billiger schwerer noname Baumarkt-Trekker und ich

Diskutiere billiger schwerer noname Baumarkt-Trekker und ich im Vorstellung von Mitgliedern und ihren Pedelecs Forum im Bereich Community; moin zusammen, nachdem ich hier ja schon ein paar Tage rumschreibe, will ich meinen Trekker mal kurz vorstellen. Auch wenn ich seit Jahren...
ChrisMartens

ChrisMartens

Themenstarter
Dabei seit
29.04.2022
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
161
Ort
26969 Butjadingen
Details E-Antrieb
Ananda 36V HR, Controller MC5-B0, Display D13
moin zusammen,

nachdem ich hier ja schon ein paar Tage rumschreibe, will ich meinen Trekker mal kurz vorstellen.

Auch wenn ich seit Jahren praktisch nur am Schreibtisch sitze komme ich aus dem technischen Bereich, dafür schlägt mein Herz. Daher bin ich seit ziemlich genau dreißig Jahren in diversen Foren aktiv (gewesen), meistens mit Bezug zum Schrauben an Autos mit Stern und seit Anfang an unter Realnamen, das ist so eine Marotte von mir und hat mir nie Probleme bereitet...

Nun hat es mich vor ein paar Jahren in die Wesermarsch verschlagen, hier ist es fläch, der Himmel ist riesengroß, der Horizont weit und die meisten Nachbarn sind Kühe, mit denen mal prima auskommen kann. Menschen gibt es hier natürlich auch, Eingeborene und sog. "Touris", die ihr Geld hier ausgeben.
Vor allem grüßt man sich hier auch nachts um 11 mit moin, egal ob man sich kennt oder nicht. Ist schön hier.

Nachdem ich in meiner Jugend - damals war's - in Hamburg viel Rad gefahren bin, als Transportmittel und auch aus Freude am Radfahren, kam dann irgendwann "endlich" das erste Auto und das Radfahren verschwand aus meinem Leben. Irgendwann habe ich nochmal einen Versuch mit einem Biobike unternommen, das ist auch gut 30 Jahre her, wurde damit aber nicht warm.

Nun also Pedelec - meine bessere Hälfte hatte schon lange so ein Teil aber das hat mich nie gereizt. Diesen März kamen wir wieder auf das Thema Bewegung (ungünstiges Verhältnis von Masse zu Länge bei mir) und dass so eine Schiebehilfe doch den Spaß am Radfahren wiederbringen könnte... Aha.

Und dann hat es mich gepackt, Aldi hatte mal wieder so ein Prophete City-Bike mit Akku hinter der Sattelstange im Angebot, das wär doch was... NEIN Danke. Das Auge isst ja auch mit und DAS missfiel mich doch. Ein Akku auf dem Gepäckträger war der Kompromiss, mit dem ich meinte leben zu können, ein Rad mit Rahmenakku ist zu diesem Preis (noch) nicht zu bekommen.

Also in diesem unteren Preissegment weitergeschaut und dann beim Zündapp Z802 und dem sehr ähnlichen / baugleichen (?) Telefunken XT481 hängen geblieben. Es wurde dann das Z802 in Weiß, es war mit 869 Euro einfach das billigere Rad in dieser Auswahl und zu diesem Zeitpunkt und kam - stilecht - von Globus Baumarkt. Der UVP lag wohl mal bei 1600 Euro und damit grade so im allgemein als "kaufbar" akzeptierten Bereich von über 1500 Euro.

Das "Anforderungsprofil" - wenn es denn eins gab - war einfach: ein Schönwetter-Freizeitrad für's flache Land mit Motorunterstützung gegen den allgegenwärtigen Wind. Wald oder Berge gibt's hier einfach nicht...

Da ich selbst schraube, ist mir die Verfügbarkeit / Nähe einer Werkstatt recht schnuppe. Zwar gibt es in Oldenburg einen Globus-Baumarkt, wir hätten das Rad dort auch gerne geholt, allerdings war es nicht vorrätig und kam daher ein paar Tage später per Spedition.

