Reise Black Mamba (Solarmobil)

Diskutiere Black Mamba (Solarmobil) im Treffen, Touren, Reiseberichte Forum im Bereich Community; So. Feierabend für heute. Die letzten zwei Tage waren doch recht anstrengend. Aber auch entsprechend schön, passt also. Jetzt erst mal...
1

1Hz

Dabei seit
17.07.2018
Beiträge
343
So. Feierabend für heute. Die letzten zwei Tage waren doch recht anstrengend. Aber auch entsprechend schön, passt also. Jetzt erst mal Kaffeepause, dann Lager aufbauen und dann nach allen Regeln der Kunst abhängen.

20201113_164244.jpg
20201113_170416.jpg
20201113_171542.jpg
20201113_173002.jpg
20201113_173055.jpg
20201113_174122.jpg
 
1

1Hz

Dabei seit
17.07.2018
Beiträge
343
Gestern war es dann düster bewölkt, teils leichter Regen, und es gab weiter energiefressende Wege. Mithin wollte ich in einem Cafe oder so laden, um dann festzustellen, dass alles zu hatte. In Murcia wurden anscheinend die Maßnahmen verschärft. An einer Tankstelle mit Ausrichtung auf Service für Wohnmobile konnte ich dann aber laden, als ich fertig war, ließ sich dann die Sonne schüchtern wieder blicken.

20201114_105227.jpg


Es ging dann nach Andalusien rein. Für u.a. Murcia und Andalusien gilt aktuell jeweils ein Ein- und Ausreiseverbot, außer aus wichtigem Grund, Tourismus gehört nicht dazu, oder für die Durchfahrt. Ich betrachte mich dann mal als Durchfahrer, möchte das aber nicht unbedingt mit den offiziellen Stellen ausdiskutieren. Also Schleichwege für den Grenzübertritt.

20201114_153314.jpg


Somit also nun in Andalusien, der Region, in der auch die Costa del Sol liegt. Hier heißt es also nun, 3 bis 4 Monate überwintern, mal sehen. Regionalsperren sind jetzt aber erst mal nicht mehr relevant. Wobei hier in Andalusien obige Regeln auch für Städte und Gemeinden gilt. Lebensmittel einkaufen dürfte aber ein wichtiger Grund sein.

20201114_163035.jpg
20201114_163154.jpg


An den Stränden gibt es zunehmend das Problem mit Empfang, da diese in Berge/Steilküsten eingefasst sind. Diese Nacht gab es jedenfalls weder Internet noch Telefon, keine Menschenseele, absolute Ruhe. Für die Arbeit ab morgen natürlich ein Problem.

20201115_071527.jpg
20201115_072618.jpg


Derzeit geht es dann schön die Steilküsten entlang.

20201115_084806.jpg
20201115_084930.jpg
20201115_085539.jpg
20201115_085850.jpg
20201115_090538.jpg
20201115_093950.jpg
20201115_095337.jpg
 
1

1Hz

Dabei seit
17.07.2018
Beiträge
343
Sooo. Ja. Also:

Da ich ja nun in Andalusien bin, ändert sich wieder etwas. Ich hatte ja die letzten Wochen schon einen Gang zurückgeschaltet und bin binnen der Arbeitswoche mehrere Tage an einem Platz geblieben, um mir das Leben zu erleichtern. Hier in Andalusien gilt es nun, zu überwintern. Und so wie ich Ostdeutschland gerne meinen Schrebergarten nenne, ist Andalusien nun mein Winterquartier. Ich kann und sollte also noch ein oder zwei Gänge runterschalten. Besonders die Arbeitswochen komplett an einem Platz bleiben, sofern entsprechend geeignet und dann an den Wochenenden etwas weiterziehen und einen neuen Platz suchen.

Und wenn ich Hummeln im Hintern habe, steht ja auch noch das Inland für Ausflüge offen.

20201115_131608.jpg


Und wenn ich Herausforderungen brauche, muss man sich nur mal die Berge genauer anschauen ...

20201115_131818.jpg


Aber erst mal zurück ...

20201115_132905.jpg


Einen Lagerplatz habe ich schon längst gefunden. @Yaso Kuhl hat mir zwar nicht sehr weit von hier einen Platz empfohlen, der auch wirklich äußerst schön zu sein scheint, aber ich fürchte, dass da auch wieder kein ausreichender Empfang für die Arbeit vorhanden ist und um das auszutesten ist es schon zu spät, denn auch danach kommt lange nichts, was geeignet aussieht. Das ist dann eher was für kommendes Wochenende.

Da ich ja die ganze Zeit schön fleißig und sparsam war, ist es jetzt eher daran, zu entspannen, zu genießen und mir auch mal zumindest Kleinigkeiten zu gönnen ...

