Tour Bilder von Ausfahrten im Frühling, Sommer, Herbst und Winter

Diskutiere Bilder von Ausfahrten im Frühling, Sommer, Herbst und Winter im Treffen, Touren, Reiseberichte Forum im Bereich Community; Vorgestern in Italien / Eraclea mit dem Tern Verge Faltrad Heute daheim, Bankerl bei Schweigertsreith bei Maria Schmolln, Oberösterreich...

Phil

Dabei seit
23.03.2017
Beiträge
1.239
Ort
Niederbayern
Details E-Antrieb
Steps E8000
Vorgestern in Italien / Eraclea mit dem Tern Verge Faltrad

eraclea.jpg


Heute daheim, Bankerl bei Schweigertsreith bei Maria Schmolln, Oberösterreich, wunderbare Nieselregen-Pedelec-Runde

schweigertsreith.jpg
 

suedwest

Dabei seit
18.09.2019
Beiträge
872
Details E-Antrieb
bafang und panasonic
Heute war das Wetter bei uns richtig gruselig...Wechsel zwischen Stark- und Nieselregen. Für die Feldbergregion war ab Spätnachmittag eine Regenpause angekündigt...habe daher kurzentschlossen das RadMini eingepackt und bin nach Bärental gefahren. Die Radtour selbst war zwar nur 25 KM...aber immer noch besser als den ganzen Tag in der Stube zu sitzen.
Unboxing in Bärental/Lidl-Parkplatz...ca. 1000 M Höhe (1). Dann auf der "normalen" Strasse ein paar KM den Pass hoch...relativ unangenehm. Touris und genervte Einheimische sind eine brisante Kombination. Das mit der Regenpause hat sich bewahrheitet...dafür war ausreichend Nebel vorhanden. Mein Lieblingsplatz mit der Sicht ins Wiesental (4, 5) war ebenso trüb, wie der Gipfel (6, 7, 8). Dann rüber zur Bergstation der Seilbahn und dem Denkmal (10)...die Zahl der Besucher war überschaubar.
Runter zur Talstation, wo ich den Feldberger Hof (12) - eine Perle des Städtebaus - bewundern konnte...und die Feldbergkapelle (13) - ebenso ein Juwel der Architekturkunst.
Anschliessend fuhr ich noch den Weg, der hinter dem Caritasheim beginnt (14)...allerdings nur ein Stück weit, weil die Beschilderung fehlte...muss ich erst noch auf Maps recherchieren...der ist aber sicher einen Ausflug wert.
Weil auf der Hauptstrecke immer noch recht viel Verkehr war, folgte ich einem Wanderschild...zurück Richtung Bärental (17, 18, 19, 20). Abwärts ist die Route toll, stellenweise ziemlich steil...daher für den Aufstieg eher was für Mittelmotoren.
Durch den Nebel war ich zum Schluss auch ohne Regen klatschnass...hat trotzdem gut getan.

15.JPG


16.JPG
 

Anhänge

  • 1.JPG
    1.JPG
    232,6 KB · Aufrufe: 61
  • 2.JPG
    2.JPG
    262,6 KB · Aufrufe: 55
  • 3.JPG
    3.JPG
    214,1 KB · Aufrufe: 45
  • 4.JPG
    4.JPG
    88,8 KB · Aufrufe: 44
  • 5.JPG
    5.JPG
    126,3 KB · Aufrufe: 44
  • 6.JPG
    6.JPG
    111,1 KB · Aufrufe: 46
  • 7.JPG
    7.JPG
    218,5 KB · Aufrufe: 44
  • 8.JPG
    8.JPG
    42,3 KB · Aufrufe: 43
  • 9.JPG
    9.JPG
    96,3 KB · Aufrufe: 40
  • 10.JPG
    10.JPG
    72,7 KB · Aufrufe: 44
  • 11.JPG
    11.JPG
    154 KB · Aufrufe: 46
  • 12.JPG
    12.JPG
    118 KB · Aufrufe: 43
  • 13.JPG
    13.JPG
    62,8 KB · Aufrufe: 38
  • 14.JPG
    14.JPG
    257,5 KB · Aufrufe: 38
  • 17.JPG
    17.JPG
    211,4 KB · Aufrufe: 36
  • 18.JPG
    18.JPG
    235,3 KB · Aufrufe: 38
  • 19.JPG
    19.JPG
    186,9 KB · Aufrufe: 39
  • 20.JPG
    20.JPG
    181,8 KB · Aufrufe: 41

busterpilot

Dabei seit
19.03.2021
Beiträge
47
Der Paterscherkofel, der von weitem sichtbare Innsbrucker Hausberg, war heute mein Ziel.

