Bewertung erwünscht - RadRunner von Radpowerbikes

Diskutiere Bewertung erwünscht - RadRunner von Radpowerbikes im Kaufberatung Forum im Bereich Diskussionen; Ist das Problem mit dem Powerverlust beim normalen Display und dem Eggrider? Ich kenne einen Fall, da hat der Motor auch regelmäßig ohne...
  • Bewertung erwünscht - RadRunner von Radpowerbikes Beitrag #501
M

ManolitoS

Dabei seit
22.06.2020
Beiträge
137
Reaktionspunkte
130
Ist das Problem mit dem Powerverlust beim normalen Display und dem Eggrider?
Ich kenne einen Fall, da hat der Motor auch regelmäßig ohne erkennbare Ursache den Power verloren, komplett auf 0.
Rad Powerbikes hat da eine Anleitung, um alle Steckverbindungen zu prüfen. Nachdem das alles geprüft war und das Problem blieb, gab´s einen neuen Display. Vielleicht hat auch der Motor einen Knacks... Hast Du bei den Supportlern von RAD schon mal direkt angefragt?
 
  • Bewertung erwünscht - RadRunner von Radpowerbikes Beitrag #502
B

Biker50

Dabei seit
16.05.2010
Beiträge
287
Reaktionspunkte
48
Ort
Kreis Offenbach
Details E-Antrieb
Linergy 2009, VR 15A/36V mit Gasgriff
Habe ich noch nie angefasst, aber passiert auch plötzlich auf der Ebene, auch kurz nach dem Start. Glaube kaum, dass es an Überhitzung liegt.
 
  • Bewertung erwünscht - RadRunner von Radpowerbikes Beitrag #503
B

Biker50

Dabei seit
16.05.2010
Beiträge
287
Reaktionspunkte
48
Ort
Kreis Offenbach
Details E-Antrieb
Linergy 2009, VR 15A/36V mit Gasgriff
Ist das Problem mit dem Powerverlust beim normalen Display und dem Eggrider?
Ich kenne einen Fall, da hat der Motor auch regelmäßig ohne erkennbare Ursache den Power verloren, komplett auf 0.
Rad Powerbikes hat da eine Anleitung, um alle Steckverbindungen zu prüfen. Nachdem das alles geprüft war und das Problem blieb, gab´s einen neuen Display. Vielleicht hat auch der Motor einen Knacks... Hast Du bei den Supportlern von RAD schon mal direkt angefragt?

Nein, Support bekommen wir nicht von Rad, da wir es 2 Monate alt gebraucht gekauft haben.
Die Verkabelung habe ich komplett überprüft, ist in Ordnung. Muß halt noch mal das normale Display dran machen. Aber solange es immer nur kurzzeitig ist und viel zu selten, ist der Aufklärungsdruck noch nicht groß genug.
Probiere es trotzdem mal demnächst aus.
 
  • Bewertung erwünscht - RadRunner von Radpowerbikes Beitrag #504
B

Biker50

Dabei seit
16.05.2010
Beiträge
287
Reaktionspunkte
48
Ort
Kreis Offenbach
Details E-Antrieb
Linergy 2009, VR 15A/36V mit Gasgriff
Weiß jemand auch, wieso der Radrunner plus vom März 2021 mit dem eggrider nur maximal 10 Ampere, also 500 Watt verträgt. Wurde da ein anderer Motor verbaut oder liegt das am Controller?
 
  • Bewertung erwünscht - RadRunner von Radpowerbikes Beitrag #505
B

Ben13

Dabei seit
07.09.2022
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Hallo, ich bin neu hier und würde mir auch gerne einen Radrunner 2 zulegen. Nun wohnen wir in einem eher hügeligem Gebiet mit moderaten Steigungen. Meine Fragen wären nun: Wie viel bringt die Schaltung beim Radrunner Plus im Vergleich zum Radrunner 2? Ist es ein großer Vorteil? Oder reicht auch die Unterstützung in Kombination mit Singlespeed? Und wie verhält es sich wenn die Batterie Mal leer sein sollte? Ist es trotzdem noch möglich zu treten und will man das gar nicht? Mich würde ganz besonders die Meinung von Südwest interessieren da sie, wie den Thread entnehmen kann beide Versionen besitzt. Liebe Grüße, Ben
 
  • Bewertung erwünscht - RadRunner von Radpowerbikes Beitrag #506
B

Biker50

Dabei seit
16.05.2010
Beiträge
287
Reaktionspunkte
48
Ort
Kreis Offenbach
Details E-Antrieb
Linergy 2009, VR 15A/36V mit Gasgriff
Gibt es eigentlich Lampen, die mit dem Radrunner plus funktionieren, außerhalb des Radrunner Shop. Auch die bessere Rad Lampe ist mir mit 500 Lumen zu schwach
 
  • Bewertung erwünscht - RadRunner von Radpowerbikes Beitrag #507
K

KittyKlein

Dabei seit
16.09.2022
Beiträge
3
Reaktionspunkte
3
Hallo Radrunner-Loits,

ich hoffe, ich mache das jetzt richtig hier und jemand findet meine Frage:

Ich möchte ein Radrunner Plus erwerben, zuvor aber gerne einmal Probefahren. Ich weiß, dass man das in Utrecht kann, aber das sind gute 350 km hin und zurück. Mit dem Auto. Was irgendwie sinnlos ist, wenn man Autofahren so gut es geht vermeiden möchte 😅

Gibt es hier zufällig Radrunner-Besitzer, die im näheren Umkreis von 47799 (bis 50 km) wohnen und mich mal eine Runde drehen lassen würden mit ihrem Gefährt? Oder vielleicht habt Ihr noch andere Tipps für Probefahrt-Möglichkeiten.