20201115_135032.jpg


Es gibt dann wahrscheinlich die nächste Zeit erst mal weniger zu berichten. Ich begebe mich in die Obhut der gepflegten Langeweile, einen "Strandkorb" habe ich ja dabei. Aber wer weiß ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
andBro

andBro

Dabei seit
25.07.2020
Beiträge
29
Ort
Bankfurt
Details E-Antrieb
Nabe oder Reibe, das ist die Frage, noch
Ich verfolge den tollen "Travel-Blog" von Beginn an mit steigendem Interesse, wünsche weiterhin viel Spaß, gutes Wetter, besten Empfang und Gesundheit.

LG Andrew
 
R

roemer

Dabei seit
13.06.2019
Beiträge
21
Lese deine zeitnahen Reiseberichte mit großem Vergnügen.
Wenn ich ins Forum gehe schaue ich zuerst, was es Neues vom Unternehmen "Black Mamba" gibt.
Eine wirklich außergewöhnliche Reise. Danke fürs Teilhabenlassen.
Mir gefallen auch die Bilder wegen ihrer direkten Perspektive.
Ist fast wie Dabeisein.
VG
 
Michael28784

Michael28784

Dabei seit
10.04.2019
Beiträge
419
Ort
Hemeringen
Details E-Antrieb
Yose 48v 1000W Heckmotor
Lese deine zeitnahen Reiseberichte mit großem Vergnügen.
Wenn ich ins Forum gehe schaue ich zuerst, was es Neues vom Unternehmen "Black Mamba" gibt.
Eine wirklich außergewöhnliche Reise. Danke fürs Teilhabenlassen.
Mir gefallen auch die Bilder wegen ihrer direkten Perspektive.
Ist fast wie Dabeisein.
VG
Oh ja, geht mir auch so. Freue mich über jeden neuen Beitrag von dir.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1Hz
O

oldbike2011

Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
177
Ort
Leipzig
Auch ich verfolge mit sehr großem Interesse deine Berichte.
Was machst du an den langen Abenden?
In welcher Region ist dein Kleingarten?
Wie vielseitig kannst du dich während deines Trips ernähren?
Ist der Hänger abschliessbar, oder musst du immer alles im Auge haben?
Du fährst ja doch ein paar Werte durch Europa.

Fragen über Fragen...

Grüße
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1Hz
Michael28784

Michael28784

Dabei seit
10.04.2019
Beiträge
419
Ort
Hemeringen
Details E-Antrieb
Yose 48v 1000W Heckmotor
Ich würde mir auch eine Vorstellung deines Anhängers wünschen. Vielleicht hast du ja demnächst mal Zeit diesen vorzustellen wenn das nicht schon irgendwo gibt,habe bis jetzt noch nichts dazu gefunden
 
1

1Hz

Dabei seit
17.07.2018
Beiträge
343
...
Was machst du an den langen Abenden?
In welcher Region ist dein Kleingarten?
Wie vielseitig kannst du dich während deines Trips ernähren?
Ist der Hänger abschliessbar, oder musst du immer alles im Auge haben?

Fragen über Fragen...

Grüße
Lange Abende gibt es in dem Sinne nicht. Mir ist bei meinen vorangegangenen Touren schon lange aufgefallen, dass derart unterwegs zu sein eine echte Vollzeitbeschäftigung ist. Nun, wo ich dabei noch einen Vollzeitjob mache, ist das nicht besser geworden. Jetzt im slo-mo werde ich vielleicht mal mehr Zeit haben und mich über etwas Langeweile freuen. Lesen gerne und viel. Im Netz diskutieren, ein bisschen glotzen, nachdenken, Dinge aushecken.

Das mit dem Schrebergarten hast Du falsch verstanden. Als ich mit Touren angefangen hatte, war ich nicht nur pleite sondern finanziell völlig verbrannt. Also musste ich überlegen, wie das gehen soll. Denn Fahrzeug und Ausrüstung mussten finanziert werden. Bei der Wohnung konnte ich zum Beispiel sparen. Wozu viel Platz, Garten und Gedöhns? Also habe ich mich billigst einquartiert und ersatzweise (ganz) Ostdeutschland zu meinem Schrebergarten ernannt. Praktisch daran: ich hatte massig Personal, dass meinen Garten gepflegt hat. Schön groß und abwechslungsreich ist er auch ;-)

Ernährung nach belieben. Ich kann ja richtig kochen, wie zu Hause. Ich hab' eine gute Küche dabei, richtiges Besteck, extra Pastabesteck, Salatbesteck, Nachspeisebesteck, alles Edelstahl und so was. Auch Esskultur ist möglich. Ein paar Sachen fehlen noch, aber das kommt.

