sonstige(s) Bosch 2022 ?

Diskutiere Bosch 2022 ? im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Eine Tasse đŸ” gefĂ€llig? 😀
E

e-spaß-biker

Dabei seit
04.08.2021
BeitrÀge
70
Punkte Reaktionen
75
Nein danke ich trink gerade frisch gemahlenen Illy :coffee: :D
 
Urban-Racer

Urban-Racer

Dabei seit
13.06.2017
BeitrÀge
323
Punkte Reaktionen
221
Ort
Kiel
Details E-Antrieb
Bosch Perfor. 2016, CX 2017, CX 2018, CX Gen4 2021
Mir geht es darum, ob ich vom adaptiven Tour+ zum linearen Tour Modus wechseln kann, ohne mein Rad zum HĂ€ndler zu bringen :)

@saxoholic Da bin ich Deiner Meinung. Ich wollte nicht ausschweifen in eine Diskussion ĂŒber persönliche EindrĂŒcke, sondern lediglich untermauern, dass ich keine "Fehlinformationen" (wie in #440 behauptet) erhalten habe, sondern diverse Meinungen gelesen habe. Und das hat fĂŒr mich die technische (und tatsĂ€chlich beantwortbare ^^) Frage aufgeworfen, ob ich mein Rad wie bei den aktuellen Controllern weiterhin zum HĂ€ndler geben muss, um den adaptiven Modus bei Nichtgefallen loszuwerden oder ob das nun auch per App machbar ist.
achte halt darauf, dass deine KurbellÀnge zum Tour+ Modus passt. Bei mir war es mit 165er eher nicht so toll, jetzt mit der 170er passt es.
 
B

ba-n-jo

Dabei seit
12.09.2016
BeitrÀge
343
Punkte Reaktionen
636
Ort
Oberfranken
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen2 und Gen4
Ich fahre bergauf mit einer durchschnittlichen Fahrerleistung von 150W. Gibt es irgendwo eine Übersicht, wie viel Prozent da der Tour+ dazu gibt? Oder kann das jemand, der den Modus schon aufgespielt hat abschĂ€tzen.
Wenn der da nicht ĂŒber dem normalen Tourmodus wĂ€re, dann wĂ€re Tour+ fĂŒr mich auch brauchbar.
 
O

Ole

Dabei seit
07.10.2018
BeitrÀge
160
Punkte Reaktionen
100
Mir geht es darum, ob ich vom adaptiven Tour+ zum linearen Tour Modus wechseln kann, ohne mein Rad zum HĂ€ndler zu bringen :)

@saxoholic Da bin ich Deiner Meinung. Ich wollte nicht ausschweifen in eine Diskussion ĂŒber persönliche EindrĂŒcke, sondern lediglich untermauern, dass ich keine "Fehlinformationen" (wie in #440 behauptet) erhalten habe, sondern diverse Meinungen gelesen habe. Und das hat fĂŒr mich die technische (und tatsĂ€chlich beantwortbare ^^) Frage aufgeworfen, ob ich mein Rad wie bei den aktuellen Controllern weiterhin zum HĂ€ndler geben muss, um den adaptiven Modus bei Nichtgefallen loszuwerden oder ob das nun auch per App machbar ist.
Antwort direkt von Bosch

Aktuell "noch" nicht gleich zu Anfang möglich.
Das wird erst zu einem spÀteren, bisher noch nicht benannten, Zeitpunkt möglich sein.
👍
 
Mitcher

Mitcher

Dabei seit
19.07.2020
BeitrÀge
416
Punkte Reaktionen
360
Ort
Raum Kaiserslautern
Details E-Antrieb
Cube Stereo Hybrid 140 HPC SL 625 20"
Antwort direkt von Bosch

Aktuell "noch" nicht gleich zu Anfang möglich.
Das wird erst zu einem spÀteren, bisher noch nicht benannten, Zeitpunkt möglich sein.
👍
Ok, das muss man dann aber auch nicht unbedingt nachvollziehen können. Zumindest ich kann es nicht. Updates sollen OTA gehen, UnterstĂŒtzungsstufen kann ich ebenfalls selbst konfigurieren, aber Fahrmodi aktivieren bzw. Ă€ndern, das geht vielleicht erst irgendwann spĂ€ter mal? Vermutlich erst mit verĂ€nderten Schnittstellen der Motoren ab MJ-2023, nicht abwĂ€rtskompatibel :ROFLMAO:
 
saxoholic

saxoholic

Dabei seit
25.10.2019
BeitrÀge
105
Punkte Reaktionen
146
Ort
Bergisches Land
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX Gen.4
@hadizet
Die individuellen Fahrmodi funktionieren aber doch nur auf dem Nyon, oder irre ich mich da? :unsure:
 
O

Ole

Dabei seit
07.10.2018
BeitrÀge
160
Punkte Reaktionen
100
Nochmals
Mit den individuellen Fahrmodi ist das heute schon möglich.

