Bluetooth bms von GBK

Diskutiere Bluetooth bms von GBK im Akkus, Batteriemanagement (BMS), Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; Kennt jemand und hat Erfahrungen mit diesem bms: http://www.greenbikekit.com/bms-pcm/smart-programmable-lithium-bms.html und gibt es Erfahrungen...
X

xango

Mitglied seit
10.05.2010
Beiträge
906
Details E-Antrieb
Puma/MAC 10T HR; 11S6P Liion 18650-35E
Habe inzwischen die Software auf'm PC und dem Smartphone installiert. Das Startfenster in der App erscheint in Englisch wenn das Handy auf Englisch umgestellt wird. Sonst in chinesisch!
Diese Info heute Morgen von GBK bekommen.
Weitere Erfahrungen in diesem Thread hier später wenn ich das bms eingebaut und vermessen habe.
 
Alfred

Alfred

Mitglied seit
09.02.2010
Beiträge
354
Ort
Österreich
Details E-Antrieb
26", 28" elfKW 250W HR 17A, 36V (10S4P NCR18650PF)
Hallo Xango,

das wird sicher eine interessante Sache :)
Es wurde auch hier schon mal kurz darüber geschrieben.

Im Anschlussdiagramm ist zu sehen, dass B+ nicht angeschlossen ist, bleibt zu hoffen, dass die Versorgung der Schaltung von der Gesamtspannung erfolgt und nicht irgendwo mitten drinnen abgezapft wird...

Quelle: GBK

Anschlussdiagramm.JPG

Wo hast du übrigens die PC - Software und das App her, gibt's die zum Download? ...konnte sie auf der Seite von GBK nicht finden..

Habe dieses BMS auch bei AliExpress entdeckt, ist zwar etwas teurer, aber dafür ohne Versandkosten...

Bin schon gespannt auf die Tests (y)

Gruß
Alfred
 
Zuletzt bearbeitet:
X

xango

Mitglied seit
10.05.2010
Beiträge
906
Details E-Antrieb
Puma/MAC 10T HR; 11S6P Liion 18650-35E
Die SW habe ich von GBK bekommen. Bei denen hatte ich auch das bms bestellt. Ist wohl teurer als beim Ali Anbieter. Bei GBK weiß ich aber das alles komplett ist. Denn zum eigentlichen bms gehören noch 2 weiter PCB's für BT und PC Schnittstelle.
 
Alfred

Alfred

Mitglied seit
09.02.2010
Beiträge
354
Ort
Österreich
Details E-Antrieb
26", 28" elfKW 250W HR 17A, 36V (10S4P NCR18650PF)
Hallo Xango,

hast du schon etwas Erfahrung mit dem BMS sammel können?

Ich habe mir ebenfalls ein paar solche BMS + Programmer und Bluetoothadapter bestellt und zuerst mal das PC - Tool genauer angesehen.

SmartBMS_01.JPG
SmartBMS_02.JPG
Programmer_u_Bluetoothadapter.JPG

Die Istallation des PC-Tools lief problemlos, nachdem der richtige COM (bei mir COM 7) eingestellt war, war auch die Verbindung zum BMS sofort hergestellt.

Testakku ein 14S LiIon PV-Speicherakku

SmartBMS_Tool_01.JPG

Sehr aufgeräumte Oberfläche, man sieht alles Wichtige auf einem Blick und die Einstellmöglichkeiten sind selbsterklärend!
SmartBMS_Tool_02.JPG


Das Kalibrieren der einzelnen Spannungen ist sehr einfach, man gibt im jeweiligen Fenster den wirklichen Wert ein und drückt auf "Calibration". Dies ist zwar im Normalfall bei den Spannungen nicht erforderlich, diese lagen bei meinem BMS auf +/-20mV genau im Vergleich mit einem kalibrierten Multimeter. Ich habe es dennnoch versucht, nun werden die Spannungen auf 3mV genau angezeigt :)

SmartBMS_Tool_03.JPG

Genauso einfach geht es mit dem Kalibrieren der Anzeige des Lade- und Entladestromes.
Die lagen mei mir bei Auslieferungszustand um ca. 20% daneben... nun auf +/- 0,1A genau!

Noch was , ich hatte eigentlich 20A BMS bestellt, es kamen jedoch lauter (mit FET's) voll bestückte BMS bei mir an.
Die ausgelesene Werkseinstellung für Lade/Entladestrom war auf 30A eingestellt.

Bis jetzt ist der Eindruck sehr positiv!

