Black Puma

Diskutiere Black Puma im Umbau-Pedelecs Forum im Bereich Diskussionen; Ich halte die Idee mit der Abdeckung in schwarz oder mit Carbonfolie etc. für nicht schlecht. Wäre auch einfach mit 2 durchgehenden Schrauben zu...

OldMan54

Teammitglied
Dabei seit
08.09.2013
Beiträge
9.251
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
Ich halte die Idee mit der Abdeckung in schwarz oder mit Carbonfolie etc. für nicht schlecht.
Wäre auch einfach mit 2 durchgehenden Schrauben zu befestigen und im Falle des Falles problemlos zu entfernen.

IMG_20201015_164810.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

HolgiB

Dabei seit
05.01.2020
Beiträge
373
@Morsi65: Gehe ich recht in der Annahme dass du den herkömmlichen 12 FET Controller von EBS mit JST-Steckern und einen neuen GMac Puma mit L10 Connector verbaut hast ?

Persönlich würde ich einfach das Kabel entsprechend einkürzen und direkt anbinden. Du kannst es verlöten und dann einschrumpfen. Im Notfall kannst du dir ja einfach das passende Kabel von EBS oder Grin besorgen. Das macht natürlich nur Sinn, wenn der Großteil der "Kabelwurst" an einer Überlänge des
Motorkabels liegt.
 

Morsi65

Teammitglied
Dabei seit
15.11.2014
Beiträge
5.894
Ort
Bochum
Details E-Antrieb
Bafang CST, BionX PL350, AKM-G, BMC, Puma
@Morsi65: Gehe ich recht in der Annahme dass du den herkömmlichen 12 FET Controller von EBS mit JST-Steckern und einen neuen GMac Puma mit L10 Connector verbaut hast ?
Genau so ist es.
Du kannst es verlöten...
Lieber nicht. Löten kann ich nur grobmotorisch. Aber:
Bezüglich dem "Verstecken" denke an Röhrenverstärker - die Röhren werden normalerweise stolz präsentiert, statt unter einer gelochten Haube zu verschwinden :)
Da ist was Wahres dran.

Und auch danke an ALLE anderen für die Ideen. Da kann ich ja mal in Ruhe die Vorschläge mir ansehen.
 

Jootchy

Dabei seit
17.05.2009
Beiträge
1.417
Ort
Großraum Schwäbisch Gmünd
Details E-Antrieb
BPM2 250W HR; MXUS HR; SWXB VR; SWXH; XF 07 VR
Im Prinzip kannst du auch deine Pappschablone auf dünnes Holz übertragen und komplett mit Kohlefaser überlaminieren.
Klarlack drüber und fertig ;)
 

k.wein

Dabei seit
26.11.2016
Beiträge
79
Wenn dir das mit den Abdeckungen gefällt, kannst du bei ebay auch Carbon als Plattenmaterial kaufen. Gibt es oft als Abfallstück in verschiedenen Dicken.
 

Morsi65

Teammitglied
Dabei seit
15.11.2014
Beiträge
5.894
Ort
Bochum
Details E-Antrieb
Bafang CST, BionX PL350, AKM-G, BMC, Puma
Ich hab dann heute mal mit diversen Vorschlägen von euch experimentiert. Das Rohr fiel leider als erstes raus. Wäre am einfachsten gewesen. Dann habe ich den Vorschlag von @didi28 mit dem von @HolgiB als auch @onemintyulep kombiniert. Raus kam folgendes:
IMG_20201020_182132.jpg

Sieht schon mal deutlich leerer und aufgeräumter aus. Fehlen noch die Kabelclips damit der Kabelbaum gerade am Sattelrohr runter geht. Dann werde ich es erst einmal auf mich wirken lassen. Sollte es mich weiter stören werde ich es mit Verkleidung probieren, die ich dann natürlich noch bauen muss. Nochmals ein fettes Danke für eure Geduld und euren Input.
 
Zuletzt bearbeitet:

onemintyulep

Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
5.781
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
Deine Kabelverkleidung korrespondiert mit den Alurippen des Controllers :) Das ist jetzt schonmal eine Möglichkeit, quasi "organisch".

Ich dachte eigentlich dass nach unten nur das PAS-Kabel geht. Das fette Motorkabel ist mir komplette entgangen :). Wenn das auf die Innenseite der Gabel noch passen würde könnte die Wurst komplett verschwinden. Man könnte den Controller parallel zu dem Gepäckträgerhalter positionieren und die überflüssigen Längen darunter unterbringen.
 

Morsi65

Teammitglied
Dabei seit
15.11.2014
Beiträge
5.894
Ort
Bochum
Details E-Antrieb
Bafang CST, BionX PL350, AKM-G, BMC, Puma
Wenn das auf die Innenseite der Gabel noch passen würde könnte die Wurst komplett verschwinden. Man könnte den Controller parallel zu dem Gepäckträgerhalter positionieren und die überflüssigen Längen darunter unterbringen.
Kann dir da gerade nicht folgen. Muss aber nicht zwingend an dir liegen. Wohl eher an mir. Bäume, Wald...verstehst du?
 

onemintyulep

Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
5.781
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
Da müsste ich jetzt wissen wo genau du den Wald nicht siehst :)
Das dickste Kabel am Sattelrohr ist doch das Motorkabel? Geht das nicht an der Innenseite des Ausfallendes/Gabel zu verlegen?
Dein Gepäckträger ist da mit so Stangen befestigt. Im Augenblick liegt der Controller dort auf, wo diese Stangen am Ausfallende befestigt sind.
Wenn du den Controller parallel zu diesen Stangen positionierst sieht das mehr gewollt aus, und gleichzeitig gewinnst du unter dem Controller ca. 3cm(?) Platz, wo du die ganzen Kabel unterbringen könntest.
 

