BMC Alpenchallenge AMP

Diskutiere BMC Alpenchallenge AMP im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Genau! E8000 / 500Wh / 70Nm / 15.xKg Wenn man dann noch mit eMax oder Stunlocker die Fesseln löst.. ;) Wie "Plötze", das Pferd des Hexers Geralt...
V

Viper Zx

Dabei seit
16.04.2020
Beiträge
4
Das Alpenchallenge wird wegen seiner Geometrie, dem Gewicht und dem aufgreäumten Design des öfteren mit Urbanbikes mit integriertem Akku und Nabenmotor verglichen. Das ist sehr verständlich, doch das Alpenchallenge ist einzigartig, weil es mit seinem Mittelmotor tatsächlich auch für steile Rampen geeignet ist und die volle Alltagsausstattung mitbringt. Das ist für mich persönlich sehr aussergewöhnlich.
Genau!
E8000 / 500Wh / 70Nm / 15.xKg
Wenn man dann noch mit eMax oder Stunlocker die Fesseln löst.. ;)

Wie "Plötze", das Pferd des Hexers Geralt von Riva, kann es dich überall hinbringen. :cool:
IMG_20200629_171101.jpgIMG_20200629_171107.jpgIMG_20200629_171113.jpg394px-The-Witcher-3-On-a-horse.jpg
 
S

St.Petri Schnee

Dabei seit
16.03.2020
Beiträge
61
das Rad in der Stadtausführung gefällt mir besser ... :whistle:
 
B

blaueklaus

Dabei seit
05.06.2020
Beiträge
7
Ich war kurz davor mit ein BMC Alpenchallenge zu kaufen, bis mir klar wurde, dass ein Carbon-Rahmen so gar nicht alltagstauglich ist. Jeder Umfaller, ob jetzt durch eigene Unaufmerksamkeit, oder durch die der anderen, ist ganz nah am Totalschaden. Jeder der noch nie ein Carbonrad hatte, sollte das wissen. Informiert euch mal über mögliche Schäden am Carbon-Rahmen und warum da auch dünnes Alu alltagstauglicher ist.
Echt schade, denn die Bikes sind echt einzigartig am Markt.
 
E

eddingo

Dabei seit
17.04.2020
Beiträge
203
Das ist eher ein Ammenmärchen, so extrem ist es nun auch wieder nicht. Auch im hochpreisigen (E-)MTB Bereich wird immer mehr auf Carbon gesetzt und die Bikes müssen ein bisschen mehr aushalten. Natürlich sollte man mit seinem Rad aber vorsichtig umgehen, das würde ich aber bei allen Bike so machen (egal aus welchem Material sie sind).
 
Machiavelo

Machiavelo

Dabei seit
10.02.2018
Beiträge
60
Ort
Trier
Details E-Antrieb
Ghost Lector Hybrid 6.7
Ich fahre jetzt seit 15 Jahren mit Carbon durch die Gegend, 2 RR , 2MTB. Teils mit Vollcarbon Laufrädern. Da gab es noch nie ein Problem. Die werden auch richtig rangenommen, bei 100kg.
Komfort ist sogar besser als beim Alurahmen. Streu bitte keine Gerüchte ohne Quellen.
 
DasETrek

DasETrek

Dabei seit
23.01.2020
Beiträge
135
Ich war kurz davor mit ein BMC Alpenchallenge zu kaufen, bis mir klar wurde, dass ein Carbon-Rahmen so gar nicht alltagstauglich ist. Jeder Umfaller, ob jetzt durch eigene Unaufmerksamkeit, oder durch die der anderen, ist ganz nah am Totalschaden. Jeder der noch nie ein Carbonrad hatte, sollte das wissen. Informiert euch mal über mögliche Schäden am Carbon-Rahmen und warum da auch dünnes Alu alltagstauglicher ist.
Echt schade, denn die Bikes sind echt einzigartig am Markt.
Das is ja wohl kompletter Blödsinn ... das war vielleicht vor 20 Jahren so ... heutzutage sind die Carbonrahmen wohl eher robuster.
 
