sonstige(s) Bosch 625 wh Akku mit Fremdladegerät laden

Diskutiere Bosch 625 wh Akku mit Fremdladegerät laden im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo Bekomme in 3 bis 4 Wochen ein neues Emtb mit Bosch CX Gen4 und 625 wh Akku. Möchte den Akku gerne mit meinem Grin Satiator laden . Bei dem...
S

Smart477

Dabei seit
26.08.2015
Beiträge
83
Hallo
Bekomme in 3 bis 4 Wochen ein neues Emtb mit Bosch CX Gen4 und 625 wh Akku.
Möchte den Akku gerne mit meinem Grin Satiator laden .
Bei dem Ladegerät von Bosch gibt es ja noch ein Kontakt der mit 5V das BMS aufdeckt und somit einschaltet.
Hat schon jemand ein Fremdladegerät erfolgreich angepasst (Diode usw für den 3. Kontakt)?
 
rio71

rio71

Dabei seit
15.01.2018
Beiträge
1.179
Ort
Rheintal südl. KA
Details E-Antrieb
ActiveLinePlus
mit 5V das BMS aufdeckt
aufgeweckt vermutlich.. :giggle:
aus erfahrungen mit dem powerpack500.. :
ladeschlussspannung auf max. (echte) 42,0 V festlegen..
- der strom darf bis zu 6,3 A sein..
- die 5 V dazu, braucht ca. 3,3 mA..
- und los gehts.. 😁
ne diode oder sowas brauchts net..
ich lade meins auch gelegntlich, mittels step-up, am labornetzteil..
 
jopedeleco

jopedeleco

Dabei seit
29.11.2010
Beiträge
1.867
Ort
Wesel
Details E-Antrieb
Bosch 2012 400Wh und TranzX 36Volt 250Watt
Muß man den Strom für den 5V Eingang begrenzen?
 
I

IronDog

Dabei seit
24.05.2020
Beiträge
13
Hallo zusammen,

ich bin hier im Forum neu, verfolge aber diese Beiträge mit großem Interesse.
Mein Hobby ist der Modellflug, auch mit e-Antrieb. Durch das befeuern von Seglern mit 5m Spannweite habe ich "alte" 6S Lipos, die mal erneuert wurden,
die alten aber noch genug Power für andere Anwendung hätten. Übliche Entnahmeströme sind im Modellbaubetrieb bei mir ca. 70-90 Amp.
Ich besitze gute Ladegeräte für die Lipos, Lade diese Lipos auch mit hohen Strömen, Balancing ist selbstverständlich.
Mein Plan wäre 2x6S 5000mah über einen Step-Down Wandler zu mobilen Ladezwecken einzusetzen. Ein zuschalten für den Fahrbetrieb habe ich
nicht vorgesehen.
1.Frage: Was benögite ich um das zu realisieren. Wäre ein Bosch BMS dazu erforderlich, wenn ja wie wird dies verkabelt?
Es soll quasi ein Fast-Charge (45 Min) in einer Radl-Pause erfolgen.
2.Frage: Wo bekommt man einen Bosch Stecker zum laden des Bikes her, um ein Ladestecker herzustellen? Habe ich nirgends gefunden.

Es wäre sehr schön, wenn mir jemand hierzu ein paar Infos geben könnte.
Oder aber auch gerne Hinweise, wenn dies quatsch ist, da ggf. nicht zu realisieren.
Besten Dank.
 
M

Martin4

Dabei seit
22.10.2008
Beiträge
861
Die Stecker gibt es m.W. nirgends, wenn du eine Quelle findest hätte ich auch Interesse zum Bau eines Y-Kabels.
 
dilledopp

dilledopp

Dabei seit
21.08.2014
Beiträge
3.492
Ort
53757 Sankt Augustin
Details E-Antrieb
GoSwiss 500W Yamaha PW-Pro (X) Bosch CX Gen.4 2020
rio71

rio71

Dabei seit
15.01.2018
Beiträge
1.179
Ort
Rheintal südl. KA
Details E-Antrieb
ActiveLinePlus
Muß man den Strom für den 5V Eingang begrenzen?
nein, nicht nötig.. ne powerbank dran tuts z.b. auch..
man muss es nur miteinander kontaktieren..
Mein Plan wäre 2x6S 5000mah über einen Step-Down Wandler zu mobilen Ladezwecken einzusetzen. Ein zuschalten für den Fahrbetrieb habe ich
nicht vorgesehen.
1.Frage: Was benögite ich um das zu realisieren. Wäre ein Bosch BMS dazu erforderlich, wenn ja wie wird dies verkabelt?
Es soll quasi ein Fast-Charge (45 Min) in einer Radl-Pause erfolgen.
2.Frage: Wo bekommt man einen Bosch Stecker zum laden des Bikes her, um ein Ladestecker herzustellen? Habe ich nirgends gefunden.

