiträge
90
Habe noch nie von so einem Fall gehört (Regenschaden) und kenne Bosch nur als sehr kulanten Hersteller - jedenfalls bei meinen Fällen:

- Steuerkabel 2 Jahre nach Garantieende noch Kostenlos ersetzt
- Defekten Classic-Motor 3 Monate nach Garantie-Ende auf Kulanz ersetzt

Würde mich aber interessieren: Hast du mehr Infos zu dem Akku? Welcher Typ und Generation? Und weisst du wie das Wasser in den Akku gekommen ist? Eventuell ein Bild vom Einbau? Die Kontakte sind ja üblicherweise unten.

Frage in die Runde: Sind die Akkus nicht gegen Kurzschluss gesichert? Grundsätzlich sind ja nur die Kontakte exponiert. Ins Gehäuse selbst kann ja kein Wasser eindringen?

So oder so: Wenn die Garantiezeit des Akkus abgelaufen ist, wirst du nicht viel tun können.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

cinoa

Dabei seit
14.04.2020
Beiträge
3
Genauso hat es sich zugetragen, Der Schaden wurde mir wie beschrieben [Händlerdaten gelöscht, wir wollen hier kein Händler-Bashing] bestätigt. Das Bike habe ich dort von 2,5 Jahren gekauft. Der Shop weigerte sich, mir den Akku wieder mitzugeben (Explosionsgefahr). Der Chef hat Bosch kontaktiert, Fotos zugeschickt: Keine äußeren Schäden usw.; zweifelsfrei Regenwasserschaden. Und ich bin ein71-jähriger Sonntagsradler, das Gefährt wurde sehr sparsam belastet. Trotzdem: Ablehnung von Bosch, Gewährleistungsfrist abgelaufen. Danke.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
goofy1968

goofy1968

Dabei seit
02.03.2019
Beiträge
1.369
Ort
Zuhause auf den Halden des Ruhrgebietes 46244
Details E-Antrieb
Yakun Yamaha PW-X + Radius Yamaha PW
Und wieder einer : Registrieren und drauf auf den Hersteller / Händler.

Irgendwo muss man eine Grenze setzen , es mag ärgerlich für den einzelnen sein,
ist aber leider so.
 
M

Mopedfahrer

Dabei seit
25.11.2019
Beiträge
29
Das ist dein Eigentum. Also muss es dir auf deine Verantwortung ausgehändigt werden. Ansonsten würde ich mir vom Händler/Bosch den Akku voll bezahlen lassen (ohne Abzug alt für neu)... und nen neuen woanders kaufen.
Vielleicht willst dir ja auch ne 2. Meinung woanders bezüglich des Schadens einholen...
 
G

Gast54665

Hallo,
das wäre auch mein Vorschlag gewesen. Da die Garantie sowieso abgelaufen ist würde ich mir von einem zweiten Fahrradhändler mal eine zusätzliche
Meinung um des Sachverhaltes einholen.
So lange das Pedelec nicht in einem See bei Starkregen gefallen ist finde ich diesen Defekt in der Tat ungewöhnlich
und ich würde mich zur Not auch mal mit jemandem unterhalten der von deutscher Rechtssprechung und dergleichen Ahnung hat.
Manchmal hilft es auch schon, so lange der Defekt nicht durch Vorsatz herbeigeführt wurde, mit den Medien oder der Rechtsschutzversicherung zu drohen.
Dann natürlich äußerst sachlich und dezent. ;)
 
C

charlys-tante

Dabei seit
01.05.2009
Beiträge
1.643
Ort
Nähe Brunnthal-Dreieck
Trotzdem: Ablehnung von Bosch, Gewährleistungsfrist abgelaufen. Danke.
'Ist bestimmt ein Gepäckträger-Akku ?
Hört man drin das Wasser beim schütteln oder tropft sogar was beim hochkant halten
so das die Folie der tiefste Punkt ist ?

Bei Bosch sollte eigentlich bekannt sein,
daß die Abdeckfolie der LED und Einschaltknopf eine Macke hat
bei diversen Gepäckträger-Akku´s.
Auch wenn die Gewährleistungsfrist vorbei ist,
würde ich als Endkunde, Bosch schon selbst mal anschreiben.
Die Tel.Nr. ist aus dem Connect-Portal ,sollte aber schon passen
Tel.: +49 7121 6247447
[email protected]
oder über das Formular geht es auch zum anschreiben
Kontakt
 
G

Gast20169

Der Shop weigerte sich, mir den Akku wieder mitzugeben (Explosionsgefahr).
Das würde ich mir aber nicht gefallen lassen. Juristisch ein klarer Fall von Unterschlagung. Einfach mal mit Anwalt drohen. Hilft dies nicht, Anwalt tatsächlich einschalten. Bei Feuchtigketsschäden ist Bosch in der Regel sehr kullant. Offenbar hat der Händler kein gutes Verhältnis zu Bosch, bei dem beschriebenen Verhalten kein Wunder. Auch würde ich bezweifeln, dass er überhaupt einen Kullanzantrag gestellt hat. Die schriftliche Ablehnung von Bosch würde ich mir zeigen lassen.
 
lader

lader

Dabei seit
22.07.2018
Beiträge
90
Bei Bosch sollte eigentlich bekannt sein,
daß die Abdeckfolie der LED und Einschaltknopf eine Macke hat
bei diversen Gepäckträger-Akku´s.
Ist das so? Wenn ja, wieder etwas dazu gelernt 🤔 Ist das ein neueres Phänomen (also ein Serienfehler)? Bin sehr überrascht, da ein wasserdichtes Gehäuse bei Pedelec-Akkus ja relativ weit oben auf der Prioritätenliste bei der Entwicklung sein sollte :X3:

