BEV in der Werbung

Diskutiere BEV in der Werbung im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Ich habe im Thread BEV - reine Elektroautos. Modelle, Preise, Technik, Neuheiten. NICHT: Für- und Wider Elektroauto bereits 2 Werbespots gepostet...
  • BEV in der Werbung Beitrag #1
durchhalter

durchhalter

Themenstarter
Dabei seit
19.03.2020
Beiträge
1.278
Reaktionspunkte
3.764
Ort
Tirol
Details E-Antrieb
Cube Reaction
  • BEV in der Werbung Beitrag #2
durchhalter

durchhalter

Themenstarter
Dabei seit
19.03.2020
Beiträge
1.278
Reaktionspunkte
3.764
Ort
Tirol
Details E-Antrieb
Cube Reaction
hier noch der 2. Spot aus dem parallelem Thread

 
  • BEV in der Werbung Beitrag #3
bielefeld-michi

bielefeld-michi

Dabei seit
24.11.2013
Beiträge
3.424
Reaktionspunkte
7.736
Ort
33602 Bielefeld
Details E-Antrieb
Bausatz Xiongda Double Speed. Vorher JMW 25.000km
  • BEV in der Werbung Beitrag #4
durchhalter

durchhalter

Themenstarter
Dabei seit
19.03.2020
Beiträge
1.278
Reaktionspunkte
3.764
Ort
Tirol
Details E-Antrieb
Cube Reaction
Volkswagen hat die eMobilität ein wenig verschlafen, trotzdem haben sie schon vor Jahren eine recht schöne Werbung dazu gemacht. Die Musik dazu, sollte das wer suchen, ist von Depeche Mode (enjoy the silence).

 
  • BEV in der Werbung Beitrag #5
durchhalter

durchhalter

Themenstarter
Dabei seit
19.03.2020
Beiträge
1.278
Reaktionspunkte
3.764
Ort
Tirol
Details E-Antrieb
Cube Reaction
Auch Mercedes macht sich Gedanken die eMobilität zu vermarkten.

 
  • BEV in der Werbung Beitrag #6
Seemann

Seemann

Dabei seit
31.05.2010
Beiträge
2.521
Reaktionspunkte
5.170
Ort
Köln
Details E-Antrieb
Pana-26V,BionX HS 500+250-48V,Chryst.HS 3540-52V
Das Video von Renault ist wirklich humorvoll, das Tesla Video habe ich mir nicht angesehen, das Mercedes Video ist langweilig.

Das Video von VW ist sehr gut und aufwendig gemacht, zeigt aber genau das was der Konzern will: Die Verbrenner sollen 1:1 gegen Elektrofahrzeuge ausgetauscht werden und alle anderen (Fußgänger, Radfahrer und Mopedfahrer) sollen möglichst von der Fahrbahn verschwinden und ehrfurchtsvoll zuschauen wie der „neue“ Autofahrer seine Runden dreht Und weiterhin bei schönstem Wetter die 3 km in der Stadt zum nächsten Supermarkt fährt.

Die süßen Kindlein dürfen selbstverständlich auf dem Restgrün spielen und singen, sollen aber bloß nicht stören.

Eine ausgewogene Verteilung des Stadtraumes sieht VW jedenfalls nicht vor......
 
  • BEV in der Werbung Beitrag #7
flavor82

flavor82

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
2.193
Reaktionspunkte
1.889
Ort
65232
Details E-Antrieb
Bafang VR 36V, 18A
Was hast du von einem Autohersteller erwartet 🤭
 
  • BEV in der Werbung Beitrag #8
J

jodi2

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
2.023
Reaktionspunkte
1.616
Ort
Dieburg/Frankfurt
Details E-Antrieb
CruiserHS,ST1X,DailEGrinder,CreoCompEvo,VadoSL,i3s
Ich wundere mich auch, dass Du den Renault bzw. anderen Hersteller bessere Absichten zutraust... ;-)
Beim Teslavideo hast Du nichts verpasst finde ich...
 
  • BEV in der Werbung Beitrag #9
durchhalter

durchhalter

Themenstarter
Dabei seit
19.03.2020
Beiträge
1.278
Reaktionspunkte
3.764
Ort
Tirol
Details E-Antrieb
Cube Reaction
Tesla in der Werbung mit dem Model S. Zum Einkaufen jede Menge Platz und trotzdem schneller als ein Lamborghini.

