BMC Alpenchallenge AMP

Diskutiere BMC Alpenchallenge AMP im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Ja genau. Wegen Abstand: man könnte sich Mühe geben, dann wärs schöner. Ich habe Pi mal Daumen geklebt, egal.

Phil

Dabei seit
23.03.2017
Beiträge
1.100
Ort
Niederbayern
Details E-Antrieb
Steps E8000
Stats: als Shimano Neuling möchte ich mir ein bisserl einen Überblick verschaffen, was mit dem Antrieb und Akku geht. Stark ist der Motor, das hab ich bereits gemerkt. Zur Reichweite weiss ich zu wenig. Dzt. Eco-Test. Bisher vier hügelige GA Kurzrunden ohne Nachladen, nur Eco. Eco ist bei dem Antrieb relativ schwach, also da strengt man sich bergauf an, auch wegen der langen Übersetzung. Bin aber moderat gefahren, also ohne forcierte sportliche Eigenleistung.
Bisher gesamt: 126km, 1396Hm, Rest 52% Akku lt Emax. Temperaturen um die 3°C. Radumfang 1143mm, Reifen Vittoria Terreno Zero 37-622, Abregelpunkt irgendwo zwischen 25km/h und 26km/h. Eine Runde mache ich noch mir der Ladung, dann dürfte es vorbei sein. Schätz ich mal.
 

schnuppes

Dabei seit
21.04.2020
Beiträge
56
Mein Eindruck ist, dass eco fast nur das mehrgewicht ausgleicht... Fährt sich dann quasi wie ein normales Rad.

Ist für mich genau richtig, will noch selbst Radfahren und einfach nur bergauf Hilfe.... Und im normal Modus fahren ist spassig

Gruß
Angela
 

Phil

Dabei seit
23.03.2017
Beiträge
1.100
Ort
Niederbayern
Details E-Antrieb
Steps E8000
Also Eco schiebt schon an. Stärkere Steigungen mit 44/34 wären ohne Antrieb nicht zu schaffen. Mit Eco gehts. Beispiel 15%: mit Eco gehts so grade, an meinem unteren Kadenzlimit. Ohne Eco nicht die geringste Chance.
Wenn man sich aber mit dem Trailmodus verwöhnt, der einen den Berg hinaufreisst, hängt einem dann bei Eco die Lätschn runter, das ist klar.
Ich fahre diese Akkuladung auf Eco fertig, aber fahre nicht betont sportlich, entsprechend niedrig meine Schnitte im Moment. Nur um mal zu sehen wo ich da distanzmässig lande. Falls ich mal eine weitere Strecke zu fahren hätte.
 

t_streng

Dabei seit
02.05.2011
Beiträge
339
Ort
Südhessen
Details E-Antrieb
Bosch und Shimano Steps 8000
Bin heute mit dem Alpenchallenge Cross eine Tour mit ca. 900hm auf 37 km gefahren. Meistens mit Eco. Meine Freundin mit R+M, Charger, Bosch CX Antrieb. Ich hatte am Ende doch deutlich mehr AKku übrig. Das niedrige Gewicht des Rds merkt man auch beim AKkuverbrauch defintiv.
HAb ein bisschen schlechtes Gewissen, waren eher MTB Runde/Abfahrten.Ist erstaunlich wie komfortabel des Alpenchallenge ohne Federgabel da runter kommt.
Für meine Strecken bin ich super happy mit der Cross Variante.
Ich kann bestätigen, dass selbst ECO "lockerer" ist als nur mit Muskelkraft zu fahren.
 

schnuppes

Dabei seit
21.04.2020
Beiträge
56
Vielleicht liegt mein empfinden daran, dass ich mit meinem biobike eher in den höheren Gängen in Ebene unterwegs bin und meine Geschwindigkeit nicht weiß 😬
 

spale

Dabei seit
06.10.2020
Beiträge
12
Hab mir jetzt auch meinen Schokobomber zugelegt.
AMP City three . Steps6100 mit 418erAkku. Bin mächtig gespannt. Die Probefahrt war schon mal top. Sehr wendig. Dank @Phil bin ich aufs BMC gekommen. Hatte mich mal für sein Cube interessiert. Leider wohnt er zu weit weg. Aber wir hatten ein nettes Telefonat. Toller Mensch. Tolles Forum.

Klaus
20201129_195703.jpg
 

Rowerek

Dabei seit
06.03.2019
Beiträge
163
Wenn man "Eco" schreibt, sollte man auch dazu schreiben, ob Low, Med oder High.
 

schnuppes

Dabei seit
21.04.2020
Beiträge
56
Man kann mit der Etube App die Modi in jeweils drei Stufen konfigurieren. Ich habe am Alpenchallenge jetzt Eco Low, Trail Low, Boost High
Also bei mir ist auslieferungszustand...

Ne app fürs handy? Oder über das Display?

Sorry, hab das Rad erst seit freitag

Gruß
Angela
 

mango

Dabei seit
25.09.2019
Beiträge
1.659
Ort
ruhrgebiet
Details E-Antrieb
shimano steps
fährt jemand ein bmc mit shimano nabenschaltung?

mich würde interessieren, wie sich das radl mit den 5 gängen macht.
 

schnuppes

Dabei seit
21.04.2020
Beiträge
56
Und schon wieder fragen...

1. Kann es sein, dass die Verbindung nur ohne WLAN funktioniert?

2. Ich kann nur zwischen "comfort" und "sportive" wählen. Wie kann man das updaten?

Gruß
Angela
 

Rowerek

Dabei seit
06.03.2019
Beiträge
163
Welchen Motor hast du? Beim E6100 gibt es nur diese beiden Möglichkeiten.
WLAN oder nicht sollte egal sein, allerdings ist es machmal ein Lottospiel, ob die Verbindung klappt.
 
Thema:

BMC Alpenchallenge AMP

BMC Alpenchallenge AMP - Ähnliche Themen

BMC Alpenchallenge AMP City two: Hallo, ich bin immer noch in der Findungsphase für ein relativ sportliches Pedelec. Es muss allerdings eine vollständige City-Ausstattung haben...
Hallo aus München mit neuem BMC Alpenchallenge AMP Sport One Modell: Hallo zusammen, ich wohne seit über 5 Jahren in München, bin usprünglich aus NRW und habe mir vor meinem 40sten Geburtstag vor 2 Wochen mein...
erledigt BMC Alpenchallenge AMP Sport TWO - Größe M - Hamburg - wie neu!: Biete euch mein BMC Alpenchallenge AMP Sport TWO in Größe M an. Händlerrechnung (Radgeschäft in Hamburg) vom 23.6.2020 liegt vor, das Rad wurde...
Canyon Roadlite:ON 7.0 vs BMC Alpenchallenge Amp Sport: Moin zusammen, derzeit fahre ich ein Orbea Gain F40, bin jetzt aber auf der Suche nach einer Alternative in der selben Gewichtsklasse, die etwas...
BMC AMP Version ?: Hallo zusammen, ich habe vor mir ein BMC ALPENCHALLENGE AMP je nach Preis in der Sport oder Cross Version zu kaufen. Bei der Sport Version würde...
Oben