Gruß
Alfred
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jajajim

Meine erkenntnisse sind etwa Identisch mit Alfred`s. Mangels Pedelec keine Praxiserfahrung.

Seit meinem letzten Windows 10 Update funktioniert FTD Adapter nicht mehr wie er soll, wird sich sicherlich "fixen" lassen.
Update ->Fix durch erneutes Ab- und Einstecken des Balance Steckers + Treiber Neuinstallation

"Das Startfenster in der App erscheint in Englisch wenn das Handy auf Englisch umgestellt wird. Sonst in chinesisch! "

-> Danke! Werde ich austesten müssen!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
J

jajajim

Was hab ich bis jetzt Herausgefunden:

JBDTools unter Reiter Settings, Funktions:

Check box Switch= Ein/Aus Schalten des Akkupackes (gleiche Funktion wie mit der Androide App)
Check box Balance = Balancieren nach dem Laden aktivieren (bis zur minimalen Spannung welche unter Balance Setting eingetragen sind bez. das eingestellte Differenz-Window in mV erreicht wurde)
Check box Ch Balance = Balancieren nur beim Laden des Akkus

Check box NTC1 und NTC2 sollten die angeschlossenen Temperaturfühler sein

Balance Setting, Start Voltage (in mV) > minimale Spannung eines Akku-Blockes. Darunter wird die Balacierung für diesen Block ausgeschaltet (Schutzfunktion)

Balance Setting, Windows (in mV) > max. Differenz der einzelnen Zellblöcken (durch Spannungsabfälle auf den Zellblöcken durch das Balancieren sind Werte unter 10mV Differenz wohl nicht realistisch -> es droht Entladung des Akkus durch vortaufendes nachbalancieren)

Falls in JBDTools oben rechts die Check box Save Data aktiviert ist, wird jede Sekunde fortlaufend fast alle BMS-Parameter in einer EXCEL-Tabelle geloggt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Alfred

Alfred

Mitglied seit
09.02.2010
Beiträge
354
Ort
Österreich
Details E-Antrieb
26", 28" elfKW 250W HR 17A, 36V (10S4P NCR18650PF)
Hier eine Übersicht der Brücken, die für die unterschiedlichen Zellenanzahlen am Balanceranschluss zu setzen (löten) sind.

Auszug aus Datenblatt des bq76940 (Texas Instruments):
Brücken_SmartBMS_09_15.JPG

In meinem Fall (14S) ist nur eine Brücke (Anschluss 14-13) zu setzen!
14S_Brücke_13_14.JPG


Gruß
Alfred
 
christiank

christiank

Mitglied seit
02.11.2009
Beiträge
4.552
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
Für welche Funktion ist der "K1" - Anschluss/Lötpad neben dem NTC2 "RT2" gedacht?
Ev. für einen Ein/Aus-Schalter :unsure:

Sonst scheint das BMS vernüftig aufgebaut, wäre das Erste das ich ernsthaft in Erwägung ziehen würde.
Laden/Entladen in einem Stecker, Bluetooth, aktives Balancen, Software kostenlos, etc.. (y)
 
X

xango

Mitglied seit
10.05.2010
Beiträge
906
Details E-Antrieb
Puma/MAC 10T HR; 11S6P Liion 18650-35E
Hallo Xango,

hast du schon etwas Erfahrung mit dem BMS sammel können?
Hallo Alfred, ich warte schon seit geraumer Zeit auf die Zustellung. Werde dann auch meine Erfahrungen beisteuern.
Scheint evtl. eine Renner zu werden vor allem als Alternative zum SmartBMS von bmsbatt. Dort braucht man ja noch den 99$ PC-Adapter.
Ich hatte übrigends schon vor 2 Jahren Jack Xie vorgeschlagen das SmartBMS um eine BT Funktion zu erweitern. Keine Reaktion. Ich kaufe dort auch nichts mehr ein was es woanders auch gibt.
 
Alfred

Alfred

Mitglied seit
09.02.2010
Beiträge
354
Ort
Österreich
Details E-Antrieb
26", 28" elfKW 250W HR 17A, 36V (10S4P NCR18650PF)
Für welche Funktion ist der "K1" - Anschluss/Lötpad neben dem NTC2 "RT2" gedacht?
Ev. für einen Ein/Aus-Schalter :unsure:
Hallo Christian,

das werde ich mir am Wochenende mal genauer ansehen!
Die Kennzeichnung "K" deutet auf Anschluss eines Relais hin.
(laut EN81346-2 bedeutet "K" --> Verarbeiten von Signalen oder Informationen)
Ich habe diesbezüglich auch bei GBK schon angefragt, aber noch keine Antwort erhalten...

