BEV - reine Elektroautos. Modelle, Preise, Technik, Neuheiten. NICHT: Für und Wider Elektroauto (Off Topic wird gelöscht und es gibt Threadsperren)

Diskutiere BEV - reine Elektroautos. Modelle, Preise, Technik, Neuheiten. NICHT: Für und Wider Elektroauto (Off Topic wird gelöscht und es gibt Threadsperren) im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Wir werden sehen, ich habe zu dem Thema heimische Industrie und unsere Arbeitsplätze... nein lassen wir das und bleiben beim Thema eAuto.

tib02

Dabei seit
20.03.2012
Beiträge
6.062
Ort
Oberfranken / Mittelfranken
Details E-Antrieb
wieder zurück zu Bio
Wir werden sehen, ich habe zu dem Thema heimische Industrie und unsere Arbeitsplätze... nein lassen wir das und bleiben beim Thema eAuto.
 

Hochsitzcola

Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
3.534
Details E-Antrieb
Gazelle mit BionX IGH3 + OpenSource Firmware
Apple scheint ja auch bei seinem E-Auto der Tradition treu bleiben zu wollen, seine Produkte zu einem doppelt so hohen Preis zu vermarkten, wie der Wettbewerb :eek:
Ob sich damit auch der übliche Hype erzeugen lässt, für den die Apple-Jünger vor dem Shop übernachten, um morgens der Erste zu sein? :)

Bericht enthüllt Pläne: So soll die Auto-Neuheit Apple iCar aussehen - Preis erschreckend hoch

Demnach wird die innovative Auto-Neuheit angeblich einen stattlichen Preis von etwa 120.000 Euro kosten. Die Markteinführung des revolutionären Projekts ist für 2024 geplant.

Gruß
hochsitzcola
 
Zuletzt bearbeitet:

tib02

Dabei seit
20.03.2012
Beiträge
6.062
Ort
Oberfranken / Mittelfranken
Details E-Antrieb
wieder zurück zu Bio
Das Geld für ein 1500Euro IPhone können einige noch zusammen kratzen, bei 120000Euro wird die Luft schon ziemlich dünn, das ist ein 60000Euro ID4 ja noch fast ein Schnäppchen.
 

durchhalter

Dabei seit
19.03.2020
Beiträge
381
Ort
Innsbruck / Tirol
Details E-Antrieb
Cube Reaction SLT Hardtail Bosch CX gen4 Nyon 2
Das Video ist vielleicht ein klein wenig OT weil es um eMobilität vs Verbrenner geht. Ich finde es sehr lehrreich und zeigt Fakten die einem nicht so bewusst sind. Sollte es hier ganz und gar OT sein, bitte löschen, dann stelle ich es wo anders rein, letztlich geht es ja trotzdem um eMobilität.
 

Fraenker

Dabei seit
19.09.2013
Beiträge
9.257
Ort
40789
Details E-Antrieb
Klever X Commuter2017 Bosch 2013
Ausgerechnet Norwegen wird als positives Beispiel genannt 😂 .
Ohne den enormen Verkauf von fossilen Energieträgern könnte sich das ach so grüne Norwegen sein grünes Tarnmäntelchen gar nicht leisten;).
Aber viele fallen sicher darauf rein.
 

Pustefix

Dabei seit
26.05.2013
Beiträge
1.961
Details E-Antrieb
400 Nm ab 1/min.
bitte, was soll daran differenzierter sein? alles beim alten -"vorne hui und hinten pfui".
 

Pustefix

Dabei seit
26.05.2013
Beiträge
1.961
Details E-Antrieb
400 Nm ab 1/min.
und ich die fähigkeit zu schlussfolgerungen... (und: kein mensch ist ohne fehler!)
 

Cowboy Willi

Dabei seit
30.07.2020
Beiträge
661
Details E-Antrieb
Cowboy v3
Apple scheint ja auch bei seinem E-Auto der Tradition treu bleiben zu wollen, seine Produkte zu einem doppelt so hohen Preis zu vermarkten, wie der Wettbewerb :eek:
Ob sich damit auch der übliche Hype erzeugen lässt, für den die Apple-Jünger vor dem Shop übernachten, um morgens der Erste zu sein? :)

Bericht enthüllt Pläne: So soll die Auto-Neuheit Apple iCar aussehen - Preis erschreckend hoch
Gerüchte über ein Apple-Auto gibt es seit Jahren und Artikel wie dieser sind kein Journalismus, sondern Kaffeesatzlesungen. Ich halte einen Preis von 40.000 für sehr viel wahrscheinlicher als 120.000, aber da absolut nichts über dieses Auto feststeht, schon gar nicht der Veröffentlichungszeitraum, ist es sinnlos darüber zu spekulieren.

Ich verstehe, dass es reizvoll ist, unkritisch seine eigenen Vorurteile über eine Marke zu bestärken. Aber können wir in diesem Thread nicht bei realen Autos bleiben?
 

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
9.145
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.
Gerüchte über ein Apple-Auto gibt es seit Jahren und Artikel wie dieser sind kein Journalismus, sondern Kaffeesatzlesungen. Ich halte einen Preis von 40.000 für sehr viel wahrscheinlicher als 120.000, aber da absolut nichts über dieses Auto feststeht, schon gar nicht der Veröffentlichungszeitraum, ist es sinnlos darüber zu spekulieren.

