Berichte über euer Pendeln mit Pedelec oder S-Pedelec zur Arbeit

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von phumo, 07.01.17.

  1. RheaM

    RheaM

    Beiträge:
    3.920
    Ort:
    Weimar
    Details E-Antrieb:
    Q100 VR, div. 10-12s LiIo Akkus
    Nach einer dreijährigen Bauphase mit längeren Unterbrechungen ist nun der letzte unasphaltierte Abschnitt meines Arbeitsweges beseitigt worden.

    Im ersten Jahr wurden die Brückenlager saniert, im zweiten die Brücke entrostet und neu angestrichen , der Belag erneuert sowie das Geländer auf EU Norm erhöht. Unglaublich was 15cm ausmachen, meine ständigen Ängste in die reißenden Fluten der Ilm zu stürzen sind wie weggeblasen

    IMG_20180820_150455.jpg

    IMG_20180820_150540.jpg

    Auch die Absturzsicherung am frisch asphaltierten Radweg beruhigt ungemein

    IMG_20180820_150403.jpg
     
    Chrisol und schaefersklaus gefällt das.
  2. Frankenbu1

    Frankenbu1

    Beiträge:
    2.205
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance speed
    So nach drei Wochen Pendelpause heute die erste Fahrt zur Arbeit. Mittags um 1 mit vollem Bauch und 33° C losgefahren. Ich schwitze immer noch. Wird wohl erst besser wenn ich nachher so in 2 Stunden wieder heim fahre. Da heisst es dann auch schon wieder im dunkeln fahren.
     
    AvusTTR gefällt das.
  3. Chrisol

    Chrisol

    Beiträge:
    3.427
    Ort:
    Hochtaunus
    Details E-Antrieb:
    3 HR-Puma CST, Panasonic Impulse 26V
    Auf dem Weg zur Arbeit gibt es nur leichte Kost, weitere Kalorien tanke ich dann nach:)
    Mit vollem Bauch radfahren ist nicht die beste Idee, wenn man es eilig hat;)
     
  4. Frankenbu1

    Frankenbu1

    Beiträge:
    2.205
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance speed
    So daheim angekommen
    Ich hab mal ein paar Bildchen gemacht mit den felgenreflektoren im Dunkelnmit Blitz 20180820_222622.jpg
    Ohne Blitz 20180820_222629.jpg
    Im hellen
    20180728_114750.jpg
    Find die echt klasse. Damit sollte man gesehen werden.
     
    Chrisol und schaefersklaus gefällt das.
  5. Flatratte

    Flatratte

    Beiträge:
    2.472
    Fernlicht? Abblendlicht hast Du doch hoffentlich auch?

    Gruß
    flatratte
     
  6. Frankenbu1

    Frankenbu1

    Beiträge:
    2.205
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance speed
    Nö ist abblendlicht. Das sieht nur so krass aus weil die Einfahrt ne Steigung hat und kein Gewicht auf dem Lenker ist.
     
  7. thomac

    thomac

    Beiträge:
    1.116
    Alben:
    3
    Details E-Antrieb:
    Bosch, Zehus, Brose
    Also ich bin ehrlich gesagt kein Fan von solchen Konstruktionen. Es nimmt den Platz zum ausweichen, falls notwendig und wenn man stürzt und da rein rutscht tut es auch mehr weh als in den Bäumen und Sträuchern hängen zu bleiben....aber man geht ja nicht vom schlimmsten aus. Der Asphalt schaut jedenfalls sehr gut aus.
     
  8. RheaM

    RheaM

    Beiträge:
    3.920
    Ort:
    Weimar
    Details E-Antrieb:
    Q100 VR, div. 10-12s LiIo Akkus
    Jo, viel besser als der eingeschlämmte Weg der vorher da war. Und an der stelle geht es schon steil zur Ilm herunter und der Weg war schmaler. Wirklich eng wurde es aber noch nie da.
     
