BMC Alpenchallenge AMP

Diskutiere BMC Alpenchallenge AMP im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Dann wars ja umso besser, beim Alpenchallenge Amp Sport Dumpingangebot einzusteigen. Und ansonsten halt aufs Rose Backroad+ EP8 umsteigen. Gibts...
Phil

Phil

Dabei seit
23.03.2017
Beiträge
1.320
Punkte Reaktionen
2.389
Ort
Niederbayern
Details E-Antrieb
Steps E8000
Dann wars ja umso besser, beim Alpenchallenge Amp Sport Dumpingangebot einzusteigen.

Und ansonsten halt aufs Rose Backroad+ EP8 umsteigen. Gibts inzwischen auch mit geradem Lenker als "Fitnessrad". Für mich wie schon gesagt die konsequente Pedelecevolution, wenn man den offenen Akku beim BMC nicht mag. Wahnsinnig schöne Fahrräder, genau mein Ding.

Ich bin aber nach wie vor begeistert vom Amp. Das Rad ist so cool.
 
Z

Zurma

Dabei seit
31.10.2020
Beiträge
26
Punkte Reaktionen
13
So, weg ist das City One 2020. Geklaut. Tagsüber an belebter Straßenecke. (Ja, viel geärgert, mittlerweile verflogen...)

Daher hier kurz die Frage: Ich hatte als Backup eine neue Sattelstütze (ohne Setback) "auf Vorrat" gekauft und habe außerdem noch das beiliegende Schaltauge zur Verfügung. Falls jemand Interesse hat, bitte kurze PN. 100 Euro zusammen. Sonst geht's in die Kleinanzeigen-Bucht.
 
Phil

Phil

Dabei seit
23.03.2017
Beiträge
1.320
Punkte Reaktionen
2.389
Ort
Niederbayern
Details E-Antrieb
Steps E8000
Schade und tut mir leid, @Zurma. Es ist und bleibt so, solche Raeder sind im Alltag nicht verwendbar. Das ganz grosse Manko attraktiver Fahrraeder. Beschraenkt sich letztendlich auf Sporteinsatz und Pendeln mit Schreibtisch-Parken, eigenem versperrbarem Container, o.dgl.. Alles andere ist ein Nogo.
 
W

wolle1

Dabei seit
14.03.2019
Beiträge
189
Punkte Reaktionen
120
Schade und tut mir leid, @Zurma. Es ist und bleibt so, solche Raeder sind im Alltag nicht verwendbar. Das ganz grosse Manko attraktiver Fahrraeder. Beschraenkt sich letztendlich auf Sporteinsatz und Pendeln mit Schreibtisch-Parken, eigenem versperrbarem Container, o.dgl.. Alles andere ist ein Nogo.
Verstehe ich nicht. Ich nutze meines im Alltag.
 
R

Rainbow_Warrior

Dabei seit
19.02.2021
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
9
Hallo,

Vorgestern hatte ich ein komisches Gefühl, irgendwie lief das linke Pedal nicht mehr rund. Es hat sich ergeben, dass die zwei Imbus/Allen Schrauben des Hebel locker waren. Ich habe diese bei mir wieder fest geschraubt (gemäß Sticker sollte man bis 12-14 Nm schrauben, ist doch sehr stark oder?).

Gestern Abend das gleiche Szenario nochmals: schon wieder Spiel am Pedal und nach ein Paar hundert Meter ist sogar das Pedal runter gefallen. Ich habe ein Service Dienst angerufen da ich keine Schlüssel dabei hatte. Der Techniker meine, es könnte sein, dass die "Rillen" des Hebels ausgenutzt sind. Das schreint mir aber merkwürdig, da mein Fahrrad kaum 8 Monate alt ist und höchstens 4'000 KM (daily) gefahren ist. Ich fahre mit Assistenz bis ca. 35km/h.

Hebel nochmals festgeschraubt, heute Morgen war alles in Ordnung, mal sehen was es wird.