Der Hänger ist nicht abschließbar, aber wenn man nicht weiß, wie, auch nicht sofort zu öffnen. Generell ist die Black Mamba in sich selbst ein guter Diebstahlschutz. Die Leute sind optisch oft überfordert und fragen, wo der Lenker oder die Pedale sind. Da setzt man sich nicht einfach drauf und fährt damit weg, wie das bei einem normalen unabgeschlossenem Fahrrad ist. Auch der Sympathiefaktor hilft. Aber natürlich hüte ich die Black Mamba wie meinen Augapfel.
 
Zuletzt bearbeitet:
1

1Hz

Dabei seit
17.07.2018
Beiträge
343
Ich würde mir auch eine Vorstellung deines Anhängers wünschen. Vielleicht hast du ja demnächst mal Zeit diesen vorzustellen wenn das nicht schon irgendwo gibt,habe bis jetzt noch nichts dazu gefunden
Ja, hatte ich auch vor. Mal Fahrzeug und Ausrüstung genauer vorzustellen. Ich denke auch schon über das nächste Fahrzeug nach, als endgültige Version. Jetzt liegen langsam dafür die nötigen Erfahrungen vor und wenn die Tour vorbei ist, bin ich schuldenfrei und habe zwei Fahrzeuge zu verkaufen, als Finanzierung. Die Mängel und das ungehobene Potential wollte ich dann auch aufzeigen - sowie natürlich das, was sich bewährt hat und bleiben soll. Da ist einiges an Stoff zu berichten. Aber erst mal werde ich mir eher den Luxus der Faulheit gönnen ;-)
 
1

1Hz

Dabei seit
17.07.2018
Beiträge
343
Da das ja "mein" Faden ist, erlaube ich mir mal ein kleines Intermezzo. Unter anderem auch, weil es auch in anderen Foren zu hiesigem Thema so einige Diskussionen gibt und viele Menschen sehr besorgt sind. Dazu möchte ich was zum Ausdruck bringen.


Thirteen years ago I sat there just like you
Watching someone sing me a song
Tellin' me that freedom was right in my hands
If I just had the strength
And the nerve to take it on
The nerve to take it on

I was 22, married with a nice executive smile
A briefcase and a job I could not stand
A sportscar to take me
Every night to the nearest bar
And I get so damn drunk I could not stand
So drunk I could not stand

The Power, the beauty
And the truth in the words
Of a man as yet I'd never talked to
Helped me to face myself
And the life I was living
And I said: Get off your a** son
You've got some things to do
You've got some things to do

Well I crossed the line in April 1967
And I left a wife crying in the sunshine
I had always wanted
To fly twice the speed of sound
And I did
And I'll tell you I got off every time
Yes I got off every time

Well I moved on down to Nashville
Sleeping on the floors
Living like a dog
And getting God damned
I was doing what I do
Anytime that I wanted to
And no one every said to me to get up
And get to town
Get up boy - get to town

You see, for a lifetime my father worked a job
He could not stand and he hated every day
And I watched him die slowly
One TV show at a time
And I've sworn that I'll burn
Before I die that way
Before I die that way

And now there's one thing
That I will say unto your soul
And it is to yourself always be true
Yes life isn't easy
Anyway you can make it
And if I can do it, well man so can you
Man, so can you

Thirteen years ago I sat there just like you
Watching someone sing me a song
Tellin' me that freedom was right in my hands
If I just had the strength
And the nerve to take it on
The nerve to take it on
 
Zuletzt bearbeitet:
Nojaschu

Nojaschu

Dabei seit
23.05.2014
Beiträge
260
Ort
Raesfeld
Details E-Antrieb
Klever X-Speed Pure ( Klever BIACTRON V2 )
Tja, Lee Clayton

Neben Pavlovs Dog und einigen anderen gehörte Lee Clayton zum festen Bestandteil von zahlreichen Abenden in der Küche meines besten Freundes. Der wurde dann auch nachher mein Trauzeuge und hat sich leider auch aufgrund der Folgen eines schweren Motorradunfalls einige Zeit später das Leben genommen.

Ich fühlte mich gerade, als ich deinen Beitrag gesehen habe, an eine sehr schöne Zeit erinnert und habe mir (während der Arbeitszeit :) ) den Luxus gegönnt, den Text in Ruhe zu lesen und das Lied nochmal zu hören.

Ich will hier nicht schnulzig werde, sondern einfach mal sagen, was Du mit "deinem" Faden so erreichst.

Alles Gute

Steffen
 
hardtail

hardtail

Dabei seit
28.08.2015
Beiträge
313
Ort
RLP
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX
Ich mag das Lee Clayton Album "Naked Child" auch sehr gerne, hat mich auch mein Leben lang begleitet, aber ich denke dieser Song passt besser zu deiner Tour:


Wie auch immer, finde deine Tour, gerade zu diesen Zeiten, sehr inspirierend! Es geht auch anders, klasse! Bin gespannt wie es weitergeht. Ab Malaga wird es interessant, der schönste Teil Andalusiens ist an der Atlantikküste. Finde ich zumindest...