  9. Bongo Bong

    Bongo Bong

    Beiträge:
    347
    Details E-Antrieb:
    Brose
    Da jetzt die Sonne später aufgeht, wie ich losfahre, bekomme ich endlich mal den Sonnenaufgang wieder mit.

    sonnenaufgang.jpg
     
    Chrisol, TeJo, Ulle und 7 anderen gefällt das.
  10. Flatratte

    Flatratte

    Beiträge:
    2.472
    Brüder zur Sonne, zur Arbeit?:p

    Feines Bild und hoffentlich viel Vergnügen beim Fahren!

    Gruß
    flatratte
     
  11. Bongo Bong

    Bongo Bong

    Beiträge:
    347
    Details E-Antrieb:
    Brose
    Danke, immer doch.
    Sommer wie Winter:D
     
  12. enzoAT

    enzoAT

    Beiträge:
    223
    Ort:
    Mannersdorf/ Österreich
    Details E-Antrieb:
    KTM Macina Freeze / Performance CX
    NicePic BongoBong:)
    Aber, lieber wäre es mir denn Aufgang nicht mehr zu sehen, ist es doch ein Zeichen das die kühle Saison wieder näher rückt. Hier im Osten ATs nach wie vor 20° Morgens und 30+ Nachmittags...bis Freitag noch.
    dann ist es auch hier vorbei mit Sommerlichen HochTemperaturen.....
    dann wirds wieder Zeit zu Überlegen welche sachen ich noch brauche für die kalten (0°) Temperaturen...
     
  13. jm1374

    jm1374

    Beiträge:
    3.998
    Alben:
    3
    Ort:
    Hegau
    Details E-Antrieb:
    Bulls E45,06/13 73000km; Haibike Xduro FS RS
    Na die gleichen wie letztes Jahr. Ich hoffe doch das es noch ein paar Tage Übergang mit 10-20 Grad Celsius gibt, bevor wir gleich in den Winter rauschen.
     
  14. enzoAT

    enzoAT

    Beiträge:
    223
    Ort:
    Mannersdorf/ Österreich
    Details E-Antrieb:
    KTM Macina Freeze / Performance CX
    es gibt immer was zu optimieren...
    ich denke z.B an ein beleuchtungs Upgrade von V6 auf M99
    eine 2. warme Winter BIB
    Helmvisier....
     
  15. Bongo Bong

    Bongo Bong

    Beiträge:
    347
    Details E-Antrieb:
    Brose
    Danke.
    Ich bin eigentlich ganz froh drum.
    Heute Morgen waren es angenehme 15°C aber heute Abend sollen es wieder 31°C werden.
    Das sind einfach nicht meine Temperaturen.
    Mir sind die -10°C lieber. Da kann ich mich anziehen wie ich es will.
    Bei 31°C darf ich mich ja nur bis zu eine bestimmten Grenze ausziehen:D
    Und dann ist es mir immer noch zu warm.:confused:

    Gruß
    Dirk
     
    thomac, Flatliner und bigdean gefällt das.
  16. Bongo Bong

    Bongo Bong

    Beiträge:
    347
    Details E-Antrieb:
    Brose
    Heute Morgen bin ich etwas früher los; vor dem Sonnenaufgang.
    nebel.jpeg
     
    Chrisol, TeJo, Morsi65 und 3 anderen gefällt das.
  17. Frankenbu1

    Frankenbu1

    Beiträge:
    2.205
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance speed
    Nächste Woche hab ich Frühschicht mal schauen was ich da so zu sehen bekomme.
    Hab gestern übrigens noch zwei Bilder vom Licht während der Fahrt gemacht einmal freihändig und einmal hab ich versucht das Gewicht auf dem Lenker zu lassen weil ja hier aufkam das ich evtl. Blenden könnte. Hier nur mal den Arm vom Lenker und abgedrückt. 20180821_224343.jpg
    Hier freihändig
    20180821_224418.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.18
    Morsi65, schaefersklaus und harry-lb gefällt das.
  18. DDAX

    DDAX

    Beiträge:
    82
    IMG_20180817_070629.jpg Ja, langsam wirds dunkel morgens..
    Ich habe ja jetzt den Schritt gewagt und unseren 2.Wagen verkauft, bin qwasi freiwillig-notgedrungen Ganzjahrespendler.
    habe jetzt gemerkt, das ich mit meiner IXON IQ Akku-Lampe nicht weit komme.