B

blaueklaus

Dabei seit
05.06.2020
Beiträge
7
@eddingo und @Machiavelo

Ihr habt mich nicht verstanden, glaube ich. Es geht nicht um Fahrergewicht. Wieso auch? Der Rahmen ist unabhängig vom Material für ein Gewicht ausgelegt und wird im Rahmen der vorgesehenen Belastung genutzt. Das ist also kein Argument für irgendwas. Auch das Carbon an MTBs genutzt wird sagt nichts darüber aus. Ich kenne Carbon-MTB-Rahmen nicht. Aber die werden sicherlich völlig anders gefertigt sein als Carbon-Rennradrahmen und auch andere Belastungen aushalten.
Aber lass man einen Crabon-Rahmen unglücklich umfallen -> Schrott und man sieht den Schaden vielleicht nicht mal direkt.
Ein Freund, der sicherlich wesentlich mehr Erfahrung hat als ihr (fährt ausschliesslich Carbon und Rennrad auf hohem Niveau und repariert Carbon-Rahmen für andere, auch Renn-Teams), hat mir von Carbon als Alltagsrad deutlich abgeraten.
 
DasETrek

DasETrek

Dabei seit
23.01.2020
Beiträge
135
Wenn das Fahrrad umfällt ... fängt es der Lenker ab ... mit dem Rahmen musst schon irgendwo reinbrettern bis der die Biege macht ... hatte selber schon 2 schwere Stürze mit dem Rennrad .. da war der Rahmen beim Röntgen .., nix ... Lenker und Vorbau neu .. weiter ging’s ... selbst an meinen mtb s war nie was drann ... flickt dein Kumpel hauptsächlich Rose bikes ? Bei den Dingern würde es mich nicht wundern .... 😅
 
DasETrek

DasETrek

Dabei seit
23.01.2020
Beiträge
135
Is vielleicht für die breite Masse verständlicher ... Prüfung von Carbonrahmen nach Unfall
Aber hier wird es genauer beschrieben ... Kauf dir halt dein Alu Rad und deinem Kumpel noch viel Spaß beim Rahmen Flicken der rennteams 😄🤘🏻
 
Machiavelo

Machiavelo

Dabei seit
10.02.2018
Beiträge
60
Ort
Trier
Details E-Antrieb
Ghost Lector Hybrid 6.7
@blaueklaus ich habe dich schon richtig verstanden. Toller Einstand hier, wird in Foren immer wieder gern gesehen, so einzusteigen.
So wird man ruckzuck ein Forentroll.
Was du von dir gibst ist Mumpitz.
 
P

piffpaffpuff

Dabei seit
24.03.2019
Beiträge
39
ach @blaueklaus, deine befürchtungen sehe ich als unbegründet. noch was zu alu oder carbon bezogen auf das alpenchallenge: ich bin vom alpenchallenge beide rahmenversionen gefahren. der carbon rahmen hat mich durch seinen angenehmen flex und das agilere verhalten überzeugt. der alu rahmen war auch gut, fühlte sich für mich aber weniger komfortabel an. ausserdem vertraue ich bmc, das sie wissen wie man einen carbonrahmen für den alltagsgebrauch baut.
 
R

Radnarbe

Dabei seit
30.05.2020
Beiträge
62
Dazu muss man sagen, dass der (Carbon-)Rahmen von den AMP Modellen alles andere als filigran ist.
Jetzt wöllte ich meinen auch nicht gegen eine Hausecke knallen lassen, aber das würde ich auch bei einem Alurahmen vermeiden.

Hat eigentlich schon mal jemand eine Di2 an seinem AMP nachgerüstet? Theoretisch braucht man ja nur einen passenden DI2 Umwerfer, einen Schalter und Kabel zum Display und vom Motor zum Schaltwerk (passende Kassette voraus gesetzt)

Wüsste jetzt nur nicht ob ich von der 105 auf eine Ultegra Di2 oder besser eine XT Di2 wechseln sollte. Der XT würde ich für die Kräfte etwas mehr Robustheit unterstellen
... oder GRX?
(Preislich sind die genannten Schaltwerke alle um die 200€ aktuell)
 
R

Radnarbe

Dabei seit
30.05.2020
Beiträge
62
Habe mir am Wochenende einen neuen Lenker für mein sport one gekauft und habe nicht schlecht geschaut wie lang das Kabel mit fast 70cm vom Leistungsschalter eigentlich ist. Der Abstand zum Display sind ~ 25cm und da die interne Kabelführung des original verbauten Lenkers jetzt weg fällt, hätte ich eine ziemliche Spagetti-Party.

oh man..
 
