BMC AMP Alpenchallenge Aufrüstung / Tuning (Parts only)

Diskutiere BMC AMP Alpenchallenge Aufrüstung / Tuning (Parts only) im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Moin, ich freu mich sehr über mein nacktes AMP Sport LTD 2020, möchte es aber etwas aufrüsten. Wäre gespannt, was andere aus ihren AMPs...
Y

Yevgenie

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2021
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Moin, ich freu mich sehr über mein nacktes AMP Sport LTD 2020, möchte es aber etwas aufrüsten. Wäre gespannt, was andere aus ihren AMPs hardwaremäßig so gemacht haben. Im anderen BMC AMP Forum geht es thematisch sehr wild durcheinander (Boarcomputer, Fahrleistungen, Parts etc.), daher hier ein separates Thema nur zur Aufrüstung in Sachen Komponenten und Zubehör. Ich hoffe, das ist ok und findet Nachahmer.

Meine (geplanten) Zusatz-Parts bisher, bei mir mit dem Fokus mehr Alltagstauglichkeit. Fotos folgen in Kürze. Werde diesen Post nach und nach bearbeiten.

- Frontlicht Supernova Mini 2 LDM (das Ding aus der City Version) mit Halter Supernova universal HBM
- Rücklicht: noch keine Lösung. Jemand ne schöne Idee?
- Ständer: Hebbie Fix 40 T (passt genau und touchiert nicht die Bremsscheibe wie andere Ständer)
- Klingel: Crane E-ne in all black
- Schutzbleche mit Mini-Gepäckträger: Hebbie Wingee, Breite wahrs. 40 mm
- Schloss: Trelock FS 480 Cops (passt super zum Rot)
- Felgen: DT SWISS AMP 1600 Spline db 32 (Originalausstattung)
- Reifen: noch die originalen tubeless. Mich würde sehr eine sehr pannensichere, einigermaßen leichte Alternative hauptsächlich für Asphalt (geringer Rollwiderstand) interessieren.
 
V

Viper Zx

Dabei seit
16.04.2020
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
15
P

piffpaffpuff

Dabei seit
24.03.2019
Beiträge
98
Punkte Reaktionen
83
  • Shimano XT 11-46 Kassette
  • Shimano XT Schaltwerk und Hebel
  • Shimano GRX Bremssattel
  • Shimano Deore Bremshebel
  • ESI Grips Griffe
  • Ergotec Ergo Lenker
  • Tubus Fly Evo Gepäckträger
  • Pletscher Comp 40 Ständer
  • Knog Oi Klingel
 
Zuletzt bearbeitet:
Phil

Phil

Dabei seit
23.03.2017
Beiträge
1.325
Punkte Reaktionen
2.436
Ort
Niederbayern
Details E-Antrieb
Steps E8000
Rad-Version Amp Sport LTD 2020
  • Kurzer BMC ICS Vorbau, 55mm, 0° Neigung
  • Eigenbau TL-Radsatz, ähnlich Serienradsatz zur Verwendung mit etwas breiteren Reifen
  • Supernova Mini 2 Licht an ICS Faceplate
  • RD-RX815 GRX Di2 Schaltwerk (Achtung, offiziell inkompatibel zum SC-E8000 Display als Junction A, funzt am Rad aber perfekt!)
  • SW-M8050 Lenkerschalthebel
  • Garmin Varia RTL515 Rücklicht
  • Optional EW-EN100 als Displayersatz und demnächst auch als Di2 Junction A bei völlig lenkerinterner Verkabelung, dann ist der Lenker komplett clean
di2finish.jpg bmclenker.jpg grxdi2.jpg

Und erlaubt mir die Bemerkung am Rande, weils so schoen ist: seit Okt 2021 ist dieses Rad nun abbezahlt und somit mein Eigentum (y):cool: yeeeees
 