Es wäre sehr schön, wenn mir jemand hierzu ein paar Infos geben könnte.
Oder aber auch gerne Hinweise, wenn dies quatsch ist, da ggf. nicht zu realisieren.
Besten Dank.
was hast du konkret vor..??
die beiden 6s in parallel oder in reihe..? in reihe mit step down würde gehen für 42,0 ladeschlussspannung..
der bosch akku kann max. 6,3 A ladestrom.. drüber schaltet er (reversibel) selbst ab.
willst du mehr laden , musst du den akku öfnen und direkt an die zellen gehen.
bosch stecker gibts nur aus altteilen, teuren neuteilen oder eben selbstgebastelt.. post #26
sonstige(s) - Mehrere Bosch PowerPacks gleichzeitig laden
 
I

IronDog

Dabei seit
24.05.2020
Beiträge
13
nein, nicht nötig.. ne powerbank dran tuts z.b. auch..
man muss es nur miteinander kontaktieren..

was hast du konkret vor..??
die beiden 6s in parallel oder in reihe..? in reihe mit step down würde gehen für 42,0 ladeschlussspannung..
der bosch akku kann max. 6,3 A ladestrom.. drüber schaltet er (reversibel) selbst ab.
willst du mehr laden , musst du den akku öfnen und direkt an die zellen gehen.
bosch stecker gibts nur aus altteilen, teuren neuteilen oder eben selbstgebastelt.. post #26
sonstige(s) - Mehrere Bosch PowerPacks gleichzeitig laden
Ich hatte vor einen Quick-Charger zu bauen, der in einer Pause beim Kaffee oder Mittagsrast, über diesen Pack (dann 12S), den Fahrakku mit einigen Prozent aufzupeppt, gerade wenn es um längere Touren mit über 1000 Höhenmeter geht. 6 Amp wären genial und mehr als ich dachte.
Über Step-Down wäre der Strom u. die Spannung kontrollierbar, aber ich habe hier im Forum gelernt, daß über die Bosch Lader noch mehr passiert, als nur Strom spenden, daher wirds dann wieder komplizierter, sodaß sich der Aufwand u. auch das Gesamtgewicht fraglich lohnt.
Es seid denn, Du oder jemand hier hätte eine akzeptable Lösung.
Oder reicht es tatsächlich die 5V einzuspeisen, um den Fahrakku aufzuwecken?
 
M

Martin4

Dabei seit
22.10.2008
Beiträge
861
6A kannst du auch mit dem Fast Charger von Bosch laden.
 
I

IronDog

Dabei seit
24.05.2020
Beiträge
13
Ja, man braucht aber immer eine Steckdose.
Daher noch mal meine Frage, kann man mit den 5V Eingang u. entspr.. Spannung das System so
überlisten, dass dann mit 36v über die Ladebuchse der Fahrakku Geladen Werden kann?.
 
I

IronDog

Dabei seit
24.05.2020
Beiträge
13
Nur um sicher zu gehen, nochmal die Frage, ob das Laden so möglich wäre, wie es in der angehängten Skizze zu sehen ist? Kann so der Bike Akku Schaden nehmen Und regelt das BMS den Rest?
Es geht nicht um vollladen, sondern quasi eine zeitl begrenzte Spende, also keine Abschaltung notwendig
 

Anhänge

R

RadlerFranz

Dabei seit
13.04.2011
Beiträge
224
Ort
55599 Eckelsheim
Details E-Antrieb
PL-250 HT, 37 Volt und Performance CX mit 500 Wh
Das sollte so wohl funktionieren. Einige Hinweise:
Die Ausgangsspannung von 36V ist m.E zu wenig, da muss der Bosch Akku schon sehr leer sein, damit überhaupt Ladestrom fliesst. So 40V währen passend.
Da Stepdowns i.d.R. eine einige Volt höhere Eingangs- als Ausgangsspannung erfordern könnte es mit dem 12s Lipo knapp werden unter Last...
Welcher Stepdown schwebt dir denn konkret vor?
Und die 5v kannst du über einen passend dimensionierten Spannungsteiler (22k + 2,7k) mit 4,7v Z-Diode als Begrenzer aus den 44v ableiten.
 