Kurz zu den Daten: Trekkingrad mit 48er Rahmenhöhe und 28" Rädern, Felgenbremsen, 3x7 Gang Shimano Kettenschaltung, 36V Heckmotor und Gepäckträgerakku, Antrieb von Ananda, komplett mit Schutzblechen, Klingel und Beleuchtungseinrichtung. Gesamtgewicht des Rades lt. Vertrieb um die 24kg

1.jpg

(Quelle: der Vertrieb pentagonsports.de)

Bis auf Pedale dran und den Lenker grade machen war nichts weiter zu montieren. Alle Schrauben kontrolliert, Schaltung nachjustiert und losgefahren.
Das Rad passt mir grundsätzlich, musste aber angepasst werden, dazu gleich. Seit Anfang an macht mir das Fahren mit diesem Rad sehr viel Spaß (mit dem Rad meiner Frau habe ich diesen Spaß nicht!) und ich habe immer ein Grinsen im Gesicht. Allein dafür hat sich die Ausgabe gelohnt!

Es sind natürlich einfache Komponenten verbaut, die vermutlich keine 10.000km halten werden - aber das Rad gefällt mir, es ist komplett, es fährt und macht Spaß - das reicht mir.

Inzwischen haben wir einige Touren gemacht, von zu Hause aus losgefahren oder die Räder mit dem Auto zum Zielort gebracht und sind dort gefahren. Knapp 400km stehen auf dem Tacho, nicht viel für einige hier aber viel mehr, als ich die ganzen letzten 20 Jahre gefahren bin und es werden sicher noch mehr km werden!

Inzwischen habe ich
- das LED-Display D15 gegen ein LCD-Display D13 getauscht (jetzt also mit km- und km/h Anzeige!)
- die Übersetzung durch eine andere Kurbelgarnitur verlängert (jetzt max. 48 zu vorher 42 Zähnen), im Zuge dessen den Kettenschutz rausgeworfen
- einen Lenker mit weniger Kröpfung / backsweep verbaut (vorher 37°, jetzt 15°)
- Hörnchen / barends montiert und wieder demontiert
- eine gebraucht erstandene Suntour SP12 montiert (und anschließend Buchsen und Bolzen erneuert)
- diverse Sättel durchprobiert und letztlich wieder den originalen montiert
- das Rad diverse Male "eingestellt", also Sattelhöhe sowie Lenkerhöhe und Neigung verändert
- viel gelesen und gelernt

Im Moment bin ich mit dem Erreichten sehr zufrieden, mein Hintern gewöhnt sich an den Sattel, meine Beine an eine höhere Kadenz, der jetzige Lenker tut meinen Karpaltunneln gut, Preis/Spaßverhältnis: Prima!

Wir werden mit unseren Pedelecs weitere und schöne Touren unternehmen und ich werde mit diesem Billig-Trekker noch eine Menge mehr Spaß haben.

Soweit es mir möglich ist, werde ich hier meine Erfahrungen mit Ananda / Zündapp und "Baumarkträdern" im allgemeinen gerne weitergeben, wie ja auch schon geschehen.

Ach ja, es wäre toll, wenn jemand noch etwas zu den Aussetzern des Bafang meiner Frau sagen könnte - sonst kauft sie sich doch noch ein Zündapp 😇

bis denn,
Christian
 

Anhänge

  • 20220504 Eckwarderhörne.jpg
    20220504 Eckwarderhörne.jpg
    141,2 KB · Aufrufe: 92
  • 20220521_183028.jpg
    20220521_183028.jpg
    295,9 KB · Aufrufe: 94
  • 20220521_183355.jpg
    20220521_183355.jpg
    183,9 KB · Aufrufe: 95
ChrisMartens

ChrisMartens

Themenstarter
Dabei seit
29.04.2022
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
161
Ort
26969 Butjadingen
Details E-Antrieb
Ananda 36V HR, Controller MC5-B0, Display D13
mal ein update:

gestern und heute etwas geschraubt:
- Vorderrad ersetzt durch eins mit Aufnahme für Bremsscheibe (und als Dreingabe Nabe mit Industrielagern und Schnellspanner),
- 180er Scheibe Avid G3 montiert,
- BB7 Sättel zerlegt, gereinigt, gefettet, zusammengebaut und mit Adapter für 180er Scheibe montiert,
- die roten Drehgriffe gefärbt (sind nicht richtig schwarz geworden, hätte besser auf meine Frau gehört...),
- Betätigung der Bremse vorne nach rechts verlegt,
- Jagwire Bremszüge Mountain Pro (NOS) in Weiß verlegt (musste ich unbedingt haben),
- Schalt- / Bremskombi Shimano ST-EF41 verbaut (ohne Fotos) und die Revoshift rausgeschmissen,
- weiße Schaltzüge von Merida verbaut.