Morsi65

Teammitglied
Dabei seit
15.11.2014
Beiträge
5.894
Ort
Bochum
Details E-Antrieb
Bafang CST, BionX PL350, AKM-G, BMC, Puma
Das dickste Kabel am Sattelrohr ist doch das Motorkabel? Geht das nicht an der Innenseite des Ausfallendes/Gabel zu verlegen?
Leider nein. Das hatte ich beim Aufbau auch versucht. Ist aber zu wenig Platz bzw. zu eng.
Wenn du den Controller parallel zu diesen Stangen positionierst sieht das mehr gewollt aus, und gleichzeitig gewinnst du unter dem Controller ca. 3cm(?) Platz, wo du die ganzen Kabel unterbringen könntest.
Danke. Guck ich mal.
 

Morsi65

Teammitglied
Dabei seit
15.11.2014
Beiträge
5.894
Ort
Bochum
Details E-Antrieb
Bafang CST, BionX PL350, AKM-G, BMC, Puma
Sodele, eingetroffen ist eine neue Bremsanlage. Shimano XT mit Vier-Kolben-Bremssattel. Und ein neuer Lenker samt Vorbau.
IMG_20201022_174114.jpg
 

Barrista

Dabei seit
23.10.2020
Beiträge
325
Ort
Mülheim an der Ruhr
Details E-Antrieb
Noch Bio
Jemand Vorschläge für nette Schutzbleche? 27.5 x 2.25 sind die Räder. Mag diese null-acht-fünfzehn SKS Teile an dem Bike nicht haben.

Hab bei meinem alten Herkules Rad kürzlich
Curana Mudguards CLite Schutzbleche - silber
gezwungenermaßen eingebaut um etwas voluminösere Reifen zu benutzen.

1603495244253.jpg


Es gibt sie auch in Schwarz



Uups bin wohl viel zu Spät.
Muss mich erst an die Foren Seiten gewöhnen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Morsi65

Teammitglied
Dabei seit
15.11.2014
Beiträge
5.894
Ort
Bochum
Details E-Antrieb
Bafang CST, BionX PL350, AKM-G, BMC, Puma
Alles gut.
 

Morsi65

Teammitglied
Dabei seit
15.11.2014
Beiträge
5.894
Ort
Bochum
Details E-Antrieb
Bafang CST, BionX PL350, AKM-G, BMC, Puma
Sodele, hab dann mal angefangen das Drehmomenttretlager zu verbauen. Der Rahmen ist bezüglich der Kabelverlegung wirklich nahezu ideal. Kabel vom Drehmomenttretlager kann direkt in das Unterrohr verlegt werden. Leider fehlt mir die passende Zange um die winzigen Stecker mit den sehr dünnen Adern zu verbinden. Kommt aber...
IMG_20201025_115348.jpg


Edit: Die Verkabelung für den PAS und selbigen lasse ich verbaut. Man weiß ja nie bei mir wie mein Freund Andreas zu sagen pflegt.
 

Morsi65

Teammitglied
Dabei seit
15.11.2014
Beiträge
5.894
Ort
Bochum
Details E-Antrieb
Bafang CST, BionX PL350, AKM-G, BMC, Puma
Tada, verbaut und funktioniert sogar. Und das auf anhieb. Nachdem heute die fehlende Zange kam konnte ich nun den Umbau auf das Drehmomenttretlager fertig stellen. Was soll ich sagen, ich bin sehr zufrieden. Natürlich muss ich noch ein wenig an den Einstellungen feilen, um die für mich beste Einstellung zu finden. Aber das wird auch noch. Jedenfalls fährt es sich jetzt natürlich anders als mit dem PAS, der durch die Kadenzsteuerung mehr Leistung bei höherer Kadenz lieferte. Nun ist es fast wie beim Bosch. Aber nur fast, denn was Bosch da abgeliefert hat ist schon richtig gut. Aber wie gesagt, einige Einstellungen werde ich noch anpassen damit es für mich optimal wird. Die neue XT Bremsanlage ist auch verbaut, ebenso der Lenker und der Vorbau. Er wird immer besser, der Black Puma. Es gefällt mir schon deutlich besser wenn ich kräftiger reintrete, dass dann auch mehr Leistung kommt.
IMG_20201028_153643.jpg
IMG_20201028_153658.jpg
IMG_20201028_153718.jpg
 

Morsi65

Teammitglied
Dabei seit
15.11.2014
Beiträge
5.894
Ort
Bochum
Details E-Antrieb
Bafang CST, BionX PL350, AKM-G, BMC, Puma
Danke Thomas. Bremse kam ich noch nicht dazu zu testen. Aber die erste kleine Test Runde um den Block scheint vielversprechend. Muss noch ein bisschen ein bremsen.

Dafür hab ich heute noch einmal an der Verkabelung gearbeitet. Der Vorschlag von @onemintyulep ließ mir doch keine Ruhe. Aber wie ich schon sagte, an der oberen Kettenstrebe innen entlang geht nicht. Zu wenig Platz. Aaaaaber, ich hab einen anderen Weg genommen. Seht selbst. Ich bin soweit zufrieden.
IMG_20201029_180710.jpg


IMG_20201029_180728 (1).jpg

Ich glaube so kann man es lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Black Puma

Oben