Reise Black Mamba (Solarmobil)

Diskutiere Black Mamba (Solarmobil) im Treffen, Touren, Reiseberichte Forum im Bereich Community; Perfekter Arbeitsplatz (y) Seh schon, der Stress macht dich echt fertig :ROFLMAO:

1Hz

Dabei seit
17.07.2018
Beiträge
348
20201120_095455.jpg
20201120_095504.jpg
20201120_095525.jpg


Hängematte weicht gerade in der Badewanne ein, Waschmaschiene läuft auch ...
 

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
8.298
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Incoming: Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.
So würd ich auch gern wohnen. Wohnt er schon sein Leben lang dort? Oder irgendwann ausgewandert?
 

Bubbel

Dabei seit
22.10.2018
Beiträge
759
Ort
Karlsruhe
Boa das ist echt Wahnsinn.
Glaub den interessiert recht wenig was so auf der - wahnsinnigen - Welt gerade so passiert :ROFLMAO:
 

1Hz

Dabei seit
17.07.2018
Beiträge
348
Hier wohnt er jetzt seit ca. 10 Jahren, wenn ich das richtig erinnere, zuvor hat er etwas weiter weg eine ähnliche Bude direkt auf einem Berg gehabt, die ist aber abgebrannt, und als er ankam, hat er lange im Zelt gewohnt und sich dann hier Stück für Stück entwickelt. Hat auch seit 18 Jahren eine Freundin, die dem englischem Geldadel entstammt und da nicht mehr so wirklich Lust drauf hatte sondern mehr Substanz sucht, die ist gerade in England und kann aktuell wegen Lockdown nicht zurück.

Hatten gestern ein schönes Gespräch über Gott und die Welt, wie man so schön sagt. Sehr inspirierend.
 
Zuletzt bearbeitet:

1Hz

Dabei seit
17.07.2018
Beiträge
348
Jochen hat sich hier Vertrauen aufgebaut, weswegen er einen Teil seines Lebensunterhaltes damit verdient, sich bei Abwesenheit der Eigner um deren Häuser und Anwesen zu kümmern. Da hat er mich heute mal mitgenommen.

Das hier wäre ein Beispiel für ein etwas pompöseres Objekt, das umliegende Land gehört weiträumig dazu, bis in die Bergspitzen zum Beispiel.

20201120_145757.jpg
20201120_145807.jpg
20201120_150201.jpg
20201120_150209.jpg
20201120_150246.jpg
20201120_150332.jpg
20201120_150357.jpg
20201120_150419.jpg
20201120_150432.jpg
20201120_150448.jpg
20201120_150640.jpg


Es finden sich auch zwei Quellen auf dem Anwesen.

20201120_150754.jpg
20201120_150821.jpg
20201120_150958.jpg
20201120_151046.jpg
20201120_151201.jpg
 

1Hz

Dabei seit
17.07.2018
Beiträge
348
Und hier zwei "bescheidenere" Objekte. Es gibt dennoch jeweils mehrere Schlafzimmer und Terassen. Hier nur beispielhafte Bilder. Die Häuser sind über 200 Jahre alt - natürlich über die Zeit modernisiert, verändert, angebaut.

20201120_152224.jpg
20201120_152239.jpg
20201120_152431.jpg
20201120_152437.jpg
20201120_152450.jpg
20201120_152824.jpg
20201120_153114.jpg
20201120_153714.jpg
20201120_153722.jpg
20201120_154502.jpg
20201120_154510.jpg
20201120_154749.jpg
 

1Hz

Dabei seit
17.07.2018
Beiträge
348
Heute habe ich alter Mausschieber Jochen bei der Arbeit auf einem der Anwesen geholfen. Das wird einen schönen Muskelkater geben. Aber Muskelkater ist konstruktiver Schmerz und gelegentliches Ausgleichstraining ist sinnvoll. Insgesamt derzeit eine wirklich angenehme Gelegenheit, einfach mal tiefer in die bereisten Gebiete einzusteigen. Das entspricht dem, wie ich es mir immer gewünscht habe. So viel Zeit auf Tour haben, dass ich beliebig auch irgendwo bleiben und machen kann, wonach mir der Sinn steht. Wie zum Beispiel die Berge an Jochens Hütte erklimmen und da oben vielleicht auch mal eine Nacht verbringen.