5D8FFF0A-C4C9-42E1-B3E9-2531A26AC981.jpeg
 
R

Rowerek

Dabei seit
06.03.2019
Beiträge
257
Punkte Reaktionen
137
Der Hebel nennt sich Kurbel. Das Anzugsdrehmoment passt schon, es ist allerdings wichtig, die beiden Schrauben abwechselnd in mehreren Schritten festzuziehen, bis das Drehmoment erreicht ist. Wenn du länger mit einer lockeren Kurbel fährst, können sowohl die Kubel, als auch die Welle beschädigt werden. Hoffentlich ist es nur dir Kurbel bei dir, sonst wird es wohl auf einen Motortausch hinauslaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rowerek

Dabei seit
06.03.2019
Beiträge
257
Punkte Reaktionen
137
Fehlt da eigentlich die große Schraube aus Plastik, mit der die Kurbel an der Welle fixiert wird, bevor man die beiden Metallschrauben anzieht? Am Foto ist das nicht zu erkennen.
 
R

Rainbow_Warrior

Dabei seit
19.02.2021
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
9
Danke für deine Antwort. Ja ich habe gemerkt dass die Plastikschraube fehlt... Keine Ahnung wann/wie sie verloren ging. Vor zehn Tagen bin ich mit dem Fahrrad gestürtzt, war aber auf die andere (Rechte) Seite, ich denke nicht dass ich während diesen Anlass die Schraube verloren habe.

Ich habe einen neuen Hebel bestellt und werde in Zukunft die Schrauben öfters kontrollieren. Ich werde auch eine Kontaktpaste auf die Welle schmieren. Hier ein Bild der Welle, man sieht deutlich Alu/Metallstaub, ich hoffe diese wurde nicht zu stark beschädigt...

20211202_125416.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Phil

Phil

Dabei seit
23.03.2017
Beiträge
1.320
Punkte Reaktionen
2.389
Ort
Niederbayern
Details E-Antrieb
Steps E8000
Gute Tipps von Rowerek! Solche Fotos funktionieren nur, wenn das Objekt penibel gereinigt wurde. Hier sind feine Schäden wahrscheinlich nicht erkennbar, falls da welche wären, aber so wie es ist, sehe ich als Laie kein Problem.
Was meinst du mit Kontaktpaste? Ich würde wenn dann Shimano Montagepaste hier verwenden (verhindert Korrosion).
 
Phil

Phil

Dabei seit
23.03.2017
Beiträge
1.320
Punkte Reaktionen
2.389
Ort
Niederbayern
Details E-Antrieb
Steps E8000
D

Dexx18

Dabei seit
09.12.2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
1
Gibt es eigentlich schon Neuigkeiten zu den 2022 Amp Modellen?
 
R

Rainbow_Warrior

Dabei seit
19.02.2021
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
9
Fahrrad repariert und läuft wieder.

Mein Tipp an alle Besitzer: die Schrauben der Kurbel regelmässig prüfen, ich habe die Schrauben des rechten Kurbels gecheckt und diese Waren nicht mehr ganz fest geschraubt.
 
D

Dexx18

Dabei seit
09.12.2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
1
Kann man den Lenker beim Alpenchallenge eigentlich tauschen?
Ich würde gerne einen Carbon Lenker mit etwas mehr Rise montieren.

Grüße
 
Phil

Phil

Dabei seit
23.03.2017
Beiträge
1.320
Punkte Reaktionen
2.389
Ort
Niederbayern
Details E-Antrieb
Steps E8000
Kann man den Lenker beim Alpenchallenge eigentlich tauschen?
Ich würde gerne einen Carbon Lenker mit etwas mehr Rise montieren.