Klar, zur Not fahre ich bis Utrecht, aber vielleicht geht es auch anders 🤗

Liebe Grüße
Kitty
 
  • Bewertung erwünscht - RadRunner von Radpowerbikes Beitrag #508
T

terat

Dabei seit
12.11.2020
Beiträge
16
Reaktionspunkte
8
So also ich hab endlich das Eggrider eingebaut. Läuft bei mir im Current Modus. Scheint auch zu klappen. Wenn ich das Current Limit auf z.B. 10.5 A stelle und dann in den einzelnen Stufen nicht über 52 bei Power gehe, dann geht es nicht. Ich fahr dann in allen Stufen auf 10-11 A. Hab dann das Limit auf 14 im Road Modus gesetzt und dann gingen auch hier die Stufen. Im Offroad Modus hatte ich kein Problem.

Keine Ahnung warum, vielleicht waren meinen Controller die Werte zu niedrig, bei 10,5 und 50%. Werd mal weiter spielen, aber macht auf jeden Fall gerade bei Steigungen jetzt deutlich mehr Spaß.
 
  • Bewertung erwünscht - RadRunner von Radpowerbikes Beitrag #509
P

Pete3

Dabei seit
22.02.2016
Beiträge
2.267
Reaktionspunkte
1.012
Werd mal weiter spielen, aber macht auf jeden Fall gerade bei Steigungen jetzt deutlich mehr Spaß.
Wie läuft es bei dir?
Welche Parameter hast jetzt insgesamt für den Road Modus eingestellt?
 
  • Bewertung erwünscht - RadRunner von Radpowerbikes Beitrag #510
P

Pete3

Dabei seit
22.02.2016
Beiträge
2.267
Reaktionspunkte
1.012
Hier mal meine Erfahrungen mit der Steuerung von Rad Power Bikes.

Ich habe kürzlich mal ein Mate-X-250W und ein Radmini 4 getestet.

Zunächst zum Vergleich das Mate-X-250W:
- wiegt komplett ca. 30 kg
- allein nur schwer zu handhaben
- Gelände-Profil auf glatter Straße sehr laut
- Motor kräftig (nimmt beim Beschleunigen bis ca. 700W auf)
- Steuerung nicht optimal, weil:
1. sind wohl Geschwindigkeitsstufen
2. Unterstützung setzt erst verzögert ein
3. Antrieb läuft nach, wenn man nicht mehr tritt

Dagegen das Radmini 4:
- trägt sich besser als ein Mate-X-250W
- fährt sich gut
- Steuerung ist gut, zieht spontan an
- Motor stoppt sofort, wenn man das Treten einstellt
- die Unterstützungstufen sind Leistungsstufen (50 bis 250 W Stromaufnahme, mehr nicht!)

Das Radmini 4 gefällt mir sonst ganz gut - gibt es in der EU wohl leider nur noch gebraucht.

Hat das RadExpand 5 auch diese strenge Begrenzung auf 250W Batteriestrom?
 
  • Bewertung erwünscht - RadRunner von Radpowerbikes Beitrag #511
T

terat

Dabei seit
12.11.2020
Beiträge
16
Reaktionspunkte
8
Tja ich spiele noch immer herum. Es ärgert mich etwas m, dass ich nicht unter 200 Watt komme im Current Modus. Nicht das ich ihn da direkt verwende, aber wenn ich ihn mal brauche (weil Akku knapp oder doch längere Strecke) wäre es halt schön gut. Scheint aber irgendwie ein Problem mit dem Controller beim RR+ zu sein. Lustigerweise käme ich im Rad Modus sogar in der 1 Stufe auf 1 runter, aber eben nur in Stufe 1 :).

Sonst spiele ich noch immer viel rum. Meine Strecken sind ja doch nur 5-10km lang.
 
  • Bewertung erwünscht - RadRunner von Radpowerbikes Beitrag #512
P

Pete3

Dabei seit
22.02.2016
Beiträge
2.267
Reaktionspunkte
1.012
Es ärgert mich etwas m, dass ich nicht unter 200 Watt komme im Current Modus.
Das wäre schon sehr sinnvoll. Das Radmini 4 hat in Stufe 1 brav die 50 W vom Akku gezogen.

Lustigerweise käme ich im Rad Modus sogar in der 1 Stufe auf 1 runter, aber eben nur in Stufe 1
Du meinst bestimmt Road Modus?
Aber was meinst du mit "in der 1 Stufe auf 1 runter"?

