Berichte über euer Pendeln mit Pedelec oder S-Pedelec zur Arbeit

Diskutiere Berichte über euer Pendeln mit Pedelec oder S-Pedelec zur Arbeit im Plauderecke Forum im Bereich Community; Für mich waren das früher immer arme Schweine, die kein Auto, Geld dafür oder keine Fahrerlaubnis hatten. Ich bin nie auf die Idee gekommen...

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
3.997
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Sonst niemanden getroffen und die PKW-Fahrer müssen mich für verrückt halten

Für mich waren das früher immer arme Schweine, die kein Auto, Geld dafür oder keine Fahrerlaubnis hatten.

Ich bin nie auf die Idee gekommen, dass Spaß der Grund sein könnte.
 

iGude

Dabei seit
22.06.2017
Beiträge
3.154
Details E-Antrieb
Stromer ST1X 20.000km, Bosch CX, Cowboy V3
das mit der Kette klingt ja nur begrenzt spaßig.
Das war total ätzend. Fahren war da stellenweise gar nicht möglich da die Kette nur gerutscht ist.
Gut da wird auch bisschen Verschleiss im Spiel sein, aber das war auch auf Ritzeln die fast nie gefahren werden und die Kette ist fast neu.

Hast du schonmal geradeaus den Grip verloren?
nein, bisher noch nicht.

Wie schnell traust du dich auf der langen Geraden?
Ja das kann ich jetzt so schwer sagen das ergibt sich durch die Situation. Auf der langen Geraden wie du sagst wurde ich heute eher durch die Kette ausgebremst. Aber so 40-42km/h hatte ich schon drauf stellenweise wenn es mal ging und nichts rutschte.
Jedoch ist das auch bedingt das ich die Strecke innen und auswendig kenne und ganz genau weiss wo da Pfützen und Schlaglöcher sind und wo gestern ohne Schnee noch Schlamm und Matsch auf dem Weg war.
Ich habe im Herbst in einer schlammigen Pfütze geradeaus und völlig unerwartet die Haftung verloren,
konnte das Rad gerade noch einfangen, habe aber seitdem tierisch respekt davor wenn etwas bei über 40 km/h zwischen Asphalt und Reifen ist...
Ja das Bauernglatteis (Das nannte hier doch mal jemand so?) ist viel gefährlicher wie Schnee finde ich. Da bin ich auch schon in Kurven ins Rutschen gekommen.
 

Radsonstnix

Dabei seit
27.09.2020
Beiträge
153
Ort
Großbeeren
Details E-Antrieb
Seit 12.12.2020: Bosch CX Gen. 4, Nyon 2
und anschließend sieht das Rad aus als hätte es mega den Wintereinsatz hinter sich.
Meinst Du so? (Ist zwar ein Biobike, passt aber hier hin):
20170111_173338.jpg
 

tw463

Dabei seit
17.08.2015
Beiträge
1.863
Ort
Lenzburg
Details E-Antrieb
Charger touring HS, MTB Bosch CX, add-e next
Der Weg nach Hause war heute etwas grenzwertig. Leider fuhr ich gerade los, als der Schnee so langsam in Regen überging. So hatte es teilweise sehr mühsame Spurrillen und das Bike schligerte schon das eine oder andere Mal ein wenig auf.
Mit den Problemen mit der Kette, von denen @iGude berichtet, hatte ich auch zu kämpfen. Glücklicherweise aber nur auf den drei kleinsten Ritzeln. Da ich heute sowieso etwas langsamer unterwegs war spielte das dann keine allzu grosse Rolle. Ein grosses Problem war die dauernd zugepflotschte Brille und der eisige Gegenwind. Von Gemeinde zu Gemeinde waren die Radwege teilweise gut bis gar nicht geräumt.
Trotz aller Widrigkeiten staunte ich zuhause nicht schlecht, dass es trotzdem noch für einen 25er-Schnitt gereicht hat. Der Conti Top CONTACT Winter II hat sich hervorragend bewährt. Leider gibt den ihn nur in relativ schmalen Dimensionen.
 
