1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

BionX 2017

Dieses Thema im Forum "BionX" wurde erstellt von oskar97, 25.05.16.

  1. Allkurradler

    Allkurradler

    Beiträge:
    761
    Alben:
    2
    Ort:
    Trimbach
    Details E-Antrieb:
    BionX D-Motor
    Soll ich euch eine Sammelbestellung machen? ;)
    Die Aktion läuft noch bis am 17.09.2017, und diese Preise finde ich echt gut.
    Das Problem mit dem Zoll dürfte aber, wie von @deepthoughtdude bereits erwähnt, nicht zu vernachlässigen sein.
    Ich weiss nicht wie das ist, wenn ihr in der Schweiz einen Kurzurlaub macht und eure Pedelec dabeihabt.
    Wollen die bei der Heimreise sehen wo die gekauft wurden?
     
  2. Thomas66

    Thomas66

    Beiträge:
    3
    Ort:
    Linz Oberösterreich
    Details E-Antrieb:
    Bionx D 250


    es ist de
     
  3. velotirol

    velotirol

    Beiträge:
    15
    Ort:
    Basel
    Details E-Antrieb:
    BIONX PL-250 HT
    @Allkurradler: Ich hatte vorher bestellt, aber scheinbar falscher Lagerstatus. Die Dame am Telefon versucht jetzt aber, dass ich das Proton zum selben Preis wie das E Passera bekomme,mal schauen.....
     
    Allkurradler gefällt das.
  4. Anton

    Anton

    Beiträge:
    93
    Danke Dein Angebot ist wirklich noch mal zu überschlafen(y)
    Ist einfach zu verlockend
     
    Allkurradler gefällt das.
  5. kawajan74

    kawajan74

    Beiträge:
    92
    Ort:
    CH-4243
    Lass es lieber mich fahren dann is es nach ein paar Tagen Schrott :D

    Grüsselis Jan
     
  6. velotirol

    velotirol

    Beiträge:
    15
    Ort:
    Basel
    Details E-Antrieb:
    BIONX PL-250 HT
    Noch ein kleines Update:

    • Die Garantie des Velos läuft über den Servicepartner in Basel, ABER für die Garantie des BIONX System und die Registrierung muss Ich hier zu meinem Händler vor Ort gehen, habe einen ganz guten Draht zu Ihm, daher sollte das kein Problem sein.
    • Die Lieferung wird wohl diese Woche nichts mehr, aber sobald ich es hab, kann Ich noch Infos bringen.
    FRAGE: Das Einlösen des Kennzeichens in Basel Stadt? Gehe Ich da einfach zur zuständigen Stelle, hole das Kennzeichen und damit ist es haftpflichtversichert?
    Mit meiner Hausrat bin ich gerade am Anpassen wegen Diebstahlversicherung, die S pedelecs sind zum Teil nicht bei der obligatorischen Hausrat mitversichert.

    @kawajan74: So schlechte Erfahrungen mit Bionx?
     
  7. kawajan74

    kawajan74

    Beiträge:
    92
    Ort:
    CH-4243
    @velotirol
    Ja einfach zur Mfk und dort einlösen oder bei mir in BL geht's auch per Post und ja dann ist es auch Haftpflicht versichert .
    Hausrat musste ich auch an passen .Wurde von glaubs 3000 auf 6000 CHF hoch gesetzt und koste 50 CHF mehr im Jahr .

    Jo leider

    Grüsselis Jan
     
    velotirol gefällt das.
  8. Allkurradler

    Allkurradler

    Beiträge:
    761
    Alben:
    2
    Ort:
    Trimbach
    Details E-Antrieb:
    BionX D-Motor
    Das wurde auf Galaxus aber anders beantwortet als ich dort fragte.
    Ich zitiere:
    Mit den Bestelldaten aktiviert der BionX Partner (Intercycle Service) den Antrieb - davon erhält man eine eMail mit Registrierungsdaten und Aktivierungs ID. Weiter ist ein Link zur erweiterten Registrierung enthalten, mit dem man innert 90 Tagen die Garantie von 2 auf 3 Jahre verlängern kann (Stand 06.09.2017)
    Aber einen guten Händler in der Nähe zu haben ist immer gut (y)
     
    velotirol gefällt das.
  9. velotirol

    velotirol

    Beiträge:
    15
    Ort:
    Basel
    Details E-Antrieb:
    BIONX PL-250 HT
    Neue Info, danke! Das wäre ja super. Ich habe gestern mit einem Mitarbeiter von Intercyle telefoniert, der zwar freundlich aber recht reserviert antwortete, dass die Garantieabwicklung über Galaxus laufe.... Na ja, werde es ja sehen, über Intercycle wäre natürlich perfekt.
     