I

IronDog

Dabei seit
24.05.2020
Beiträge
13
Um sicher zu gehen, damit es keine Schäden am Fahrrad Akku mit sich bringt, habe ich eine Skizze angehängt, um mein Vorhaben zu zeigen.
Da es um einen zeitl. limitierten Quick-Charge während einer längeren Tour geht, ist eine Abschaltung nicht vorgesehen und nötig. Die 5000 Lipo Akkus haben nicht Kapazität für eine volle Ladung, es sei denn man würde zu früh den Fahrrad Akku nach laden wollen.
Frage: diese Schaltung könnte durchgeführt werden können? Es sollte so zu keinem Problem führen, was den Bike Akku beschädigt?
Über Rückmedlungen von Fachleuten, die bereits Ladungen gemacht haben, würde ich mich freuen.
 
Hallo RadlerFranz, sorry hatte Deine Antwort noch nicht gelesen.
Gute Hinweis mit den Volts, ich bin mir eben unsicher, wie empfindlich der Bosch Fahrr-Akku in Bezug auf höher Spannung ist. Ich habe mind. 44V 5000er bei 30C zu Verfügung, daher sind die abzugebenden 5A für die Akkus ein Witz und sollten über längere Zeit möglich sein. Im Modellflug werden diese mit mind 70A längere Zeit belastet.
Als Stepdown habe ich einen der hier im Forum besprochenen KKmoon China Stepper im Visier, daher könnte ich die Spannung ohne Probleme erhöhen.
Die 5V kann ich aus einem der Balancerkabeln der Lipos abzwacken u. stabilisieren, das ist für mich nicht das Problem.
Mir geht es um die Frage, ob ich mit mit den von Dir beschriebenen 40V auf den Akku gehen kann. Aus dem Bosch lader kommen doch auch "nur" 36V.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
K

Karlheinzz

Dabei seit
28.02.2019
Beiträge
67
Die Ladeschlußspannung liegt irgendwo bei bisschen über 41V beim Bosch Lader und 6A sind möglich. Ich würde kein bisschen Spannung verschenken aber den Strom auf 6A begrenzen.
Der Sinn wird ja sein in einer Pause möglichst viel in den Akku zu bekommen, das geht dann mit den Parametern.

Btw: Wie sieht es mit der Welligkeit bei Step down aus? Verträgt das die Akku Elektronik?
 
R

RadlerFranz

Dabei seit
13.04.2011
Beiträge
224
Ort
55599 Eckelsheim
Details E-Antrieb
PL-250 HT, 37 Volt und Performance CX mit 500 Wh
Die Ladeschlußspannung liegt irgendwo bei bisschen über 41V beim Bosch Lader und 6A sind möglich.
Genau so ist es, du kannst locker bis 41v gehen.
P.S. habe selbst Modellflugakkus der Grösse. Wenn sie sehr alt sind (Ri > 20 mOhm/Zelle) sackt die Spannung auch bei 5 Amp. um 1 - 2 V ab.
 
I

IronDog

Dabei seit
24.05.2020
Beiträge
13
Ja, Karlheinzz ich möchte in kurzer Zeit möglichst schnell eine "Energiespritze" geben. Ich habe einen Freund der ein Riese u. Müller Bike mit 2 Akkus fährt, damit kann ich u.U. auf lange (oder höhere) Sicht nicht mithalten u. da ich die Modellflug Zellen habe, habe ich gefallen an diesem Gedanken gefunden, den ich mit überschaubaren Kosten realisieren kann, ohne gleich einen neuen Akku zu kaufen.
Die Welligkeit des Stepdown kenne ich nicht, ich bin auf diesen durch einige Beiträge hier im Forum gekommen.
sowas würde in Frage kommen:
KKmoon Digital Programmierbare Konstantes Spannung: Amazon.de: Elektronik
 
@RadlFranz, das ist Klasse, noch ein Modellfieger. Stimmt alte Akkus sind nicht immer so frisch. Wenn das funktioniert kann ich aber auch gute Akkus mit sehr guter Spannungslage bieten. Habe gerade aktuell neue Quantum 6S 5000mah bekommen, die erwiesenermaßen eine hohe Volt Stabilität auch bei hohen Strömen vorweisen. Die könnte ich auch einsetzen, wenn das klappt.
Mir ging es zunächst um das Prinzip, kann sowas klappen, ohne das Bike zu schädigen. Ausbaufähig ist das dann immer noch, besser geht immer.
Da Ihr mir hier aber singnalisiert, das dies realisierbar ist, gehe ich das mal an.
Das gute an dem Stepper, den ich gepostet habe ist, daß man sowohl Spannung, als auch Stärke anpassen kann, sofern die Eingangsspannung noch reicht, daher kann man kleiner anfangen...
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Karlheinzz