Ich verstehe, dass es reizvoll ist, unkritisch seine eigenen Vorurteile über eine Marke zu bestärken. Aber können wir in diesem Thread nicht bei realen Autos bleiben?
Vor allen Dingen weil Hyundai gesagt hat das sie fuer Apple kein Auto bauen werden.
 

durchhalter

Dabei seit
19.03.2020
Beiträge
381
Ort
Innsbruck / Tirol
Details E-Antrieb
Cube Reaction SLT Hardtail Bosch CX gen4 Nyon 2
Vor allen Dingen weil Hyundai gesagt hat das sie fuer Apple kein Auto bauen werden.
Laut Prof.Dudenhöffer gilt es als ausgeschlossen dass Apple in absehbarer Zukunft ein eAuto bauen wird und der ist bekanntlich sehr gut informiert. Was etwas zu denken gibt ist die Tatsache, dass der renommierte Konstrukteur DI.Dr.Manfred Harrer, einer der Masterminds von Porsche, in einer man kann fast sagen Nacht und Nebelaktion von Apple abgeworben wurde. Und jetzt die Frage: was macht jemand, der etwa bei Porsche für den Cayenne zuständig war, ja was macht der bloß bei Apple? Handys wird er wohl nicht designen, also was macht der dort und ganz nebenbei wie kolportiert wird, zusätzlich um eine vielfach höhere Gage als bei Porsche und die dürfte schon nicht übel gewesen sein.
 

Cowboy Willi

Dabei seit
30.07.2020
Beiträge
661
Details E-Antrieb
Cowboy v3
@durchhalter Niemand bestreitet, dass Apple an einem eAuto forscht – und das übrigens schon seit 7 Jahren. Wie dieses Auto allerdings konkret aussehen und wann es erscheinen wird, steht in den Sternen. Apples Fokus liegt jedenfalls auf selbstfahrender Technologie. Mit einem ID4 wird es daher wohl kaum konkurrierend, genauso wie ein Release ’24 unwahrscheinlich ist. Darüber zu spekulieren ist daher ähnlich wie über die über-übernächste Tesla-Generation oder Googles Autoforschung zu spekulieren: alle arbeiten auf selbstfahrende Autos zu, und alle sind noch ein paar Jahre davon entfernt.
 

Pustefix

Dabei seit
26.05.2013
Beiträge
1.961
Details E-Antrieb
400 Nm ab 1/min.
in der samstagsausgabe der süddeutschen zeitung war ein 5-seitiger leitartikel über e-auto-modelle, akkus, reichweiten und ladeinfrastruktur etc. ganz nett, ziemlich viel allgemeinplätze, die man schon kannte.

interessant auch der darin erwähnte aspekt des "gebraucht-/restwert-schocks", den neuwagenkäufer mit erhaltner prämie zu erwarten haben.
abgesehen davon, dass die akkualterung (= reichweitenverlust) den gebrauchtwert überproportional mindern wird, kann sich der erstbesitzer mental darauf einrichten, dass die staatliche kaufprämie gnadenlos aus dem restwert herausgerechnet werden wird. (warum auch nicht?). das mag der erstbesitzer nicht glauben oder sich dagegen stemmen, aber der gebrauchtmarkt wird das genau so richten.
 

tib02

Dabei seit
20.03.2012
Beiträge
6.062
Ort
Oberfranken / Mittelfranken
Details E-Antrieb
wieder zurück zu Bio
Solange der Verkauf in die ersten 8 Jahre fällt, ist das Risiko für den Käufer wegen dem Akku überschaubar, wie lange die Dinger in Summe halten wissen wir bisdahin auch 😉
 

flavor82

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
1.868
Ort
65232
Details E-Antrieb
Bafang VR 36V, 18A
ID3 heute bestellt. 58kwh life Ausstattung natürlich plus Vorbereitung für den Fahrradträger. Liefertermin vorraussichtlich Juni. Ich bin gespannt wie er sich auf den 400km-Fahrten zu unseren Eltern macht. Oder ob die Frau nach der ersten missglückten Fahrt nur noch mit unserem Verbrenner fährt.
Gruß
 

tib02

Dabei seit
20.03.2012
Beiträge
6.062
Ort
Oberfranken / Mittelfranken
Details E-Antrieb
wieder zurück zu Bio
58kWh und Autobahn, ruhiger Stromfuss ist angesagt, meine kam letzte Woche mit der ZOE nicht mal 200km weit, sind aber nur 52kWh😉
Was heisst AHK Vorbereitung, man kann irgend eine verbauen?
 

holsteiner

Dabei seit
05.02.2017
Beiträge
1.352
Details E-Antrieb
Cube Stereo Hybrid 140 Pro 500 , Bosch CX
Meine Frau hat mit dem e-UP schiere Negativrekordverbräuche gefahren. Im Sommer 9,5kWh/100km und im Winter 11,5kWh/100km. @flavor82 : Gute Entscheidung. Meinen "Pro" hole ich am 14. in WOB ab.
Bei 400km musst Du einmal zwischendurch an den HPC, einmal Füße vertreten und ne Pinkelpause genügen.

Schonmal damit gespielt?
A Better Routeplanner
 
Thema:

BEV - reine Elektroautos. Modelle, Preise, Technik, Neuheiten. NICHT: Für und Wider Elektroauto (Off Topic wird gelöscht und es gibt Threadsperren)

Oben