Berichte und Erfahrungen der Klever Tester

Diskutiere Berichte und Erfahrungen der Klever Tester im Klever Mobility Forum im Bereich Fertig-Pedelecs (Firmenforen); Wenn der Antrieb bei Kymco entwickelt wurde, kann es durchaus sein, dass Klever Deutschland die Details gar nicht kennt und aus Fernost auch nur...
R

radsammler

Mitglied seit
16.05.2012
Beiträge
493
Details E-Antrieb
SWXK VR 250W, A123 ANR26650M1B
Wenn der Antrieb bei Kymco entwickelt wurde, kann es durchaus sein, dass Klever Deutschland die Details gar nicht kennt und aus Fernost auch nur die lapidare Aussage hat, dass keine "constant assist factors" verwendet werden.
 
Frankenbu1

Frankenbu1

Mitglied seit
29.03.2017
Beiträge
2.288
Details E-Antrieb
Bosch Performance speed
Also ich hab den Antrieb nie hinterfragt, weil er einfach total unauffällig leise und sehr Kraftvoll funktioniert hat. Die verschiedenen Stufen sind unterscheidbar ohne auf das Display zu schauen, die Turbo Taste hat gefühlt nichts gemacht wenn man schon auf Stufe drei war, wenn man auf einer kleineren Stufe ist und kurz turbo drückt merkt man es deutlich.
Das mit den Unterstützungsstufen ist so eine Sache, denn ich habe ja schon gesagt das man sozusagen Pseudo Pedalieren kann, Das spricht dafür das nicht die Eigenleistung bezuschusst wird sondern es wird einfach eine gewisse Spannung auf den Motor gegeben wenn man tritt ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Fraenker

Fraenker

Mitglied seit
19.09.2013
Beiträge
7.972
Ort
40789
Details E-Antrieb
Klever X Commuter2017 Bosch 2013
Wenn der Antrieb bei Kymco entwickelt wurde, kann es durchaus sein, dass Klever Deutschland die Details gar nicht kennt und aus Fernost auch nur die lapidare Aussage hat, dass keine "constant assist factors" verwendet werden.
Ich muss zugeben, dass mir haargenau derselbe Gedanke kam.
Das spricht dafür das nicht die Eigenleistung bezuschusst wird sondern es wird beinfach Dapf auf den Motor gegeben wenn man tritt ;)
Sorry, aber das ist allerdings völlig ausgeschlossen, da man sehr feinfühlig über den Pedaldruck die Geschwindigkeit "einstellen" kann. Bei einfach nur Dampf auf den Motor wäre das völlig unmöglich.
 
Frankenbu1

Frankenbu1

Mitglied seit
29.03.2017
Beiträge
2.288
Details E-Antrieb
Bosch Performance speed
Hast du schonmal auf Unterstützungsstufe drei in einem kleinen Gang so mit getreten das auf der Kette quasi gerade so kein Zug ist und dann schau mal was das Rad macht ;). Ich habe ja auch schon geschrieben es ist ein Drehmomentsensor verbaut, denn wenn man druck auf das Pedal gibt ohne das sich der Pedalarm bewegt wird der Motor angesteuert und auch mehr Druck auf dem Pedal desto mehr unterstützung laut Display, aber trotzdem kann man auch Unterstützung ohne Zug auf der Kette erhalten.
Evtl. fliesst da eine Grundspannung zum Motor sobald man tritt und es wird dann nach Drehmoment weiter bezuschusst? quasi der eMTB Modus mit Grundversorgung?
 
Fraenker

Fraenker

Mitglied seit
19.09.2013
Beiträge
7.972
Ort
40789
Details E-Antrieb
Klever X Commuter2017 Bosch 2013
Evtl. fliesst da eine Grundspannung zum Motor sobald man tritt und es wird dann nach Drehmoment weiter bezuschusst? quasi der eMTB Modus mit G
Pssssst, das ist ein Betriebsgeheimnis;).

Spass beiseite, ich werde mal explizit testen, wie sich auf Stufe 3 langsam fahren lässt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Flatliner

Flatliner

Mitglied seit
15.07.2016
Beiträge
1.690
Ort
Reutlingen
Details E-Antrieb
Bosch PL
Wenn der Antrieb bei Kymco entwickelt wurde, kann es durchaus sein, dass Klever Deutschland die Details gar nicht kennt und aus Fernost auch nur die lapidare Aussage hat, dass keine "constant assist factors" verwendet werden.
Also wenn Klever Deutschland sich mit so einer Antwort abspeisen läßt, na ich weiß ja nicht :whistle:

@Christina
Wenn schon so lächerliche Angaben wie die Prozentzahlen der Unterstützungsstufen nebulös verborgen bleiben mit dem lapidaren Hinweis "Betriebsgeheimnis" :rolleyes: verstärkt dies (für mich) nicht das Vertrauen in Klever.
Jeder andere Motorhersteller wirbt sogar mit den % - Angaben in den Unterstützungsstufen nur bei Klever wird da ein Gewese drum gemacht. Ganz ehrlich, für mich kommt es so vor dass da was nicht ganz "Koscher" ist.
 