    Allkurradler gefällt das.
  10. hilmar

    hilmar

    Beiträge:
    13
    Hallo,

    jetzt sind die Fahrradmessen vorbei

    gibt eigentlich von BionX etwas neues?

    Viele Grüße aus dem Steigerwald
     
  11. Allkurradler

    Allkurradler

    Beiträge:
    761
    Alben:
    2
    Ort:
    Trimbach
    Details E-Antrieb:
    BionX D-Motor
    Die Interbike in Las Vegas ist ja erst vom 20 bis 22 September. ;)
    Ob da noch was neues kommt?
    Den Finanziellen Förderbetrag hat BionX ja erst vor kurzem erhalten, bis die da was umgesetzt haben wird es wohl noch etwas dauern.
     
  12. cephalotus

    cephalotus

    Beiträge:
    8.060
    Details E-Antrieb:
    elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
    Schaut nicht so aus, aber was soll den Großartiges kommen?

    Die G3 Displays und Bedienungseinheiten sind noch relativ neu (und ob eine Verbesserung zu G2 ist diksussionswürdig)
    Den d-Motor gibt es mittlerweile mit allen möglichen Achsen
    Bei den Akku ging man erst vor kurzem zu den semiintegrierten Typen, da wird man nicht wieder eine neue Gehäuseform bringen.
    Die 3,5Ah sind (meiner Meinung) nicht kompatibel zu den Rekuperationsströmen von fast 12A des d-Motors. (die Samsung 35E beispielsweise dürfte laut aktualisiertem Datenblatt nur noch mit 1A geladen werden, sollten sie einige Zyklen überstehen)

    Für Dinge die ich mir wünschen würde wie z.B. einen 2kg Direktläufer (einen d-Motor in halb so groß mit 1/3 der Leistung) gibt es vermutlich sowieso keinen Markt.

    Mir fehlt daher auch etwas die Phantasie, was denn überhaupt erwartet bzw vermisst wird?

    Außerdem gehe ich davon aus, dass die nur noch so wenig verkaufen, dass auch kein großes R&D Budget mehr vorhanden ist.

    MfG
     
    adandt gefällt das.
  13. smartis70

    smartis70

    Beiträge:
    19
    Ort:
    Basel CH
    Details E-Antrieb:
    Bionix D-Motor 500W 45Kmh
    Ich habe ein E-Eagle speed online (www.bikeonlineshop.ch) gekauft (statt 4490.- nur 2990.-), und für eine Reparatur müsste ich es nach Sursee (www.velosursee.ch) bringen. Nun lese ich hier in Zusammenhang mit Wheeler und Galaxus, dass es einen Servicepartner in Basel gibt. Welcher wäre das denn?
     
    velotirol gefällt das.
  14. Allkurradler

    Allkurradler

    Beiträge:
    761
    Alben:
    2
    Ort:
    Trimbach
    Details E-Antrieb:
    BionX D-Motor
    smartis70 gefällt das.
  15. smartis70

    smartis70

    Beiträge:
    19
    Ort:
    Basel CH
    Details E-Antrieb:
    Bionix D-Motor 500W 45Kmh
    Danke dir Allkurradler. Das bei Galaxus mit der Händlersuche funktionierte bei mir nicht.
     
  16. adandt

    adandt

    Beiträge:
    1.888
    Alben:
    4
    Ort:
    Pirmasens
    Details E-Antrieb:
    1xBIONX-D 1xBionx-P 2x Bionx-SL
    Halb so groß müsste der für mich nicht sein, nur halb so schwer.
    Dazu ein kleiner Akku, mit 50 bis 100Wh und Zellen, die von hohen Rekuströmen keinen roten Kopf bekommen... ja, das wär fein.
     
  17. cephalotus

    cephalotus

    Beiträge:
    8.060
    Details E-Antrieb:
    elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
    Na die Konstruktion des d-Motors mit halben Durchmesser und vielleicht noch ne Titanachse könnte für einen 4kg Motor reichen. Am leibsten noch zum selber aufmachen. Es gabe dann auch keine Probleme mehr mit dem Speichen.
    Allerdings hat man dann auch nur noch halb soviele Spulen und diese sitzen nur noch halb so weit weg von der Drehachse, also übern Daumen gepeilt 1/4 des Drehmoments. Wahrscheinlich wäre das vielen zu wenig.