 
Zuletzt bearbeitet:
  • BEV in der Werbung Beitrag #10
Blackbird

Blackbird

Dabei seit
08.06.2019
Beiträge
950
Reaktionspunkte
1.023
Ort
Westallgäu
Details E-Antrieb
Bosch Performance Speed 350W
Gerade die Renault-Werbung finde ich auch gut gemacht. Wenn auch der Inhalt aus dem Zusammenhang gerissen ist.

Aber gerade das "...trotzdem schneller als ein Lamborghini" ist das Problem. Mit immer stärkeren Elektroautos werden wir den Klimawandel sicher auch nicht aufhalten können.
Da ist Renault mit dem Zoe und auch dem Twizzy schon auf einem besseren Weg.
 
  • BEV in der Werbung Beitrag #11
RUBLIH

RUBLIH

Gesperrt
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
10.633
Reaktionspunkte
6.158
Wie bitte ?

Zeit ist kostbar. Schneller weiter höher !!!!

Jetzt da mein Weg zur Arbeit denmächst vierspurig ausgebaut ist, muß eine Karre her, mit der ich 300 fahren kann. Damit rette ich Zeit !!!

Macht auch mehr Spaß und ist einfach geil, das Richtige.

Einmal ausprobiert macht es sofort süchtig, alles Andere ist nur noch lahm und langweilig,

Ich könnte trotz der Leistung auch mal langsam fahren, aber es hat sich noch keiner beschwert, ich fahre angemessen mit meinem S ....


Am besten gefällt die Werbung von Audi?. Im Standbild kann man es lesen, diese PKW sind nicht käuflich erhältlich ...... steht da in kleiner Schrift.
 
  • BEV in der Werbung Beitrag #12
Pustefix

Pustefix

Dabei seit
26.05.2013
Beiträge
2.436
Reaktionspunkte
1.520
Details E-Antrieb
400 Nm ab 1/min.
warum auch kaufen? verbrenner laufen - auch coronabreinigt - doch weiter wie geschnittenes brot. insbesonders SUVs.
 
  • BEV in der Werbung Beitrag #14
N

Noah

Dabei seit
16.03.2020
Beiträge
810
Reaktionspunkte
532
Details E-Antrieb
Bionx D
Wie bitte ?

Zeit ist kostbar. Schneller weiter höher !!!!

Jetzt da mein Weg zur Arbeit denmächst vierspurig ausgebaut ist, muß eine Karre her, mit der ich 300 fahren kann. Damit rette ich Zeit !!!
Am besten noch einen 4m breiten Stadtpanzer den man alleine fährt?
So jetzt Ironie aus.
 
  • BEV in der Werbung Beitrag #15
J

jodi2

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
2.023
Reaktionspunkte
1.616
Ort
Dieburg/Frankfurt
Details E-Antrieb
CruiserHS,ST1X,DailEGrinder,CreoCompEvo,VadoSL,i3s
Ich finde diese zweite Tesla Werbung ziemlich cool und mit viel Understatement, dass das Ampelrennen z.B. dann NICHT gezeigt wird. Und es soll ja auch zeigen, dass ein E-Auto alltagstauglich ist, was ja nun ein Lamborghini wie dieser definitiv nicht ist.
Und wenn die Tesla-Ingineure Ihr eigenes Werbevideo rechtzeitig gesehen hätten und auch dem Model 3 eine ähnliche Heckklappe verpasst hätten, hätten wir jetzt wohl eines... :-(