- Tour+ als Standard.
- Wenn man mit linearem Tour fahren will einfach die individuellen Modi nutzen.

Da braucht es kein Warten auf die Freigabe durch Bosch
Dann wĂŒrde ich mir die individuellen Modi Eco und Turbo so einrichten, daß es Eco+ und Eco werden.
Nur die Reihenfolge anpassen wÀre dann noch schön.
Eco+ Eco Tour+ eMTB
... wÀre meine Konfiguration
 
hadizet

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
BeitrÀge
2.270
Punkte Reaktionen
1.169
Ort
Mainfranken, nahe WÜ
Details E-Antrieb
Performabce CX Gen4 im Stevens E14 mit Nyon2
Dann wĂŒrde ich mir die individuellen Modi Eco und Turbo so einrichten, daß es Eco+ und Eco werden.
Nur die Reihenfolge anpassen wÀre dann noch schön.
Eco+ Eco Tour+ eMTB
... wÀre meine Konfiguration
Was wiederum nicht möglich ist, weil die individuellen Fahrmodi grundsĂ€tzlich linear unterstĂŒtzen, egal, wie du die verĂ€ndert.
Willst du beides nutzen, musst du Tour+ und eMTB (beide progressiv) installiert haben und alternativ die individuellen Modi nutzen, die du natĂŒrlich verĂ€ndern / anpassen kannst.
 
O

Ole

Dabei seit
07.10.2018
BeitrÀge
160
Punkte Reaktionen
100
Was wiederum nicht möglich ist, weil die individuellen Fahrmodi grundsĂ€tzlich linear unterstĂŒtzen, egal, wie du die verĂ€ndert.
Willst du beides nutzen, musst du Tour+ und eMTB (beide progressiv) installiert haben und alternativ die individuellen Modi nutzen, die du natĂŒrlich verĂ€ndern / anpassen kannst.
Turbo wird zu Eco+ modifiziert und Eco individualisiert. Tour+ und EMTB werden aufgespielt.
 
hadizet

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
BeitrÀge
2.270
Punkte Reaktionen
1.169
Ort
Mainfranken, nahe WÜ
Details E-Antrieb
Performabce CX Gen4 im Stevens E14 mit Nyon2
Wie du die verĂ€nderten Modi nennen möchtest bleibt dir ĂŒberlasen. Sie bleiben aber von der UnterstĂŒtzung her immer linear.
 
Shark58

Shark58

Dabei seit
03.03.2017
BeitrÀge
780
Punkte Reaktionen
671
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX
Die Frage von @MoritzMTB bezog sich auf ein Cube 2022. Daraus habe ich geschlossen, dass er ein Modell mit dem neuen Bosch smart System meint.

Wenn das stimmt, dann diskutieren wir ĂŒber ein Kiox 300 und die neue Bosch Flow App. Die neue App kann alle linearen Modi von Hause aus individualisieren. Das auch noch erheblich flexibler als die aktuellen individuellen Fahrmodi des Nyon.

Je nachdem welche SW auf dem Motor installiert ist, hat man also die Möglichkeit mindestens zwei Modi und maximal alle vier zu individualisieren. Nur zwei, wenn Tour+ aufgespielt ist, da dann automatisch auch eMTB an Bord ist und diese beiden dynamischen Modi nicht angepasst werden können. Drei, wenn nur eMTB drauf ist und vier, wenn kein dynamischer Modus installiert ist.

Mit dem smart System kann man dann durch die Plus und Minus Tasten ganz normal zwischen den vier Modi umschalten. Eine zweite Ebene wie beim Nyon mit individuellen Modi gibt es (zunÀchst?) nicht mehr.

Die neue App kann endlich auch verfĂŒgbare Motor Updates installieren. Die bisher gezeigten Demos dazu sehen aus, wie ein Update eines Nyon heute: Es erscheint die Info, dass ein Update verfĂŒgbar ist und dann kann der Kunde dieses starten. Keine weitere Auswahl von Varianten (z.B. mit Tour+ oder ohne Tour+) und auch keine Möglichkeit auf eine VorgĂ€ngerversion zurĂŒck zu gehen. Ich wĂŒrde daher erwarten, dass anfangs auch nicht mehr geht und diese FlexibilitĂ€t vielleicht zu einem spĂ€teren Zeitpunkt kommt. Will man also einen installierten Modus gegen einen anderen tauschen, muss man erstmal weiter zum HĂ€ndler.
 