    Nun überlege ich, entweder eine
    https://smile.amazon.de/gp/product/B01LCMC11K/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1
    Lumotec IQ-x e

    oder doch besser direkt eine Supernova M99 Mini Pro?
    https://www.idealo.de/preisvergleic...MIqf6245eA3QIVzLHtCh2f0AxKEAAYASAAEgJnePD_BwE
    Die ist aber sooo teuer..

    Und es regnet dann zwischendurch doch nochmal, hier noch von letzter Woche.
    Schön mit dem Ebike und der E-Dampfe ne Pause gemacht, zum Glück hatte ich wieder nen Kaffee dabei.
    Wollte eigentlich ZWISCHEN 2 Regenbändern zur Arbeit, deshalb dachte ich mir auch, die leichte Windbreaker reicht ;D
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.18
    schaefersklaus gefällt das.
  19. Nojaschu

    Nojaschu

    Beiträge:
    84
    Ort:
    Raesfeld
    Details E-Antrieb:
    Specialized Turbo S CE
    Genau den Schritt haben wir jetzt auch gewagt. Da meine Frau und ich beide mit dem Rad zur Arbeit fahren, haben wir unseren Vollkasko versicherten Zweitwagen verkauft. Dieser war 18 Monate alt und hatte 17000 km auf dem Tacho. Von den 18 Monaten hatte 2 Monate meine Schwägerin das Fahrzeug und meine Tochter hat letztes Jahr ihren Führerschein gemacht und war mit dem Wagen entsprechend viel unterwegs. Das schöne war, dass uns der Wagen während der gesamten Zeit nicht gefehlt hat und unser anderes Auto (Pössl-Kastenwagen) auch nicht viel gefahren wurde. Da mir 25km bei Eis und Schnee mit einem S-Pedelec zu gefährlich sind und es auch mal vorkommen kann, dass die Wetterbedingungen nicht so sind, dass meine Frau auch mit dem Rad fährt, wollen wir eigentlich den Wagen durch eine "alte Karre" zu ersetzen, der dann bei den entsprechenden Wetterlagen im Winter bzw. in Notfällen mal gefahren wird.

    Kannst Du das gesamte Jahr auf ein 2. Auto verzichten??

    Gruß
    Steffen
     
  20. DDAX

    DDAX

    Beiträge:
    82
    Das werde ich dann sehen ;)

    zuerst haben wir "gespielt" wir hätten nur 1 Auto, mehr aus ner Wette heraus.. und haben dann gemerkt, dass viele Probleme einfach keine sind und durch geänderte Organisation umgangen werden können.

    So haben wir das dann weiter verlängert und jetzt wollte ich es einfach wissen :D
    Frau hat jetzt den 1. Wagen, da sie auch öfter mit unserer Kleinen noch unterwegs ist.
    Wir können beide teilweise homeoffice machen, damit kann man dann auch nochmal einiges abdecken.
    Gute Kleidung gehört dann beim Pendeln auch dazu, ein Anhänger wird auch noch besorgt.

    Bei uns stand auch ein Golf7 rum.. im letzten Jahr nur 4000km gefahren, das muss dann wirklich nicht sein - und da bin ich noch nicht so viel mit dem Rad gefahren.
    Da wir "auf dem Land" wohnen, brauche ich leider 1 std mit dem bus, anstelle jetzt 30min mit dem pedelec.

    Unser Notfallplan beinhaltet dann aber auch einen kleinen alten Winterwagen, hoffentlich gehts ohne !
     
    Chrisol und schaefersklaus gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden