Berichte über euer Pendeln mit Pedelec oder S-Pedelec zur Arbeit

Diskutiere Berichte über euer Pendeln mit Pedelec oder S-Pedelec zur Arbeit im Plauderecke Forum im Bereich Community; Gestern schien der Mond sehr hell bei der Fahrt zur Arbeit. Extra etwas früher losgefahren und die Fahrt in vollen Zügen genossen. Optisch wie...
Smiti

Smiti

Dabei seit
10.06.2020
Beiträge
145
Punkte Reaktionen
534
Ort
Niederbayern
Details E-Antrieb
Yamaha PW-ST
20220515_215832.jpg
20220515_214942.jpg

Gestern schien der Mond sehr hell bei der Fahrt zur Arbeit. Extra etwas früher losgefahren und die Fahrt in vollen Zügen genossen. Optisch wie man auf den Fotos sieht, mit der Nase den Duft von gemähten Wiesen, akustisch wieder das Froschkonzert und mit dem Körper die mittlerweile warme Luft auch in der Nacht. Da freut man sich direkt mit dem Pedelec zur Arbeit fahren zu können.
 
Klein Andy

Klein Andy

Dabei seit
06.02.2017
Beiträge
2.355
Punkte Reaktionen
6.389
Ort
Meßstetten
Details E-Antrieb
Bafang 250 MaxDrive
Zeitlich hätte es heute perfekt gepasst, um direkt nach dem Aufstehen die Mondfinsternis zu fotografieren. Leider war die Sicht nach Westen durch die aufziehenden Regenwolken verdeckt.
Dann habe ich mir am Samstag auch noch irgendwie das Knie verdreht, kann kaum laufen und habe deshalb heute das Auto genommen. Das nervt, wenn die Reihe grüner Markierungen (Fahrrad) im Kalender durch einen roten (Auto) unterbrochen wird. Na ja, für den Nachmittag sind auch noch Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen vorausgesagt.
 
UR-MIFA

UR-MIFA

Dabei seit
23.01.2021
Beiträge
540
Punkte Reaktionen
773
Ort
NB
Details E-Antrieb
TSDZ2 > Canyon, Mifa, Velotraum, Villiger
Leider war die Sicht nach Westen durch die aufziehenden Regenwolken verdeckt.

Das ging mir auch so. Heute um 5:00 Uhr, wäre der Mond in dem Bereich zu sehen gewesen. Große Teile des Himmels waren frei, nur die entscheidende Stelle nicht.

16052022_0500.JPG

Ist zwar schade, aber als Trost denke ich an die letzte Sonnenfinsternis. Das war der ganze Himmel bedeckt und die richtige Stelle war zur richtigen Zeit aus meiner Perspektive frei.

70_20A__11_08_1999.jpg 70_21A__11_08_1999.jpg
 
mawadre

mawadre

Dabei seit
16.07.2018
Beiträge
5.530
Punkte Reaktionen
6.119
Details E-Antrieb
Grace Easy S, Bionx PL350HT
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
6.928
Punkte Reaktionen
8.991
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Da habe ich doch am Freitag schon wieder Radreisende getroffen!

Und wieder exakt an der selben Stelle!

Braunschweig nach Hitzacker zum gemieteten Zelt.

140km Tour ohne Motor....fand ich krass! Die junge Dame meinte nur....bei unter 100km am Tag weiß man ja nicht, was man nach dem Mittag noch tun soll.

:D
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
6.928
Punkte Reaktionen
8.991
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Beim Bikepacking sind Tagesetappen von 100-150km ganz normal.
Auch beim Graveln und Rennradfahren sind das ganz normale Tagestouren.

Wir sind halt doch ganz schon verwöhnt durch die Fahrt zum Bäcker mit Motor. 😂

Wir sind eben auch ne Art SUV Fahrer. :D

Mit dem Grace sind 140km auch kein Problem, aber das ist halt alles nur nicht bio. ;D

Ich bin mal mit meinem bio bike 100km gefahren, da konnte ich mich 3 Tage nimmer drauf setzen damals, nichtmal die 500m zum Bäcker waren möglich. :D
 
S

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
7.825
Punkte Reaktionen
11.450
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
Stromer ST2 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Beim Bikepacking sind Tagesetappen von 100-150km ganz normal.
Auch beim Graveln und Rennradfahren sind das ganz normale Tagestouren.
90km war immer unsere Feierabendrunde in Berlin und 120-140 die für Samstagsvormittag. Bei hiesiger Topografie ist es weniger. Und Ich und fahr auch nur noch die Hälfte wenn ich nur 2-3h Zeit habe...
 
razortooth

razortooth

Dabei seit
16.05.2018
Beiträge
95
Punkte Reaktionen
103
Ort
Bembeltown
Details E-Antrieb
Giant Fathom E+ 1 Pro
5x optischer Zoom mit Periskop-Objektiv, echt beeindruckend. Hat das P30 Pro noch den Google Play store?
Ja, meines ist sooooo alt, da war das noch gar kein Thema - aber selbst die späteren Auflagen haben noch den Google-Anteil, weil sie unverändert waren und so das Embargo nicht greift.
...aber bevor ich einen Rüffel wegen zu viel OT bekomme, hier ein paar frische Bilder von heute früh - neblig frisch, jedoch einfach herrlich!!!

IMG_20220517_070139.jpg
IMG_20220517_070120.jpg
IMG_20220517_070256.jpg
IMG_20220517_070423.jpg
 
D

der_ollie

Dabei seit
20.08.2021
Beiträge
161
Punkte Reaktionen
532
Ort
Homburg - Saarland
Details E-Antrieb
Bosch performance line cx 4. Gen
Wir sind eben auch ne Art SUV Fahrer. :D

Mit dem Grace sind 140km auch kein Problem, aber das ist halt alles nur nicht bio. ;D

Ich bin mal mit meinem bio bike 100km gefahren, da konnte ich mich 3 Tage nimmer drauf setzen damals, nichtmal die 500m zum Bäcker waren möglich. :D
Ich bin 2017 mit dem Bio-Renner einmal rund um unser schönes Saarland gefahren, waren dann insgesamt 305 km am Stück. Kann man mal machen, muss man aber nicht. Heute tu ich mir solche Touren nicht mehr an, warum auch? :cool:
 
S

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
7.825
Punkte Reaktionen
11.450
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
Stromer ST2 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
5x optischer Zoom mit Periskop-Objektiv, echt beeindruckend. Hat das P30 Pro noch den Google Play store?
Hat es noch. Ich hatte mal eines - vor allem die Kamera hat mich nicht wirklich überzeugt: feine Strukturen wie Tierfell, Gras, Zweige hatten was von Aquarell so vermatscht waren die, generell schlechter Kontrast - volles Tele war natürlich absolut absolut konkurrenzlos. Alles in allem hat die Kamera vom Note10+ deutlich bessere Bilder gemacht in üblichen Situationen sodass ich das P30 Pro wieder losgeworden bin. Auch sonst hat das verbastelte Android von Huawei nur Probleme gemacht (viele Apps die BT verwendet haben gingen nicht, Apps die im Hintergrund laufen müssen fielen den aggressiven und nicht abschaltbaren "Stromspar"mechanismen zum Opfer). Das Format hat mir auch nicht getaugt - viel zu lang und zu schmal, sodass man es kaum nutzen konnte um was zu lesen. Ich würds nicht empfehlen.
 
Freiviking

Freiviking

Dabei seit
04.08.2018
Beiträge
259
Punkte Reaktionen
173
Details E-Antrieb
E-MTB fully / KTM Macina Kapoho 274 / 2018 / CX
Ihr 2019er Bosch Active hat im Winter mit Spikes locker ein, zwei Balken von fünf mehr gebraucht.
In Winter auch ganz andere Außentemperaturen was auf Akkureichweite bemerkbar ist.
 
B

bjoern_krueger

Dabei seit
05.04.2021
Beiträge
1.218
Punkte Reaktionen
1.055
Ein Huawei P30 Pro - ist für mich das ideale Teil, um mal eben ganz brauchbare Fotos zu machen
ich habe ein Samsung Note 20 5G, das macht auch ganz ansehnliche Fotos.
Generell kann man sagen, dass moderne Smartphones Fotos machen, die einen echt staunen lassen. Was die aus einem so winzigen Sensor herausholen ist schon wirklich beeindruckend.
ABER:
ich fotografiere schon seit Jahrzehnten, auch mit hochwertigen Profikameras, also bis vor einigen Jahren mit digitalen Spiegelreflexkameras (bis rauf zur Nikon D4), seit einigen Jahren mit hochwertigen Sony Vollformatkameras (aktuell Sony Alpha 9) mit entsprechend hochwertigen Objektiven.
Und die Ergebnisse, die man damit erzielen kann, sofern man die komplexen Dinger zu bedienen weiß, stellen die Smartphone-Kameras doch noch weit in den Schatten.
Ich merke das immer, wenn ich z. B. Urlaubsfotos bearbeite. Im Urlaub benutze ich immer auch das Handy weil es einfach schnell geht, und immer dabei ist.
Und da erkennt man sofort, welches Foto vom Handy stammt, und welches aus einer hochwertigen Kamera. Selbst wenn die Auflösung der Handy-Kameras inzwischen größer ist als die mancher "richtigen" Kamera (meine Sony hat z. B. nur 24 MP).
Die viel bessere Qualität ist einfach dem im Vergleich zum Smartphone gigantisch großen Sensor und den viel, viel besseren Optiken geschuldet.
Dinge wie gutes Rauschverhalten bei wenig Licht, hohe Dynamik, Detailschärfe sind mit einem winzigen Sensor einfach nicht möglich.