20220625_155613.jpg


20220625_170444.jpg


20220625_185709.jpg


20220626_145942.jpg


Umbau auf Scheibenbremse hinten kommt später.
Der Rahmen hat keine Befestigungsmöglichkeiten für Bremssattel, da muss ich mit einem Adapter arbeiten.

bis denn,
Christian
 
Bernhard-SH

Bernhard-SH

Dabei seit
03.10.2021
Beiträge
380
Punkte Reaktionen
611
Ort
Bad Segeberg
Details E-Antrieb
Alber Neodrives Z20, Pinon C12, Gates
Warum eigentlich "Trekker"?
Jedenfalls verbinde ich damit etwas schweres, behäbiges.
OK, ggb. einem Biorad sind Pedelecs idR nicht so leichtfüßig, aber 24kg sind doch eher unterdurchschnittlich.
 
camper510

camper510

Dabei seit
08.02.2019
Beiträge
5.758
Punkte Reaktionen
3.674
Ort
Unterwegs
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 43,2V.
S

SilbernerSurfer

Dabei seit
21.06.2020
Beiträge
1.364
Punkte Reaktionen
916
Ort
München
Details E-Antrieb
Bafang MAX DRIVE M400 48V
Inwieweit hilft der Lenker deinen Karpaltunneln?
 
ChrisMartens

ChrisMartens

Themenstarter
Dabei seit
29.04.2022
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
161
Ort
26969 Butjadingen
Details E-Antrieb
Ananda 36V HR, Controller MC5-B0, Display D13
Die gibt es inzwischen als Ersatzteil direkt in schwarz.
ach so? naja, kaufen kann jeder... 😇

Diese goldene Zugendhülse ist aber nun total unpassend. Silber wär da noch okay.
Stimmt, aber die war grad zur Hand, der Beutel mit silbernen Hülsen ist noch unterwegs...

Inwieweit hilft der Lenker deinen Karpaltunneln?
Ich habe inzwischen mehrfach meine gesamte Position auf dem Rad verändert, Winkel, Abstände... Im Moment habe ich erst nach ca. 1h einschlafenden Hände, das ging mit dem originalen Lenker schneller. Ob es aber letztlich daran gelegen hat, keine Ahnung.

Für mich fühlte sich dieser stärker gekröpfte Lenker irgendwie "nicht richtig" an, der weniger gekröpfte hingegen "richtiger".

Warum eigentlich "Trekker"?
weil das ein Trekkingrad ist und leicht ist es auch nicht gerade..

bis denn,
Christian
 
camper510

camper510

Dabei seit
08.02.2019
Beiträge
5.758
Punkte Reaktionen
3.674
Ort
Unterwegs
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 43,2V.
Wie gut, dass hier die Optik-Polizei patrouilliert, wir wüssten ja sonst gar nicht was schön und richtig ist!
Blödsinn, aber wenn schon einer damit anfängt, die roten Einstellschrauben aus optischen Gründen schwarz zu machen, dann stören halt goldene Zugendkappen. Mir persönlich gefallen die Einstellschrauben in Rot allerdings besser.
 
01.10

01.10

Dabei seit
10.03.2019
Beiträge
209
Punkte Reaktionen
207
Ort
aus dem Brookmerland im Herzen Ostfrieslands
Details E-Antrieb
Shimano Steps 8000 im Husky
Stimmt, aber die war grad zur Hand, der Beutel mit silbernen Hülsen ist noch unterwegs...
moin,

dann bitte den Zug krzen.....der ist ja sehr lang. Ich hätte Sorge dass der wenn es dumm läuft in den Speichen landet. Weshalb hast Du nicht gleich auf eine hydraulische Bremse umgebaut....mechanische Scheibe ist doch suboptional....ansonsten viel Spaß damit grüßt die andere Weserseite.... :)
 
ChrisMartens

ChrisMartens

Themenstarter
Dabei seit
29.04.2022
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
161
Ort
26969 Butjadingen
Details E-Antrieb
Ananda 36V HR, Controller MC5-B0, Display D13
dann bitte den Zug krzen.....der ist ja sehr lang.
ja doch, der wird noch gekürzt wenn ich die silbernen Endhülsen hier habe... :cool:

Weshalb hast Du nicht gleich auf eine hydraulische Bremse umgebaut....mechanische Scheibe ist doch suboptional....
mich faszinieren technische Nischen, ich habe über die BB7 ganz überwiegend Gutes gelesen und dann fiel mir ein so Pärchen günstig in die Hände. Ich gehe davon aus, dass das hier im Flachland mehr als ausreichend bremst!


grüßt die andere Weserseite.... :)
äh, nix andere Weserseite, Butjadingen ist von Dir aus die andere Seite der Jade (wie der Name ja aussagt) aber auf derselben Weserseite - Grüße zurück!