    Mal schauen was aus den 3 Millionen CAD werden:

    "...$3 million for BionX International Corporation of Aurora to develop a smaller, more powerful lightweight propulsion system to improve its award-winning e-bike system..."

    http://ridebionx.com/innovation-science-and-economic-development-canada/

    Smaller UND more powerful erscheint mir ziemlich unwahrscheinlich, außer sie bauen einen Getriebemotor.
     
  18. velotirol

    velotirol

    Beiträge:
    15
    Ort:
    Basel
    Details E-Antrieb:
    BIONX PL-250 HT
    @
    Der Service Partner in Basel wirkte sehr freundlich und kompetent, aber hat keine BIONX Interface, er hat soweit ich Ihn am Telefon verstanden habe Serviceverträge mit Galaxus für den verkehrssicheren Zusammenbau der Räder beim Endkunden.
    Ich weiss, dass Der CENCI in Riehen ein Interface hat. Ich finde die Leute dort top, wird halt im Garantiefall etwas für die Abwicklung verlangen. Verstehe ich aber auch bei einem Rad, welches nicht bei Ihm gekauft wurde.

    Das E Eagle Speed finde ich ein tolles Rad, war bis vor Kurzem nicht sicher wo ich hinziehe und das wäre mein Favorit zum beruflichen Pendeln gewesen.

    Hat das einen speziellen Grund, wieso Du das Rad nicht bei Galaxus gekauft hast, dort wäre es mit Servicepartner bei ca. 2600Chf(n)

    Mit gefühlt unendlich langem Warten auf mein Velo, war heute schon ca. 13mal auf Galaxus um den Lieferstatus zu überprüfen:cool::cool::cool:
     
    Allkurradler gefällt das.
  19. roesti

    roesti

    Beiträge:
    707
    Details E-Antrieb:
    Bulls E45, GO SwissDrive
    Sorry OT:
    Ich bin erstaunt und erschüttert, wenn ich hier so lese was die BionX Gemeinde sich hinsichtlich "Kundenservice" so alles anzutun bereit ist. Das war der Grund, weshalb der "Hersteller" von meinem Radar völlig verschwunden ist. Das ist in meinen Augen schlicht kein reales existierendes Produkt (mehr). Nicht falsch verstehen, ich respektiere all jene, die mit technischem Sachverstand etwaige Probleme selbst lösen können.(y) Gleichzeitig sollte man allerdings bitte auch soviel kaufmännisches Verständnis aufbringen, um zu verstehen, daß in der realen Welt, mit Händlern, Servicezentren und funktionierender Garantieabwicklung, dort wo Investitionsmittel aus Erlösen erwirtschaftet werden müssen, der reale Endkundenpreis ein völlig anderer sein muss. Dazu muss der Hersteller nicht einmal in der Schweiz sitzen.;)

    Wenn ich dann z.B. lese, daß ein SPED mit 1kwh+ Akku maximal 2000 Euro und mit top-Komponenten (m99pro) nicht mehr als 3000 Euro kosten dürfte, muss ich leider endgültig aussteigen.:cry: Ende OT.
     
  20. adandt

    adandt

    Beiträge:
    1.888
    Alben:
    4
    Ort:
    Pirmasens
    Details E-Antrieb:
    1xBIONX-D 1xBionx-P 2x Bionx-SL
    Den schlechten Service kann ich nicht bestätigen.

    Ich hatte in diesem Jahr einen Garantiefall und musste mich wegen Onlinekauf umschauen, welche Händler es in meiner Nähe gibt.
    In wenigen Minuten habe ich zwei Händler gefunden, der ungünstigere war 20 Minuten entfernt.

    Bionx war telefonisch ohne Warteschleifen sofort erreichbar und hat sich online mit meinem System verbunden.
    Der Fall wurde schnell und unbürokratisch abgewickelt.

    Es hat wohl Zeiten gegeben, wo das nicht so gut und schnell funktionierte. Das ist ebenso schade, wie die Tatsache, dass kaum noch Fertigpedelecs angeboten werden.
    Mich persönlich stört das nicht. Bei einem Neukauf käme für mich eh nur noch ein Umrüstsatz in Frage, weil ich nicht nur den Antrieb, sondern auch mein Rad individuell konfigurieren möchte.

    Der Service, wie ich ihn bei Bionx erlebt habe ist absolut top und das Preis-Leistungsverhältnis für ein Bionx Kit finde ich bei den aktuellen Angeboten auch OK, z.B. im Pedelec-Power-Team-Shop:
    upload_2017-9-16_6-39-14.png
     
    oskar97 und Allkurradler gefällt das.