Danke für deine Erfahrungen.
 
  • Bewertung erwünscht - RadRunner von Radpowerbikes Beitrag #513
T

terat

Dabei seit
12.11.2020
Beiträge
16
Reaktionspunkte
8
Nein es gibt Normal Mode und Current Modus und dann noch den Rad Modus, der das normale Radpowerbike Display simulieren soll. Geht aber bei vielen nicht richtig. Bei mir geht er nur auf Level 1 richtig. Hier zieht er dann auch nur 1 A. Im Current Modus gehts halt leider nicht unter 4 A. Jetzt hat mir jemand von Eggrider erklärt, dass das am Controller liegt. Allerdings versteh ich dann nicht warum es im Rad Modus geht und im Current Modus nicht. Aber dazu bin ich wohl technisch zu sehr leie.
 
  • Bewertung erwünscht - RadRunner von Radpowerbikes Beitrag #514
P

Pete3

Dabei seit
22.02.2016
Beiträge
2.267
Reaktionspunkte
1.012
@terat
Danke! Jetzt verstehe ich es besser. Ich besitze ja nicht so ein Rad, habe es nur mal getestet.
Ich muss mich noch mehr einlesen.
Aber wenn du neue Erkenntnisse hast, dann schreibe es bitte hier noch auf.
Current Mode mit ca. 1 A - 1,5 A würde ich gut finden.
 
  • Bewertung erwünscht - RadRunner von Radpowerbikes Beitrag #515
M

ManolitoS

Dabei seit
22.06.2020
Beiträge
137
Reaktionspunkte
130
Hinweis für alle Berliner...
Es gibt seit Kurzem eine Zusammenarbeit mit der Fa. Cycle (Lobeckstraße 36, 10969).
Über die kann man im Moment den RadRunner 2 und RadWagon leasen.
Da gibt´s wohl auch einen Servicepoint für alle RAD-Besitzer, wenn ich´s richtig verstanden habe?!
 
  • Bewertung erwünscht - RadRunner von Radpowerbikes Beitrag #516
M

MuertoMuchacho

Dabei seit
29.09.2022
Beiträge
2
Reaktionspunkte
2
Hallo zusammen,
Ich wollte mich auch einmal mit einer Frage einschleichen:

Und zwar hatte ich einen Unfall mit mein radrunner1. Dabei ist die Gabel ordentlich verbogen. Wollte eine neue bestellen, aber da radpowerbikes keine im Onlineshop anbietet und der Support seit einer Woche auf gar nichts antwortet, wollte ich gern wissen, ob jemand weiß, woher man eine passende Gabel findet, ohne viel daran rumzutüfteln. Oder worauf ich beim Kauf achten sollte. Habe schon viele custom Bikes gesehen mit den unterschiedlichsten Gabeln, welche aber vorab modifiziert werden müssen oder nicht für den deutschen Markt angeboten werden.

Schon einmal vielen Dank im voraus.
 
  • Bewertung erwünscht - RadRunner von Radpowerbikes Beitrag #518
M

MuertoMuchacho

Dabei seit
29.09.2022
Beiträge
2
Reaktionspunkte
2
Danke, für die Antwort. Hab mittlerweile auch den Kundensupport von Radrunner erreichen können. Die schicken mir eine neue Gabel zu, dann ist das Problem auch endlich gelöst.
 
  • Bewertung erwünscht - RadRunner von Radpowerbikes Beitrag #519
M

ManolitoS

Dabei seit
22.06.2020
Beiträge
137
Reaktionspunkte
130
Eine Info für all diejenigen, die sich noch für den ursp. RadRunner interessieren und keine Schaltung benötigen.
Derzeit - November 2022 - gibt es den RadRunner für 999,00 Euro bei RadPowerbikes.
Mit Schutzblechen (+ 39,50 Euro), Außenspiegel (+ 15 Euro) und wer möchte dem größeren Display (+ 49,50 Euro) immer noch ein echtes Schnäppchen, auch wenn der große Korb (+ 90 Euro) im Moment vergriffen ist.
 
  • Bewertung erwünscht - RadRunner von Radpowerbikes Beitrag #520
mango

mango

Dabei seit
25.09.2019
Beiträge
3.916
Reaktionspunkte
3.043
Ort
ruhrgebiet
Details E-Antrieb
shimano steps
Eine Info für all diejenigen, die sich noch für den ursp. RadRunner interessieren und keine Schaltung benötigen.
Derzeit - November 2022 - gibt es den RadRunner für 999,00 Euro bei RadPowerbikes.
Mit Schutzblechen (+ 39,50 Euro), Außenspiegel (+ 15 Euro) und wer möchte dem größeren Display (+ 49,50 Euro) immer noch ein echtes Schnäppchen, auch wenn der große Korb (+ 90 Euro) im Moment vergriffen ist.
Hatte ich auch gesehen...

...ich hätte mir das fast spontan gekauft...😁

Die fehlende schaltung könnte ich fast vergessen. Die reifen mit den häufigen pannen haben mich abgehalten.
 
Thema:

Bewertung erwünscht - RadRunner von Radpowerbikes

Oben