Ein hartes Stück Arbeit liegt vor mir.
Anhang anzeigen 389845
Sehr schöne Bilder - geile Tour.

Aber verrat mir bitte, warum wird diese als "schwierig" deklariert? Ist das den Höhenmetern oder der Abfahrt auf Schotter geschuldet - oder gibt es da wirklich schwierige Passagen, die man auf Deinen Bildern nicht sieht?
Frage nur, weil es mich interessiert und ich irgendwann auch mal Richtung Innsbruck/Tirol fahren wollte.
 

durchhalter

Dabei seit
19.03.2020
Beiträge
435
Ort
Innsbruck / Tirol
Details E-Antrieb
Cube Reaction SLT Hardtail Bosch CX gen4 Nyon 2
Aber verrat mir bitte, warum wird diese als "schwierig" deklariert? Ist das den Höhenmetern oder der Abfahrt auf Schotter geschuldet - oder gibt es da wirklich schwierige Passagen, die man auf Deinen Bildern nicht sieht?
Nein, schwierig im Sinne von schwierigen Wegen ganz und gar nicht. Im Gegenteil, der Weg ist perfekt. Schwierig bezieht sich auf die Kondition die man auf der Strecke schon braucht.
Die Tafel zielt mehr auf reine Biobiker ab, da ist es schon ziemlich anstrengend da rauf zu fahren.
Heute wo sehr viele mit dem eBike unterwegs sind gilt das nicht mehr so. Wenn ich das mit „Tour“ oder noch mehr Unterstützung rauffahre ist es, wie alle anderen Strecken dann auch, ziemlich leicht.

Ganz nebenbei: einige mögen das jetzt ganz und gar nicht, dass Ziele die einst nur gut trainierten Leute vorbehalten blieben, nun so gut wie von allen erreicht werden können…das sorgt immer wieder für Diskussionen.
 

OldMan54

Teammitglied
Dabei seit
08.09.2013
Beiträge
9.580
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
Heute Teil 2 der Tourguide Erkundung, für die geführten Touren Freitag-Sonntag.
Wetter war etwas unklar, wir haben es aber geschafft, immer dort zu sein, wo es nicht runter kübelt :ROFLMAO:

Ausgangspunkt wieder Bad Marienberg Nähe Kletterwald
BB-Tag1-ZR 1.jpg


So Steine um Durchfahrten zu verhindern, finde ich immer nett ;)
BB-Tag1-ZR 2.jpg


Was sich da so rumtreibt....
BB-Tag1-ZR 3.jpg


Wo sind die Motorräder, Gelände bei Hof
BB-Tag1-ZR 4.jpg


Auf Grund der Temperaturen und unklarer Feuchtigkeit von oben, Wechsel von Wind- zur Regenjacke
BB-Tag1-ZR 5.jpg


Der Verkehr machte uns fertig
BB-Tag1-ZR 6.jpg


Was steht auf dem Schild?
BB-Tag1-ZR 7.jpg


Das steht auf dem Schild :cool:
Nachdem ich die 23 Millionen Jahre alten Steine angefasst hatte, fühlte ich mich wieder (relativ) jung ;)
BB-Tag1-ZR 8.jpg


Nach der Fahrt ist das Auffüllen der Glykogenspeicher durch wissenschaftlich exakt definierte Nahrungsmittel essentiell.
Wichtig ist, nicht zu lange stehen lassen. Bild erst nach dem Essen, wegen der Smartphone Strahlung :barefoot:
BB-Tag1-ZR 9.jpg