C

cephalotus

Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
10.850
Details E-Antrieb
elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
Möglicherweise habe ich es in dem langem Thread übersehen:

Wie schaut's jetzt mit der CoC der s-pedelecs von Klever aus? hat schon mal jemand das Teil gesehen und was ist dort alles eingetragen?

bbH 45km/h, also Motorradhelmpflicht?
Ergänzung:
Mit dem Hinweis auf ein "Betriebsgeheimnis" keinerlei Angaben zu den % der U-Stufen zu machen, ist für mich ein absolutes No-Go. Ich hab´hier gerne mitgelesen und finde das Klever-Konzept interessant, würde mir bei diesen Antriebs- Gegebenheiten aber niemals eines zulegen...
Ach komm.

Wenn z.B. bei BionX 100% steht, dann kann das _alles_ mögliche bedeuten, abhängig von haufenweise anderen Parametern, dem gewählten Kettenblatt, Deiner Kadenz, der Fahrzeuggeschwindigkeit und noch vielem mehr.
Ergänzung:
Ich habe ja auch schon geschrieben es ist ein Drehmomentsensor verbaut, denn wenn man druck auf das Pedal gibt ohne das sich der Pedalarm bewegt wird der Motor angesteuert und auch mehr Druck auf dem Pedal desto mehr unterstützung laut Display, aber trotzdem kann man auch Unterstützung ohne Zug auf der Kette erhalten.
Das System misst doch irgendwo eine Biegung am Ausfallende, oder?

Da die Leistung aber dann auch vom gewählten Gang und der Kadenz abhängt, des System aber beides nicht kennt kann es eh keine Leistungsmessung sein. Sehe ich nicht als tragisch.
 
Fraenker

Fraenker

Mitglied seit
19.09.2013
Beiträge
7.972
Ort
40789
Details E-Antrieb
Klever X Commuter2017 Bosch 2013
aber trotzdem kann man auch Unterstützung ohne Zug auf der Kette erhalten.
LmaA:eek:. Da hast Recht:D.
Da ich hier im Rheinland bisher aber eher nur LOW und UltraLOW nutze, war mir das bisher nicht aufgefallen.
Ergänzung:
Da die Leistung aber dann auch vom gewählten Gang und der Kadenz abhängt, des System aber beides nicht kennt kann es eh keine Leistungsmessung sein. Sehe ich nicht als tragisch.
Doch, das System kennt die Kadenz. Und daher kann es sicher auch die Übersetzung berechnen.
 
Morsi65

Morsi65

Teammitglied
Mitglied seit
15.11.2014
Beiträge
4.835
Ort
Bochum
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line 2014 und Bafang HR
Hallo @Fraenker, Gratulation zum neuen Rad. Starkes Teil. Ich wünsche dir viel Freude und tausende problemfreie Kilometer. Können ja mal wieder zusammen eine Tour machen. War noch nie in deiner Heimat.
Lieben Gruß Jörg
 
Fraenker

Fraenker

Mitglied seit
19.09.2013
Beiträge
7.972
Ort
40789
Details E-Antrieb
Klever X Commuter2017 Bosch 2013
Hallo @Fraenker, Gratulation zum neuen Rad. Starkes Teil. Ich wünsche dir viel Freude und tausende problemfreie Kilometer. Können ja mal wieder zusammen eine Tour machen. War noch nie in deiner Heimat.
Besten Dank, Jörg(y).
Tour hier bei uns? Gerne:).
(Klar warst du schon in meiner Heimat, hab doch meine ersten 4 Lebensjahr in Gelsenkieachen verbracht, woll?) Un datt kennste, ne?
 
Zuletzt bearbeitet:
Morsi65

Morsi65

Teammitglied
Mitglied seit
15.11.2014
Beiträge
4.835
Ort
Bochum
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line 2014 und Bafang HR
Na klar, wa ey.
 
