Bike für meine Frau ( Specialized Levo / STEREO HYBRID 140 HPC / Orbea Wild FS / YT Decoy)

Diskutiere Bike für meine Frau ( Specialized Levo / STEREO HYBRID 140 HPC / Orbea Wild FS / YT Decoy) im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Servus, ich suche ein Bike für meine Frau mit 160cm. Da sie sich nicht auskennt übernehme ich die Vorauswahl :X3: Motor: Brose oder Bosch evtl...
landjaeger

landjaeger

Mitglied seit
02.09.2018
Beiträge
79
Details E-Antrieb
STEREO HYBRID 160 AT mit Bosch Performance CX
Servus,

ich suche ein Bike für meine Frau mit 160cm. Da sie sich nicht auskennt übernehme ich die Vorauswahl :X3:

Motor: Brose oder Bosch evtl. Shimano
Geometrie: Komfortable Sitzposition, nicht zu gestreckt, angenehme Position für gemütliche (Alpen)-Touren
Einsatzweck: Forststraßen, leichte flowige Trails, City
Federweg: Max. 160mm
Preis: max EUR 5000
Optik und Style nicht ganz unwichtig ;)

Auswahl: Turbo Levo / Stereo Hybrid / Wild FS / Decoy Comp etc?

Also ich tendiere entweder zum Levo oder Stereo. Wäre von Canyon das neue Spectral ON schon verfügbar stände es aich auf der Liste.

Was meint ihr? Stimmt beim Levo Preis-Leistung?

Danke fürs Feedback.

VG
M.
 
B

Bubbel

Mitglied seit
22.10.2018
Beiträge
506
Ort
Karlsruhe
Dein Budget ist völlig in Ordnung, also ab auf die Bikes, Fahren und entscheiden. Alles andere ist doch nur Theorie.
Hier kommen bestimmt wieder sämtliche Posts wie schlecht die Parts des Levo für das Geld sind etc. bla bla.
Davon einfach nicht blenden lassen und selbst entscheiden was einem beim Fahren gefällt oder auch nicht.
 
bekolu

bekolu

Mitglied seit
04.04.2017
Beiträge
184
Ort
Bayer. Wald
Details E-Antrieb
Levo Comp Carbon
Das Decoy gibts im Outlet bei YT, weiß aber nicht, ob die richtige Größe dabei ist. Levo sollte es auch Auslaufmodelle geben. Das wären meine beiden Favoriten, Cube gefällt mir der Knick im Oberrohr nicht, Orbea die zusätzliche Strebe unten - wenn schon Design eine Rolle spielt :) Wenn du in den beiden Foren ein wenig quer liest, dann merkst du schnell, wo es evtl. Probleme geben könnte, siehst aber auch, dass sehr viele mit den Bikes sehr zufrieden sind.

Hier kommen bestimmt wieder sämtliche Posts wie schlecht die Parts des Levo für das Geld sind etc. bla bla.
Ich denke, dass die Grundausstattung beim Levo durchaus fahrbar ist, ist halt was anderes wenn jemand in einer anderen Gewichtsklasse draufsitzt. :unsure:
 
Cirrus

Cirrus

Mitglied seit
17.12.2016
Beiträge
409
Details E-Antrieb
Levo Expert MJ2019
wir haben uns vor dem Kauf eines neuen MTB die jeweilig in Frage kommenden Modelle für einen Tag ausgeliehen, um die Geometrie, Motor etc. unter reellen Bedingungen auszutesten. Die Leihgebühr wurde uns beim Kauf dann wieder gutgeschrieben.
Als Resultat: für beide gab es dann LEVO.
Übrigens bin ich auch nur maximal 1,60 m und fahre S. Aber eine Kaufempfehlung mag ich nicht geben. Den "Wohlfühlfaktor" sollte man tatsächlich selbst austesten.
 
landjaeger

landjaeger

Mitglied seit
02.09.2018
Beiträge
79
Details E-Antrieb
STEREO HYBRID 160 AT mit Bosch Performance CX
Wir testen mal das Levo und das Cube. Letzten Endes trifft die Cheffin die Entscheidung.

Ich denke bei keinem der Bikes kann man was falsch machen und ob Rockshox oder Fox, Sram oder Shimano etc. merkt sie sowieso nicht.:ROFLMAO:

Was zählt ist der Wohlfühlfaktor und der Look. Ich vermute mal da passt das Levo wie die Faust auf's Auge. :D
 
landjaeger

landjaeger

Mitglied seit
02.09.2018
Beiträge
79
Details E-Antrieb
STEREO HYBRID 160 AT mit Bosch Performance CX
Stimmt

Du hast ja ein Cube.
Hätte gleiche Batterie, gleiches Ladegerät, gleicher Motor und gleicher Händler nicht Vorteile für Euch?
Das war auch mein Gedanke mit der Kompatibiliät. Ist wie mit dem Ecosystem von Apple, wenn alle das gleiche haben ist es simpler aber auch eintönig :LOL:

Was aber wenn ich nach dem Cube / Bosch was anderes nehme, dann ist es eh wieder egal. ;)
 
Thema:

Bike für meine Frau ( Specialized Levo / STEREO HYBRID 140 HPC / Orbea Wild FS / YT Decoy)

Oben