Berichte über euer Pendeln mit Pedelec oder S-Pedelec zur Arbeit

Diskutiere Berichte über euer Pendeln mit Pedelec oder S-Pedelec zur Arbeit im Plauderecke Forum im Bereich Community; Oh je, da hätte ich nett gelächelt und zuhause dann die Sau rausgelassen.

Chrisol

Dabei seit
14.01.2017
Beiträge
5.706
Ort
Hochtaunus
Details E-Antrieb
HR-Puma CST (12T, 16T), BBS01, Q 100
Im Naturschutzgebiet Höltigbaum, einem ehemaligen Truppenübungsplatz wurden Pedelec-Pendler, die auf den 5m breiten Betonplattenwegen der Panzer zur Arbeit und zurückgefahren sind, von der Polizei anghealten und darauf hingewiesen, dass Ihnen eine Strafe von 200 bis 2000 Euro droht.
Oh je, da hätte ich nett gelächelt und zuhause dann die Sau rausgelassen.
 

Vol26

Dabei seit
29.07.2016
Beiträge
3.421
Ort
22391 Hamburg
Details E-Antrieb
Klever Biactron V2; Brose 1.3; AYW 48V
Ein kurzer Bericht aus dem Norden Hamburgs; zum Glück war ich nicht selbst betroffen.
Im Naturschutzgebiet Höltigbaum, einem ehemaligen Truppenübungsplatz wurden Pedelec-Pendler, die auf den 5m breiten Betonplattenwegen der Panzer zur Arbeit und zurückgefahren sind, von der Polizei anghealten und darauf hingewiesen, dass Ihnen eine Strafe von 200 bis 2000 Euro droht. Begründung: Sie fahren mit einem "Fahrzeug" in einem Naturschutzgebiet, was verboten sei. Viele sind mit einer Verwarnung davon gekommen - ein Bekannter hat bei der Kontrolle gesagt, dass er seinen Motor immer ausschaltet, wenn er ins NSG fährt - das haben die Polizisten (Fahrradstaffel!) akzeptiert.
Einige der Pendler, mit denen ich gesprochen habe, fahren nun erstmal wieder Auto..
a) Kommt mir das Ganze rechtlich sehr seltsam vor, kenne mich aber mit normalen Pedelecs nicht aus
b) Ist das Ganze sowohl von rechtlicher Seite (StvZO, Verordnungen zu NSGs) als auch praktischer Seite einfach nur ein Armutszeugnis - und das bei einem grünen Verkehrssenator, der sich als Fahrradpapst iszeniert.
Das klingt sehr merkwürdig, die Fahrradstaffel der Polizei muss Wissen das Pedelecs Fahrräder sind, und mit denen darf man auch im Höltigbaum fahren. Nur S-Pedelecs sind Kraftfahrzeuge. Ich ruf mal bei der Behörde an was da dran ist.
 

iGude

Dabei seit
22.06.2017
Beiträge
3.708
Vielleicht hat das was damit zu tun das ein Pedelec durch den Motor und die Batterie zu einer Maschine wird.
Deshalb muss auch ein gewerblich gebautes Pedelec als Maschine ein CE Zeichen besitzen. 🤷‍♂️🤷‍♂️
 

Vol26

Dabei seit
29.07.2016
Beiträge
3.421
Ort
22391 Hamburg
Details E-Antrieb
Klever Biactron V2; Brose 1.3; AYW 48V
So mir hat das keine Ruhe gelassen und ich habe das Nächstliegende Polizeikomissariat angerufen.
Auf den wegen ist Radfahren erlaubt! Ich fahre da auch öfter durch auch mit Enkeln, da wollte ich einfach wissen was erlaubt ist. Querfeldein fahren ist nicht erlaubt im Höltigbaum, aber auf den Wegen darf man mit dem Rad fahren.
 

suedwest

Dabei seit
18.09.2019
Beiträge
812
Details E-Antrieb
bafang und panasonic
Heute war s wieder eisig und blau...bis minus 7 Grad. Ich bin auf dem Hinweg über Aldingen, Neuhaus, Primtal gefahren. Unten im Tal war s dann noch ein Zacken frostiger.

Im Laufe des Tages wurde es zunehmend milder...auch nicht mehr dieser eisige Nordostwind der letzten Tage. Daher haben der Kollege und ich uns für einen kleinen Um-Heim-Weg entschieden. Entlang der Nordumgehung über die Neckarbrücke/B14 auf s Berner Feld...von da auf Feldsträsschen Richtung Göllsdorf und Neufra.

