BionX BionX Warrior 700c

Diskutiere BionX Warrior 700c im BionX Forum im Bereich Nabenmotoren; Hallo, ich bin ja ein wenig am experimentieren und da es ja für KTM keine offizielle RC3-DS3 Version gibt, habe ich mal das Rad umbenannt. G2...
J

Jomar59

Dabei seit
04.06.2017
Beiträge
710
Punkte Reaktionen
332
Hallo,
ich bin ja ein wenig am experimentieren und da es ja für KTM keine offizielle RC3-DS3 Version gibt, habe ich mal das Rad umbenannt.
G2 Version ist 66, Batterie 115 und Motor 102 (KTM hat da 101)
RC3-DS3 ist die 4.1, Batterie 115 und Motor 5 (bei KTM 3)
Die Batterie 115 ist ja schon als Hybrid bekannt, also bin ich mit G2 (Version 66) mal ein paar hundert km rumgefahren und keine Probleme, dann die G2 (Version64) verwendet und nach ca. 20km gab es Probleme bei der Unterstützung, die nach aus und einschalten wieder weg waren, dann hat sich die Konsole mal unerwartet ausgeschalten, also hin und wieder seltsames Verhalten.
Auf RC3-DS3 muss ich erst mal umrüsten, wäre aber mal interessant ob vielleicht noch jemand sein Rad auf diese inoffizielle Firmware umgerüstet hat und seine Erfahrung damit.
 
K

kepreis

Dabei seit
17.05.2019
Beiträge
663
Punkte Reaktionen
301
Ort
Nordschwarzwald
Details E-Antrieb
Wheeler eFalcon-2017 BIONX, BIONX Eigenbau D-Motor
4.1 für DS3 läuft prima, keine Probleme, hab in zwei meinen Rädern und drei bei Bekannten installiert ...
BIONX Warrior hab noch nicht probiert, es sieht aber, dass es für D-Motor geeignet ist.
 
J

Jomar59

Dabei seit
04.06.2017
Beiträge
710
Punkte Reaktionen
332
Also für den D-Motor gibt es eigene Versionen von Warrior, diese ist für die PL und SL. Welchen Adapter hast für die Bremse genommen, passt ja leider nicht zusammen und bei der RC3 passt auch nicht jeder 2,5mm Klinkenstecker rein, ein Winkelstecker wäre da ideal. Was mir noch aufgefallen ist, die km Anzeige bei der G2 passt nicht wirklich mit der tatsächlichen überein, die DS3 zeigt ja den im Motor hinterlegten Wert an. Bin noch im überlegen ob ich mein Rad auf RC3-DS3 umrüsten soll, anderseits liegt das ansonsten eh nur rum.
 
K

kepreis

Dabei seit
17.05.2019
Beiträge
663
Punkte Reaktionen
301
Ort
Nordschwarzwald
Details E-Antrieb
Wheeler eFalcon-2017 BIONX, BIONX Eigenbau D-Motor
ob ich mein Rad auf RC3-DS3 umrüsten soll
Ich bin sehr zufrieden mit de Kombi ... vor allem das Bild auf DS3 ist sogar in der Sonne sichtbar!

Also für den D-Motor gibt es eigene Versionen von Warrior
in der Bikes Datei unter 60-bionx_warrior_pack sind sogar glaube ich drei mit D-Motor drin.


RC3 passt auch nicht jeder 2,5mm Klinkenstecker rein
Stimmt, ist nicht einfach etwas passendes zu finden
Ich hab so etwas gekauft und auf die MT5e angelötet ...
 
S

segler44

Dabei seit
22.05.2017
Beiträge
553
Punkte Reaktionen
319
Ich hab so etwas gekauft und auf die MT5e angelötet ...
So was gab es mal ohne den sensor nur den Stecker mit 10cm Kabel bei Ebike4you (glaube habe da noch eins zu liegen) Hat 5 Euro plus versand gekostet. An eine Magura mt4 gelötet.

Das von Dir gezeigte Teil habe ich auch noch neu zu liegen aber ohne Magnet und den Gummi
 
C

cephalotus

Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
12.776
Punkte Reaktionen
10.794
Details E-Antrieb
elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
Welchen Adapter hast für die Bremse genommen, passt ja leider nicht zusammen und bei der RC3 passt auch nicht jeder 2,5mm Klinkenstecker rein, ein Winkelstecker wäre da ideal. Was mir noch aufgefallen ist, die km Anzeige bei der G2 passt nicht wirklich mit der tatsächlichen überein, die DS3 zeigt ja den im Motor hinterlegten Wert an.
Die speziellen Kabel mit 2,5mm Klinkenstecker mit Winkel und Dichtungsring hatte e-bikes4you.com - Ihr Spezialist für E-Bikes, E-Mountainbikes und mehr

Mal anfragen.