Zuletzt bearbeitet:
Phil

Phil

Dabei seit
23.03.2017
Beiträge
1.325
Punkte Reaktionen
2.436
Ort
Niederbayern
Details E-Antrieb
Steps E8000
Nachreichung: So sieht es final mit EW-EN100 Funkmodul-Junction A aus am Lenker, leider kein sehr gutes Foto, aber das finde ich für ein voll ausgestattetes Pedelec schon ziemlich clean. Drei Leitungen sind sichtbar, also die zwei Bremsleitungen vorne in den Vorbau, sowie ein kurzes Stück Di2 Leitung aus dem Vorbauschacht in den Lenker. Und das ist es. Der Rest läuft im Lenker und im Rahmen. Unsichtbar ist hier das kleine EW-EN100 Modul, welches unter dem Vorbau an einer der Bremsleitungen hängt. Das gehört für mich zu den eigenartigen Schwächen des Shimano Systems, daß man das Licht wirklich nur an dem Mikroschalter am EW-EN100 einschalten kann, statt daß man den nicht mehr benötigten mittleren Button am linken Lenkerschalter dafür verwendet. Das ist total schwach. So cool das Shimano Bus System auch sein kann, es hat auch seine schlappen Seiten. Genau wie die fehlende Eigenleistungsausgabe des Steps Antriebs. Das ist einer der größten Nachteile gegenüber Bosch.

lenker02.jpg
 
C

Chribs

Dabei seit
27.03.2022
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
1
Rad-Version: Alpenchallenge AMP City One 2021 Gr. M

Geplante Umbauten:
- Herkelmann Wingee mit Supernova E3 Taillight (die verbauten Curana sind zwar unschlagbar leicht, aber a) will ich ab und an mit Satteltaschen pendeln und b) geht mir deren Geklapper schon jetzt nach gerade mal 40 gefahrenen km dermaßen auf den Keks...)
- Conti Terra Speed Protection 35-622
- ggf. noch Ergon-Griffe, wobei noch nicht sicher, ob überhaupt und falls ja, welche...
 
C

Chribs

Dabei seit
27.03.2022
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
1
Kurzer Nachtrag:
Als Klingel soll eine Spurcycle Bell in schwarz das Rad zieren und hörbar machen.
 
C

Chribs

Dabei seit
27.03.2022
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
1
Kurzer Nachtrag:
Als Klingel soll eine Spurcycle Bell in schwarz das Rad zieren und hörbar machen.
 
N

Noob_35

Dabei seit
16.05.2021
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
3
Kann mir jemand sagen was der Unterschied zwischen bmc ics 01 und 02 ist? Möchte an meinen bmc Sport one umrüsten damit das etwas cleaner aussieht mit den Kabeln, udn eventuell ob irgendwas geändert werden muss wie zb Leitungen von der länge? Lg
 
schnuppes

schnuppes

Dabei seit
21.04.2020
Beiträge
173
Punkte Reaktionen
151
Ort
Köln
Meine Updates:

- Sattel SQ Lab 611
- Klingel Crane co. E-ne
- Griffe Ergon GS1
- Ständer Ursus Mooi
- Satteltaschenhalter für Tasche und Trinkflasche von Taxc
- Gepäckträger Ortlieb Quick-Rack
- Garmin Edge Touring
- Rahmentasche
 
N

Noob_35

Dabei seit
16.05.2021
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
3
Hey an alle bmc alpenchallenge amp Inhaber, ich bin auf der Suche nach der carbon Gabel, da ich die Kabel alle nach innen verlegen möchte brauche ich einmal die ics vorbau und die passende Gabel die nicht rund ist so das die Kabel durch gezogen werden kann besitze einen amp Sport one, habt ihr vllt das wissen welche Gabel ich benötige oder wie sie heißt? Finde nix dazu leider lg
 
P

piffpaffpuff

Dabei seit
24.03.2019
Beiträge
98
Punkte Reaktionen
83
Thema:

BMC AMP Alpenchallenge Aufrüstung / Tuning (Parts only)

Oben