Bin eigentlich kein Freund der Zeitumstellung...aber für die Abendtouren ist sie dann demnächst schon ein echter Gewinn.

3.JPG


1.JPG
 

Anhänge

  • 2.JPG
    2.JPG
    311 KB · Aufrufe: 22
  • 4.JPG
    4.JPG
    180,5 KB · Aufrufe: 20
  • 5.JPG
    5.JPG
    160,9 KB · Aufrufe: 21
  • 6.JPG
    6.JPG
    220,6 KB · Aufrufe: 29
  • 7.JPG
    7.JPG
    183,4 KB · Aufrufe: 21
  • 8.JPG
    8.JPG
    186,2 KB · Aufrufe: 33
  • 9.JPG
    9.JPG
    243,2 KB · Aufrufe: 26
  • 10.JPG
    10.JPG
    147,6 KB · Aufrufe: 32
  • 11.JPG
    11.JPG
    214,7 KB · Aufrufe: 32
  • 12.JPG
    12.JPG
    159,2 KB · Aufrufe: 33
  • 13.JPG
    13.JPG
    154,5 KB · Aufrufe: 36

Pluto

Dabei seit
22.10.2017
Beiträge
90
Details E-Antrieb
Levo HT, Rose Crosser, Focus Fully, Bulls FS45
Gestern bei -6°C und Vollmond - herrlich.
Bei der Heimfahrt bin Ich auf einen Radweg eingebogen, steht 100m weiter an der Seite ein Rennradfahrer. Als Ich vorbei war, sah Ich im Spiegel, das er losfährt. Ich hab mein Tempo so Richtung 40km/h erhöht und im Rückspiegel gesehen, wie der in sein Rad reingeknechtet hat. Wie Caleb Ewan im Zielsprint, links, rechts, links, rechts (die Statur hat auch gepasst ;)). Nach einer leichten Kurve 500m weiter hab Ich ihn nicht mehr gesehen, er hat wahrscheinlich umgedreht. Keine Ahnung, was das sollte...

War jetzt die siebte Fahrt mit meinem Bulls FS45 und es wird immer besser (y)
 

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
7.781
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 9000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
Mein Fehler ist das ich keinen Rechtsschutz habe und deshalb wohl nicht dagegen klagen kann .

Ich hab eine Rechtsschutzversicherung, geklagt und verloren. Der Gutachter kam zu dem Schluss, dass ich in das fast stehende Auto gefahren bin.

F5E7F15A-3EB3-4D45-AC35-B1CB512B5984.jpeg

Hinter dem linken Seitenspiegel sieht man mich liegen. So weit soll ich geflogen sein. Das Rad hat einen massiven Schaden am Auto verursacht und trotzdem war noch genügend Energie vorhanden damit es knapp 10m weiter flog. Physikalisch absolut unmöglich, aber das war dem Gutachter egal.
Wenn man die Linie vom Rad zu mir verlängert, kommt man zu dem Punkt auf der Strasse an dem mich das Auto mit hoher Geschwindigkeit traf und mit dem Standpunkt des Autos auf dem Foto hat man den Bremsweg und kann die Geschwindigkeit des Autos schätzen.

Hake es ab und sei froh dass du wieder gesund wirst.
 

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
5.201
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Ich hoffe sehr, das allen anderen derartig heftige Unfälle erspart bleiben!

Diesen Winter bisher keine Glätteopfer...sehr gut! Weiter so!
 

Speci-Lorenz

Dabei seit
15.12.2020
Beiträge
73
Details E-Antrieb
ST2
So mir hat das keine Ruhe gelassen und ich habe das Nächstliegende Polizeikomissariat angerufen.
Auf den wegen ist Radfahren erlaubt! Ich fahre da auch öfter durch auch mit Enkeln, da wollte ich einfach wissen was erlaubt ist. Querfeldein fahren ist nicht erlaubt im Höltigbaum, aber auf den Wegen darf man mit dem Rad fahren.
Danke für deine Mühe! Habe es an die Betroffenen weitergeleitet. Argumentation der Ordnungshüter war: Das sind keine Fahrräder, sondern „Fahrzeuge“...
 

