BMS balanciert nicht richtig

Diskutiere BMS balanciert nicht richtig im Akkus, Batteriemanagement (BMS) und Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; Mein BMS balanciert nur die erste und letzte Zelle, deshalb habe ich 3.7 beim laden von den Zellen 2 bis 8 und bei den 9 - 10 sind es 4.1...
M

Mark160100

Themenstarter
Dabei seit
16.05.2022
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Mein BMS balanciert nur die erste und letzte Zelle, deshalb habe ich 3.7 beim laden von den Zellen 2 bis 8 und bei den 9 - 10 sind es 4.1. Möglicherweise habe ich h was falsch eingegeben bei der BMS app. Danke vorraus😁
 

Anhänge

  • Screenshot_20220515-190953.jpg
    Screenshot_20220515-190953.jpg
    77,6 KB · Aufrufe: 37
A

Alexander470815

Dabei seit
21.11.2010
Beiträge
479
Punkte Reaktionen
184
Details E-Antrieb
Crystalyte HT3525 : 16S 16Ah Headway : Kelly KBS
Mit dem Akku ist eh etwas faul wenn die Zellen soweit auseinander driften.
Die einfachen Balancer arbeiten darüber die Zellen mit den höchsten Spannungen zu entladen während des Ladevorgangs.
Von daher ist das verhalten ganz normal und du musst den Akku einfach mal laden lassen bis irgendwann alle Spannungen gleich sind.
Bei den paar mA Balancerstrom und den Differenzen kann das aber mal Tage dauern.
 
Ewi2435

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
9.779
Punkte Reaktionen
5.445
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.
Mein BMS balanciert nur die erste und letzte Zelle, deshalb habe ich 3.7 beim laden von den Zellen 2 bis 8 und bei den 9 - 10 sind es 4.1. Möglicherweise habe ich h was falsch eingegeben bei der BMS app. Danke vorraus😁
Sowas musst du händisch oder mit echtem balancer ausgleichen. Das BMS bekommt das in 2 Monaten nicht hin.
 
P

Pille1973

Dabei seit
13.08.2021
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Ich denke das hier das Problem beim bauen des Akkus war. Die Zellen waren vorher nicht auf einen Level geladen. Es wurden wohl Zellen eingebaut die wohl teileweise nur 3,6V hatten und welche die bereits 4V ladestand hatten. Bevor man einen Akku zusammenbaut misst man alle Zellen durch. Dann macht man einen Kapazitätstest jeder einzelnen Zelle und schreibt den Wert auf die Akkus. Dann werden alle Zellen auf den selbe Ladestand gebracht. Sobald das alles geschehen ist kann man die Zellen zu einen Akkupack verbauen. Die Zellen mit der niedrigsten Kapazität ergeben am Schluss auch die Gesamtkapazität des Packs.
 
Thema:

BMS balanciert nicht richtig

BMS balanciert nicht richtig - Ähnliche Themen

BMS defekt?: Guten Abend zusammen, ich habe einen Akkupack von BMZ für die Impulse 2.0 Reihe. Den habe ich geöffnet und alle 5er Packs (insg. 50 Zellen)...
sonstige(s) Detailfrage zu Bosch BMS am Eigenbauakku: Moin allerseits, ich hab mir einen etwas größeren Akku gebaut, um meinem Lastenrad zu etwas mehr Reichweite zu verhelfen. Elektrisch funktioniert...
Yose Akku 36V 12,5Ah defekt. Hilfe beim Zellentausch?: Hallo, ich habe einen YoseAkku (Umbausatz Hinterradmotor) vor zwei Jahren erworben, dieser ist leider jetzt defekt. Mit dem Akku bin ich ggf...
Schöner Artikel über BMS auf Golem: Auf Golem ist seit einigen Tagen ein schöner Artikel, der die Grundlagen des BMS und der Ladung kurz und knapp erklärt. Wenn ich an die Themen...
Koga 24 Volt, 10 Ah Rahmenakku jetzt geöffnet: Hallo Akkuexperten und Elektronikfreaks, nachdem ich keine Bilder oder Info zu dem o.g. Kogarahmenakku im Netzt gefunden habe, hab ich das...
Oben