Morgen geht es weiter, falls nicht ⚡🌨️⛈️
 

uwe1904

Dabei seit
12.08.2020
Beiträge
34
Ort
Gelsenkirchen
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX Gen. 4 Cube Kathmandu SLT
Tach,

am Sonntag habe ich bei fast durchgehend bedecktem Himmel, zwischenzeitlichem Nieselregen und eher kühlen Temperaturen mit einem Kollegen meine erste Tour über mehr als 100km gemacht. :)
Wir sind runter nach Bochum zur Ruhr, ab Hattingen über die Glückauf-Trasse hoch nach Wuppertal, oberhalb der Schwebebahn-Stadt über die Nordbahn-Trasse, dann über Wülfrath nach Heiligenhaus und über den sogenannten Panorama-Radweg (in Wirklichkeit hat man nur ganz vereinzelt einen Panorama-Ausblick, meist fährt man durch dichte Vegetation) runter nach Kettwig und dann gut 30km wieder flach an der Ruhr entlang, um dann von Essen-Steele die letzten km mit ein paar Höhenmetern wieder nach Hause zu kommen.
Fotografiert habe ich eigentlich gar nicht, das hole ich, wenn ich die schöne Trassen-Runde bei besserem Wetter noch mal fahre, aber sicher nach.
Daher nur der Komoot-Screenshot und ein Handy-Bild, als der Kollege unterwegs den 500Wh-Akku seines Citybikes gewechselt hatte. Da kann man das "schöne" Wetter etwas erahnen.

2021_06_06.JPG
20210606_144406.jpg



Der 625er Akku meines Kathmandu SLT hatte nach den 106km und ca. 800Hm noch 24% (y), das vorsorglich mitgenommene Ladegerät kam nicht um Einsatz. Und mir selbst ging es nach den knapp 5 1/2 Stunden im Sattel auch gut. :)

Gruß
Uwe aus GE
 

busterpilot

Dabei seit
19.03.2021
Beiträge
47
Ganz nebenbei: einige mögen das jetzt ganz und gar nicht, dass Ziele die einst nur gut trainierten Leute vorbehalten blieben, nun so gut wie von allen erreicht werden können…das sorgt immer wieder für Diskussionen.
Ja, denke die Erfahrung macht jeder. Wenn ich den Hausberg hoch fahre, am Besten mit Töchterlein an Bord und dabei die Jungs und Mädels auf Ihren Bio-Enduros überhole, darf ich mir auch immer wieder Kommentare anhören. Wobei das bislang nie böse klang. Mit einer tröstenden Erinnerung, dass sie spätestens beim Bergab mit Ihren wendigen Bikes viel mehr Spass haben werden, erhält man lachendes, wildes Nicken als Bestätigung. :)
Da sind die teilweise enorm strafenden Blicke der Wanderer anstrengender finde ich.
 

paddy72

Dabei seit
08.09.2020
Beiträge
385
Der 625er Akku meines Kathmandu SLT hatte nach den 106km und ca. 800Hm noch 24% (y), das vorsorglich mitgenommene Ladegerät kam nicht um Einsatz. Und mir selbst ging es nach den knapp 5 1/2 Stunden im Sattel auch gut. :)

Gruß
Uwe aus GE

Das ist wirklich eine gute Leistung vom Akku - ist der noch neu?
Ich habe aber durchaus ähnliche Erfahrungen mit meinem Powertube625: 80 - 100km bei 1600 HM dürfte etwa vergleichbar sein. Auf der Ebene komme ich durchaus auf 140 - 150 km im Eco-Modus, tlw. mehr. Auf Bergtouren fahre ich meist im Tour-Modus, trete aber immer kräftig mit. Neulich hatte ich aber mal ne heftige Tour mit langen steilen Anstiegen, da war mir der Akku das erste mal ausgegangen nach 80km und ca. 1650 HM. Die HM sind über Routenplaner ermittelt - das ist leider nicht allzu genau, da die Höhendaten nur recht unzuverlässig sind (90m Raster). Nach ca. 20 Vollzyklen meine ich erste kleine Schwächen zu erkennen - hoffentlich nichts Ernstes...
 

fluxx

Dabei seit
21.01.2021
Beiträge
181
Details E-Antrieb
Fazua Evation
Immer wieder Gewitter die letzten Tage. Heftige Gewitter mit Wasser ohne Ende. Die Donau führt inzwischen mittleres Hochwasser, in den Wäldern und auf den Flurwegen hat es viel weggespült, teilweise hefitge Schäden und nicht mehr befahrbar. Es würde jetzt wieder reichen mit dem Wasser.