Alles Gute,
ht
 
1

1Hz

Dabei seit
17.07.2018
Beiträge
343
Heute an einem Strandcafe habe ich Jochen kennengelernt. Er ist vor 34 Jahren mit Fahrrad hier angekommen und lebt und arbeitet seit dem hier.

Irgendwann meinte er dann, ich könne gerne jederzeit bei ihm vorbeikommen und gab mir seine Visitenkarte. Woraufhin ich meinte, dass ich schon überlegt hätte so unverschämt zu sein und zu fragen, ob ich nicht bei ihm duschen könne. Also geritzt.

Er wohnt etwas im Inland in einem kleinem Häuschen. Also los.

20201119_160746.jpg
20201119_161238.jpg
20201119_161910.jpg
20201119_162926.jpg
20201119_163742.jpg
20201119_163811.jpg


So, angekommen. Das Fahrrad steht da immer noch im Schuppen.

20201119_165917.jpg
20201119_165934.jpg


Zum Aufbau meiner Hängematte kam dann noch der Nachbar dazu, womit das Gespräch auf Englisch wechselte. Auch eine sehr interessante und nette Type. Hat früher mal Fallschirmspringen gemacht und entsprechend die ganze Konstruktion detailliert betrachtet. Beide waren recht begeistert, hat richtig Spaß gemacht, hab das dann auch mal als Sitz demonstriert und gemütlich da gesessen, während wir uns unterhalten haben. Für morgen bekomme ich eine Kabeltrommel ans Büro, die Black Mamba steht zu weit weg.

Geduscht hab' ich schon, gleich gibt es essen :cool:
 
Ewi2435

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
8.263
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Incoming: Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.
Das ist jawohl der absolute Wahnsinn, wie geil kann man bitte wohnen.

Hat er da ganz normal Wasser/Stromanschluss?
 
Thema:

Black Mamba (Solarmobil)

Black Mamba (Solarmobil) - Ähnliche Themen

  • Projekt: 'Black Mamba' Racemachine

    Projekt: 'Black Mamba' Racemachine: Hallöchen Freunde der Nacht, ich hab euch etwas mitgebracht: Name: 'Black Mamba' Codewort: 'Racemachine' :D Ein paar Upgrades sind schon...
  • Black Mamba ist fertig zum starten

    Black Mamba ist fertig zum starten: Hallo Leute, da gestern mein Vortrieb Rahmen und auch die Surley Gabel gekommen sind habe ich in der heutigen Nacht mal Überstunden gemacht und...
  • erledigt Marathon Almotion 55-622 (28 x 2.15) MicroSkin, E-25 ADDIX Black-Reflex

    erledigt Marathon Almotion 55-622 (28 x 2.15) MicroSkin, E-25 ADDIX Black-Reflex: Zwei neuwertige Marathon Almotion abzugeben. Sind etwas zu dick für mein Rad, circa 150 km gefahren, der Grat in der Mitte ist noch vorhanden...
  • erledigt GoPro HERO 7 BLACK

    erledigt GoPro HERO 7 BLACK: Hallo, verkaufe meine GoPro HERO7 BLACK Kaufdatum 12.01.2019 Rechnung wird beigelegt für Restgarantie Es sind zwei weitere Frames dabei, um die...
  • Ähnliche Themen
  • Projekt: 'Black Mamba' Racemachine

    Projekt: 'Black Mamba' Racemachine: Hallöchen Freunde der Nacht, ich hab euch etwas mitgebracht: Name: 'Black Mamba' Codewort: 'Racemachine' :D Ein paar Upgrades sind schon...
  • Black Mamba ist fertig zum starten

    Black Mamba ist fertig zum starten: Hallo Leute, da gestern mein Vortrieb Rahmen und auch die Surley Gabel gekommen sind habe ich in der heutigen Nacht mal Überstunden gemacht und...
  • erledigt Marathon Almotion 55-622 (28 x 2.15) MicroSkin, E-25 ADDIX Black-Reflex

    erledigt Marathon Almotion 55-622 (28 x 2.15) MicroSkin, E-25 ADDIX Black-Reflex: Zwei neuwertige Marathon Almotion abzugeben. Sind etwas zu dick für mein Rad, circa 150 km gefahren, der Grat in der Mitte ist noch vorhanden...
  • erledigt GoPro HERO 7 BLACK

    erledigt GoPro HERO 7 BLACK: Hallo, verkaufe meine GoPro HERO7 BLACK Kaufdatum 12.01.2019 Rechnung wird beigelegt für Restgarantie Es sind zwei weitere Frames dabei, um die...
  • Oben