Mir persönlich gefallen die Einstellschrauben in Rot allerdings besser.
Die beste Frau von allen wird die Knöppe heute Nachmittag nachfärben, damit sie wirklich Mitternacht-Schwarz sind :)

bis denn,
Christian
 
Zuletzt bearbeitet:
O

Oschtallgoier

Dabei seit
08.02.2017
Beiträge
1.526
Punkte Reaktionen
1.174
Wie gut, dass hier die Optik-Polizei patrouilliert, wir wüssten ja sonst gar nicht was schön und richtig ist!
Vermutlich ist das Zugkabel vorne für die Bremse auf der Außenseite der Gabel verlegt, anstatt innen entlang zum Lenker hoch.

Sorry für meine Klugscheißerei, aber nach der Steilvorlage 😜
 
ChrisMartens

ChrisMartens

Themenstarter
Dabei seit
29.04.2022
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
161
Ort
26969 Butjadingen
Details E-Antrieb
Ananda 36V HR, Controller MC5-B0, Display D13
Vermutlich ist das Zugkabel vorne für die Bremse auf der Außenseite der Gabel verlegt, anstatt innen entlang zum Lenker hoch.
Der Bremszug ist in Fahrtrichtung hinter der Gabel durch die dort dafür vorhandene Halterung geführt...
 
01.10

01.10

Dabei seit
10.03.2019
Beiträge
209
Punkte Reaktionen
207
Ort
aus dem Brookmerland im Herzen Ostfrieslands
Details E-Antrieb
Shimano Steps 8000 im Husky
äh, nix andere Weserseite, Butjadingen ist von Dir aus die andere Seite der Jade (wie der Name ja aussagt) aber auf derselben Weserseite - Grüße zurück!
jetzt wo Du es sagst...... ich war gedanklich oberhalb von Bremerhaven......sorry :)
 
ChrisMartens

ChrisMartens

Themenstarter
Dabei seit
29.04.2022
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
161
Ort
26969 Butjadingen
Details E-Antrieb
Ananda 36V HR, Controller MC5-B0, Display D13
hier nun das Ergebnis einer langen Nacht in viel heißem Simplicol:

20220628_082612.jpg



Wie andere schon berichtet haben bleibt ein gaaanz leichter Rotschimmer im Schwarz, den sehe ich auch mit meinen Augen (also nicht nur über die Kamera), aber das Ergebnis reicht und gefällt mir!
 
Thema:

billiger schwerer noname Baumarkt-Trekker und ich

billiger schwerer noname Baumarkt-Trekker und ich - Ähnliche Themen

Der Neue aus dem Harz: Moin! Ich bin Christoph aus dem Kreis Goslar und lese schon seit einigen Wochen mit. Mir gefällt es hier ganz gut und daher möchte ich mich mal...
Bafang Fahrbericht Retro CoffeeCruiser: Hallo! Ich wurde gefragt ob, ich ein Bericht zu meinem Retro Pedelec Cruiser machen kann. Und hier die Antwort: Ja kann ich, erwartet aber nicht...
Hallo aus der Eifel (Landkreis Cochem-Zell): Hallo, dieses Forum ist einfach nur klasse! Ich bin Carsten, werde 50 und wohne in der Eifel in der Nähe von Mayen. Wer die Gegend kennt weiß...
Hallo ans Pedelec Forum: Hi ihr fleißigen Forenmitglieder, bin auch dabei! Eigentlich hatte ich überhaupt kein Interesse mich an einem weiterem Forum/Plattform...
Pedelec-Frischling mit Radon Solution Hybrid 2019: Hallo Zweiradfreunde, nach einigen Jahren des stillen Lesens und Informierens in diesem Forum, möchte ich mich und mein kürzlich erworbenes Rad...
Oben