Zur Info noch:
seit kurzem steht auf der Seite von GBK das Paket (Software, App, Manual,...) unter Details zum Download bereit!


Gruß
Alfred
 
Zuletzt bearbeitet:
Alfred

Alfred

Mitglied seit
09.02.2010
Beiträge
354
Ort
Österreich
Details E-Antrieb
26", 28" elfKW 250W HR 17A, 36V (10S4P NCR18650PF)
Leider konnte ich noch nicht sehr viel über den "K1" Anschluss heraus finden :(
Es liegen dort ca. 3,2V an, der linke Anschluss ist mit Masse verbunden, der rechte geht über 2 x 100 Ohm (in Serie) an Pin 17 des Atmega 328P (IO Anschluss PB5). Zwischen den beiden 100 Ohm Widerständen an der Durchkontaktierung ist ein Lötpin mit "STA" (vielleicht "Status" ??) bezeichnet.
Diese 3,2V Spannung ändert sich nicht, egal ob man das BMS mit "Switch" ausschaltet, noch wenn man es in einen Fehler treibt (habe Charge over Temp auf 15° eingestellt, BMS schaltete ab).
K1_Anschluss_01.JPG K1_Anschluss_02.JPG K1_Anschluss_03.JPG

Eventuell ist dieser Anschluss für eine spätere Option vorbereitet.
Schön wäre es, wenn man den Anschluss selber programmieren könnte :)

Hat jemand noch eine Idee dazu?

Gruß
Alfred
 
Zuletzt bearbeitet:
X

xango

Mitglied seit
10.05.2010
Beiträge
906
Details E-Antrieb
Puma/MAC 10T HR; 11S6P Liion 18650-35E
K1 muß was mit der SPI-Schnittstelle zu tun haben. Was mich irritiert ist das der bq76940 eine I2C Schnittstelle hat aber keine SPI. Wie ist den die I2C mit dem ATmega verbunden?

Dann noch diese Frage: wie ist die Stronaufnahme im Ein- und Ausgeschalteten Zustand?
 

Anhänge

Alfred

Alfred

Mitglied seit
09.02.2010
Beiträge
354
Ort
Österreich
Details E-Antrieb
26", 28" elfKW 250W HR 17A, 36V (10S4P NCR18650PF)
Ich habe jetzt mal ein Multimeter zwischen Akku- und B- Anschluss BMS angeschlossen.
Sowohl im eingeschalteten Zustand, als auch bei betätigtem "Switch" habe ich 3,9mA gemessen (0,0039A).
--> einziger Unterschied, wenn "Switch" aktiviert ist, sperren die FET's.
Schätze mal, dass das BMS nach einer gewissen Zeit in den Ruhezustand fällt und dann noch viel weniger Strom braucht.

Ich habe keine Verbindung zwischen I²C (rot) und dem ATmega finden können.
Der ATmega ist mit Pin 30 und 31 (RS485) an den Programmierstecker angeschlossen (blau markiert).
Es sieht so aus, als ob I²C (Pin 4, 5 am bq76940) gar nicht verwendet wird!??

RS485_I2C.JPG
 
X

xango

Mitglied seit
10.05.2010
Beiträge
906
Details E-Antrieb
Puma/MAC 10T HR; 11S6P Liion 18650-35E
Es könnte ja eine Durchkontaktierung von Pin4, 5 unter dem Chip geben. I2C ist eigentlich die vorgesehen Schnittstelle zum Hostcontroller, also zum ATmega.
Stromaufnahme: es könnte allerdings auch sein das über den Balancerstecker, also B1- und Bx+ auch ein Strom fließt, evtl. zur Versorgung des bms.
 
X

xango

Mitglied seit
10.05.2010
Beiträge
906
Details E-Antrieb
Puma/MAC 10T HR; 11S6P Liion 18650-35E
Falls in JBDTools oben rechts die Check box Save Data aktiviert ist, wird jede Sekunde fortlaufend fast alle BMS-Parameter in einer EXCEL-Tabelle geloggt.
Frage hierzu: Gibt es bei der BT App auch eine Log Funktion? Dann könnte ich mir den WattsUp sparen.

zum meinem vorherigen Beitrag: letztlich soll es uns egal sein wie der Hostcontroller mit dem bq76940 kommuniziert. Hauptsache es funktioniert.