Zwischen den Gewittern eine schöne Nachmittagsrunde immer dem blauen Himmel nach. Rechts und links dann heftige Regenfälle, ich bin aber trocken durchgekommen. Schwülwarme 22 Grad und dampfige Luft über dem Land. :cool:

fluxx.

P. S.: Die Kurve von unten kommend zwischen die Leitplanken rein habe ich noch nie fahrend geschafft. Es ist so steil, dass das Vorderrad aufsteigt und die enge Kurve nicht zu fahren ist. Habe auch noch keinen gesehen, der da raufwärts ums Eck gekommen ist. :X3:

IMG_20210608_181228-01.jpeg IMG_20210608_172949-01.jpeg 22a8674d7fd0441c65b21e612321a849.jpg
 

der Jo

Dabei seit
07.07.2019
Beiträge
330
Ort
Essen
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen. 4
Bin zur Zeit in MeckPomm in Waren (Müritz).
Meine Frau hat seit Samstag ihr erstes Pedelec und wir haben heute zur Eingewöhnung an Fahrrad und Sattel erst einmal nur eine kleine Runde von ca 40km gemacht.
Hier ein paar Eindrücke von Waren und Umgebung:

Hafen
IMG_20210607_172337632_HDR-01.jpeg


IMG_20210607_163250604_HDR-01.jpeg


Unterwegs
IMG_20210608_164714825-01.jpeg


OI000142-01.jpeg


OI000145-01.jpeg


OI000144-01.jpeg


OI000143-01.jpeg


Als wir durch den Nationalpark radelten begleitete uns ein Stück dieser Geselle...
OI000147-01.jpeg


OI000152-01.jpeg


...und hat sich mir einem Schulterblick verabschiedet
OI000156-01.jpeg


Und wieder zurück zum Hafen eine leckere Pizza gegessen
OI000198-01.jpeg


OI000195-01.jpeg


OI000192-01.jpeg


OI000193-01.jpeg


Morgen sind wir für eine größere Strecke gewappnet. 🙂
 

Anhänge

  • IMG_20210608_141245861_HDR-01.jpeg
    IMG_20210608_141245861_HDR-01.jpeg
    466,4 KB · Aufrufe: 16
  • OI000139-01.jpeg
    OI000139-01.jpeg
    366,2 KB · Aufrufe: 17
  • OI000136-01.jpeg
    OI000136-01.jpeg
    297,6 KB · Aufrufe: 16
  • OI000129-01.jpeg
    OI000129-01.jpeg
    560,2 KB · Aufrufe: 26

suedwest

Dabei seit
18.09.2019
Beiträge
872
Details E-Antrieb
bafang und panasonic
Gestern wg. andauerndem Kübelwetter mit dem Auto zur Arbeit...am Abend kam mein Freund mich abholen...wir nutzten eine Regenlücke (die dann selber lückenhaft war) für eine Runde mit den deponierten Rädern ins Neckartal, hoch zum Tiersteinfelsen...den wollte ich ihm unbedingt zeigen. Auch heute hielt das Saunageschehen an...habe dann nach Feierabend noch eine Runde durch die Wälder zwischen Trossingen, Aldingen und Spaichingen gedreht. Wollte vor allem den Pfarrwald erkunden und gleichzeitig Busse für meine heutige Zuckerfressattacke tun.
Es gab sogar einen derzeit seltenen Anblick...die Sonne kam kurz raus.
 