Zum Thema Motorisierung dachte ich spontan "Gähn, wie oft denn noch".
Mehr und schneller verfügbare Leistung bzw. Beschleunigung ist ein Nebeneffekt des E-Antriebs, der viele Gründe und Vorteile und kaum Nachteile hat, ganz anders als bei Verbrennern kostet bzw. belastet es weder Hersteller noch Umwelt kaum mehr und verbraucht praktisch nichts mehr, da Gewicht dafür beim E-Auto dank Rekuperation kaum eine Rolle mehr spielt. Wir haben die Motorisierungsvariante unseres erstes und einziges Verbennerautos vor 11 Jahren danach ausgesucht, welche am wenigsten vebraucht und das war (knapp und trotz wirklich Untermotorisierung des großen schweren Fahrzeugs) der kleinste und billigste Motor. Beim E-Auto heute frage ich dagegen andersrum, welches Modell/welcher Hersteller bietet mir bei ähnlichem Preis und für mich ähnlich gut geeigntem Fahrzeug mehr Leistung. Nicht weil ich so ein Autonarr oder Raser bin, sondern weil ich weiß, dass das bei E möglich ist/den Hersteller kaum was extra kostet (unabhängig davon wie er es dem Kunden gegenüber bepreist) und es einfach schöner zu fahren und wenn man das Auto schon mal benutzen muss, es mehr Spaß macht und mehr Optionen bietet, die man mit einem untermotorisierten Auto nicht hat.
Ich gebe zu, die Mehrleistung kann auch eine Gefahr sein und man muss lernen damit umzugehen und die ersten Monate hab ich ein paar Dumheiten gemacht und daraus gelernt. Nur war dass die erste Zeit mit dem völlig untermotorisierten Vebrenner auch so und man musste lernen, wann man noch sicher für sich und andere ausscheren/überholen kann und wann nicht mehr.
Ich finde es auch etwas unehrlich, wenn jetzt hier die Asketen hervorkommen und sagen, sie würden immer das schwächstmögliche Fahrzeug mit kleinstem Akku nehmen. Ich bin sicher, gäbe es das gleiche Boschpedelec mit 150 und mit 250W bzw. 40 und 80Nm für gleichen Preis und bei sonst gleichen Daten und Fahreigenschaften, ALLE hier würden die schwächere Versione nehmen...

Klar sind die meisten Teslas (vielleicht bis auf Model 3 SR+ RWD) völlig übermotorisiert. Aber das Model S ist eine Oberklassenlimousine und kein Twizzy, soll heißen, die wäre mit ein paar kW weniger auch nicht besser für Umwelt oder andere Verkehrsteilnehmer.
Und ein Beispiel für MICH für zu wenig Leistung bei einem E-Auto ist wie im BEV thread schon geschrieben z.B. der neue ID.4, weil die Leistung für den schweren Klops mager ist (für den ID.3 passt er super!) und bei einer UVP vom 60k für die Version, die wir probiert haben, kann man mehr erwarten und da der große Akku eh schon da ist, würde es hier Umwelt und Hersteller wirklich gar nichts mehr kosten, der Motor wiegt ganze 90kg, ein stärkerer (sofern überhaupt nötig) würde das Fahrzeuggewicht vielleicht um 1% anheben.

Und zu den technischen Vorteilen bzw. Gründen Motor+Akku beim BEV nicht zu knapp bzw. eher etwas(!) größer zu dimensionieren: Das ist nicht nur zum Rasen, sondern auch für eine gute Rekuperation und damit Effizienz nötig, ein Auto mit zu kleinem Akku oder Motor holt zu wenig Energie über Rekuperation zurück und kann damit mehr verbrauchen als eines mit größerem Motor+Akku.
Bestes und aktuelles reales Beispiel, der e.Go, der in der ersten auf dem Markt erschienenen Variante ohne Rekuperation war und einen gruseligen Verbrauch hatte wie ein Fahrzeug zwei Klassen höher. Somit dann dank dem kleinen Akku nicht nur hoher Verbrauch, sondern auch noch extrem geringe Reichweite.
Also bitte beim Ruf nach kleinen Akkus&Motoren nicht zu sehr übertreiben.
Kleine bzw. angemessen große Fahrzeug und Tempo 130, da bin ich dabei!
 
  • BEV in der Werbung Beitrag #16
Blackbird

Blackbird

Dabei seit
08.06.2019
Beiträge
950
Reaktionspunkte
1.023
Ort
Westallgäu
Details E-Antrieb
Bosch Performance Speed 350W
Erstmal hat hier keiner was von kleinen Akkus gesagt.
Und mehr Leistung braucht auch immer mehr Strom. Und jetzt erzähle mir nicht, dass du einfach langsamer fährst. Ein Porsche ist bei 30km/h auch spritsparend...
Zudem haben auch Elektromotoren einen optimalen Betriebspunkt. Wenn es aber immer noch mehr Leistung sein muss, wird sich der immer weiter Richtung selten genutzt verschieben.
Aber da wir hier ja im Werbe-Thread sind, hier ein Paradebeispiel:

Wozu 1000PS (und überhaupt PS bei nem Elektrofahrzeug...)
 
