BIONX Motor im BBI nicht erreichbar.

Diskutiere BIONX Motor im BBI nicht erreichbar. im BionX Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Genauso ... Konsole ja, Akku ja ... Motor nein. G2 zeigt Fehler 55 klar. Man kennt`s ja. Hab schon zwei solche D-Motoren und seit kurzem den...
K

kepreis

Dabei seit
17.05.2019
Beiträge
447
Ort
Nordschwarzwald
Details E-Antrieb
Wheeler eFalcon-2017 BIONX, BIONX Eigenbau D-Motor
Genauso ... Konsole ja, Akku ja ... Motor nein. G2 zeigt Fehler 55 klar. Man kennt`s ja.

Hab schon zwei solche D-Motoren und seit kurzem den Dritten.
Sind gerade mit einem Forum-Kollegen am Überlegen, wie soll es weiter gehen.
Ich könnte im einen anderen verkaufen, klar ... darum geht`s aber nicht.
Vielleicht kann man ihn anders helfen. Lass uns überlegen, was kann man noch tun ... ?
Die Motoren haben keine angeschnittene Kabeln ... äußerlich alles bestens.

Hab schon:
1. Verkabelung (Schiene) getauscht, Kontakte gereinigt. Hat`s nichts gebracht.
2. Unter 1.3.71 Software und BBI (oder BBI2) versucht Motor zu suchen/reanimieren. Nichts.
3. Das gleiche unter BBI2-Software ... recover bba ... bringt auch nichts.
4. Abwechselnd an unterschiedlichen Komponenten (G2,DS3/Rc3, 48V oder 37V Akku`s) mit unterschiedlichen Firmware`s angeschlossen. Nichts.

Natürlich würde man im nächsten Schritt den Motor ausspeichern, aufmachen, u.u. Platine austauschen ... machbar aber Zeit und kostenintensiv.
Ich könnte mir vorstellen, dass Firmware in dem Motor zerschossen ist. Motor Verbindung im "falschen Moment" aufgegangen ... so was.
Hat jemand von Euch Idee ... was könnte man noch ? Kommt man über CAN an die Platine ran ? Oder ? Oder ?
Vielleicht einer der Mikroelektronik-Spezialisten ... wissen es weiter :)
VG an Alle.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Automated

Dabei seit
19.07.2020
Beiträge
79
Schuss ins Blaue:
Zerlegen und nachsehen ob auf der Platine ein mcp2551 (CAN Bus Transceiver) verbaut ist.

Habe hier gerade ein BIB 1 repariert wo genau dieses Teil defekt war.
 
K

kepreis

Dabei seit
17.05.2019
Beiträge
447
Ort
Nordschwarzwald
Details E-Antrieb
Wheeler eFalcon-2017 BIONX, BIONX Eigenbau D-Motor
@Automated
bin kein Mikroelektroniker ... hab aber auf gleiche Platine einen 30f6015 gefunden. Liege da richtig?
Ich träume nicht Mal davon ... so etwas zu tauschen ;)
Mir stellt sich aber die Frage ... kann man versuchen die Kommunikation mit der Platine über andere Software aufzubauen,
um z.B. die Firmware neu aufzuspielen.

Nach meinen Infos hat BIONx solche Motoren direkt aussortiert ... man hat nicht mal probiert die zu retten.
Was für einer Herausforderung ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Automated

Dabei seit
19.07.2020
Beiträge
79
Das Ding hat CAN onboard, ok.
Dann fällt diese einfache Möglichkeit mal weg.

Ich nehme mal an dass es da noch einen dedizierten CAN Treiber gibt, ob der die Ursache ist, keine Ahnung.

Sorry
 
A

andywin

Dabei seit
23.02.2019
Beiträge
165
Hast Du den Motor schon auf?
Tausch doch die Platine komplett mit einer funktionierenden die gibt's ja zum Teil bei ebay oder hier im Forum.
Grüße
 
ebion

ebion

Dabei seit
26.01.2016
Beiträge
164
Ort
42555 Velbert
Details E-Antrieb
Bionx: SL,PL-CST; Bosch: Active Line Plus
Ich würde sagen der CAN-Transceiver ist in "U1"
20160529_174006.jpg

Vor einiger Zeit hatte ich mal entdeckt das zwischen Motor-Minus und der Achse 10Ohm, oder in dieser Größenordnung liegen. Ich vermute das die meisten CAN-Defekte auf Überspannungen/Überströme zurückzuführen sind wenn einer der beiden Motorstromleitungen unterbrochen wird. Der CAN-Empfänger ist dann evt nicht robust genug für diesen "normalen" Fehlerfall.
 