Aber trotzdem: Die beste Kamera ist immer die, die man dabei hat. Und solange man die Fotos nicht auf einem großen Bildschirm anschaut oder sehr groß ausbelichten lässt, machen die Handy-Knipsen einen phänomenalen Job!
 
razortooth

razortooth

Dabei seit
16.05.2018
Beiträge
95
Punkte Reaktionen
103
Ort
Bembeltown
Details E-Antrieb
Giant Fathom E+ 1 Pro
Eben deswegen schrub ich ja auch '...um mal eben ganz brauchbare Fotos zu machen' und nicht, dass ich das Handy dafür verwende, um damit Bilder für diverse Hochglanzmagazine zu machen ;)
 
B

bjoern_krueger

Dabei seit
05.04.2021
Beiträge
1.218
Punkte Reaktionen
1.055
genau so hab ich es auch verstanden. Die Fotos sind für so einen kleinen Sensor und so eine winzige Optik einfach sensationell. Und was man mit Software alles erreichen kann, ist ebenso phänomenal. Z. B. die Generierung von unscharfem Hintergrund bei Portraits. Das lässt sich physikalisch wegen des kleinen Sensors halt nicht lösen, daher löst man das mit Software. Und auch da sind die Ergebnisse beeindruckend.
Ich frage mich, was man erreichen könnte, wenn man derartige Optimierungssoftware in "richtige" Kameras einbauen würde. Aber bitte abschaltbar!

Ich finde Fotografieren und Radfahren sind zwei sich sehr gut ergänzende Hobbies. Man kommt mit dem Rad viel rum und kann das Erlebte im Bild festhalten. Und durch die guten Smartphonekameras entfällt das Geschleppe der dicken Ausrüstung.

Habe ich bis vor nicht allzu langer Zeit die Handy-Kameras noch belächelt, bin ich jetzt froh, dass ich so ein Ding praktisch immer dabei habe!
 
S

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
7.825
Punkte Reaktionen
11.450
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
Stromer ST2 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
genau so hab ich es auch verstanden. Die Fotos sind für so einen kleinen Sensor und so eine winzige Optik einfach sensationell. Und was man mit Software alles erreichen kann, ist ebenso phänomenal. Z. B. die Generierung von unscharfem Hintergrund bei Portraits. Das lässt sich physikalisch wegen des kleinen Sensors halt nicht lösen, daher löst man das mit Software. Und auch da sind die Ergebnisse beeindruckend.
Ist auf der einen Seite natürlich schon so. Und zu Dokumentationszwecken ist es top immer eine Kamera dabei zu haben.

Aber ich war schon etwas enttäuscht, wie wenig nutzbar diese Handyknipsen in der Praxis sind. Eigentlich braucht man eines der wenigen sündteuren Geräte die Normaloptiken drin haben (vom Hersteller meist "Tele" genannt) um überhaupt erträgliche Fotos mancher Motive zu bekommen. Vor allem die "Portrait" Funktionen sind bei 99% der Smartphones eigentlich komplett schwachsinnig, weil ein Portrait mit einer Weitwinkeloptik einfach nur zu gräßlichen Verzerrungen führt. Alles geht nur noch aus der Weitwinkelperspektive und das eignet sich für sehr viele Motive einfach überhaupt nicht.

Heraus kommen meist Fotos die beim Anschauen wehtun. Klar ist es beeindruckend, wie technische Unzulänglichkeiten per Software kaschiert werden, aber das ist nur ein Teilaspekt von Fotos und nichtmal der wichtigste.

Jetzt aber OT ende :)
 
Thema:

Berichte über euer Pendeln mit Pedelec oder S-Pedelec zur Arbeit

Berichte über euer Pendeln mit Pedelec oder S-Pedelec zur Arbeit - Ähnliche Themen

Straßenverkehr aus der Radfahrerperspektive: Falls die Moderatoren keine Einwände haben, möchte ich Videos zu den ein oder anderen Verkehrssituationen gerne in einen gesonderten Thread und...
Pedelec zum Pendeln mit Steigung: Hallo zusammen, ich bin ganz neu beim Thema Pedelec und auch in diesem Forum. Ich suche für meine Frau ein Pedelec. Sie möchte ihr Auto damit...
Erfahrungswerte Strecke+ Vorschlag für S-Pedelec: Erst einmal Hallo und vielen Dank für eine tolle Website mit solch großen Erfahrungswerten. Ich bin neu zum Thema S-Pedelec gestoßen und bräuchte...
Pendelstrecke 53 km - S-Pedelec oder doch was anderes?: Hi zusammen, meine Pendelstrecke erhöht sich bald von 15km auf 53km einfach. Ich bin die Strecke noch nicht mit dem S- Pedelec gefahren und weiß...
Propheterad, Nabenmotor macht Probleme: Hallo Zusammen, unser Prohete-Pedelec macht seit gestern Probleme/Geräusche. Erst hatte ich den Rahmen in Verdacht, da das Geräusch beim Befahren...
Oben