Bewertung erwünscht - RadRunner von Radpowerbikes

Diskutiere Bewertung erwünscht - RadRunner von Radpowerbikes im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; sind seit heute wieder nicht verfügbar !

AndyRR

Dabei seit
16.05.2021
Beiträge
14
Hallo zusammen,
habe mir ebenfalls ein Radrunner zugelegt, und wollte hiermit direkt ein Vergleichsbild reinhauen.
Das Fahrverhalten des RR ist mir als Besitzer eines Sondors Fold nicht neu.
Nur ein, zwei Umdrehungen für den Kadenzsensor und der RMG06 schiebt.
Das RR wird noch etwas verfeinert.

Ist ein Eggrider Display direkt illegal, nur weil ich Parameter ändern konnte?

Brauche auf jeden Fall eine Gesamtkilometeranzeige, am besten in schön!

20210507_112507.jpg
 

Jaap

Dabei seit
12.08.2017
Beiträge
1.794

AndyRR

Dabei seit
16.05.2021
Beiträge
14
Wenn man schneller wie 25,km/h einstellen kann ja.
Dann fuhr ich ja seit 2018 illegal, bzw. eine grosse Zahl anderer Leute in der EU ebenfalls. Bei Sondors kann man im Menü easy die Vmax einstellen. Hab ich wirklich nicht beim Pendeln (7100km bis jetzt) gemacht, ist mir zu heiss und besonders stressfrei auf dem vollen Radweg ist es auch nicht.
Möchte nur ein hochwertiges Display haben + Gesamtkilometer.
 

AndyRR

Dabei seit
16.05.2021
Beiträge
14

Jaap

Dabei seit
12.08.2017
Beiträge
1.794
Okay, aber was wäre denn, wenn man beide Modi im Eggrider (Off- und Offroad) einfach auf 25km/h schreibt? Unterwegs kann man ja nicht programmieren. Ist man safe?
Nein.
Allein durch die Tatsache daß man die Werte einfach ändern kann, ist nicht mit der Norm vereinbar.

Beim VanMoof S3 musste man in der App den US-Modus per Klick bestätigen. Trotzdem auch im EU-Modus illegal. Erst nach Entfernen des US-Modus aus der App jetzt legal.

Polizei dürfte bei deiner Idee vermutlich selten Ärger machen.
Und selbst wenn, wird die Straftat meist gegen Bußgeld eingestellt.

Bei Unfall mit hohem Schaden werden die Versicherungen aber mit Sicherheit genauer hinschauen.
Genauso wie die Krankenkasse bei teurer Behandlung oder Lohnfortzahlung.
Schlicht und einfach zu 0% versichert.
Mit Zulassung des Herstellers als L1E-A könntest du eine Haftpflicht abschließen und wärst versichert. Änderung Display ist dann immer noch illegal. Aber solange du einen Führerschein für die maximale Geschwindigkeit hast handelt es sich nur um fahren ohne ABE.
 

AndyRR

Dabei seit
16.05.2021
Beiträge
14
Danke für die ausführlichen Information.

Eigentlich wollte ich nur ein schönes Display haben - die anderen für mich uninteressanten Eigenschaften (Veränderung der Parameter etc.) des Eggriders waren mir gar nicht bewusst.
Hat noch jemand einen Tipp für ein schönes kompaktes Display für Lishui Controller beim Radrunner 1?
 

Chaos

Dabei seit
26.02.2018
Beiträge
361
Details E-Antrieb
Stromer ST1X Std. Motor, Das-Kit Fatbike Motor
Unterwegs kann man ja nicht programmieren. Ist man safe?
Davon ist auszugehen, (umprogrammieren kann man theoretisch ja jedes Gefährt) aber es gabb isher noch kein (mir oder im Forum bekanntes) Urteil dazu und nicht immer kommt bei Rechtssprechung das raus was man als Normalo erwarten würde.

Die VanMoof sind ja weiterhin legal, seit man es nicht via App mehr umschalten kann.

Ausserdem wäre jeder Selbstbausatz illegal, weil man da auch den Radumfang einstellen kann und somit das Speedlimit verändern.
 

Dieter Wright

Dabei seit
18.06.2020
Beiträge
36
Die Mülltonne alias Mittelkonsole für denn RR/RR+ ist nach langer Zeit mal wieder vorrätig im EU-Shop. Gleich mal bestellt.
 

AndyRR

Dabei seit
16.05.2021
Beiträge
14
Die Mülltonne alias Mittelkonsole für denn RR/RR+ ist nach langer Zeit mal wieder vorrätig im EU-Shop. Gleich mal bestellt.
Lieferbare Schutzbleche wären noch besser, nach 100km in dieser verregneten Woche sehe ich immer aus wie ein Streifenhörnchen.

Erfahrung nach ersten 100km: Thule Kindersitz schon montiert, grosse Tochter findet es Klasse. Endlich kann ich mal gegen diese ganzen Cargokutschen alá Badewannenoptik anstinken am Kindergarten.

50km bei voll Dampf und Brückenrampen gehen auf jeden Fall, 2 Striche, Tendenz zu einem Strich unter Last sind noch da.

Kräftig Mitstrampeln macht kein Sinn, sprengt man sich die Kniescheiben weg, kenne ich aber schon vom Sondors Fold, mit Kunteng Controller und ebenfalls Bafang RMG06.

Habe ja noch mein Fuji Jari 2.3, da steht dann vorne eine 3 auf dem Tacho.

