bimoz - Neuer Pedelec-Antrieb aus der Schweiz kommt auf Indigogo

Diskutiere bimoz - Neuer Pedelec-Antrieb aus der Schweiz kommt auf Indigogo im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; Vom System her denke ich, so in der City kann das eventuell funktionieren. Die Kombination mit dem MTB ist natürlich gewagt, gerade da wird bei...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
OldMan54

OldMan54

Mitglied seit
08.09.2013
Beiträge
7.178
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
Vom System her denke ich, so in der City kann das eventuell funktionieren.
Die Kombination mit dem MTB ist natürlich gewagt, gerade da wird bei etwas niedrigen Trittfrequenzen richtig Strom gezogen.
Grundsätzlich ist was Neues nicht schlecht, könnte ein Fuse..... :p
 
rebecmeer

rebecmeer

Mitglied seit
25.09.2011
Beiträge
1.989
Ort
Cologne
Details E-Antrieb
Bosch - Haibike EQ Xduro SE 2012 - Grace MX DU45
Wenn man sich den Trailer anschaut sieht man wieder erfahrene Radfahrer.o_O
Beim dem gestriegelten Typen wirkt es so als ob der Antrieb ungleichmäßig, abgehackt läuft.
Bilde ich mir das nur ein?
 
adandt

adandt

Mitglied seit
27.01.2013
Beiträge
2.002
Ort
Pirmasens
Details E-Antrieb
1xBIONX-D 1xBionx-P 1x Bionx-SL
Sekunde 29 bis 32 find ich ganz nett..
 
R

roll_o

I...
Ein 80Wh-Akku? ... 240Wh.
80Wh sind schon putzig. Noch dazu bei 14V. Pendix hat ca 300Wh und Binova 400Wh.
und der 22oWh soll 250€ kosten.
Und "Schweiz" fördert gewisse Assoziationen, trotzdem das Ding aus Italien kommt und (nur) dort patentiert ist.


Fragen nach Vertrieb, Montage, Reparatur, Teilehersteller
Mittelverwendung beim Crowdfunding u.a. wurden bisher leider nicht oder zu Zusatzkosten (Umsatzsteuer) beim Crowdfunding nicht zufriedenstellend beantwortet
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
U

unsusi

Mitglied seit
17.05.2011
Beiträge
4.055
gut. Dann bin ich also doch nicht der einzige, der böse Schwingungen bei diesem Startup spürt ;-)
 
L

labella-baron

Mitglied seit
19.07.2008
Beiträge
10.946
Details E-Antrieb
Crystalyte 209, LiFePo 36V 4,6Ah von A123
Derhexagon

Derhexagon

Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
27
Ort
Gailingen
Details E-Antrieb
Lohmeyer
bimoz - Neuer Pedelec-Antrieb aus der Schweiz kommt auf Indigogo

Hallo,

Vorgestern war es so weit, auf Indiegogo wurde der Startschuss für ein total innovatives Umbaukonzept zum Pedelec vorgestellt. Die ersten 20 Besteller des Startkits konnten es mit 58% Nachlass erwerben, da habe ich zugeschlagen.

Ich finde es in jedem Fall genial, passt an jedes Rad, wiegt UNTER 2 KG incl. Akku und kann um einiges mehr als nur "Helfen".

Wen es interessiert, hier ein Mal der Link zu Indiegogo und dem Projekt: INDIEGOGO
und der Link zum Hersteller. bimoz.ch

Wenn mein Set im August kommt werde ich genau berichten, werde es entweder ins Velomobil stecken oder ins ICE-Trike.

Gruss Thomas

Viel mSpass beim "Film anschauen"
 
christiank

christiank

Mitglied seit
02.11.2009
Beiträge
3.328
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
An sich eine bestechende Idee.
Was mich etwas stört ist vor allen die Reichweitenangabe-:
Akku XL, 220Wh, bis 150km dh. 1,46Wh/km ?

Akku für Commuter 80Wh für bis zu 60km, hmm..
In der Stadt brauche ich (zugegeben ohne jeden Spargedanken und mit Nabenmotor und so schnell wie möglich von A nach B) 7-8Wh/km

Das sind sehr, sehr optimistische Angaben
 
Zuletzt bearbeitet:
L

labella-baron

Mitglied seit
19.07.2008
Beiträge
10.946
Details E-Antrieb
Crystalyte 209, LiFePo 36V 4,6Ah von A123
Was mich etwas stört ist vor allen die Reichweitenangabe-:
Akku XL, 220Wh, bis 150km dh. 1,46Wh/km ?

