BMC V4C, lohnt der Aufpreis im Vergleich zum Puma ?

Diskutiere BMC V4C, lohnt der Aufpreis im Vergleich zum Puma ? im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; Ich möchte ein Dahon Jetstream (20“ Räder) umbauen, meine Akkus entlade ich bis 30V und möchte bei 32V noch bis 26 km/h Unterstützung. Motoren...
t.y

t.y

Dabei seit
18.06.2010
Beiträge
724
Punkte Reaktionen
316
Ort
GM
Details E-Antrieb
GoSwissdrive & BBS01+2
Ich möchte ein Dahon Jetstream (20“ Räder) umbauen, meine Akkus entlade ich bis 30V und möchte bei 32V noch bis 26 km/h Unterstützung.

Motoren die bzgl. Drehzahl in Frage kommen wären u.a. der Puma mit 320rpm oder der BMC V4C.

Bei ebike-solutions kostet der Puma 290,-EUR, der BMC mit 550,-EUR fast das doppelte.
Freilauf und Zahnräder sind wohl kompatibel.

Was ist am BMC besser ?
Lohnt der Aufpreis ?
Wo wird er produziert ?
 
D

didi28

Teammitglied
Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
19.247
Punkte Reaktionen
6.617
Ort
www.ebike-solutions.de in Heidelberg
Details E-Antrieb
Puma und GMAC
AW: BMC V4C, lohnt der Aufpreis im Vergleich zum Puma ?

Was ist am BMC besser ?

Gleichbleibend hohe Qualität, geringere Toleranzen (kleinerer Luftspalt etc.), dadurch leiser und effizienter.

Lohnt der Aufpreis ?

Ob er sich für Dich lohnt, kannst Du Dir nur selbst beantworten, der BMC ist jedenfalls seinen Mehrpreis wert.

Wo wird er produziert ?

http://www.bmcus.com/company.htm
 
Streetmachine

Streetmachine

Dabei seit
21.02.2012
Beiträge
427
Punkte Reaktionen
38
Ort
68775 Ketsch
Details E-Antrieb
Puma 0.5KW, 12 Fet 30A, Cycle V3, Vtc3 14S14P
AW: BMC V4C, lohnt der Aufpreis im Vergleich zum Puma ?

Noch mal zu dem Thema;
Ich selbst werde mir im Winter den BMC V4C bei ebike solution ordern. Habe momentan den Puma. Der BMC ist wie Didi schon mitteilte besser von der Verarbeitung gegenüber dem Puma. Auch hast du keine bekannte Probleme mit dem Bremssattel da er mehr Platz aufweist. Der Freilauf soll angeblich laut ebike solution besser sein. Druck hat der V4C allemal. Ich selbst fahre ein Trike und erhoffe mir das mit meinem 20 Zoll Hinterrad gute triffts zu realisieren sind.
 
nico_030

nico_030

Dabei seit
13.05.2010
Beiträge
413
Punkte Reaktionen
48
Ort
10789 Berlin
Details E-Antrieb
MXUS 3K/ BBSHD 1kW/ 18x Impulse 2.0/ 6x Impuls EVO
AW: BMC V4C, lohnt der Aufpreis im Vergleich zum Puma ?

[email protected]!
Ich habe mir auch den BMC V4 als Ersatz für den defekten Puma in Kuba gekauft.
Passen die Speichen, bzw ist es problemlos möglich bei gleichen Speichen/ Felge
nur den BMC ein zu speichen?

jörg
 
nico_030

nico_030

Dabei seit
13.05.2010
Beiträge
413
Punkte Reaktionen
48
Ort
10789 Berlin
Details E-Antrieb
MXUS 3K/ BBSHD 1kW/ 18x Impulse 2.0/ 6x Impuls EVO
[email protected]!

Bei ebike-solutions kostet der Puma 290,-EUR, der BMC mit 550,-EUR fast das doppelte.
Freilauf und Zahnräder sind wohl kompatibel.

Was ist am BMC besser ?
Lohnt der Aufpreis ?
Wo wird er produziert ?

Der Puma hatte bei mir eine Saison in Kuba gehalten, knapp 9000km.
Den BMC V4 habe ich jetzt die 3.Saison beim Überwintern(4-6 monate)
in Kuba im Einsatz.
Funktioniert nach wie vor tadellos, bei täglichen 90 km bzw. längeren Mehrtagestouren. Der zugehörige EBS Controller ist auf Grund des agressiven
Meereswassers in der Luft etwas korridiert und hat ein Kontaktproblem
am Ein/Aus Schalter das ich ggf.mit Überbrücken reparieren werde.

Der beste Motor den ich je hatte, leider bietet EBS den nicht mehr an.
Ich überlege mir den Motor auf "Vorrat zu kaufen. Was jemand wer diesen Motor
vorrätig hat?

joerg
 [email protected]!

AW: BMC V4C, lohnt der Aufpreis im Vergleich zum Puma ?

[email protected]!
Ich habe mir auch den BMC V4 als Ersatz für den defekten Puma in Kuba gekauft.
Passen die Speichen, bzw ist es problemlos möglich bei gleichen Speichen/ Felge
nur den BMC ein zu speichen?

jörg

Ich hatte mir bei WWS Speichen anfertigen lassen und im letztem Winter war nach 3 Jahren Nutzung nicht einmal zentrieren nötig.

joerg
 
Thema:

BMC V4C, lohnt der Aufpreis im Vergleich zum Puma ?

Oben