BH EVO CROSS pro 2017- Leistung kommt stoßweise

Diskutiere BH EVO CROSS pro 2017- Leistung kommt stoßweise im BH Bikes Forum im Bereich Fertig-Pedelecs (Firmenforen); Hallo zusammen, habe das BH EVO CROSS Pro 2017 (Hinterradmotor) beim Händler probegefahren. Batteriekapazität ca. 70% geladen. Dabei ist mir...
S

shotbay

Hallo zusammen, habe das BH EVO CROSS Pro 2017 (Hinterradmotor) beim Händler probegefahren. Batteriekapazität ca. 70% geladen. Dabei ist mir aufgefallen, dass das Rad seine Leistung nicht permanent konstant abgibt sondern das auch bei einer gleichbleibende Trittfrequenz und Geschwindigkeit immer mal Schübe vorkommen in dem man mekt das hier die unterstützung zusätzlich puscht. Bei einer Fahrt mit einem Bosch Performance antrieb war diese Stoßweisen "pusch" nicht zu spüren sondern einheitlich und daher weniger überraschend. Als Laie würde ich schätzen das dies bei dem Evo Cross eher ein Bug ist als ein Feature. Wie seht ihr das oder kann man das abstellen?
 
sputti02

sputti02

Mitglied seit
23.06.2011
Beiträge
1.133
Ort
Bodensee
Details E-Antrieb
elfkw 17A; cute100 23A; Nitro Race
War das bei allen Stufen so, oder nur in Stufe eco? Es hängt auch von gewählten Gang etwas ab. Meines Wissens kann man die Empfindlichkeit des Drehmomentsensor einstellen. Dein Post wäre im BH Unterforum besser aufgehoben, da @BH Bikes Europe dort auch aktiv ist.
 
sputti02

sputti02

Mitglied seit
23.06.2011
Beiträge
1.133
Ort
Bodensee
Details E-Antrieb
elfkw 17A; cute100 23A; Nitro Race
Bei meinem Nitro (S-Pedelec-Variante) fühlt es sich so an:
In Stufe1 cruist man locker pedalierend mit um die 35-37km/h durch die Gegend. Der Motor setzt dabei etwas unregelmäßig ein und aus, merkt man aber eigentlich nicht, sondern hört man nur. Er macht dabei einen regelrecht gelangweilten Eindruck, man spürt regelrecht das Potenzial, das in ihm steckt.
https://www.pedelecforum.de/forum/index.php?threads/nitro-race-name-ist-programm.38500/
 
BH Bikes Europe

BH Bikes Europe

gewerblich
Mitglied seit
30.01.2015
Beiträge
205
Ort
Vitoria-Gasteiz
Details E-Antrieb
Easy Motion
Hallo,

hört sich aus der Ferne evtl. nach einer notwendigen Sensorkalibirierung an. Grundsätzlich ist aber auch unser Nabenmotor sehr dynamisch, sicherlich "stärker" denn der Bosch Performance, er unterscheidet sich grundsätzlich von diesem, auch nach Kalibrierung. Man (der Händler) kann auch die einzelnen Stufen noch differnziert, je nach persönlichem Geschmack, einstellen. Evtl. ist hier auch noch was machbar. Dies müsste aber beides dein Händler vor Ort eigentlich wissen bzw. justieren können.
 
S

shotbay

Hi,
Also ist dieses zeitweise "puschen"bei konstanter Geschwindigkeit und trittfrequenz ein kalibrierungsfehler vom händler des neuen fahrrads und lässt sich abstellen wenn ich es richtig verstehe.
Lieb eh Gruss
Ceto
 
S

shotbay

Hi,
Das puschen war bei ca. 20 km im 7 Gang. Unterstützung war 50% und auch bei 75% auf ebener Fahrbahn (asphalt). Auch nach schalten im 3 und 8 Gang ist es mir aufgefallen.
 
BH Bikes Europe

BH Bikes Europe

gewerblich
Mitglied seit
30.01.2015
Beiträge
205
Ort
Vitoria-Gasteiz
Details E-Antrieb
Easy Motion
Hallo Ceto,

wie gerade schon in der Unterhaltung, und auch oben von meinem Kollegen, geschrieben, sollte hier mal der Drehmomentsensor gecheckt werden. Schreib mir in unserer Unterhaltung bitte, bei welchem Händler das Rad steht, dann kümmern wir uns darum ;-)

Die Kalibrierung kann sich ggf. nach Montage etwas verstellen (durch Transport, etc). Ist aber keine grosse Sache.