Anhänge

  • 1.JPG
    1.JPG
    310,4 KB · Aufrufe: 25
  • 2.JPG
    2.JPG
    317,8 KB · Aufrufe: 22
  • 3.JPG
    3.JPG
    268,7 KB · Aufrufe: 21
  • 4.JPG
    4.JPG
    245,1 KB · Aufrufe: 22
  • 5.JPG
    5.JPG
    184,2 KB · Aufrufe: 22
  • 6.JPG
    6.JPG
    189,9 KB · Aufrufe: 20
  • 7.JPG
    7.JPG
    179,3 KB · Aufrufe: 23
  • 8.JPG
    8.JPG
    330,4 KB · Aufrufe: 22
  • 9.JPG
    9.JPG
    324,2 KB · Aufrufe: 21
  • 10.JPG
    10.JPG
    171,5 KB · Aufrufe: 18
  • 11.JPG
    11.JPG
    86 KB · Aufrufe: 17
  • 12.JPG
    12.JPG
    280,2 KB · Aufrufe: 17

der Jo

Dabei seit
07.07.2019
Beiträge
330
Ort
Essen
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen. 4
@der Jo mit was für einer Kamera machst Du eigentlich die Bilder? Die Farben und das Rauschen erinnern irgendwie an eine analoge Kleinbild Spiegelreflex mit Kodak Film und hohem ISO :)
Die obigen Fotos sind zum Teil mit dem Smartphone und zum Teil mit einer Olympus Stylus1s gemacht worden.
Beide können es rauschärmer und etwas flauer von den Farben.
Die Bilder sind bei der Pause mit Sonnenbrille am Smartphone bearbeitet, unter Zeitdruck, da meine Frau es nicht besonders mag, wenn ich in ihrer Anwesenheit am Smartphone spiele.
Diese Kombination erzeugt diesen schönen analogen Look. 😉
 

peppy

Dabei seit
15.03.2015
Beiträge
970
Ort
Biosphärenreservat Schorfheide und Hönow / Berlin
Details E-Antrieb
SDURO Allmtn 2016, SDURO Fatsix 6.0, Cube Reaction
Die Stadt der 1000 Jährigen Rose und dann 1000 Höhenmeter.

Mit der U-Bahn ging es bis an die Station Semperopel im Vorharz....)🤣
20210604_095450.jpg


Dann ging es von Diekholzen...
20210604_105035.jpg


....nach Hildesheim, in die Stadt mit den meißten Kirchen von ganz Deutschland.
20210605_045503.jpg

20210604_120434.jpg


Lang ist es her, dass ich mit dem Rad in die Schule fuhr. Die Gesamtschule, mit nur 8 Parallelklassen je Jahrgang.
20210604_223501.jpg


Damals gab es noch keine Radwege und nur eine Zweigangschaltung um die vielen Berge zu überfahren. Jetzt gibt es einen tollen Radweg und einen überbauten Bahndamm in die Stadt.
20210605_044954.jpg


Hier bin ich als Kind noch mit der Dampflok rüber gefahren.
20210604_105231.jpg


Hildesheim ist eine tolle Stadt, mit vielen alten schönen Fachwerkhäusern aber auch extrem vielen hässlichen 60er Jahre Gebäuden.
20210604_120205.jpg

20210604_120813.jpg

20210604_120955.jpg

20210604_120938.jpg


Kehrwiederturm
20210604_121143.jpg


Wenn man die richtigen Ecken kennt, kann man nicht nur geschichtlich sondern auch naturmäßig und kulturell auf seine Kosten kommen.

Die Gebäude auf dem Marktplatz wurde liebevoll restauriert und mit dem Wiederaufbau vom Knochenhauer Amtshaus zum Highlight.
20210604_115533.jpg

20210604_115346.jpg


Natürlich sollte man auch den Dom, und die Michaelis Kirche, die nun zum UNESCO Kulturerbe gehören besichtigen. Auch das Museum mit dem 1000 Jahrigen Rosenstock hat immer viele unterschiedliche Themen zu bieten.

Der Hauptbahnhof und der neu umgebaute Busbahnhof. Hier fuhr früher mal eine Straßenbahn nach Hannover (Umsteigen in Sarstedt) und ich bin mit dem O-Bus zu meiner Oma gefahren.
20210604_123257.jpg

20210604_123209.jpg


Es gibt viele Highlights, so wie die restaurierte Johanniswiese und die neue Wildwasser Strecke.
20210604_113019.jpg

20210604_122254.jpg


Und wie es weiter geht, erfahrt ihr bald ... wenn ich durch die Himmelsthür geschlüpft bin.
20210604_130252.jpg


Bis gleich... bei ...Teil2
 
Zuletzt bearbeitet:

peppy

Dabei seit
15.03.2015
Beiträge
970
Ort
Biosphärenreservat Schorfheide und Hönow / Berlin
Details E-Antrieb
SDURO Allmtn 2016, SDURO Fatsix 6.0, Cube Reaction
Teil 2, Rings um Hildesheim.