Heute ist bei mir auch das BMS eingetrudelt, sogar 2 St. Eins von GBK und eins hatte ich noch via Ali bestellt da der erste Versand von GBK nicht funktioniert hatte. Dauert aber noch bis ich alles angeschlossen habe. Ich werde BT-Modul und PC-Adapter quasi parallel nutzen können via Umschalter. Skizze kommt später.
Mir ist noch folgendes aufgefallen: bei einem bms fehlt die Diode rechts neben dem Stecker, beim anderen ist sie drin. siehe hier:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
J

jajajim

Frage hierzu: Gibt es bei der BT App auch eine Log Funktion? Dann könnte ich mir den WattsUp sparen.
Nein bez. ist mir unbekannt.

Ich hab auch eine Aliexpress und GBK Version, beide baugleich und mit einer Diode.
 
X

xango

Mitglied seit
10.05.2010
Beiträge
906
Details E-Antrieb
Puma/MAC 10T HR; 11S6P Liion 18650-35E
Frage an Alfred und Jajajim: ist bei Euch die Spannung an der Versorgung der Schnittstelle auch ca. 12v. Das messe ich bein meinem bms. Kommt mir seltsam vor denn normalerweise sollte es 5 oder 3,3V sein. Könnt Ihr evtl. bei Euch nachmessen?

Auf dem Smartphone ist das xiaoxiang bms zwar zu sehen ich es läßt sich aber nicht koppeln. Blaue LED leuchtet beim Koppelversuch, dann geht sie wieder aus.
PC-Schnittstelle geht auch noch nicht.
 

Anhänge

Alfred

Alfred

Mitglied seit
09.02.2010
Beiträge
354
Ort
Österreich
Details E-Antrieb
26", 28" elfKW 250W HR 17A, 36V (10S4P NCR18650PF)
Bei meinem BMS auch 12V (11,47V gemessen), auf dem Bluetooth - Modul befindet sich ein 3,3V Spannungsregler.
BT_Modul.JPG
Das Bluetooth App geht bei mir nur auf einem "neueren" Smartphone (Huawei P8) mit Bluetooth 4.0. Mit meinem älteren Lenovo bringe ich auch keine Kopplung zusammen...

Gruß
Alfred
 
J

jajajim

11.3V hab ich in Erinnerung, mein Smartphone läuft unter Android 6.01 mit BT 4 (Asus Zenfone 2)
 
Thema:

Bluetooth bms von GBK

Bluetooth bms von GBK - Ähnliche Themen

  • suche Suche Bluetooth BMS

    suche Suche Bluetooth BMS: idealerweise 10 s
  • BMS mit Bluetooth - Software für Linux gesucht

    BMS mit Bluetooth - Software für Linux gesucht: Hallo "Kollegen" ... ich hab bei meinem Eigenbauakku ein BMS mit bluetooth Funktion ... fürs Android Smartphone hab ich dazu eine App zum Auslesen...
  • Welches Bluetooth BMS?

    Welches Bluetooth BMS?: Hallo zusammen, Habt ihr Erfahrungen mit Bluetooth BMS? Gibt es Empfehlungen? Brauche eines für 14s Motor zieht max 18a. Mfg Michael
  • erledigt Powerwall 50,4V 116Ah 5kWh Bluetooth BMS LG M29 14S40P

    erledigt Powerwall 50,4V 116Ah 5kWh Bluetooth BMS LG M29 14S40P: Habe hier eine Instandgesetzte Powerwall abzugeben. Da ich sie nur sporadisch zum Laden und Entladen von meinen Ebike Akkus nutze, ist sie zu...
  • Similar threads
  • suche Suche Bluetooth BMS

    suche Suche Bluetooth BMS: idealerweise 10 s
  • BMS mit Bluetooth - Software für Linux gesucht

    BMS mit Bluetooth - Software für Linux gesucht: Hallo "Kollegen" ... ich hab bei meinem Eigenbauakku ein BMS mit bluetooth Funktion ... fürs Android Smartphone hab ich dazu eine App zum Auslesen...
  • Welches Bluetooth BMS?

    Welches Bluetooth BMS?: Hallo zusammen, Habt ihr Erfahrungen mit Bluetooth BMS? Gibt es Empfehlungen? Brauche eines für 14s Motor zieht max 18a. Mfg Michael
  • erledigt Powerwall 50,4V 116Ah 5kWh Bluetooth BMS LG M29 14S40P

    erledigt Powerwall 50,4V 116Ah 5kWh Bluetooth BMS LG M29 14S40P: Habe hier eine Instandgesetzte Powerwall abzugeben. Da ich sie nur sporadisch zum Laden und Entladen von meinen Ebike Akkus nutze, ist sie zu...
  • Oben