O

Ole

Dabei seit
07.10.2018
BeitrÀge
160
Punkte Reaktionen
100
@Shark58
Beitrag #465

Antwort direkt von Bosch

Aktuell "noch" nicht gleich zu Anfang möglich.
Das wird erst zu einem spÀteren, bisher noch nicht benannten, Zeitpunkt möglich sein.
 
A

Aspire77

Dabei seit
21.08.2020
BeitrÀge
367
Punkte Reaktionen
263
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen 4 85Nm
Also in 1-2 Jahren oder nie ;) kennen wir doch von Bosch.
 
OldMan54

OldMan54

Teammitglied
Dabei seit
08.09.2013
BeitrÀge
9.767
Punkte Reaktionen
33.585
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff, 2x500 Wh, Bosch CX, emtb, legal
Muss meine anfÀnglich (naive) Euphorie wieder streichen.
Schon sehr bedauerlich, dass Bosch wieder einmal eine Chance vertan hat, der Begriff Smart und KonnektivitÀt ist eigentlich Kunden VerÀppelung.
Gibt Marken wie Specialized, die haben das schon seit Jahren begriffen, wo es da bei Bosch klemmt, kann ich nicht nachvollziehen.
Bis jetzt kann das System nach meiner Bewertung eigentlich nichts auch nur ansatzweise besser, als die existierende Variante.
Insofern kein Kaufzwang.....
 
O

Ole

Dabei seit
07.10.2018
BeitrÀge
160
Punkte Reaktionen
100
Muss meine anfÀnglich (naive) Euphorie wieder streichen.
Schon sehr bedauerlich, dass Bosch wieder einmal eine Chance vertan hat, der Begriff Smart und KonnektivitÀt ist eigentlich Kunden VerÀppelung.
Gibt Marken wie Specialized, die haben das schon seit Jahren begriffen, wo es da bei Bosch klemmt, kann ich nicht nachvollziehen.
Bis jetzt kann das System nach meiner Bewertung eigentlich nichts auch nur ansatzweise besser, als die existierende Variante.
Insofern kein Kaufzwang.....
Bleibt nur die Hoffnung, dass Bosch hier eifrig mitliest.
🙄
 
Trailbiker82

Trailbiker82

Dabei seit
03.08.2021
BeitrÀge
113
Punkte Reaktionen
139
Ich glaub den meisten ist Smart und KonnektivitÀt sch.... egal. Im Grunde mir auch. Das Boschsystem lÀuft prima, die Akkus funktionieren und generieren einen hohe Reichweite. Laut meinen Freunden und Mitarbeiter von FahrradlÀden hat Bosch auch einen guten Service.

Und wo ist Specialized den bitte smart, außer den Leuten fĂŒr Schrott das Geld aus der Tasche zu ziehen?
 
hadizet

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
BeitrÀge
2.270
Punkte Reaktionen
1.169
Ort
Mainfranken, nahe WÜ
Details E-Antrieb
Performabce CX Gen4 im Stevens E14 mit Nyon2
Sehe ich auch so. Ich will ein gut funktionierendes Rad. Zum Rad fahren brauche ich keine smarten, ans gleichnamige Phon gekoppelten Funktionen, die nur zusÀtzliche Störungsquellen mit sich bringen.

Mein Yeti hat smarte Kinderschuhe, die nie richtig funktionierten. Zum GlĂŒck ist der Kram nicht systemrelevant, so dass das Auto trotzdem fĂ€hrt.
 
Thema:

Bosch 2022 ?

Bosch 2022 ? - Ähnliche Themen

Cube

Cube 2022

Cube Cube 2022: Wie sieht es mit den Neuen Cube Stereo Hybrid 2022 Modellen aus ? Gibt es schon Infos, Bilder oder Àhnliches ? Alle Infos oder Unterhaltungen...
sonstige(s) Riese & MĂŒller 2022: Die neue Palette scheint ja in den Startlöchern zu stehen. Ich hörte was zu Bosch Intube 750 unken und zum neuen Kiox. In welchen Modellen und ab...
sonstige(s)

KTM 2022

sonstige(s) KTM 2022: Die neuen KTM E-Bikes 2022 sind jetzt u.a. bei elektrofahrrad24.de und in YouTube bei „TretmĂŒhle Stuttgart“ zu sehen. Interessant ist, dass zum...
sonstige(s) Cube Hybrid Kathmandu 2022 750wh Akku: Hab mir heute ein Cube Hybrid Kathmandu 750 EXC angeschaut Modell 2022 750Wh Akku Kiox 300 Display Preis 3499€ Also es wird auch Kathmandu,s mit...
Stevens

Stevens 2022

Stevens Stevens 2022: Gerade gesehen, dass Stevens die Neuheiten fĂŒr 2022 rausgehauen hat. Ich habe nur mal anhand meines eigenen E-Bikes verglichen, dem E 14...
Oben