BEV - reine Elektroautos. Modelle, Preise, Technik, Neuheiten. NICHT: Für- und Wider Elektroauto

Diskutiere BEV - reine Elektroautos. Modelle, Preise, Technik, Neuheiten. NICHT: Für- und Wider Elektroauto im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Glückwünsche! Ich habe die neue Zoe erst vorletzte Woche kurz gefahren und war von den Eigenschaften sehr angetan. Gutes Auto.
holsteiner

holsteiner

Dabei seit
05.02.2017
Beiträge
1.223
Details E-Antrieb
Cube Stereo Hybrid 140 Pro 500 , Bosch CX
Glückwünsche! Ich habe die neue Zoe erst vorletzte Woche kurz gefahren und war von den Eigenschaften sehr angetan. Gutes Auto.
 
U

Ullerich

Dabei seit
25.05.2019
Beiträge
702
Wenn man seine real vorhandenen Bedürfnisse gut kennt, ja. Sonst eher nein. Denn es scheint eine sehr große Menge Menschen zu geben, die kurz nach dem Aufstehen nicht wissen, ob sie nun die Kinder in die Kita oder von Flensburg nach München zum Frühstück fahren sollen. ;)
Für die ist so ein Auto wirklich nichts.
 
holsteiner

holsteiner

Dabei seit
05.02.2017
Beiträge
1.223
Details E-Antrieb
Cube Stereo Hybrid 140 Pro 500 , Bosch CX
Da hast Du wohl Recht... zumindest glauben sie das.
 
Raptora

Raptora

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
1.931
Gerade von der Tour zum Frankfurter Flughafen zurück 🙂

War eigentlich ne tolle Sache, auf der Hinfahrt nach knapp 140km ne Curry/Pommes verdrückt und dabei geladen.
Dann nach Frankfurt zum Flughafen und wieder zurück.

Auf der Rücktour eine gemütliche Pause gemacht, Cola und Schokoriegel verdrückt und bis 70% geladen.

Ankunft zuhause mit 28% Akku und 96km Restreichweite.

Hab mich komplett beim fahren an alle Begrenzungen gehalten, extrem viel mit Tempomat gefahren
und ansonsten so um die 115-120km/h

Paar kurze unnütze Beschleunigungsorgien bis 140 waren auch dabei. 😁

Strecke war exakt 424,8 km und der Verbrauch lag im Durchschnitt bei 14,5 kWh auf 100km
was ich für ziemlich gut halte. Hin sind wir mit 4 Erwachsenen + 50kg Gepäck gefahren.

Die 340km Reichweite auf der Autobahnfahrt dürften ungefähr hinkommen,
wurden vom Bordcomputer angezeigt und rechnerisch auch möglich bei 14,5 kWh Verbrauch.

Bin auf jedenfall jetzt noch mehr begeistert vom Auto wie vorher.

IMG_0409.jpg
IMG_0410.jpg


@der_Schwabe
Hab heute ne Funktion gefunden die ich noch nicht kannte.
Wenn du dir ne Raststätte/Ladepunkt raussuchst und dann als Zwischenziel hinzufügt
zeigt er dir bei der Einfahrt in die Raststätte an SoC bei Abfahrt mindestens 55% (In meinem Fall)

Ich hab aber knapp 15% mehr geladen aus Sicherheitsgründen,
ansonsten wäre ich mit 13% an der Haustür angekommen.

Scheint also zu funktionieren und 13 % sind ja mehr als ausreichend aber ich bin nicht der Typ um
mit dem letzten Akkutropfen zuhause aufzuschlagen. 🙂
 
Zuletzt bearbeitet:
Raptora

Raptora

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
1.931
Vor allem mit 4 Mann + 50kg Gepäck.
Und wir waren wirklich gut unterwegs, sind nur viele Baustellen auf der Strecke
was ja positiv ist in Punkto Verbrauch.

Ich hab es extra dokumentiert da ich auf 17 kWh gehofft hatte und das schon blauäugig fand bei dem Gesamtgewicht.

wird am Fahrstil liegen
Bin ja öfter mit nem C63 AMG unterwegs, da lernt man :LOL: :LOL: :LOL:
 
J

jodi2

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
1.573
Ort
Dieburg/Frankfurt
Details E-Antrieb
i3s,CruiserHS,ST1X,DailEGrinder,CreoCompEvo
Vor allem mit 4 Mann + 50kg Gepäck.
Und wir waren wirklich gut unterwegs, sind nur viele Baustellen auf der Strecke was ja positiv ist in Punkto Verbrauch.
Ich hab es extra dokumentiert da ich auf 17 kWh gehofft hatte und das schon blauäugig fand bei dem Gesamtgewicht.
Gewicht macht viel weniger beim BEV aus als viele denken, außer man beschleunigt alle paar Sekunden wie blöd und bremst dann wieder mit den normalen Bremsen ab. Auch Berge machen weniger als viele erwarten aus, oben sieht es zwar übel aus, aber wenn man wiede unten/auf Starthöhe ist, ist der Verbrauch wieder ok. Die Rekuperation holt in beiden Fällen viel davon wieder rein. Daher sind die Teslas ja auch trotz des hohen Gewichtes sparsam und der Leichtbau bei unserem i3 gar nicht sooo wichtig.

