BEV - reine Elektroautos. Modelle, Preise, Technik, Neuheiten. NICHT: Für- und Wider Elektroauto

Diskutiere BEV - reine Elektroautos. Modelle, Preise, Technik, Neuheiten. NICHT: Für- und Wider Elektroauto im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Nach Blüms "Die Renten sind sicher" und aktuelle Infos das wir uns über die Klopapier Versorgung keine Sorgen machen brauchen glaub ich eh nix mehr 😁

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
5.315
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
MTB BionX 25 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Nach Blüms "Die Renten sind sicher" und aktuelle Infos das wir uns über die Klopapier Versorgung
keine Sorgen machen brauchen glaub ich eh nix mehr 😁
Die Klopapier-Hamsterer müssen aber schon ein richtig beschissenes Jahr gehabt haben, wenn sie sich im März schon die Garage vollgepackt haben und jetzt schon wieder hamstern müssen :D
Sorry für OT.
 

holsteiner

Dabei seit
05.02.2017
Beiträge
1.258
Details E-Antrieb
Cube Stereo Hybrid 140 Pro 500 , Bosch CX
Es sind die Öl-Multis, die hinter vorgehaltener Hand lautstark Wasserstoff propagieren. Wasserstoff und e-Fuels bieten die Chance, die herkömmlichen Tankstellen umwidmen zu können und die Verkehrsteilnehmer weiterhin von ihnen abhängig zu versorgen. Reine Stromautos passen da nicht ins Konzept, weil da viele zuhause laden werden und das womöglich noch mit Strom vom Dach!
 

seifenchef

Dabei seit
06.05.2016
Beiträge
376
Ort
Rhein-Main Gebiet
Details E-Antrieb
36V Mittelmotor & Heckmotor
etwas höher nur der mond ...

Hi,

Reine Stromautos passen da nicht ins Konzept, weil da viele zuhause laden werden und das womöglich noch mit Strom vom Dach!

Dieses Gerücht hält sich vermutlich länger als das E-Auto selbst. ;)

Und auch dieser Tag-Strom vom Dach kostet Geld, wenn er dann Nachts ins Auto soll, welches ja Tagsüber gar nicht da ist ...
( mir ist klar, dass dies alles geht, aber eben nicht ohne etwas Geld ... )

... In allen mehretagigen Häusern beginnen jetzt schon die Verteilungskämpfe: 'Mein Dach gehört mir!' :cool:

... man wird Häuser bauen müssen mit mehr Dachfläche als Wohnfläche (ja das sind mal Aufgaben für die Architekten), da ja in den nächsten Jahrzehnten auf Grund der Klimaerwärmung noch geschätzt eine dreiviertel Milliarde Klimaanlagen dazu kommen werden ... 50% des Daches Klimaanlagen, 50% Kollektoren ...
... Kabarettisten bezeichnen das Geschäft mit den Klimaanlagen als supergenial, weil diese einerseits kühlen, andererseits aber auch gleichzeitig für noch mehr Hitze sorgen (y) .... Aktien kaufen? :unsure:

Vielmehr könnte ich mir vorstellen, dass wenn der Verbrenner eines Tages verboten wird, Autofahren für die Masse nicht mehr bezahlbar sein wird.
... weder das Auto ( künstlich überteuert bis zum get no mit KI ... ä. wie die Pedelecs ja auch über 2 oder 3 Kilo€ ) noch der Strom ...

... Der Kapitalismus würde einen wichtigen Teil in der Liste seiner 'Korruptionsargumente' (Leben von unbegrenztem Opportunismus auf einem begrenzten Planet) in der Masse verlieren .... o.s.ä.


gruß seifenchef
 

juergen007

Dabei seit
22.09.2020
Beiträge
93
Ort
Niederbayern
Details E-Antrieb
Bosch
Aus der E Auto Debatte sollte keine Neiddiskussion werden. Die aktuellen Zahlen zeigen ja, dass der Umstieg auf E oder Hybrid Fahrzeuge offenbar vom Verbraucher angenommen wird.

Und Mehrfamilienhäuser mit entsprechenden Ladeinrichtungen auszustatten, dazu muss man kein Atomphysiker sein.

Mein Thema heisst in diesem Zusammenhang: "dezentrale saubere Stromversorgung" und die vorhandenen Dachflächen ( die geeignet sind sinnvoll zu nutzen ).

Dann bleibt beim E noch der Nachteil des dreckigen Kobaltgeschäft und die Problematik der Akku Wiederverwertung.

Wenn Renault seinen lieber vermieten als verkaufen will, soll mir das Recht sein, was übrigens gerade für E Autos ein sinnvoller Ansatz wäre ( Vermietung ) , um den ohnehin viel großen PKW Fahrzeugbestand in den urbanen Hotspots abzubauen.
 

holsteiner

Dabei seit
05.02.2017
Beiträge
1.258
Details E-Antrieb
Cube Stereo Hybrid 140 Pro 500 , Bosch CX
Apropos Kobalt: Dass Batterien maximal 2% Kobalt (mit abnehmender Tendenz) enthalten ist bekannt, dass Zahnersatzlegierungen aus Nichtedelmetall davon gut 60% enthalten auch? Da sagt aber keiner was dagegen, und das, obwohl das schon seit über 80 Jahren verwendet wird...
 