  • BEV in der Werbung Beitrag #17
durchhalter

durchhalter

Themenstarter
Dabei seit
19.03.2020
Beiträge
1.278
Reaktionspunkte
3.764
Ort
Tirol
Details E-Antrieb
Cube Reaction
Und ein Beispiel für MICH für zu wenig Leistung bei einem E-Auto ist wie im BEV thread schon geschrieben z.B. der neue ID.4,
...und nicht nur der. CarManiac hat in einem Video davon gesprochen, dass er bei seinem e-Tron diese fantastische Beschleunigung a la Tesla gerade von unter heraus vermisst.
Super Beitrag von dir dem nichts hinzuzufügen ist (y)
 
  • BEV in der Werbung Beitrag #18
Blackbird

Blackbird

Dabei seit
08.06.2019
Beiträge
950
Reaktionspunkte
1.023
Ort
Westallgäu
Details E-Antrieb
Bosch Performance Speed 350W
Das mehr Leistung mehr Spaß bedeutet ist klar.
So wird der Klimawandel aber nicht gestoppt.
 
  • BEV in der Werbung Beitrag #19
Seemann

Seemann

Dabei seit
31.05.2010
Beiträge
2.521
Reaktionspunkte
5.170
Ort
Köln
Details E-Antrieb
Pana-26V,BionX HS 500+250-48V,Chryst.HS 3540-52V
Aber da wir hier ja im Werbe-Thread sind, hier ein Paradebeispiel:

Ja, das E-Hummer Video. Was soll man dazu sagen ? :unsure:
Für wen ist das Fahrzeug gedacht ?

Die US-Army für den nächsten Iran Krieg ?
Wohl eher nicht, dort wird es relativ wenige E-Tankstellen geben.

Die Taliban und Al Kaida kaufen auch eher Toyota (und wissen warum :))

Der US-Amerikanische Farmer mit seinen ausgedehnten Ländereien ?
....wählt ja eher Trump und denkt dass Bill Gates die Elektromobilität
beim Abendessen erfunden hat, während er dabei ein paar kleine Kinder verspeiste.
Also ist ein E-Auto ein No-Go für ihn.

Die einzigen die mir noch als Käufer einfallen, sind die Jungs vom Remmo-Clan.
Die wollen ja auch mit der Zeit gehen und die Klimawende vorranbringen.

Was man Hummer ganz klar zu Gute halten muss:

Sie sind ehrlich und vermarkten das Fahrzeug nicht als vermeintliches "sicheres" Stadtfahrzeug
für die Latte-Macciato Fraktion oder die die sich einen Geländewagen nur kaufen, weil man da so schön hoch sitzt. Es ist tatsächlich ein Geländewagen !
 
  • BEV in der Werbung Beitrag #20
durchhalter

durchhalter

Themenstarter
Dabei seit
19.03.2020
Beiträge
1.278
Reaktionspunkte
3.764
Ort
Tirol
Details E-Antrieb
Cube Reaction
Das mehr Leistung mehr Spaß bedeutet ist klar.
So wird der Klimawandel aber nicht gestoppt.
Bei einem Verbrenner würde ich dir zustimmen, bei einem eAuto.... warum sollte da mehr Leistung dem Klimawandel schaden :unsure:
 
Thema:

BEV in der Werbung

BEV in der Werbung - Ähnliche Themen

Das eAuto im Alltag - ein Erfahrungsaustausch.: Für (noch) Verbrenner Fahrer ist es vielleicht von Interesse wenn hier über die Erfahrungen mit einem eAuto im Alltag berichtet wird. So kann sich...
BEV - reine Elektroautos. Modelle, Preise, Technik, Neuheiten. NICHT: Für und Wider Elektroauto (Off Topic wird gelöscht und es gibt Threadsperren): Das Thema BEV (Battery Electric Vehicle=Elektroauto) wird dieses Jahr in Deutschland besonders spannend, weil die Politik die Leitplanken gestellt...
Das besondere E-Bike – Design und/oder Technik entscheidet!: Hallo, ich hoffe es gibt einen solchen Thread noch nicht, dann hätte ich ihn übersehen. Seid Ihr abseits der Suche nach dem „richtigen“ E-Bike...
WANTED: e-bike:möglichst preiswert ca. 1000,- ,hoher SPASSFAKTOR; QUALITÄT gerne, komfortabel, schnell, Chip-Tuning fähig, NEU o. Gebraucht EIGENBAU: Hallo zusammen, ich habe gesehen, dass Ihr einem Noob wie mir sehr behilflich sein könnt und dafür bedanke ich mich vorab schon einmal. Zu den...
Samebike E-Klapprad aus China: eine ökonomisch-ergonomisch-energetische Bilanz: Vorab: wenn Sie keine Affinität zu Technik, Physik, Zahlen, Statistiken, Charts und Geld haben, lesen Sie nicht weiter; dieser kleine Aufsatz wird...
Oben