Radsonstnix

Dabei seit
27.09.2020
Beiträge
241
Ort
Großbeeren
Details E-Antrieb
Seit 12.12.2020: Bosch CX Gen. 4, Nyon 2
Danke für deine Mühe! Habe es an die Betroffenen weitergeleitet. Argumentation der Ordnungshüter war: Das sind keine Fahrräder, sondern „Fahrzeuge“...
Das stimmt ja auch, Fahrräder SIND Fahrzeuge. Aber eben keine Kraftfahrzeuge im Sinne der StVO. Auch Ordnungshüter können irren. Solange es keine extra Regelung gibt, ist imho ein Pedelec wie ein Fahrrad zu sehen. Bleibt also die Frage, ob in dem fraglichen Naturschutzgebiet das Befahren mit einem Pedelec ausdrücklich untersagt ist. Wenn nicht, würde ich es darauf ankommen lassen und gegen den Bußgeldbescheid Widerspruch einlegen. Bzw. hätte ich, wenn ich da regelmäßig langfahren würde, einen Ausdruck der entsprechenden Regelung dabei.
 

tobiaspedelec

Dabei seit
20.10.2019
Beiträge
77
Details E-Antrieb
Neodrives Z20 RS - MTB Cycletech Code 45
Heute auch zum ersten Mal seit Ende November wieder mit dem Rad gependelt. Dazwischen hatte ich die 4 Mal, die ich im Büro war immer was zu transportieren, was zu groß fürs Rad war.
Und als es so viel Schnee hatte, war das Rad in der Werkstatt, erster Service und die Vorderachse war fest und musste rausgesägt werden.
Akku wie üblich bei den Temperaturen auf 5% runter, obwohl ich sehr sparsam gefahren bin und genau auf meine 10% pro 4 km geachtet habe, die ich maximal verbrauchen darf um noch anzukommen. Irgendwie brauche ich unbedingt eine Möglichkeit, einen Extender anzuschließen.
Und nachdem es mal hieß, dass sei auch ein Bilderthread, hier sind zwei von heute morgen:
C84B44A0-CD6B-4BB0-9851-2BED9E4A7A2A.jpeg
98850F82-B5ED-4CE7-94A8-5A004DE3C14A.jpeg
 

suedwest

Dabei seit
18.09.2019
Beiträge
812
Details E-Antrieb
bafang und panasonic
Ich hatte heute wenig Zeit...daher keine Pics...war auch nicht sonderlich schön heute. Den ganzen Tag Hochnebelsuppe...anscheinend ist wieder ne Ladung Wüstenstaub in der Atmosphäre. Dafür war s am Morgen nicht ganz so krass eisig.
Es sind derzeit auffallend wenige Radler unterwegs.
 

suedwest

Dabei seit
18.09.2019
Beiträge
812
Details E-Antrieb
bafang und panasonic
Das stimmt ja auch, Fahrräder SIND Fahrzeuge. Aber eben keine Kraftfahrzeuge im Sinne der StVO. Auch Ordnungshüter können irren. Solange es keine extra Regelung gibt, ist imho ein Pedelec wie ein Fahrrad zu sehen. Bleibt also die Frage, ob in dem fraglichen Naturschutzgebiet das Befahren mit einem Pedelec ausdrücklich untersagt ist. Wenn nicht, würde ich es darauf ankommen lassen und gegen den Bußgeldbescheid Widerspruch einlegen. Bzw. hätte ich, wenn ich da regelmäßig langfahren würde, einen Ausdruck der entsprechenden Regelung dabei.
eine Unterscheidung zwischen Pedelec und Fahrrad macht vom Standpunkt des Naturschutzes in diesem Gebiet ja auch überhaupt keinen Sinn. Bioräder sind auf der Ebene ggf. nicht langsamer als Ebikes...ein Radler mit 90 KG Lebendmasse übertrifft mich incl. Pedelec ebenfalls...
...höchstens sehr sensible Gemüter könnten den entstehenden Elektrosmog durch Stromfluss anführen :cool:
 

Noah

Dabei seit
16.03.2020
Beiträge
606
Details E-Antrieb
Bionx D
eine Unterscheidung zwischen Pedelec und Fahrrad macht vom Standpunkt des Naturschutzes in diesem Gebiet ja auch überhaupt keinen Sinn. Bioräder sind auf der Ebene ggf. nicht langsamer als Ebikes...ein Radler mit 90 KG Lebendmasse übertrifft mich incl. Pedelec ebenfalls...
...höchstens sehr sensible Gemüter könnten den entstehenden Elektrosmog durch Stromfluss anführen :cool:
Ironie muss stets gekennzeichnet werden😂
 