Grüße
Beim Amp Sport LTD wird der linke Steps Schalter innen im Lenker verkabelt. Man bräuchte einen Di2 geeigneten Lenker, wenn man das wieder genauso machen will.
Andernfalls läge das Kabel zum Steps Schalter samt der im Lenker versteckten Kupplung sonst offen aussen entlang, wenn der Lenker keine geeigneten Kabeldurchführungsösen links mittig und links außen hat.
[Der Serienlenker hat auch rechts eine solche Öse, beidseitig mit Kabelführungsnuten im Klemmbereich, man kann also problemlos auch eine Di2 Bedieneinheit rechtsseitig unsichtbar verkabeln.]
 
R

Rowerek

Dabei seit
06.03.2019
Beiträge
257
Punkte Reaktionen
137
Beim Amp Sport LTD wird der linke Steps Schalter innen im Lenker verkabelt. Man bräuchte einen Di2 geeigneten Lenker, wenn man das wieder genauso machen will.
Andernfalls läge das Kabel zum Steps Schalter samt der im Lenker versteckten Kupplung sonst offen aussen entlang, wenn der Lenker keine geeigneten Kabeldurchführungsösen links mittig und links außen hat.
[Der Serienlenker hat auch rechts eine solche Öse, beidseitig mit Kabelführungsnuten im Klemmbereich, man kann also problemlos auch eine Di2 Bedieneinheit rechtsseitig unsichtbar verkabeln.]
Was für eine Kupplung ist im Lenker versteckt? Beim Sport LTD hängt doch der Schalter direkt am Display?
Ich hätte angenommen, dass da nur das Kabel hinein und wieder hinausgeführt ist?
 
Phil

Phil

Dabei seit
23.03.2017
Beiträge
1.320
Punkte Reaktionen
2.389
Ort
Niederbayern
Details E-Antrieb
Steps E8000
Nein, da ist tatsächlich noch eine Di2 Kupplung mit kurzem Extrakabel drin! Hab auch gestaunt.
Update: Im Bild das obere Kabel geht so ueber die Kupplung zum Schalter! Das untere Kabel gehoert nicht zum Serienaufbau.

kupplung.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rowerek

Dabei seit
06.03.2019
Beiträge
257
Punkte Reaktionen
137
Nein, da ist tatsächlich noch eine Di2 Kupplung mit kurzem Extrakabel drin! Hab auch gestaunt.
Update: Im Bild das obere Kabel geht so ueber die Kupplung zum Schalter! Das untere Kabel gehoert nicht zum Serienaufbau.

Anhang anzeigen 425319
Und braucht man diese unbedingt? Ist das Kabel sonst zu kurz? Bei meinem Canyon Spectral:ON ist das Kabel auch am Lenker außen geführt, mit Gummischellen für das Kabel.
 
Thema:

BMC Alpenchallenge AMP

BMC Alpenchallenge AMP - Ähnliche Themen

BMC Alpenchallenge AMP AL CITY: Hat Jemand dieses Rad und Erfahrungen damit? Es soll wohl bald eine neue Version geben, finde aber keine Infos dazu...
BMC AMP Alpenchallenge Aufrüstung / Tuning (Parts only): Moin, ich freu mich sehr über mein nacktes AMP Sport LTD 2020, möchte es aber etwas aufrüsten. Wäre gespannt, was andere aus ihren AMPs...
Geschwindigkeitsmessung am BMC Alpenchallenge mit E6100: Hallo zusammen, ich fahre ein AMP AL City three von 2020. Seit das Rad neu vor 7 Monaten gekauft wurde macht es zwei Probleme, die mit der...
BMC Alpenchallenge AMP City two: Hallo, ich bin immer noch in der Findungsphase für ein relativ sportliches Pedelec. Es muss allerdings eine vollständige City-Ausstattung haben...
Fahrradständer für BMC Alpenchallenge AMP Cross Two: Hallo zusammen, ich suche einen geeigneten Ständer für mein BMC Alpenchallenge AMP Cross Two. Leider konnte mir peinlicherweise weder BMC noch...
Oben