Nach der Stadtbesichtigung bin ich in die umliegenden Berge gefahren und die haben es in sich.
20210604_223441.jpg


Tolle Wege die ich selbst als Kind nie mit dem Rad hoch gekommen bin, machen mit dem ebike richtig Spaß. Ich habe gerade meine alte Heimat in einer neuen Dimension kennen gelernt.
20210604_133234.jpg


Also Mittagessen und los geht es. Nein, die Blumen habe ich nicht gegessen, die waren für den Friedhof.
20210605_045955.jpg


Erst durch den Hildesheim Wald
20210604_164038.jpg


Die Aussicht war leider immer viel zu schlecht, aber nur wegen der Bäume. Blick nach Bad Salzdetfurth.
20210604_165543.jpg


Hindernisse überall. Die Säge hatte wohl versagt.
20210604_223154.jpg


Hier hat schon jemand anders nachgeholfen.
20210604_223142.jpg


Im Tal brettern die Züge aus dem Tunnel, fahren über einen Damm, und verschwinden wieder im Tunnel in Richtung Alfeld.
20210604_142645.jpg


20210605_045858.jpg


Nach 10 Kilometern das erste Schild. Ohne Navi ist man hier völlig aufgeschmissen.
20210604_163147.jpg


Gleich geschafft und auf dem Tosmar Berg angekommen. Nein da setze ich mich nicht drauf... niemals.
20210604_165057.jpg


Schutzhütte vom Hildesheimer Harzklub.
20210604_164015.jpg


Und dann ging es richtig steil bergab auf einen matschig und engen Trail. Hier anfangs noch harmlos ...
20210604_165436.jpg


Der flowige Trail, entlang der Tosmar Hütte, lässt jeden MTB'ler das Herz höher schlagen.
20210604_165400.jpg


Die Tour findet ihr auf auf meinem Koomot Profil.
20210608_230223.jpg


Liebe Grüße an Euch alle ...
Peppy

Und als nächstes, berichte ich Euch von meiner Tour von hier.
Screenshot_20210608-193139_Komoot.jpg

Bis demnächst .
 

OldMan54

Teammitglied
Dabei seit
08.09.2013
Beiträge
9.580
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
Heute finale Erkundungsrunde für die Touren Freitag-Sonntag.

Kloster Marienstatt
AK-Runde 1.jpg


Historisches Schieferbergwerk
AK-Runde 2.jpg


Mit Bewegungsmelder
AK-Runde 3.jpg


Perfekt um unliebsame Moderatoren... :ROFLMAO:
AK-Runde 4.jpg


Die Planen dienen der Forschung, Wirkung von Sonne auf Algen Wachstum etc.
AK-Runde 5.jpg


Für den Nachwuchs
AK-Runde 6.jpg


Leider nichts los
AK-Runde 7.jpg


Gibt es nur im Outback, Sonnenuhr zum einklappen, die Spinnen, die Wäller ;)
AK-Runde 8.jpg


Wohl erst kürzlich gefrühstückt
AK-Runde 9.jpg


AK-Runde 10.jpg


AK-Runde 11.jpg


AK-Runde 12.jpg


Kopf einziehen, ausser man heisst Gisela ;)
AK-Runde 13.jpg
 

suedwest

Dabei seit
18.09.2019
Beiträge
872
Details E-Antrieb
bafang und panasonic
Heute gab s mal Sonne am Morgen...endlich!!! Wie ich den Nachrichten entnommen habe, ist das aber wohl Jammern auf hohem Niveau - rings rum müssen die Unwetter in den letzten Tagen teilweise wohl heftig zugeschlagen haben. Pünktlich zum Feierabend liess dann auch in Rottweil eine der vielen Schauern nach...daher hat mich Hubi wieder ein Stück begleitet.
Der Neckar sah verdächtig braun aus...an der Primmündung konnte man gut erkennen, dass es oben in den Bergen wieder ordentlich gekübelt haben muss. Die Prim entwässert weite Teile der südwestlichen Alb. Hinter Göllsdorf trennten wir uns...ich orientierte mich bei meiner Routenwahl nach den hellsten Stellen im Himmel und erkundete das Waldgebiet zwischen Neufra und Aixheim...viele Irrwege und Sackgassen...schliesslich landete ich nur ein paar hundert Meter weiter wieder unten im Primtal...wo es dann wieder schüttete. Ich fuhr dann im Regen den Rest über Aldingen nach Hause. Alles zusammen knapp 40 KM.
 