S

sgulond

Dabei seit
31.05.2018
Beiträge
357
Ort
CH-8355 Aadorf
Details E-Antrieb
BionX D Wheeler e-Protron
Es gibt hier in den Tiefen des Forums die Beschreibung wo einer erfolgreich den CAN Treiber bei einem P Motor gewechselt hat. Sind die Komponenten auf den Prints der P und der D Motoren identisch oder wurden bei den D (und allenfalls den neueren P mit Kassettte statt Schraubkranz etc.) neuere / andere Elektronikkomponenten verwendet ?
 
ebion

ebion

Dabei seit
26.01.2016
Beiträge
164
Ort
42555 Velbert
Details E-Antrieb
Bionx: SL,PL-CST; Bosch: Active Line Plus
Es gibt hier in den Tiefen des Forums die Beschreibung wo einer erfolgreich den CAN Treiber bei einem P Motor gewechselt hat. Sind die Komponenten auf den Prints der P und der D Motoren identisch oder wurden bei den D (und allenfalls den neueren P mit Kassettte statt Schraubkranz etc.) neuere / andere Elektronikkomponenten verwendet ?
Ich habe nur eine kleine Sammlung von Bildern. Mir scheint das alle neueren Motoren die Platine 3.3b verwenden und der CAN im uC ist.
 
eichensven

eichensven

Dabei seit
15.05.2015
Beiträge
752
Mir stellt sich aber die Frage ... kann man versuchen die Kommunikation mit der Platine über andere Software aufzubauen,
um z.B. die Firmware neu aufzuspielen.
"Elsi " hat in dem anderen Forum gezeigt wie es funktioniert ( Die Geheimnisse der Motor Firmware).
@Hochsitzcola hat es auch probiert .
Ich habe mit Pickit 3 die Firmware verschiedener Akkuplatinen neu aufgespielt-funktioniert gut.
 
K

kepreis

Dabei seit
17.05.2019
Beiträge
447
Ort
Nordschwarzwald
Details E-Antrieb
Wheeler eFalcon-2017 BIONX, BIONX Eigenbau D-Motor
@andywin
Gebrauchte Platinen hätte ich auch ...
Das Zerlegen der D-Motoren ist immer die alle letzte Alternative ... für mich :)
 
A

andywin

Dabei seit
23.02.2019
Beiträge
165
Verstehe ich, hab hier 2 Motoren mit Geräuschen liegen....
 
A

Automated

Dabei seit
19.07.2020
Beiträge
79
ch habe mit Pickit 3 die Firmware verschiedener Akkuplatinen neu aufgespielt-funktioniert gut.
Ich habe letztens versucht bei meinem 36V BMS (rev. 5.2) die Firmware mittels PICkit auszulesen, leider alles 0x00, der PIC wird erkannt.
Ist das normal?
Wäre es im Bedarfsfall möglich einfach den PIC zu überschreiben oder müssen da noch Config Bits gesetzt werden?
 
eichensven

eichensven

Dabei seit
15.05.2015
Beiträge
752
Ich hatte den PIC einfach überschrieben.
Hat funktioniert, kann aber weniger ins Detail gehen, da ich mich zu wenig in der Materie auskenne.
 
Thema:

BIONX Motor im BBI nicht erreichbar.

BIONX Motor im BBI nicht erreichbar. - Ähnliche Themen

  • Welcher Bionx ist verbaut? Unterschiede Motoren

    Welcher Bionx ist verbaut? Unterschiede Motoren: Hallo zusammen, bin neu hier und habe mir gerade mein erstes Pedelec gekauft :). Funktioniert soweit alles, außer dass der Akku nur ca. 20 km...
  • Gebrauchte Felge mit Bionx Motor,bei den meisten Streift die Bremse

    Gebrauchte Felge mit Bionx Motor,bei den meisten Streift die Bremse: Wenn man gebrauchte Felge mit Bionx Motor kauft hat man öfters das Pech das dann,wenn man die Felge in sein Bike einbaut die Bremse streift.Hat...
  • Bionx Motor lässt sich nach Update nicht mehr downgraden.

    Bionx Motor lässt sich nach Update nicht mehr downgraden.: Hallo in diese Runde, ich habe folgendes Problem. Ich habe mein Handbike aufgerüstet und mit einem neuen Motor P250 DV (Bj.2018), sowie...
  • BMT - BionX-Motor mit No-Name-Akku und Kunteng-Display betreiben

    BMT - BionX-Motor mit No-Name-Akku und Kunteng-Display betreiben: Nachdem sich der Firmware-Thread ja eigentlich um die Firmware für den BionX-Controller drehen sollte, dann aber von der Idee des BMT (BionX...
  • Ähnliche Themen
  • Welcher Bionx ist verbaut? Unterschiede Motoren

    Welcher Bionx ist verbaut? Unterschiede Motoren: Hallo zusammen, bin neu hier und habe mir gerade mein erstes Pedelec gekauft :). Funktioniert soweit alles, außer dass der Akku nur ca. 20 km...
  • Gebrauchte Felge mit Bionx Motor,bei den meisten Streift die Bremse

    Gebrauchte Felge mit Bionx Motor,bei den meisten Streift die Bremse: Wenn man gebrauchte Felge mit Bionx Motor kauft hat man öfters das Pech das dann,wenn man die Felge in sein Bike einbaut die Bremse streift.Hat...
  • Bionx Motor lässt sich nach Update nicht mehr downgraden.

    Bionx Motor lässt sich nach Update nicht mehr downgraden.: Hallo in diese Runde, ich habe folgendes Problem. Ich habe mein Handbike aufgerüstet und mit einem neuen Motor P250 DV (Bj.2018), sowie...
  • BMT - BionX-Motor mit No-Name-Akku und Kunteng-Display betreiben

    BMT - BionX-Motor mit No-Name-Akku und Kunteng-Display betreiben: Nachdem sich der Firmware-Thread ja eigentlich um die Firmware für den BionX-Controller drehen sollte, dann aber von der Idee des BMT (BionX...
  • Oben