Berichte über euer Pendeln mit Pedelec oder S-Pedelec zur Arbeit

Diskutiere Berichte über euer Pendeln mit Pedelec oder S-Pedelec zur Arbeit im Plauderecke Forum im Bereich Community; Heute hab Ich zum ersten Mal in den 4 Pendeljahren ein S-Ped einholen können. Auf dem Heimweg von weiter weg am Nummernschild und dem Bremslicht...
Pluto

Pluto

Dabei seit
22.10.2017
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
166
Details E-Antrieb
Levo HT, Rose Crosser, Focus Fully, Bulls FS45
Heute hab Ich zum ersten Mal in den 4 Pendeljahren ein S-Ped einholen können. Auf dem Heimweg von weiter weg am Nummernschild und dem Bremslicht erkannt. In einer "langsamen" Passage hab Ich aufgeschlossen und wollte dann vorbei. Er hat dann rüber geschaut, mein Nummernschild gesehen und wir kamen ins Gespräch.
Als er mich im Spiegel sah, dachte er: "der ist aber hartnäckig" :D
Tauschten uns sehr nett über sein Haibike (mit dem er fuhr), seinen Stromer (heute zuhause) und mein Bulls FS45 aus.
War für uns beide das erste S-Ped auf der Strecke. Kurz bevor Ich abbiegen musste, meinte er noch, die S-Peds sollten sich auch grüßen (wie Motorräder oder Rennradler).
Falls Du hier angemeldet bist: Ich war der aus H., Du aus B.
 
S

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
6.810
Punkte Reaktionen
9.474
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
Stromer ST2 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Nacken und Hände?

Da muss was am Vorbau/Lenker passieren!

Du hockst zu sportlich auf dem Feuer Stuhl.
Nö, da würde ich gar nichts ändern, sonst reicht der Akku nicht mehr. Mit etwas Training (sprich: öfter fahren) hat sich das Problem eh erledigt.
 
F

Flauschi

Dabei seit
06.10.2021
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
82
Details E-Antrieb
TDCM HCT6-Q (Qwic Performance RD11 Speed)
Kurz bevor Ich abbiegen musste, meinte er noch, die S-Peds sollten sich auch grüßen (wie Motorräder oder Rennradler).
East Side E-Ride
il_fullxfull.2015084728_62p7.jpg
 
Campermichl

Campermichl

Dabei seit
11.09.2018
Beiträge
433
Punkte Reaktionen
3.233
Ort
Rottach Egern
Details E-Antrieb
Bosch Performence CX 2018/2020
HI

Heute hab ich die 10000 km mit dem Pendelrad geknackt ,seltsamerweise genau in dem Abschnitt wo sie mich im Dezember vom Rad gefahren haben :unsure:
Gekauft hab ich des Rad im Frühjahr 2020 konnte dann wegen meinen Unfall fast 4 Monate nicht Radl,den einzigen Schaden am Rad hatte ich mit der Felge am Hinterrad die ist aufgerissen wurde aber auf Garantie ersetzt,ansonsten an Verschleiß einige Bremsbeläge einen Satz Bremscheiben und eine Kette (y)
Freu mich schon auf die nächsten 10000

PXL_20211008_035245091.jpg
PXL_20211008_035210558.NIGHT.jpg
 
mawadre

mawadre

Dabei seit
16.07.2018
Beiträge
5.193
Punkte Reaktionen
5.537
Details E-Antrieb
Grace Easy S, Bionx PL350HT
Heute schon der zweite Tag mit Handschuhen, Skihelm und Skibrille moegens auf dem S-Pedelec. Seit Tagen war ab Mitte der Woche sonnigeres Wetter angekündigt - aber mehr als ein ferner Schein kam nicht:
Image6314543056357030088.jpg
 
M

MarkusSi

Dabei seit
21.03.2020
Beiträge
719
Punkte Reaktionen
836
Details E-Antrieb
Stromer ST2 und Diamant s-ped mit BionX Motor
Diese Woche bin ich nur 3x gependelt. Montag und Dienstag war mir das Wetter zu unsicher. Mittwoch bin ich gefahren, aber auf dem Rückweg geduscht worden (kann sich das Wetter nicht mal an die Vorhersage und das Regenradar halten??).
Donnerstag morgen war die Straße noch nass, nachmittags schien die Sonne.
Heute Morgen war es dann endlich so kalt, dass die Jacke auch nach längerer Fahrt nicht zu warm wurde. Bei den kalten Temperaturen habe ich allerdings das Problem, dass mein Rückspiegel beschlägt. Ich glaube ich brauche eine Spiegelheizung 😇

Heute schon der zweite Tag mit Handschuhen, Skihelm und Skibrille moegens auf dem S-Pedelec.
Handschuhe habe ich schon länger. Es gab sogar Tage, wo ich die Jacke ausgezogen habe und die Handschuhe an gelassen. Bei 45 wird es an den Fingern echt frisch.
 