Km Stand wird bei G1 und G2 in der Konsole gespeichert/addiert, bei RC3 im Motor.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jomar59

Dabei seit
04.06.2017
Beiträge
710
Punkte Reaktionen
332
Den passenden Stecker habe ich dank segler44 schon, beim KM Stand gab es nach gesamter Umstellung auf RC3-DS3 doch eine Diskrepanz von ein paar tkm, mal abgesehen davon das bei G2 nach 9999 wieder auf 0 springt hatte ich auf der G2 ca. 3500 km drauf und auf der DS3 dann dieses:
 

Anhänge

  • 20210805_082815.jpg
    20210805_082815.jpg
    127,2 KB · Aufrufe: 3
T

temp

Dabei seit
31.05.2018
Beiträge
444
Punkte Reaktionen
560
Auf RC3-DS3 muss ich erst mal umrüsten, wäre aber mal interessant ob vielleicht noch jemand sein Rad auf diese inoffizielle Firmware umgerüstet hat und seine Erfahrung damit.
Die Firmwareversion der DS3 ist komplett Wumpe weil sie überhaupt nicht ins System eingreift. Das ist ein komplett dummes Display, dass nur die ohnehin am CAN-Bus vorhandenen Daten visualisiert. Bis auf eine einzige Ausnahme. Das Display teilt dem System beim Start mit dass es vorhanden ist. Der Motor hat aber Einstellungen für die max. Geschwindigkeit für mit oder ohne vorhandenem Display. Sollte es Wackler in der Verkabelung des Displays geben kann das schon mal dazu führen, dass es dann auch zwischen den 2 Geschwindigkeitseinstellungen "wackelt". Ansonsten hat das Display nichts mit den Fahreigenschaften des Rades zu tun. Anders als bei G2, da ist die Konsole das Gehirn des Systems. Bei RC3/DS3 ist das Gehirn ausschließlich der Motor. Auch die RC3 sendet nur die Tastendrücke und die Position der Schiebehilfe und greift sich ebenfalls die vorhandenen Daten am Bus ab um die LEDs zu steuern..
 
K

kepreis

Dabei seit
17.05.2019
Beiträge
663
Punkte Reaktionen
301
Ort
Nordschwarzwald
Details E-Antrieb
Wheeler eFalcon-2017 BIONX, BIONX Eigenbau D-Motor
@temp
Wenn ich dich richtig verstehe ...
Bei RC3/DS3 ist das Gehirn ausschließlich der Motor
bedeutet das, dass man auch den BIONX-AKKU mit einem anderen ersetzten kann (dual für REKU).
Vorausgesetzt natürlich, dass man die 5V und 15V Spannungen an die RC3 und Motor durchstellt.

Braucht das System tatsächlich keinen durch BIONX-SYSTEM erkannten AKKU? Fast zu schön um war zu sein ... :)
Oder welche Rolle spielt dann der BIONX-AKKU?
 
J

Jomar59

Dabei seit
04.06.2017
Beiträge
710
Punkte Reaktionen
332
Doch, das System benötigt trotzdem ein 6.2 BMS um mit dem Akku kommunizieren zu können.
 
Thema:

BionX Warrior 700c

BionX Warrior 700c - Ähnliche Themen

XnoiB Akkuersatz für Bionx: Ich hatte hier schon ein paar mal von meinen Versuchen berichtet einen kompletten Akku-Ersatz für das BionX System zu entwickeln. Nachdem ich die...
Code 1234 Bereich: Hallo! Beim Code 1234 gibt es im Forum häufig die Empfehlung im Einstellbereich von 1 bis 4 (5) die 2 oder 3 zu wählen. Das hat bei mir leider zu...
Ich bin der Neue mit BionX Focus Jarifa Cross und doofen Fragen...: Zu erstmal HALLO zusammen...mein Name ist Stefan, 37 Jahre aus Kürten bei Köln. Ich lese schon länger mit und habe mir vor knapp drei Monaten ein...
Marktanalyse von 5 schnellen (45km/h) eBikes: Martkanalyse eBikes für das neue Zuhause - Juli - August 2013. Ich habe relativ lange recherchiert um das richtige eBike zu finden, konnte aber...
BionX Software 4.6 bis 5.6...und Bockmist: Hallo Steueroase aus dem Thread "Bionx Softwareupdate auf Version 5.3, bei KTM e-Race" die Kunden machen das nicht immer mit. Ich habe mich...
Oben