Aber Alltag und Sachen transportieren: Mein 2. Lieblingsrad als Mini-Cargo Bike ist nun das Radrunner.
 

AndyRR

Dabei seit
16.05.2021
Beiträge
14
Nein, tatsächlich nicht.
Wenn es schon ein Lastenschwein sein soll, dann würde ich so etwas bevorzugen:
Das gezeigte 20x4 Fatbike ähnelt ja dem Rädern mit dem "U" aus Berlin oder dem Super73. Allerdings bietet diese Mofaoptik 2 kleine Nachteile: starre Sitzhöhe und und keine Möglichkeit, eine anderen Sattel zu montieren, zudem der tiefe Einstieg eigentlich wirklich relativ lässig auf- und absteigen lässt.

Die "Opa"- Optik kann ich hier nicht gelten lassen, da eher die Diamant-Rahmenform als klassisch anzusehen ist, und die dicken
Reifen (es lässt sich sogar noch 4" oder 4,5" breite Pellen montieren) alles raushauen. Aber alles Geschmackssache, ja.
Kleine, kurze 20" Pedelecs sind super praktisch für kleine Lasten m.M.n. der Schwerpunkt ist besser etc.

Vergleich Radrunner zu anderen 20" Fatbikes: Es bietet vorne noch kräftige Aufnahmen für Frontracks. Der Gepäckträger, der ein Teil mit dem Rahmen bildet, hat zudem ein "genormtes" Montagefenster für die hochwertigen Thule Kindersitze - ausserdem ist der Gepäckträger einfach da, man braucht da nix dranzuschrauben oder nachkaufen, durch Montagelöcher hat man auch eigene Möglichkeiten.

Diese genannten Gründe trieben mich zum Radrunner. Eigentlich wollte ich ein UDX oder Unimoke von den (wirklich) coolen Jungs aus Berlin, aber Preis und der fehlende Gepäckträger (UDX) schreckten mich ab. Zudem als Antrieb auch 'nur' meines Wissens nach auf Bafang RMG06 und Kunteng/Lishui Controller gegriffen wird. Bosch, Shimano oder Brose ist es jedenfalls nicht. Rahmenmaterial aus Stahl empfand ich aber als dickes Plus. Und dass die Akkus in Deutschland zusammen gesetzt werden, und dass man die Rahmen in der EU fertigt.

Traumfahrrad als MiniCargobike war das BennoBike Remidemi, aber da steht fast eine 4 beim Preisschild. Das hat Bosch-Kram, Stahlrahmen, Optik ist lässig, dicke Räder.

Weitere Erfahrungen mit dem Radrunner werden folgen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dieter Wright

Dabei seit
18.06.2020
Beiträge
36
Der Versand aus Holland geht ja echt fix, sofern die Teile lagernd sind natürlich. Die Mittelkonsole hat genau 2 Tage gebraucht und ist auch schon am RR+ montiert. Bin heute wegen Wolkenbruch in HH nicht mehr gefahren, frage mich aber jetzt, wie und ob ich da regelhaft unfallfrei auf- und absteigen kann bei gleichzeitig montiertem Korb mit Koffer auf dem Gepäckträger. Naja, mal schauen ...
 

ManolitoS

Dabei seit
22.06.2020
Beiträge
57
Hallo zusammen,
habe mir ebenfalls ein Radrunner zugelegt, und wollte hiermit direkt ein Vergleichsbild reinhauen.
Das Fahrverhalten des RR ist mir als Besitzer eines Sondors Fold nicht neu.
Nur ein, zwei Umdrehungen für den Kadenzsensor und der RMG06 schiebt.
Das RR wird noch etwas verfeinert.

Ist ein Eggrider Display direkt illegal, nur weil ich Parameter ändern konnte?

Brauche auf jeden Fall eine Gesamtkilometeranzeige, am besten in schön!

Anhang anzeigen 385920
Warum nimmst Du nicht eifnach das RadRunner-LCD-Display-Upgrade?
Da gibt´s eine schöne Anzeige 'Trip'.
 

tobim

Dabei seit
25.05.2021
Beiträge
5
@AndiRR wie ist denn deine Erfahrung mit dem Radrunner ohne Gangschaltung? Konntest du es schon am Berg ausprobieren?
 

ManolitoS

Dabei seit
22.06.2020
Beiträge
57
Mit dem Standarddisplay habe ich mich da - auch in Berlin/Brandenburg, da kann man zwar nicht wirklich von Berg sprechen, aber Anstiege gibt´s schon - schwer getan. Aus dem Grund bin ich zum Eggrider_V2 gewechselt. Im Offroadmodus mit Leistungsvoreinstellung 10,5A in Stufe 4 oder 5 komme ich überall gut hoch.
 

AndyRR

Dabei seit
16.05.2021
Beiträge
14
Warum nimmst Du nicht eifnach das RadRunner-LCD-Display-Upgrade?
Da gibt´s eine schöne Anzeige 'Trip'.
Danke für den Link und die Hilfe. Vielleicht hab ich mich zu kompliziert ausgedrückt: Ich möchte eine LCD Matrix-Anzeige, keine LCD Segmentanzeige, weil die etwas altbacken wirkt.
Schielte immer auf die farbigen TFT Anzeigen für Kunteng/Bafang oder die Bosch Anzeigen sind auch sehr nice.
 
Thema:

Bewertung erwünscht - RadRunner von Radpowerbikes

Oben