Akku für Commuter 80Wh für bis zu 60km, hmm..

Das sind sehr, sehr optimistische Angaben
Deren App kann ja auf die eigene Pulsfrequenz reagieren - wahrscheinlich erfolgt eine Unterstützung erst ab Puls 160:ROFLMAO:
 
Derhexagon

Derhexagon

Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
27
Ort
Gailingen
Details E-Antrieb
Lohmeyer
Ich muss motzen. Bei so viel Marketingsprechblasen...
Ein 80Wh-Akku? Wie weit soll der reichen? 10km? Oder ist der Motor 5x effizienter als alle anderen Motoren?
Warum nennt man das Dingen "direct drive"? Der ist doch an der Kurbel dran und die Kraftübertragung geschieht zum Hinterrad per normaler Kette, oder? Oder hab ich das mit dem "direct drive" missverstanden?
Der "XL-Akku" hat dann schon 240Wh. Also so viel, wie die kleinsten Akkus der "Baumarktklasse" der Pedelecs.
Und Umbauen muss man so oder so. Da kann man auch gleich einen "8FUN" dran basteln.
Also ich glaube Du hast die Idee missverstanden. Das Ding ist nicht für Leute die "Mofa" fahren wollen sonder Menschen die Radfahren und wenn es MAL nötig ist und nichts mehr geht ein wenig Unterstützung brauchen. Das System incl. Akku wiegt unter 2 Kg, nimm den Akku weg dann bleiben 1400g, das ist ne andere Hausnummer als übliche Pedelec. Und direct Drive heißt es weil es direkt da antreibt wo auch der Mensch antreibt. Ich glaube der 8FUN ist vom Gewicht her ein anderes Kaliber.

Das Fahrrad soll halt bei dem Konzept Fahrrad bleiben. Ich habe mir vorgestern gleich eines geordert für 699 USD über Indiegogo, da gab es für den Preis 20 Stück. Jetzt gibt es für 899 noch mal 50 Stück. Aber ich werde sicher ein zweites ordern für mein Velomobil. Für mich ist spannend das ich eine Herzfrequenz eingeben kann, als Beisp. 140 - 160 und wenn ich drüber komme unterstützt der Motor bis ich wieder 160 habe und wenn ich drunter bin "bremst" der Motor bis ich wieder über 140 habe. Optimal beim Herzfrequenz- Training.

Ach ja, auch noch wichtig, wenn der Motor aus ist, merkt man nichts von ihm, keine Verluste .....
Ergänzung:
@unsusi
dass die Firma im Briefkasten-Firma Kanton der Schweiz: in Zug beheimatet ist!
Ich glaube an das Gute und es tönt gut und ist auch gut aufgezogen. Ich werd's beobachten und ggf. kaufen.
Ich bin im laufe der nächsten Wochen in der Firma wegen eines Berichts auf meinem Blog, werde dann sehen was "Sache" ist, um mein Geld mach ich mir keine Sorgen, ist doppelt gesichert, zum einen über Indiegogo und noch über PayPal ...... freu mich schon riesig drauf
Ergänzung:
Und Dir viel Spaß beim warten, denn aus August wird mit Sicherheit auch Januar 2017.
Das glaube ich auch, ist aber nicht schlimm, hauptsache es kommt ..... irgendwann....
 
Georg

Georg

Mitglied seit
17.06.2009
Beiträge
5.421
Ort
Marburg/Lahn
Details E-Antrieb
Raleigh Dover Lite (Panasonic) 26V, 25 Ah - Akku
Nicht so pessimistisch, vielleicht bringt ihn ja schon der Weihnachtsmann! :p
 
Holgi

Holgi

Mitglied seit
10.05.2010
Beiträge
1.855
Ort
84140 Gangkofen
Details E-Antrieb
Flyer, S-Ped. Pana. 26V 250W, Trike W1 mit BionX
Der DD-Motor (180 Watt) im Tretlager erinnert mich stark an den Biketec Flyer F. War auch ein tolles Konzept. Aber leider ein bisschen vor der Zeit durch den Einsatz von NiCd oder NiMH-Akku war die Leistungsentfaltung nicht so toll. Ausserdem war die Reichweite nicht groß da nur 9 Ah realisiert werden konnten. Damals gab es keine größeren Akkuzellen. Der Akkupack war ein 30S1P.
Mit Li-Ion könnte das schon was werden.
Auch eine nette Ansicht aus der Vergangenheit.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

bimoz - Neuer Pedelec-Antrieb aus der Schweiz kommt auf Indigogo

Oben