T

t_streng

Dabei seit
02.05.2011
Beiträge
297
Ort
Südhessen
Details E-Antrieb
Bosch und Shimano Steps 8000
Hi Leute,
Will jetzt einen Ständer dranschrauben, welcher ist das denn auf den Fotos?
Solte leicht sein, gut aussehen und nicht klappern.
Grüße
 
P

piffpaffpuff

Dabei seit
24.03.2019
Beiträge
39
Pletscher Comp 40 oder irgend ein anderer mit 40mm Lochabstand passen. Der Ursus Mooi 40 gefällt mir auch gut.
 
B

BMC1203

Dabei seit
18.07.2020
Beiträge
8
Hallo zusammen, ich möchte mir hier auch kurz vorstellen.
Ich hab mir vor 2 Wochen auch das BMC Alpenchallenge AMP Sport One Modell gekauft.

Ich habe dabei die aktuellen Reifen Vittoria Rubino Pro, 30mm gegen Schwalbe G-One Allround Performance LiteSkin in der Ausführung 700x35C getauscht, damit ich auf Schotterwegen auch gut unterwegs bin.
Dazu habe ich noch andere Griffe installiert, sowie noch SPD-Klickpedale von Shimano. Bisher bin ich 45KM mit dem Ebike gefahren.
Das Bike ist für mich perfekt, weil ich genau kein E-Gravelbike haben wollte, sondern ein schnelles E-Bike mit einem geraden Lenker.
Ich werde mir noch eine andere Bike Tasche für den Sattel holen, damit ich etwas mehr an das Bike dranbekomme.
Bisher empfinde ich das Bike wirklich sehr cool, wobei die Spritzigkeit auf der Strasse durch die Umrüstung der Reifen schon etwas gelitten hat
.
 

Anhänge

Thema:

BMC Alpenchallenge AMP

BMC Alpenchallenge AMP - Ähnliche Themen

  • BMC Alpenchallenge AMP City two

    BMC Alpenchallenge AMP City two: Hallo, ich bin immer noch in der Findungsphase für ein relativ sportliches Pedelec. Es muss allerdings eine vollständige City-Ausstattung haben...
  • Hallo aus München mit neuem BMC Alpenchallenge AMP Sport One Modell

    Hallo aus München mit neuem BMC Alpenchallenge AMP Sport One Modell: Hallo zusammen, ich wohne seit über 5 Jahren in München, bin usprünglich aus NRW und habe mir vor meinem 40sten Geburtstag vor 2 Wochen mein...
  • verkaufe BMC Alpenchallenge AMP Sport TWO - Größe M - Hamburg - wie neu!

    verkaufe BMC Alpenchallenge AMP Sport TWO - Größe M - Hamburg - wie neu!: Biete euch mein BMC Alpenchallenge AMP Sport TWO in Größe M an. Händlerrechnung (Radgeschäft in Hamburg) vom 23.6.2020 liegt vor, das Rad wurde...
  • Canyon Roadlite:ON 7.0 vs BMC Alpenchallenge Amp Sport

    Canyon Roadlite:ON 7.0 vs BMC Alpenchallenge Amp Sport: Moin zusammen, derzeit fahre ich ein Orbea Gain F40, bin jetzt aber auf der Suche nach einer Alternative in der selben Gewichtsklasse, die etwas...
  • Ähnliche Themen
  • BMC Alpenchallenge AMP City two

    BMC Alpenchallenge AMP City two: Hallo, ich bin immer noch in der Findungsphase für ein relativ sportliches Pedelec. Es muss allerdings eine vollständige City-Ausstattung haben...
  • Hallo aus München mit neuem BMC Alpenchallenge AMP Sport One Modell

    Hallo aus München mit neuem BMC Alpenchallenge AMP Sport One Modell: Hallo zusammen, ich wohne seit über 5 Jahren in München, bin usprünglich aus NRW und habe mir vor meinem 40sten Geburtstag vor 2 Wochen mein...
  • verkaufe BMC Alpenchallenge AMP Sport TWO - Größe M - Hamburg - wie neu!

    verkaufe BMC Alpenchallenge AMP Sport TWO - Größe M - Hamburg - wie neu!: Biete euch mein BMC Alpenchallenge AMP Sport TWO in Größe M an. Händlerrechnung (Radgeschäft in Hamburg) vom 23.6.2020 liegt vor, das Rad wurde...
  • Canyon Roadlite:ON 7.0 vs BMC Alpenchallenge Amp Sport

    Canyon Roadlite:ON 7.0 vs BMC Alpenchallenge Amp Sport: Moin zusammen, derzeit fahre ich ein Orbea Gain F40, bin jetzt aber auf der Suche nach einer Alternative in der selben Gewichtsklasse, die etwas...
  • Oben