Hufi sei Welt

Hufi sei Welt

Dabei seit
27.06.2017
Beiträge
266
Punkte Reaktionen
308
Ort
Mittelfranken
Details E-Antrieb
TS-DZ2 am Anthrotech Trike, Crystalyte HR im VM
Bei mir wurden die seitlichen Lüftungslöcher jetzt doch mal zugeklebt. Im Sommer ein schöner Windzug, im Herbst frieren einem da nur die Finger ab. Ganz zu schweigen vom kommenden Winter. Ansonsten bleibt die Kleidung noch gleich. Dünne, selbstgenähte Fliesjacke und selbstgenähte Ohrschützer. (von der Frau genäht)
Erst bei Minusgraden kommt die etwas dickere Alpenfliesjacke zum Einsatz. Dann auch mit Handschuhen. VM halt:whistle:
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
6.289
Punkte Reaktionen
7.922
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Bei mir wurden die seitlichen Lüftungslöcher jetzt doch mal zugeklebt. Im Sommer ein schöner Windzug, im Herbst frieren einem da nur die Finger ab. Ganz zu schweigen vom kommenden Winter. Ansonsten bleibt die Kleidung noch gleich. Dünne, selbstgenähte Fliesjacke und selbstgenähte Ohrschützer. (von der Frau genäht)
Erst bei Minusgraden kommt die etwas dickere Alpenfliesjacke zum Einsatz. Dann auch mit Handschuhen. VM halt:whistle:

8 Grad, der up Fahrer trägt ne fette Jacke, Termohose, Handschuhe, Schaal, Mütze usw...

-10 grad ...der VM Fahrer zieht eine dünne Jacke über sein t-shirt

:D

Allein den Unterschied zwischen 45 und 25 km/h finde ich auf dem Up schon heftigst!

Im VM ist es hingegen richtig kuschelig!
 
O

onitali

Dabei seit
25.01.2021
Beiträge
133
Punkte Reaktionen
189
Ort
Wien
Details E-Antrieb
Fuell Flluid 1S (Bofeili-Motor), Shimano STEPS
Freitagmittag, bei meiner Heimfahrt nach der Arbeit durch die Stadt, habe ich mal wieder ein Paradebeispiel für die abstruse Denkweise mancher Autofahrer erlebt. Ich fuhr mit meinem Merida-Pedelec (25er) wie üblich mit ca. 1,5 Meter Abstand zum rechten Fahrbahnrand. 50 Meter vor mir parkte gerade ein Post-Transporter ein und ich habe noch etwas abgebremst um mögliches Dooring zu verhindern. Kurz darauf kam sowieso eine Ampel. Auf einmal zieht ein Auto mit ca 30 cm Abstand einfach an mir vorbei, an der Ampel 10 Sekunden später, wo ich natürlich neben der Fahrerin zum Stehen kam, hat sie von sich aus das Fenster runtergelassen und meinte "Das ist kein Auto was du fährst, also fahr rechts!". Auf meine Frage, ob sie schonmal was von Sicherheitsabstand gehört hat meinte sie dann tatsächlich "Ja, den musst du einhalten."

In solchen Momenten wünsche ich mir einfach nur eine vieeel strengere Gesetzgebung für Fehlverhalten im Straßenverkehr und gleichzeitig so viele Schikanen für Autofahrer, dass solche Leute von alleine das Auto stehen lassen und durch ihre Denkweise (die das Verhalten begründet) somit niemanden mehr proaktiv gefährden (proaktiv deshalb, weil sie ja dann immernoch zu Fuß mit Kopfhörer und Smartphone in der Hand die Straße queren können, ohne zu schauen, aber dann hat man als Radfahrer zumindest bis zu einem gewissen Grade sein Schicksal noch selber in der Hand...)
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
6.289
Punkte Reaktionen
7.922
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Freitagmittag, bei meiner Heimfahrt nach der Arbeit durch die Stadt, habe ich mal wieder ein Paradebeispiel für die abstruse Denkweise mancher Autofahrer erlebt. Ich fuhr mit meinem Merida-Pedelec (25er) wie üblich mit ca. 1,5 Meter Abstand zum rechten Fahrbahnrand. 50 Meter vor mir parkte gerade ein Post-Transporter ein und ich habe noch etwas abgebremst um mögliches Dooring zu verhindern. Kurz darauf kam sowieso eine Ampel. Auf einmal zieht ein Auto mit ca 30 cm Abstand einfach an mir vorbei, an der Ampel 10 Sekunden später, wo ich natürlich neben der Fahrerin zum Stehen kam, hat sie von sich aus das Fenster runtergelassen und meinte "Das ist kein Auto was du fährst, also fahr rechts!". Auf meine Frage, ob sie schonmal was von Sicherheitsabstand gehört hat meinte sie dann tatsächlich "Ja, den musst du einhalten."

