Specialized BLEvo App für Levo/Kenevo, Erfahrungen und Austausch

Diskutiere BLEvo App für Levo/Kenevo, Erfahrungen und Austausch im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; vielen dank dass du alle an deinem persönlichen empfinden teilhaben lässt ;)
verySpecialized

verySpecialized

Mitglied seit
10.12.2016
Beiträge
688
Ort
Rheinland
Details E-Antrieb
very specialized ltd. Kenevo
Ob es vermessen wäre davon zu träumen, dass sich jetzt noch ein pfiffiger Programmierer dran begiebt und Smart Control richtig umsetzt?

Ich stelle mir vor dass die App GPX tracks versteht oder direkt mit Komoot, Outdooractive etc. zusammen arbeitet und Länge UND Höhendaten UND Untergrund versteht.

Dazu könnte man ein individuelles user Profil angeben in dem man z.B. folgende Einstellung hinterlegt und anpassen kann

Unterstützung
  • bergab: brauch ich nicht
  • Ebene: Stromsparen (z.B. nicht mehr als 15% / 100%MS)
  • Anstiege auf Asphalt bis 10% Steigung: konstante Unterstützung (z.B 50/100)
  • Anstiege auf Trail bis 10% Steigung: Zeus light (30% / 20% MS)
  • Anstiege über 10%: 99% / 1%
Und dann gebe ich noch an wieviel Akku übrig bleiben muss und ob ich mit einem oder 2 Akkus fahre.

Während der Fahrt hätte ich dann immer das Maximum was geht, um mit dem Akku durch zu kommen. Oder, bei kürzeren Touren, eben die Höchstgrenze die ich für die Ebene und so hinterlegt habe.

Wenn ich das einmal optimal eingestellt hätte, bräuchte man im Grunde Software und Schalter nicht mehr anpacken, sondern könnte einfach radeln...

Seufz
Da ja viele mit Garmin planen, möchte ich nochmal kurz visualisieren was ich meine - die folgenden Daten bekomme ich z.B, wenn ich mit Komoot geplant habe.
A634FF18-8EF4-4C4B-BA4C-77E07372B9B4.jpeg

Im Grund beinhaltet das alles, was ich für eine wirklich Smarte Control brauche:

- Track und Länge
- Steigungen (das Diagramm unten rechts, die verschiedenen Hangneigungen sind in der Linie von grün bis dunkelrot angegeben)
- Wegtypen und Wegbeschaffenheit

Damit habe ich alles, um die Unterstützung wirklich smart zu steuern und aus der Batterie das maximum rauszuholen.

DAS wäre eine SMART CONTROL un DAS wäre wirklich ein absolutes Alleinstellungsmerkmal und Kaufargument für Spezi.
 

Anhänge

Dede

Dede

Mitglied seit
19.02.2017
Beiträge
395
Ort
Heilbronn
Details E-Antrieb
Levo Expert Carbon 2018
Z,Z49 geht alles auf kosten von reichweite!! da brauche ich kein neues app.
Die neue App ist auch nicht entwickelt worden, um Strom zu sparen oder mehr Reichweite zu bekommen.

Sie erleichtert lediglich gewisse Einstellungen, welche über die Speci-App zwar auch durchführbar sind, aber doch deutlich umständlicher!
 
OldMan54

OldMan54

Teammitglied
Mitglied seit
08.09.2013
Beiträge
7.701
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
Wir haben ja sehr unterschiedliche Nutzertypen. Die einen stellen sich eine individualisierte Einstellung zusammen und fahren immer damit. Andere, so wie ich, fahren manchmal als Tourguide, manchmal intensive Trails. Da ist schnelles Wechseln ohne Gefummel hilfreich.
Klar ist, alles was BLEvo kann, geht mit der App und BLE Scanner auch, nur nicht so easy.
Und wenn ich mir überlege, was für Kohle ich schon im Specy verbraten habe, da sind 5,99€ :ROFLMAO::p
 
J

Jemen1709

Mitglied seit
19.08.2016
Beiträge
549
Wieviel "Fahrprogramme" hat das BLEvo App jetzt?
Kann man eigentlich dort eigene auch abspeichern?

j.
 
paiper1968

paiper1968

Mitglied seit
17.08.2017
Beiträge
118
Ort
Neunkirchen
Details E-Antrieb
Specialized LEVO Comp Carbon 2018
Danke! hat funktioniert. (y)(y) Werde morgen mal Z-works ausprobieren. Bin gespannt! :):)
heute früh ausprobiert: ist wie Moped fahren ;)
Ab 40km/h kommst du nicht mehr mit mit der Trittfrequenz... Power pur bereits in Eco, war einen Test wert aber meiner Meinung nach nichts für eine dauerhafte Einstellung, super jedoch um einmal schnellst möglichst von A nach B zu kommen!
 