Vito

Dabei seit
15.07.2018
Beiträge
2.475
Ort
Berlin-Kladow
Details E-Antrieb
Diamant Zouma mit Bosch CX, Coboc Brooklyn Fat
Apropos Kobalt: Dass Batterien maximal 2% Kobalt (mit abnehmender Tendenz) enthalten ist bekannt, dass Zahnersatzlegierungen aus Nichtedelmetall davon gut 60% enthalten auch? Da sagt aber keiner was dagegen, und das, obwohl das schon seit über 80 Jahren verwendet wird...

Meinst Du Amalgam?
Oder welches Material?
 

holsteiner

Dabei seit
05.02.2017
Beiträge
1.258
Details E-Antrieb
Cube Stereo Hybrid 140 Pro 500 , Bosch CX
Nein, z.B. die Legierungen für herausnehmbaren Zahnersatz, 60% Kobalt, 30% Chrom und 10% Molybdän oder auch Nichtedelmetalllegierungen für Zahnkronen. Amalgame sind keine Legierungen und werden / wurden für Zahnfüllungen verwendet (enthält u.a. Quecksilber).
 

Vito

Dabei seit
15.07.2018
Beiträge
2.475
Ort
Berlin-Kladow
Details E-Antrieb
Diamant Zouma mit Bosch CX, Coboc Brooklyn Fat
Nein, z.B. die Legierungen für herausnehmbaren Zahnersatz, 60% Kobalt, 30% Chrom und 10% Molybdän oder auch Nichtedelmetalllegierungen für Zahnkronen. Amalgame sind keine Legierungen und werden / wurden für Zahnfüllungen verwendet (enthält u.a. Quecksilber).

Achso...Danke. War mir nicht bewusst, dass man dafür überhaupt Metalllegierungen nimmt.
 

tib02

Dabei seit
20.03.2012
Beiträge
5.785
Ort
Oberfranken / Mittelfranken
Details E-Antrieb
wieder zurück zu Bio
Je nach Fahrprofil und Auto kann man selbst wenn man 5 Tage in der Arbeit ist, rund 70% der benötigten Strommenge vom Dach ins Auto tanken, eigene Erfahrung nach rund 5 Jahren eAuto.
Wer dazu etwas Glück hat nutzt noch die gut vorhandenen kostnix Angebote.
 

seifenchef

Dabei seit
06.05.2016
Beiträge
376
Ort
Rhein-Main Gebiet
Details E-Antrieb
36V Mittelmotor & Heckmotor

jodi2

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
1.650
Ort
Dieburg/Frankfurt
Details E-Antrieb
i3s,CruiserHS,ST1X,DailEGrinder,CreoCompEvo
Das hab ich auch schon öfter gedacht, wenn die Krauts nicht bald Stromer liefern können, entwickeln und baut man in China halt umso mehr seine eigenen und die schwappen dann hoffentlich auch mal zu günstigeren Preisen als die wenigen heimischen bisher auch zu uns.
So sehr ich mir das als Käufer und als Tritt in den Hintern vieler Firmen, Vorstände und Politiker auch wünsche, gut wird das unserer Wirtschaft nicht tun und ob ich was gewonnen hab, wenn sich unser Wohlstand und mein Gehalt dadurch dann um den gleichen Faktor reduziert wie das China-BEV billiger ist?
 

seifenchef

Dabei seit
06.05.2016
Beiträge
376
Ort
Rhein-Main Gebiet
Details E-Antrieb
36V Mittelmotor & Heckmotor
@ jodi2

... Du wirst doch nicht etwa noch zum Dialektiker werden wollen ... oder gar versuchen die Welt - oder wenigstens Demokratie - zu verstehen .... zieh Dich warm an, es wird Winter ... :oops:


gruß seifenchef
 

seifenchef

Dabei seit
06.05.2016
Beiträge
376
Ort
Rhein-Main Gebiet
Details E-Antrieb
36V Mittelmotor & Heckmotor
Hi,

ich seh da eher stromkabel die aus den oberen etagen auf den gehweg baumeln, damit die elektroautos geladen werden können...😁😉

Klar, so in etwa wie in anderen Ländern die Wäsche auf der Strasse hängt ...

@twizy

Ja, nicht schlecht.
Kostenmäßig in der Stromer/ S-Pedelec-Klasse quasi. ;)

(aber für immerhin 2 Personen und mit Dach überm Kopf ... )


gruß seifenchef
 

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
5.315
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
MTB BionX 25 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Ich frage mich sowieso, wie lange die Industrie durch Zölle und Vorschriften noch verhindern kann, dass die Masse, oder wenigstens die, die sich kein Statussymbiol leisten können oder wollen, auf Chinesen umsteigt.
Die Vorschriften hier sind ja ein Grund warum die Autos so teuer und auch groß und schwer sind. Keine Chance billige Chinakracher hier zugelassen zu bekommen und daran wird sich auch nix ändern, da wir in der EU (nicht nur in D) ganz andere Maßstäbe haben bzgl. Verkehrstoten und Anforderungen an die Fahrzeugführer.

Wenn die Chinesen dann unsere Vorschriften alle berücksichtigen, dann sind die Preise der Karren auch nicht mehr weit von den unsrigen entfernt.
 
Thema:

BEV - reine Elektroautos. Modelle, Preise, Technik, Neuheiten. NICHT: Für- und Wider Elektroauto

Oben