Beste Grüße
Dominik
 
capthinkebein

capthinkebein

Mitglied seit
11.12.2015
Beiträge
30
Ort
Oldenburg
Bei mir schiebt der Motor in den höchsten Unterstützungen (75%und 100%) lange nach, man fährt für eine kurzen Moment autakt. Ist dies auch durch eine Kalibrierung zu beheben?
 
sputti02

sputti02

Mitglied seit
23.06.2011
Beiträge
1.133
Ort
Bodensee
Details E-Antrieb
elfkw 17A; cute100 23A; Nitro Race
man fährt für eine kurzen Moment autakt.
Das ist bei mir auch so, dass es bei höchster Stufe gelegentlich nachschiebt. Vor allem auf unebener Fahrbahn. Die Stöße verursachen Spannungen im Rahmen und werden vom Drehmomentsensor detektiert.
Bei mir sehe ich keinen Handlungsbedarf. Im Bedarfsfall halt Bremshebel kurz antippen. Wenn man ihn unempfindlicher einstellt spricht er halt immer schlechter an. Muss man halt abwägen.

@BH Bikes Europe
Stellt man den Drehmomentsensor rein mechanisch ein an der Madenschraube in der Sensorhalterung oder muss man den Controller parametrisieren? Falls mechanisch, gibt es eine Einstellungsanweisung/Messverfahren? Kann man das selbst machen?
 
capthinkebein

capthinkebein

Mitglied seit
11.12.2015
Beiträge
30
Ort
Oldenburg
@sputti02 Stimmt vielleicht, da Du scheinbar noch nicht den Sensor kalibriert hast, kannst Du das doch nicht wissen...oder?
Is nicht bös gemeint, aber ohne eine Aussage von einem gut eingestelltem Rad, kann ich ja mal nachhaken. Bei Stössen hab ich bisher kein zucken des Motors bemerkt.
 
BH Bikes Europe

BH Bikes Europe

gewerblich
Mitglied seit
30.01.2015
Beiträge
205
Ort
Vitoria-Gasteiz
Details E-Antrieb
Easy Motion
Das Nachschieben des Motors ist nicht über die Kalibrierung zu beheben. Wir haben hier einen Kompromiss finden müssen, der mit der vorhandenen Sensorik (Drehmoment- und Speedsensor) und dem teilweise unrunden Treten einiger Nutzer harmoniert. Bei kürzer eingestellter Nachlaufzeit und unrundem Treten würde das Rad dann deutlich unrund unterstützen. "Lange" ist natürlich ein subjektives Empfinden. Teilweise kann es auch durch nicht korrekt angezogene Schrauben im Bereich des Torquesensors zu einer Veränderung der Empfindlichkeit, bzw. der Fahrcharakteristik des Systems kommen.

Beste Grüße
Dominik
 
J

JohnM

Mitglied seit
04.04.2017
Beiträge
1
Hi Dominik,

I have exactly the same problem as capthinkebein. I also have a BH EVO cross pro 2017 (had it for 5 days).

When in 30% or 50% ,on level ground the , the bike seems to thrust on every few pedal strokes. I cannot get a regular cadence. This occurs in any gear. Today I was just trying to maintain a steady 5 - 6kmph into a headwind (using 30% and 50%). It seemed as though the assist was turning on and off every couple of pedal strokes. This made for a very uncomfortable ride.

At 70% or 100%, on steep hills, it works OK as it is under constant load.

Is there anyone I can tell my dealer to contact regarding the torque calibration.

I am in the UK.

Regards

John
 
BH Bikes Europe

BH Bikes Europe

gewerblich
Mitglied seit
30.01.2015
Beiträge
205
Ort
Vitoria-Gasteiz
Details E-Antrieb
Easy Motion
Hi John,

i will write you my email address in a personal message. Than you dealer can contact me, and i will send him the info he needs. Would be good to know, if he has the diagnose tool that we offer to dealers.

Best regards
Dominik
 
Z

zimmi

Das Nachschieben des Motors ist nicht über die Kalibrierung zu beheben. Wir haben hier einen Kompromiss finden müssen, der mit der vorhandenen Sensorik (Drehmoment- und Speedsensor) und dem teilweise unrunden Treten einiger Nutzer harmoniert. Bei kürzer eingestellter Nachlaufzeit und unrundem Treten würde das Rad dann deutlich unrund unterstützen. "Lange" ist natürlich ein subjektives Empfinden. Teilweise kann es auch durch nicht korrekt angezogene Schrauben im Bereich des Torquesensors zu einer Veränderung der Empfindlichkeit, bzw. der Fahrcharakteristik des Systems kommen.

Beste Grüße
Dominik
Ich hab genau das gleiche Problem bei meinem Nitro 2015. Auf Stufe Sport fährt es recht harmonisch bei Standard eher bockig. Mein Händler in Graz meinte das sei normal, wobei es sogar vorkommt, daß wenn ich über eine hoprige Stelle fahre oder gröbere Erschütterungen dazukommen, das Rad im Sportmodus von selbst Gas gibt, bei Standard passiert das nicht. Irgendwas stimmt da nicht mit der Sensoreinstellung. Jedenfalls normal kann das nicht sein !

Grüße Andreas
 
Thema:

BH EVO CROSS pro 2017- Leistung kommt stoßweise

Werbepartner

Oben