Genauso hat es sich zugetragen, Der Schaden wurde mir wie beschrieben [Händlerdaten gelöscht, wir wollen hier kein Händler-Bashing] bestätigt. Das Bike habe ich dort von 2,5 Jahren gekauft. Der Shop weigerte sich, mir den Akku wieder mitzugeben (Explosionsgefahr). Der Chef hat Bosch kontaktiert, Fotos zugeschickt: Keine äußeren Schäden usw.; zweifelsfrei Regenwasserschaden. Und ich bin ein71-jähriger Sonntagsradler, das Gefährt wurde sehr sparsam belastet. Trotzdem: Ablehnung von Bosch, Gewährleistungsfrist abgelaufen. Danke.
Wenn du die Fragen nicht einmal im Ansatz beantwortest, wirkt es etwas unglaubwürdig. Da hat @goofy1968 schon recht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ü

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
21.317
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Gibt es keine gesetzlichen Regelungen dazu?
Natürlich. Google nach Gewährleistung. Ist eine Sache zwischen dir und dem Verkäufer. Beweislastumkehr nach 6 Monaten, Ende nach 2 Jahren.
Alles weitere, z.B. Akkupreis kann jeder selbst vor dem Kauf recherchieren. Eine großspurige Warnung durch dich braucht es nicht.
 
C

cinoa

Dabei seit
14.04.2020
Beiträge
3
Also liebe Forum-Leute hier, 1000 Dank für die vielen meist fundierten, erhellenden und weiterführenden Ratschläge und Hinweise. Ich wollte hier absolut kein Händler- und Herstellerbashing veranstalten. Mein Motiv: 1. Frage nach Hilfe und 2. Warnung an andere, so nach dem Motto: Schau, sowas gibt es auch, und jeder darf am Ende seine Schlüsse daraus ziehen. Nicht mehr und nicht weniger. Danke noch mal an alle hier. Super Forum, werde ich weiterempfehlen. Und niemand wird es mir verübeln, wenn ich mich als Sonntagsfahrer und Nichtfachmann mit diesem einen Beitrag im Moment begnüge. Gut Felge! ... (ehem)
 
Wenn du die Fragen nicht einmal im Ansatz beantwortest, wirkt es etwas unglaubwürdig. Da hat @goofy1968 schon recht.
Sorry, aber ich habe sachlich und ausführlich alle Fragen beantwortet. Was fehlt denn jetzt noch? Rechnung? oder was ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Bosch Akku nach 2,5 Jahren Vollschaden - kein Ersatz

Bosch Akku nach 2,5 Jahren Vollschaden - kein Ersatz - Ähnliche Themen

  • Bosch Akku 36 Volt BMS

    Bosch Akku 36 Volt BMS: Hallo zusammen, ich plane gerade ein kleines Projekt mit Lithium Ionen Akkus von Bosch. Hier mal ein Link welche ich genau meine...
  • Rucksack für Touren / separates Akku Fach / Transport BOSCH POWERPACK 500

    Rucksack für Touren / separates Akku Fach / Transport BOSCH POWERPACK 500: Grüß euch, wie der Thread Titel schon beschreibt, bin ich auf der Suche nach einem neuen Rucksack für meine Touren. Durchaus auch mal inkl...
  • sonstige(s) "The Ruffian" Pedelec mit Bosch CX Performance / Intuvia-Display + 500 Wh Akku startet nicht

    sonstige(s) "The Ruffian" Pedelec mit Bosch CX Performance / Intuvia-Display + 500 Wh Akku startet nicht: Liebe E-Bike & Pedelec-Radlergemeinde, ich bin seit Anfang Juni 2020 im Besitz von 2 neuen und ungefahrenen "The Ruffian" Costum-Funbikes...
  • sonstige(s) Bosch Classic Akku neu bestücken - taugen die Zellen etwas?!

    sonstige(s) Bosch Classic Akku neu bestücken - taugen die Zellen etwas?!: Hallo zusammen! Ich habe gerade vor den Akku (288Wh) meines Bosch Classic neu zu bestücken (habe dazu sogar ein sehr hilfreiches Video gefunden...
  • Ähnliche Themen
  • Bosch Akku 36 Volt BMS

    Bosch Akku 36 Volt BMS: Hallo zusammen, ich plane gerade ein kleines Projekt mit Lithium Ionen Akkus von Bosch. Hier mal ein Link welche ich genau meine...
  • Rucksack für Touren / separates Akku Fach / Transport BOSCH POWERPACK 500

    Rucksack für Touren / separates Akku Fach / Transport BOSCH POWERPACK 500: Grüß euch, wie der Thread Titel schon beschreibt, bin ich auf der Suche nach einem neuen Rucksack für meine Touren. Durchaus auch mal inkl...
  • sonstige(s) "The Ruffian" Pedelec mit Bosch CX Performance / Intuvia-Display + 500 Wh Akku startet nicht

    sonstige(s) "The Ruffian" Pedelec mit Bosch CX Performance / Intuvia-Display + 500 Wh Akku startet nicht: Liebe E-Bike & Pedelec-Radlergemeinde, ich bin seit Anfang Juni 2020 im Besitz von 2 neuen und ungefahrenen "The Ruffian" Costum-Funbikes...
  • sonstige(s) Bosch Classic Akku neu bestücken - taugen die Zellen etwas?!

    sonstige(s) Bosch Classic Akku neu bestücken - taugen die Zellen etwas?!: Hallo zusammen! Ich habe gerade vor den Akku (288Wh) meines Bosch Classic neu zu bestücken (habe dazu sogar ein sehr hilfreiches Video gefunden...
  • Oben