Aber jetzt ist erst mal Feierabend :)

20201121_130919.jpg
 

1Hz

Dabei seit
17.07.2018
Beiträge
348
Heute gab es auch wieder Feldarbeit. Auch einen Olivenbaum haben wir gepflanzt. Weitere Bäume werden folgen. Danach waren wir noch bei einer Strandbar, wo sich die Leute hier derzeit treffen. Ein paar kannte ich schon.

Gestern hab' ich mal gekocht. Es gab Blumenkohl nach Art des Hauses.

20201121_163520.jpg


Und jetzt spaßeshalber mal einen Rundgang um Onkel Jochens Hütte.

Es sind auch immer noch Farben, also Blüten da.

20201122_175726.jpg


Weiter rum hinterm Hause gibt es eine Ruine. Onkel Jochens Hütte war zuvor auch so. Das Haus der Vermieter/Nachbarn noch länger zurück auch.

20201122_175750.jpg
20201122_175804.jpg


Und weitwer ums Haus rum geht dann eine Treppe hin zur Straße, die hier endet. Von da oben gibt es keinen Einblick in Haus oder Terasse.

20201122_175814.jpg


Oben an der Treppe das Haus der Vermieter. Da war ich auch schon drin. Älteres Ehepaar, Vielreisend, und besonders er war von meiner Ausrüstung so fasziniert und hatte schon im Internet danach recherchiert und wollte noch weitere Namen diverser Ausrüstung.

20201122_175841.jpg
20201122_175854.jpg


Und quasi rechtsrum dann wieder zu Onkel Jochens Hütte.Im Hintergrund der kleine Schuppen und das kleine Türmchen, ein verschlossener Überrest einer Wasseranlage, die hier mal durchging.

Orangensaft gefällig?

20201122_175911.jpg


Weiter rechts runter ...

20201122_175926.jpg


Und jetzt erst kann man überhaupt Haus und Hof sehen. Sehr privat gelegen.

20201122_175950.jpg


Blick zurück zum Zugang der Hütte.

20201122_180014.jpg
20201122_180030.jpg
20201122_180052.jpg
20201122_180104.jpg


Hier sieht man die Rückseite des nachbarlichen Hauses sowie das Gästezimmer.

20201122_180138.jpg


Direkt am Gästezimmer vorbei führt ein Weg in die Berge. Ein Stück bin ich gestern Nacht schon gegangen. Da dürften auch die Wildschweine herkommen.

20201122_180201.jpg
20201122_180219.jpg
20201122_180235.jpg


Katzen, Wildschwine, Hunde, alles da. Ein Wildschwein als Nachbar ist lustig. Grunzt mich an, damit ich weiß, dass es da ist. Gutes Benehmen. Und der Hund der Nachbarn kam mich holen, als diese zurück kamen. Ich hatte Herrchen ja noch Informationen versprochen.
 
Zuletzt bearbeitet:

1Hz

Dabei seit
17.07.2018
Beiträge
348
Heute sind wir nach der Arbeit ein wenig in die Berge gefahren und haben uns oben in einem Cafe mit schöner Aussicht niedergelassen.

20201123_173711.jpg


Dort haben wir einen Tibeter kennengelernt und uns länger unterhalten. Er leitet hier und in der Schweiz jeweils ein buddhistisches Zentrum und hat uns für morgen zu einer Zeremonie anlässlich der Vollendung einer Dreijahresmeditation einer der Mönche eingeladen. Es soll auch tibetisches Essen geben. Zu dem Zentrum gehören auch größere Ländereien, er ist gerade dabei, dort einen Tempel zu errichten, hat uns die Zeichnungen gezeigt, Kostenpunkt 2 Millionen, und war auch sehr stolz, eng mit dem Dalei Lama zu stehen, der auch zur Einweihung kommen will. Mich hat er eingeladen, jederzeit auf die Ländereien zurückgreifen zu können. Da gäbe es auch jede Menge Hölen.

Die Unterhaltung war sehr weltlich. Ich bin jedenfalls mal gespannt auf morgen. Jedenfalls fließt irgendwie alles.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kurbelkurbel

Dabei seit
13.07.2018
Beiträge
331
@1Hz

...scheinst ja einige Beziehungen zu haben, bzw. neue Beziehungen aufzubauen...
Kannst mir Bescheid geben, falls da noch jemand so etwas wie einen "Hausmeister" für sein Anwesen benötigt?
Würde ziemlich jeden Job annehmen ... ( Außer so etwas wie das "Overlook Hotel" aus Shining... )
 
Thema:

Black Mamba (Solarmobil)

Oben