17kWh im Sommer gemütlich auf Langstrecke hätte ich in unserem i3 auch etwa angesetzt, im Winter eher 20. 14,5 schaffé ich nur, wenn ich extrem schleiche oder wenig AB dabei ist. Da hattest Du wohl viele Baustellen und/oder Verkehr.
 
Raptora

Raptora

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
1.931
Da hattest Du wohl viele Baustellen und/oder Verkehr.
An der Durchschnittsgeschwindigkeit von 86km/h auf die knapp 425km kann man eigentlich sehen das ich
ganz gut durchgekommen bin dafür das ich 115-120km/h als Zielgeschwindigkeit geplant hatte.

Hört sich auf den ersten Blick wenig an aber bei dem heutigen Verkehr ist schon ein 90er Schnitt ein guter Wert
den du nicht schaffst wenn du ständig mit 80 durch die Baustellen gondelst ;)

Aber Verbrauch ist am Ende gar nicht so wichtig, hab auf der Tour gemerkt das der Zoe
solche Strecken mit 4 Mann und viel Gepäck sehr gut meistert und keiner hat über Platzmangel geklagt.

Wirklich ein prima kompaktes gutes Auto 🙂
 
Raptora

Raptora

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
1.931
Ich find den Soul geil, ich werde damit auch noch eine Probefahrt machen👍
Mein Nachbar ein paar Häuser weiter hat hier ein Kia Autohaus und kommt Abends immer
mit dem Soul hier vorbei.

Das Ding holt mich aber mal gar nicht ab aber ist alles Geschmacksache ;)
 
tib02

tib02

Dabei seit
20.03.2012
Beiträge
5.720
Ort
Oberfranken / Mittelfranken
Details E-Antrieb
wieder zurück zu Bio
Mein Nachbar ein paar Häuser weiter hat hier ein Kia Autohaus und kommt Abends immer
mit dem Soul hier vorbei.

Das Ding holt mich aber mal gar nicht ab aber ist alles Geschmacksache ;)
Als Ex Yeti-Fahrer genau mein Ding, für den Rest gibt es den Niro 😉.. auf jeden Fall haben die beiden mit 200PS ordentlich Wumms, wir könnten einen auch mal für 1-2Tage bekommen, zum ausgiebig testen.
 
J

jodi2

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
1.573
Ort
Dieburg/Frankfurt
Details E-Antrieb
i3s,CruiserHS,ST1X,DailEGrinder,CreoCompEvo
gemessenen an einem i3 sind sie eigentlich beide nicht so pritzig weil rel. schwer. Dafür bei höherem Tempo/auf der AB souveräner/ruhiger.
schade ist, dass man die PS durch den vorderradantrieb nicht immer voll auf die Straße bringen kann, schon ein bisschen feuchte Straßen oder ein bisschen kurvige Strecke und die Räder drehen durch/antrieb nimmt raus. bei etwas schwächeren BEVs mit vorderradantrieb wie zoe geht es noch/merkt man das noch nicht so.
Am besten beim BEV ist natürlich Allrad um möglichst viel PS auf die Straße zu bringen, irgendwann ist auch Heckantrieb alleine nicht mehr ausreichend.
ok, alles Jammern auf hohem Niveau, ist natürlich nicht zwingend nötig, aber bei BEV gibt's halt gerne mal viel Leistung ohne viel Aufpreis...
Will eNiro, Soul, Kona &Co. nicht schlecht machen, wie gesagt mit vernüftiger Lieferbarkeit hätten wir schon seit einem Jahr einen eNiro, aber es sind umgebaute Verbenner und mit Heckantrieb wären die drei noch netter!
 