In solchen Momenten wünsche ich mir einfach nur eine vieeel strengere Gesetzgebung für Fehlverhalten im Straßenverkehr und gleichzeitig so viele Schikanen für Autofahrer, dass solche Leute von alleine das Auto stehen lassen und durch ihre Denkweise (die das Verhalten begründet) somit niemanden mehr proaktiv gefährden (proaktiv deshalb, weil sie ja dann immernoch zu Fuß mit Kopfhörer und Smartphone in der Hand die Straße queren können, ohne zu schauen, aber dann hat man als Radfahrer zumindest bis zu einem gewissen Grade sein Schicksal noch selber in der Hand...)

Das Problem ist. Lässt so ein Depp sein Auto stehen sitz er nächstes mal vlt auf nem getunten Pedelec oder sein Hund verfolgt dich oder irgend so ein depperter Quatsch...

Deppen gibts eben leider überall....

Die war einfach der Meinung, das du ihrem Auto den Platz weck nimmst und gaaaanz rechts fahren musst. Konnte sich offensichtlich NULL in deine Situation rein denken. Kein Radfahrer, der bei Verstand ist fährt sehr knapp an parkenden Autos vorbei...
 
O

onitali

Dabei seit
25.01.2021
Beiträge
133
Punkte Reaktionen
189
Ort
Wien
Details E-Antrieb
Fuell Flluid 1S (Bofeili-Motor), Shimano STEPS
Stimmt, nur, wenn man als Radfahrer offensichtlich nicht eng an parkenden Autos vorbeifährt, folgern diese Art von Autofahrer daraus nicht, dass man als Radfahrer mehr Platz von der Straße beanspruchen muss, sondern dass man entweder sein Rad schiebt oder eben die Gefahr des Dooring in Kauf nimmt. Das Fahrrad ist für Viele einfach immernoch etwas, das nur auf den Radweg gehört, und wenns keinen gibt (wie im obigen Fall), dann geschoben auf den Fußweg.
 
Smiti

Smiti

Dabei seit
10.06.2020
Beiträge
100
Punkte Reaktionen
313
Ort
Niederbayern
Details E-Antrieb
Yamaha PW-ST
Screenshot_20211011-053556_wetterde.jpg
Heute in der Früh war es das erste Mal in diesem Herbst so richtig kalt. Auf dem Pedelec mit Sturmhaube, Handschuhen und warmer Jacke gefahren und den sternenklaren Himmel sowie die frische Luft um kurz nach 06.00Uhr genossen.
 
N

Navigator62

Dabei seit
30.11.2017
Beiträge
753
Punkte Reaktionen
1.965
Ort
Freiburg
Details E-Antrieb
Bosch Classic 45 in Haibike Trekking S + MTB 25er
Ich mußte auch nicht kratzen, bei Temperaturen von 0 bis +1° C.:cool:
Ich habe aber immerhin eine lange relativ weite Radhose über mein kurze Radhose übergeworfen.
Obenrum Funktionsunterhemd + langes Radshirt + Weste und dünne lange Handschuhe und ein Buff am Hals.
Das reicht momentan noch. Bei Minustemperaturen werde ich noch nachjustieren.
Es kam mir aber routinemäßig, wie jeden Morgen, eine Dame auf dem Pedelec, dick vermummt entgegen.
Wahrscheinlich hat sich jeder von uns seinen Teil gedacht...;)
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
6.289
Punkte Reaktionen
7.922
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Fahrt ihr alle auf spikes oder seit ihr Lebensmüde? ;D
 
Thema:

Berichte über euer Pendeln mit Pedelec oder S-Pedelec zur Arbeit

Berichte über euer Pendeln mit Pedelec oder S-Pedelec zur Arbeit - Ähnliche Themen

mdr: Exakt - Die Story (Pedale, Power, Pandemie): Habe gestern zufällig diese Sendung auf mdr gesehen. Die Vorankündigung im Begleittext klang spannend, der Bericht war es dann doch nicht so...
S-Pedelec zum Pendeln: Hallo liebe freunde der Sonne, ist dieses Fahrrad von Riese und Müller Bj.:2016 mit ~4.000km Preis/Leistungstechnisch gut ? Zweck und Sinn des...
Klever X-Speed Swiss 1200Wh: Hallo ich interessiere mich für das Klever X-Speed Swiss 1200Wh hat jemand von euch Erfahrungen gemacht mit dem bike? Ich bin es kurz...
S-Pedelec zum pendeln: Moin aus Hamburg. Ich bin gestern zufällig auf dieses Forum aufmerksam geworden und wende mich an dieses Forum, da ich absoluter Laie bin und...
S-Pedelec für 45 km einfache Pendelstrecke gesucht :-): Moin zusammen :) Ich bin neu hier im Forum und dazu auch ein absoluter Neuling was Pedelecs angeht. Ich hab folgende Idee und würde mal gerne...
Oben