Markus68

Markus68

Mitglied seit
24.12.2016
Beiträge
236
Ort
Land Salzburg, Österreich
Details E-Antrieb
Levo Edition Hope Kenevo Edition Hope
heute früh ausprobiert: ist wie Moped fahren ;)
Ab 40km/h kommst du nicht mehr mit mit der Trittfrequenz... Power pur bereits in Eco, war einen Test wert aber meiner Meinung nach nichts für eine dauerhafte Einstellung, super jedoch um einmal schnellst möglichst von A nach B zu kommen!
Lies bitte den Originaltext von Paolo durch Beitrag ( Nr. 1417 im Specialized Turbo Levo Update Thread); da steht sinngemäß bei Z-works: "für viele Anwendungen wird es sinnvoll bzw. nötig sein die Einstellungen von 33/66/99 zu korrigieren auf z.B. 10/20/30" - also Z-Works lässt sich ja auch individualisieren - ansonsten gibt es mit advanced user ja noch die komplette Individualisierung. (y)(y)

Bitte nicht nur "motzen" - freut euch über die genial einfache Bedienbarkeit!!!:D :D:D:D
Wer das nutzen will, der kann - alle anderen können natürlich bei der "alten Methode" bleiben.:)(y)
 
J

Jemen1709

Mitglied seit
19.08.2016
Beiträge
549
Ah, ok, somit ist auch meine Frage beantwortet. Die "Programme" im BLEvo App lassen sich also individualisieren!

j.
 
B

Blume 2001

Mitglied seit
12.12.2016
Beiträge
298
Details E-Antrieb
Lenevo Carbon Federweg 160 /180
Hallo ich brauche Hilfe,

ich habe die neue App herunter geladen.

Habe die Specialized Control den Akku ausgelockt, und alles geschlossen.

Dann BLEvo App geöffnet die App erkennt auch schnell alle Akkus doch es leuchtet immer

Nach der Auswahl bei „Advanced usere“ Zeus …. wird die App beendet

Was mache ich Falsch?

Kann es sein das es sich nicht verbindet weil ich die alte Software habe
 
Zuletzt bearbeitet:
paiper1968

paiper1968

Mitglied seit
17.08.2017
Beiträge
118
Ort
Neunkirchen
Details E-Antrieb
Specialized LEVO Comp Carbon 2018
Bitte nicht nur "motzen" - freut euch über die genial einfache Bedienbarkeit!!!:D :D:D:D
Wer das nutzen will, der kann - alle anderen können natürlich bei der "alten Methode" bleiben.:)(y)
Habe ja nicht gemotzt ;)sondern nur meine Meinung zu den voreingestellten Werten von Z-Works kundgetan. Bin meinen Akku heute damit leergefahren, war zeitweise wie Fliegen :)
Die Einfachheit mit der auch anderere (verschiedene ZEUS-Einstellungen) auf die schnelle eingestellt sind, finde ich genial!(y)
 
Hahnenkamm

Hahnenkamm

Mitglied seit
01.10.2014
Beiträge
894
Ort
Mömbris
Details E-Antrieb
Brose C161+ Bosch performance
So, war lange nicht im Netz. Heute wurde mein Rad gepimpt. Ich müsste schauen, es ist wohl 15/45/99. Die 15 Prozent scheinen erst mal richtig Mau, aber je langsamer das Rad fuhr umso richtiger fühlte es sich an. 45 Prozent war die Einstellung mit der man hätte alles fahren können was in der alten Zeus Einstellung ging. Die Abregeöung um 25 Kmh war eigentlich der Hammer. Wirklich schön angenehm!!!(y) Die Sensibilität war Okay. Im Turbo war der Schub aber schon sehr stark. Wer Reichweite will sollte sich hier beschränken. Klasse: Der Wechsel der Stufen war bei bestimmten Geschwindigkeiten nicht feststellbar. Soll heißen: von Eco auf Trail war die Unterstützung bei ca. 10 Kmh nahezu gleich. Desweiteren: Einstellungen an verschiedenen Rädern gleichzeitig möglich. Wären wir heute in der Gruppe nicht die Steigungen so geballert, Eco 0, Trail 15 und Turbo 45 bis 50 würde es vielleicht tun.
20171002_163818.jpg
20171002_133327_001.jpg

The Power to ride more Trials...
...With less switches:);)
 
Hahnenkamm

Hahnenkamm

Mitglied seit
01.10.2014
Beiträge
894
Ort
Mömbris
Details E-Antrieb
Brose C161+ Bosch performance
Sorry, ich hätte wohl das wichtigste vergessen. Es war der Z-Works Modus. 1% Motorstrom. Sonst muss mich @TwinONE korrigieren. Ich habe die App ja noch nicht. Ich glaube Eco hat echt Sparpotenzial, da die Unterstützung bei höherer Geschwindigkeit zurück genommen wird. Zumindest gefühlt. Das war auch eine Einstellung die ich mir am Bosch gesetzt hatte. Fand ich positiv.
 
Flindtstone

Flindtstone

Mitglied seit
29.07.2017
Beiträge
38
Ort
Munster Lüneburger Heide
Details E-Antrieb
Turbo Levo FSR Short Travel CE 27,5+
Boah Leute ich kann es garnicht abwarten das es die App auch für IOS gibt.
Möchte auch testen und probieren
 
Hahnenkamm

Hahnenkamm

Mitglied seit
01.10.2014
Beiträge
894
Ort
Mömbris
Details E-Antrieb
Brose C161+ Bosch performance
So,habe gerade nochmal in die Mission Control geschaut. Es waren keine 45% im Trail sondern nur 30 (y). Was soll's. Umso deutlicher die Erfahrung. Bin dann mal gespannt wie sparsam sich damit fahren lässt.
Screenshot_20171003-114845.png
 
Michelm78

Michelm78

Mitglied seit
12.09.2016
Beiträge
145
Details E-Antrieb
comp 6 fattie 2016 Zeus z—works 20/40/80 ms3
Habe mir jetzt auch die App gekauft
Ist echt genial
Dank an den Entwickler
Ist auf jeden Fall sein Geld wert und der Preis ist sowas von in Ordnung
Bin darauf hin gleich mal in den Wald und ein kleines Stück Berg immer wieder
Hoch und runter gefahren und alle Einstellungen durch probiert
Doch leider merke ich zwischen manchen Einstellungen keinen Unterschied
Zb Zeus 100 vs Zeus Race oder Zeus Sport
Bin alles im Turbo Modus gefahren auf Schnelligkeit
Habe ich etwas falsch gemacht
Und eine deutsche Anleitung was genau für was welche Stufe am geeignetsten ist
Wäre ganz hilfreich
Oder welche völlig alles auf Schnelligkeit ausgelegt ist
Welche total auch eco ist
Und welche für eine größere Tour ist und trotzdem Reserve hat wenn ich
Mal kurz viel Kraft brauche
Wie sind eure Erfahrungen damit
Danke und Gruß Michael
 
projekt

projekt

Mitglied seit
23.07.2017
Beiträge
16
... nach ausführlichern Tests Sonntag und heute bin ich wieder bei Zeus 49 :)

Die BLEvo Modi haben untenrum zu viel Drehmoment, im wirklich steilen Gelände bei einer 90er Kadenz zu wenig Unterstützung. Meine Feierabendrunde geht damit zwar schneller, aber mit deutlich höherem Akkuverbrauch. Im "advanced user" Modus sind 20% Motorstrom auch nur 20% Motorstrom - und nicht Zeus. Mit dem BLEscanner aber kein Problem ...

Die app ist prima, die presets passen nur leider nicht zu meinen Erfordernissen.

Gruß projekt
 
Zuletzt bearbeitet:
eToni

eToni

Mitglied seit
21.11.2015
Beiträge
2.173
Ort
Stealth-Mode
ich habe nun trotzdem eine frage, wenn ich mit dem bosch cx auf emtb modus fahre bis der Akku leer ist komme ich auf 1290hm und 40km, kraft Entfaltung ist gefühlt wie levo auf turbo mit zeus MS20% Turbo49% dort komme ich dann nur noch auf 900hm, mit Zworks wahrscheinlich noch schlechter.
um mit dem levo die gleiche strecke wie mit dem cx zu erreichen muss ich trail fahren am levo und das ist dann wie Tour am cx.
so, nun soll mir mal einer sagen für was der ganze Zirkus um das BLevo gemacht wird, ich versteh es nicht.
ich habe gedacht dass das BLevo das levo auf das Niveau vom bosch cx hebt, mehr kraft bei weniger Stromverbrauch und dem gewohnten zarten pedalieren in ruppigen anstiegen.
wahrscheinlich ist das tool indirekt von speci gesponsert um uns levo Fahrer von der Wahrheit aller bestehenden nicht besserwerdenden levo bugs hinweg zu trösten..
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jemen1709

Mitglied seit
19.08.2016
Beiträge
549
Ich glaube da die BLEvo App einfach nur dazu da ist um schnell zwischen ein paar Settings hin und her springen zu können, mehr nicht. Das macht sie ja auch gut. Wenn jemand mit der Reichhöhe eines Bosch Motors zufriedener ist, dann soll er doch auch ein Bosch fahren.
Es vergleicht doch auch kein Mensch die Vorteile eines BMW mit denen eines Mercedes.

j.
 
projekt

projekt

Mitglied seit
23.07.2017
Beiträge
16
BLEvo wurde gestern Abend upgedatet, jetzt kann man sein persöhnliches setup speichern :). Es gibt neue presets die aber leider noch ein bug haben, beim öffnen werden sie überschrieben.

Der CX ist nicht das Maß aller Dinge. Bei der gestrigen Vergleichsfahrt ging das Levo mit Zeus 49 / turbo, im Vergleich zu einem Hai mit CX / turbo Modus, deutlich kontrollierter einen schlammigen, steilen Waldpfad hoch.

Gruß projekt
 
Thema:

BLEvo App für Levo/Kenevo, Erfahrungen und Austausch

Werbepartner

Oben