S

Sinus B1

Mitglied seit
22.04.2012
Beiträge
319
Details E-Antrieb
Bosch / Staiger-Sinus B1 und Victoria DualDrive 27
Besten Dank, Jörg(y).
Tour hier bei uns? Gerne:).
(Klar warst du schon in meiner Heimat, hab doch meine ersten 4 Lebensjahr in Gelsenkieachen verbracht, woll?) Un datt kennste, ne?
Äh hömma,bring ma den Morsi nich dat Hemd am flattern. :D

:eek: Monheim...iss dat nich schon Nord-Italien (n)
 
Frankenbu1

Frankenbu1

Mitglied seit
29.03.2017
Beiträge
2.288
Details E-Antrieb
Bosch Performance speed
Weil die Frage aufkam wie stabil das Rad läuft, für mich super stabil. Ich hab Ka anfangs hier viele Bilder einstellen wollen was einige User nicht gut geheissen haben daher hab ich das reduziert allerdings hab ich anfangs ein paar Bilder eingestellt von ner kleinen Tour die Bilder sind alle während der Fahrt gemacht und auch hier hab ich noch eines welches zeigt wie schön das rad läuft.
20170620_095423.jpg
 
S

Sinus B1

Mitglied seit
22.04.2012
Beiträge
319
Details E-Antrieb
Bosch / Staiger-Sinus B1 und Victoria DualDrive 27
Weil die Frage aufkam wie stabil das Rad läuft, für mich super stabil. Ich hab Ka anfangs hier viele Bilder einstellen wollen was einige User nicht gut geheissen haben daher hab ich das reduziert allerdings hab ich anfangs ein paar Bilder eingestellt von ner kleinen Tour die Bilder sind alle während der Fahrt gemacht und auch hier hab ich noch eines welches zeigt wie schön das rad läuft.
Anhang anzeigen 148654
Frankenbu1 zur Mutti: Mutti guck mal,ich kann mit einer Hand fahren......nächste Runde...guck mal Mutti ich kann freihändig fahren !Nächste Runde.... guck mal Mutti ich fahre ohne ZÄHNE :ROFLMAO:
 
Frankenbu1

Frankenbu1

Mitglied seit
29.03.2017
Beiträge
2.288
Details E-Antrieb
Bosch Performance speed
Nee die Zähne hab ich mir rausgeschlagen da bin ich brav mit beiden Händen gefahren allerdings bei Glatteis :confused:. Und über so was macht man normalerweise keine Spässe.;)
 
Meister783

Meister783

Mitglied seit
03.11.2010
Beiträge
10.666
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
Entschuldigung, warum ist die Prozentangabe für euch so wichtig?
Sind doch eh nur diffuse Angabe, 30% zur Eigenleistung.
Aha, und wie groß ist die Eigenleistung? Das weiss doch eh kaum einer.
Wichtig ist doch nur wie es sich fahren lässt, sonst nichts.
Oder sehe ich da was falsch?
 
Fraenker

Fraenker

Mitglied seit
19.09.2013
Beiträge
7.972
Ort
40789
Details E-Antrieb
Klever X Commuter2017 Bosch 2013
Oder sehe ich da was falsch?[/QUOTE]
Durchaus.
Es ist eigentlich nicht von Belang, ob es dich interessiert. Mich interessiert es.
 
R

roesti

@Fraenker
Bist Du mal ein Stromer ST2 gefahren? Das nutzt ja mutmaßlich den gleichen bzw. einen ähnlichen Motor. Hier gibt es 4 einstellbare Parameter, die Einfluß auf die Art der Unterstützung haben. So richtig interessant wird das Ganze ja erst, wenn man diese Parameter tatsächlich beeinflussen bzw. an die eigenen Bedürfnisse anpassen kann. Auch da interessieren mich persönlich die absoluten Werte nicht.

Ansonsten ist es doch eher eine Frage, ob ich mit den Fahrstufen klar komme oder nicht.
 
Fraenker

Fraenker

Mitglied seit
19.09.2013
Beiträge
7.972
Ort
40789
Details E-Antrieb
Klever X Commuter2017 Bosch 2013
Wie hoch ist denn deine Eigenleistung?
Ist doch ganz einfach, wenn der Motor z.B. 300% Unterstützung liefert, dann beträgt meine Eigenleistung 25%.
Ansonsten ist es doch eher eine Frage, ob ich mit den Fahrstufen klar komme oder nicht.
Das ist prinzipiell richtig, aber (wie gesagt) es interessiert mich einfach.
Alle anderen Hersteller geben ja auch die Unterstützungsstufen an, wenn das System über eine Drehmomentsteuerung verfügt.
 
Thema:

Berichte und Erfahrungen der Klever Tester

Werbepartner

Oben