Dabei seit
28.02.2019
Beiträge
67
Also das sieht brauchbar aus, wichtig, 6A als max. Man müsste noch schauen in welchem Spannungsbereich die Modellbauzellen genutzt werden sollen. 22V ist der Nennwert? Aber was ist Ladeschlußspannung und Entladeschlußspannung?
Da wir hier 41V brauchen und 1.1 der Faktor für die Eingansspannung ist, wären wir bei 45,1V. Sollen die Modellbauzellen mehr genutzt werden muss die Spannung runter.
Also sollen die Modellbauzellen z.b. bis 20V genutzt werden bleiben nur noch 36,4V übrig. Da weiß ich aber nicht wie der Akku darauf reagiert. Kann sein er erlaubt kein Laden unter einer gewissen Spannung.
 
torcman

torcman

Dabei seit
02.11.2010
Beiträge
6.814
Ort
bei Stuttgart
Details E-Antrieb
102.096 km mit BionX 48V 40.7V 36V seit 2010
Muß man den Strom für den 5V Eingang begrenzen?
MMn ja. Mit 100 Ohm seriellen Widerstand.

Es ist nämlich keine +5V sondern ein 1-bit Bus. Der Widerstand ist ein Pullup. Beide Enden ziehen dieselbe Leitung auf Null, um Zustände der Gegenseite zu signalisieren. Also darf die Leitung nicht fest mit 5V verbunden sein. Das es trotzdem geht, verdanken wir der Strom Begrenzung des unteren Transistor, bis er kaputt geht.
 
Thema:

Bosch 625 wh Akku mit Fremdladegerät laden

Bosch 625 wh Akku mit Fremdladegerät laden - Ähnliche Themen

  • Adapter für Bosch Intube Akku 500Wh auf 625 Wh

    Adapter für Bosch Intube Akku 500Wh auf 625 Wh: Aktuell wieder lieferbar! Sowohl für horizontal und vertikale Intube Akkus. Komplett mit 4 Schrauben, einfachn zu montieren. Preis 29,90€ incl...
  • sonstige(s) Bosch akkupack 625 kathmandu

    sonstige(s) Bosch akkupack 625 kathmandu: Hilfe, Habe mein neues kathmandu 625. Akku geladen, danach leuchteten die Lämpchen noch kurz auf und dann tod. Was kann man TUN? SO EIN...
  • Kalkhoff Kalkhoff Endeavour 5.b Advance mit Bosch Performance Line Power Tube 625

    Kalkhoff Kalkhoff Endeavour 5.b Advance mit Bosch Performance Line Power Tube 625: Hallo zusammen, meine Frau und ich fahren beide seit ca 4 Wochen ein Kalkhoff Endeavour 5.b Advance mit Bosch Peformance Line und Power Tube 625...
  • sonstige(s) System schaltet sich immer wieder ein (Bosch Gen. 4 Performance CX / Powertube 625 / Kiox)

    sonstige(s) System schaltet sich immer wieder ein (Bosch Gen. 4 Performance CX / Powertube 625 / Kiox): Hallo an alle, ich bin ganz neu hier im Forum. Seit heute bin ich stolze Besitzerin eines Focus Jam2 6.8 plus. Leider ist meine Freude gerade...
  • Ähnliche Themen
  • Adapter für Bosch Intube Akku 500Wh auf 625 Wh

    Adapter für Bosch Intube Akku 500Wh auf 625 Wh: Aktuell wieder lieferbar! Sowohl für horizontal und vertikale Intube Akkus. Komplett mit 4 Schrauben, einfachn zu montieren. Preis 29,90€ incl...
  • sonstige(s) Bosch akkupack 625 kathmandu

    sonstige(s) Bosch akkupack 625 kathmandu: Hilfe, Habe mein neues kathmandu 625. Akku geladen, danach leuchteten die Lämpchen noch kurz auf und dann tod. Was kann man TUN? SO EIN...
  • Kalkhoff Kalkhoff Endeavour 5.b Advance mit Bosch Performance Line Power Tube 625

    Kalkhoff Kalkhoff Endeavour 5.b Advance mit Bosch Performance Line Power Tube 625: Hallo zusammen, meine Frau und ich fahren beide seit ca 4 Wochen ein Kalkhoff Endeavour 5.b Advance mit Bosch Peformance Line und Power Tube 625...
  • sonstige(s) System schaltet sich immer wieder ein (Bosch Gen. 4 Performance CX / Powertube 625 / Kiox)

    sonstige(s) System schaltet sich immer wieder ein (Bosch Gen. 4 Performance CX / Powertube 625 / Kiox): Hallo an alle, ich bin ganz neu hier im Forum. Seit heute bin ich stolze Besitzerin eines Focus Jam2 6.8 plus. Leider ist meine Freude gerade...
  • Oben