Anhänge

  • 1.JPG
    1.JPG
    310,2 KB · Aufrufe: 15
  • 2.JPG
    2.JPG
    375 KB · Aufrufe: 16
  • 3.JPG
    3.JPG
    322,7 KB · Aufrufe: 17
  • 4.JPG
    4.JPG
    376,5 KB · Aufrufe: 18
  • 5.JPG
    5.JPG
    327,2 KB · Aufrufe: 17
  • 6.JPG
    6.JPG
    261 KB · Aufrufe: 19
  • 7.JPG
    7.JPG
    290,2 KB · Aufrufe: 19
  • 8.JPG
    8.JPG
    194,4 KB · Aufrufe: 19
  • 9.JPG
    9.JPG
    326,7 KB · Aufrufe: 19
  • 10.JPG
    10.JPG
    189,7 KB · Aufrufe: 19
  • 11.JPG
    11.JPG
    330 KB · Aufrufe: 18
  • 12.JPG
    12.JPG
    321,1 KB · Aufrufe: 17
  • 13.JPG
    13.JPG
    353 KB · Aufrufe: 18
  • 14.JPG
    14.JPG
    359 KB · Aufrufe: 18
  • 15.JPG
    15.JPG
    145,7 KB · Aufrufe: 44

Nemo1966

Dabei seit
26.05.2017
Beiträge
108
Ort
Coswig Anhalt
Details E-Antrieb
Panasonic GX Ulitimate
Meine wohlfühl Runde heute mal mit dem Ziel ein paar km im Dunkeln zu fahren dabei habe ich festgestellt das es recht lange dauert bis es wirklich dunkel ist.
 

Anhänge

  • 20210609_203930.jpg
    20210609_203930.jpg
    312,6 KB · Aufrufe: 39
  • 20210609_204959.jpg
    20210609_204959.jpg
    101,1 KB · Aufrufe: 36
  • 20210609_210645.jpg
    20210609_210645.jpg
    163,7 KB · Aufrufe: 31
  • 20210609_212935.jpg
    20210609_212935.jpg
    248,8 KB · Aufrufe: 29
  • 20210609_214247.jpg
    20210609_214247.jpg
    116,2 KB · Aufrufe: 29
  • 20210609_214357.jpg
    20210609_214357.jpg
    189 KB · Aufrufe: 30
  • 20210609_214927.jpg
    20210609_214927.jpg
    220,8 KB · Aufrufe: 32
  • 20210609_220244.jpg
    20210609_220244.jpg
    103,9 KB · Aufrufe: 30
  • 20210609_223600.jpg
    20210609_223600.jpg
    62,5 KB · Aufrufe: 29
  • 20210609_225048.jpg
    20210609_225048.jpg
    62 KB · Aufrufe: 29
  • 20210609_225059.jpg
    20210609_225059.jpg
    65,7 KB · Aufrufe: 27
Thema:

Bilder von Ausfahrten im Frühling, Sommer, Herbst und Winter

Bilder von Ausfahrten im Frühling, Sommer, Herbst und Winter - Ähnliche Themen

sonstige(s) Hinweise, bitte beim Posten und bei Themenerstellung beachten!: 1. Neue Themen Wer ein neues Thema erstellen möchte, sollte sich gem. Forenregel 1 zuerst versichern, dass dieses noch nicht in einem anderen...
sonstige(s) Diese Hinweise bitte vor neuer Themenerstellung LESEN und BEACHTEN!: 1. Neue Themen (Threads) Wer ein neues Thema erstellen möchte, sollte sich gem. Forenregel 1 zuerst versichern, dass dieses noch nicht in einem...
Oben