Radsonstnix

Dabei seit
27.09.2020
Beiträge
241
Ort
Großbeeren
Details E-Antrieb
Seit 12.12.2020: Bosch CX Gen. 4, Nyon 2
...höchstens sehr sensible Gemüter könnten den entstehenden Elektrosmog durch Stromfluss anführen :cool:
Und ggf. der Lärm durch die Motoren:p.
Vernünftige Gründe fallen mir nicht ein, Pedelecs auszsperren, wo Fahrräder erlaubt sind. Aber wo in der Verwaltung obsiegt schon die Vernunft.
Zu prüfen wäre eben aber, ob so eine Sonderbehandlung überhaupt rechtens wäre. Da das hier in meiner Hood keine Rolle spielt, klemme ich mich da nicht weiter hinter.
 

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
5.875
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
MTB BionX 25 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
eine Unterscheidung zwischen Pedelec und Fahrrad macht vom Standpunkt des Naturschutzes in diesem Gebiet ja auch überhaupt keinen Sinn.
Naja, wenn man die mögliche Havarie eines Pedelec-Akkus berücksichtigen möchte, ist da ggfs schon ein Unterschied. Da das selten vorkommt hat es wohl keine Praxisrelevanz, aber ganz gleich sind sie aus Naturschutzgesichtspunkten nicht.

In den Bergen wird auch schon heftig über Pedelecs als Problem diskutiert, da sie ganz objektiv nachvollziehbar zu einem erheblichen Zuwachs an Radfahrern führen, denn jetzt kann jeder Hinz und Kunz in die entlegensten Regionen vordringen, wo sich vorher nur einige Sportler und Bergliebhaber verirrt hatten (und selbst die waren zahlenmäßig mancherorts schon an der Grenze des erträglichen).

Rechtlich gibts in D allerdings keine Handhabe, da Pedelecs den Fahrrädern gleichgestellt sind, drum frage ich mich auf welcher Basis die Kontrolle stattgefunden haben soll. Oder wars doch ein S-Pedelec oder was getuntes?
 

Navigator62

Dabei seit
30.11.2017
Beiträge
619
Ort
Freiburg
Details E-Antrieb
Bosch Classic 45 in Haibike Trekking S + MTB 25er
Heute war ich begeistert. Auf dem Hinweg zur Arbeit habe ich ungewohnt mühelos mal in "Sport"-Einstellung die
42 km/h auf dem Tacho gehabt. Waren es die neuen Rad-Klickschuhe mit einer nun strafferen Verbindung zum Pedal?
Ein kurzer 3 km langer leicht ansteigender Straßenabschnitt gegen den Wind, hat mich eines besseren gelehrt. Nur noch 38 km/h möglich.
Ja der alte Bosch-Classic bügelt mangels Leistung halt nicht alles platt. Das Fahrgefühl ist eher das eines Fahrrad mit Hilfsmotor.
Kommt aber dafür dem natürlichen Fahrradfahren umso näher und ist mir aus dem Grund auch nicht unsymphatisch.:cool:
 
Thema:

Berichte über euer Pendeln mit Pedelec oder S-Pedelec zur Arbeit

Berichte über euer Pendeln mit Pedelec oder S-Pedelec zur Arbeit - Ähnliche Themen

Wie sind eure Erfahrungen mit Vandalismus am Pedelec?: Hey, seit ich mein altes Bike umbaue zum Pedelec, und mir das Gefummel mit den Steckern Sorge macht, denke ich immer öfter über das Thema...
Fazit nach ca. 2 Monaten E-Pendeln: Hallo! Ich mache heute mal ein Fazit zu meinen ersten 2 Monaten Pendeln mit dem Pedelec. Auf der Uhr habe ich jetzt 497km und in Kürze steht die...
sonstige(s) Rahmengröße Haibike Trekking 9.0 S-Pedelec: Hallo zusammen, ich plane ein Haibike Sduro Trekking 9.0 zu kaufen um damit zur Arbeit zu pendeln. Da es bei meinem Händler nur noch in...
Umbau auf Riemenantrieb: Habe mir vor 2 Monaten ein S-Pedelec Haibike S Duro 8.0 gekauft. Mit dem Teil bin ich überhaupt nicht zufrieden. Da jetzt schon die 2 Kassette...
Erstes S Pedelec von Kalkhoff: Hallo zusammen , wollte mich nur kurz vorstellen. Da ich schon ne Weile hier nur so mitlese hab ich mich heute mal registriert. Ich schraube und...
Oben