Zuletzt bearbeitet:
tib02

tib02

Dabei seit
20.03.2012
Beiträge
5.720
Ort
Oberfranken / Mittelfranken
Details E-Antrieb
wieder zurück zu Bio
gemessenen an einem i3 sind sie eigentlich beide nicht so pritzig weil rel. schwer. Dafür bei höherem Tempo/auf der AB souveräner/ruhiger.
schade ist, dass man die PS durch den vorderradantrieb nicht immer voll auf die Straße bringen kann, schon ein bisschen feuchte Straßen oder ein bisschen kurvige Strecke und die Räder drehen durch/antrieb nimmt raus. bei etwas schwächeren BEVs mit vorderradantrieb wie zoe geht es noch/merkt man das noch nicht so.
Am besten beim BEV ist natürlich Allrad um möglichst viel PS auf die Straße zu bringen, irgendwann ist auch Heckantrieb alleine nicht mehr ausreichend.
ok, alles Jammern auf hohem Niveau, ist natürlich nicht zwingend nötig, aber bei BEV gibt's halt gerne mal viel Leistung ohne viel Aufpreis...
Will eNiro, Soul, Kona &Co. nicht schlecht machen, wie gesagt mit vernüftiger Lieferbarkeit hätten wir schon seit einem Jahr einen eNiro, aber es sind umgebaute Verbenner und mit Heckantrieb wären die drei noch netter!
Also die 135PS am der Zoe reissen auch schon mächtig an den Vorderrädern, dass selbst auf trockener Straße, man bekommt die Kraft kaum auf den Boden.
Beim Niro/Soul ist es noch heftiger, im Normalmodus ist es i.o. , der reicht auch locker für die Stadt, ECO fand ich zu lahm, der Sportmodus ist echt heftig. Aber als ex eSmartfahrer gebe ich die recht, Heckantrieb wäre top.
Lieferzeit eNiro ist aktuell nicht absehbar ich kenne alles von 2 -18 Monaten, den eSoul bekommt man aktuell schneller, ich bekomme dazu ein Angebot.
Das Erstgespräch war schon mal sehr gut, mal schauen wo wir preislich mit Rückgabe vom jetzigen Verbrenner landen, am Samstag schaue ich mal das ich einen eSoul nochmal für 2 Stunden bekomme,möchte mal sehen wie er sich bei 140-160km/h Amfühlt und wie der Verbrauch ist, gestern konnte ich aufgrund der Zeit und wegen dem Berufsverkehr nur mal kurz auf die BAB und kam kaum über 120km/h.
 
Thema:

BEV - reine Elektroautos. Modelle, Preise, Technik, Neuheiten. NICHT: Für- und Wider Elektroauto

BEV - reine Elektroautos. Modelle, Preise, Technik, Neuheiten. NICHT: Für- und Wider Elektroauto - Ähnliche Themen

  • Umfrage zum Ladeverhalten von BEV/Hybrid Fahrern (und Nicht-E-Auto-Fahrern)

    Umfrage zum Ladeverhalten von BEV/Hybrid Fahrern (und Nicht-E-Auto-Fahrern): Ich habe es im Nachbarthread schon gepostet, aber ich fürchte da geht es etwas unter. Es können natürlich auch Nicht-E-Auto-Fahrer teilnehmen, um...
  • BEV - Insolvenz ... auch betroffen?

    BEV - Insolvenz ... auch betroffen?: Moinsen, gerade von Herrn Barth (bzw. seinem Arbeitgeber der Sat-One / Pro-Seven Group // Verivox) die Nachricht erhalten, dass mein...
  • Federgabel mit Schmiernippeln: Wie viel Fett pumpt man da rein?

    Federgabel mit Schmiernippeln: Wie viel Fett pumpt man da rein?: Hallo, ich habe noch nie was an "Fettpflege" in den Federgabeln gemacht ( 10 Jahre ). Wie viel Fett sollte man da rein drücken? ...und welches...
  • KTM Kriege Akku nicht rein

    KTM Kriege Akku nicht rein: Hallo, also, ich komme mir echt vor wie der allerletzte Depp. Wollte mein neues eBike jetzt mal fahren, aber ich kriege partout den Akku nicht...
  • Ähnliche Themen
  • Umfrage zum Ladeverhalten von BEV/Hybrid Fahrern (und Nicht-E-Auto-Fahrern)

    Umfrage zum Ladeverhalten von BEV/Hybrid Fahrern (und Nicht-E-Auto-Fahrern): Ich habe es im Nachbarthread schon gepostet, aber ich fürchte da geht es etwas unter. Es können natürlich auch Nicht-E-Auto-Fahrer teilnehmen, um...
  • BEV - Insolvenz ... auch betroffen?

    BEV - Insolvenz ... auch betroffen?: Moinsen, gerade von Herrn Barth (bzw. seinem Arbeitgeber der Sat-One / Pro-Seven Group // Verivox) die Nachricht erhalten, dass mein...
  • Federgabel mit Schmiernippeln: Wie viel Fett pumpt man da rein?

    Federgabel mit Schmiernippeln: Wie viel Fett pumpt man da rein?: Hallo, ich habe noch nie was an "Fettpflege" in den Federgabeln gemacht ( 10 Jahre ). Wie viel Fett sollte man da rein drücken? ...und welches...
  • KTM Kriege Akku nicht rein

    KTM Kriege Akku nicht rein: Hallo, also, ich komme mir echt vor wie der allerletzte Depp. Wollte mein neues eBike jetzt mal fahren, aber ich kriege partout den Akku nicht...
  • Oben