Zuletzt bearbeitet:

mawadre

Dabei seit
16.07.2018
Beiträge
4.964
Details E-Antrieb
Grace Easy S, Bionx PL350HT
Also wegen Home Office und Gewohnheit war ich jetzt lange nicht mehr mit dem S-Pedelec im Büro. Aber zum Glück hatte ich neulich doch die Spikes aufgezogen sodass ich heute keine Ausrede hatte. Am Morgen wars "nur" -2 Grad aber trocken. Auf dem Rückweg am Abend dann 5-10 cm matschiger Neuschnee auf meinen üblichen Nebenstraßen mit 5-7% Steigung hoch und runter. Statt 10 Minuten heute 20 Minuten für die 4 Kilometer und 150 Höhenmeter gebraucht. Die Spikes helfen super bei überfrierender Nässe aber wenig bei Neuschnee... ;)
Die Ausrüstung waren Regenhose, Skijacke, Thermoshirt, Skihandschuhe, Skihelm, Skibrille.
 

Betulaceae

Dabei seit
10.10.2019
Beiträge
213
Ort
Elmenhorst
Details E-Antrieb
Klever B-Speed Biactron V2
Moin moin,

@iGude danke für deinen Erfahrungsbericht von gestern,
der hat mir bei meiner heutigen Entscheidung zugunsten des Fahrrades durchaus geholfen ;)
Ich weiche auch Schlaglöchern schon aus, bevor sie im Lichtkegel auftauchen, die kennt man irgendwann.
Ich hatte es mal Bauernglätte genannt, insbesondere bei lehmigen Böden sehr tückisch.

@Radsonstnix ja, genau so meinte ich das.

Heute war hier dann Schnee, -0,5° und ca. 1-2 cm matschiger Schnee.
Der starke Schneefall hat quasi aufgehört als ich das Rad aus der Garage geschoben habe, Glück muss man auch mal haben.
Es ging doch recht gut zu fahren, dank fehlendem Schnee-Niederschlag konnte ich mich voll auf den liegenden konzentrieren und meine Kette lief 1a. (Ohne Niederschlag war das ja auch zu erwarten)
Ich bin auch auf weiten Strecken zwischen 35 und 42 km/h gefahren, ging sehr gut.
Richtung Ende hin wurde aus dem Schnee dann Eis, hier konnte der Spikesreifen seine Stärken voll ausspielen, ein zweiter Spikesreifen hätte mir mehr Sicherheit gegeben, es ging aber auch so.
Ich habe nur 10 min länger gebraucht als normal, ich hätte mit mehr Zeitverlust gerechnet.
Teilweise war ich schneller als die PKW, die hatten mit dem festgefahrenen Eis in Oldesloe ganz gut zu kämpfen.

Die Bilder entstanden gegen Ende der Fahrt kurz vor Lübeck, da war praktisch nur noch Eis.
 

Anhänge

  • 42B86C6D-8065-4243-9DB9-9787979ABA02.jpeg
    42B86C6D-8065-4243-9DB9-9787979ABA02.jpeg
    223,8 KB · Aufrufe: 39
  • CBAE2D29-6347-454E-B2D6-5D9E5C166531.jpeg
    CBAE2D29-6347-454E-B2D6-5D9E5C166531.jpeg
    214,2 KB · Aufrufe: 46
  • 63AED9AD-7755-42E7-8088-E02C928140A0.jpeg
    63AED9AD-7755-42E7-8088-E02C928140A0.jpeg
    267,4 KB · Aufrufe: 44

Pünktchen

Dabei seit
10.10.2019
Beiträge
99
Ort
BaWü
Details E-Antrieb
Add-e next am Werkmeister, Cube Touring Hybrid Pro
Ich hoffe, dass heut alle, die mit dem Radl gefahren sind, gut und sturzfrei ankommen🤞🤞🤞
Bei uns ging gar nix. Überfrierende Nässe:eek:
Das war mit dem Auto schon sehr schwierig. Mit dem Rad wär ich vermutlich schon direkt nach unserer Auffahrt dagelegen.
 

Radsonstnix

Dabei seit
27.09.2020
Beiträge
153
Ort
Großbeeren
Details E-Antrieb
Seit 12.12.2020: Bosch CX Gen. 4, Nyon 2
Guten Morgen,
ja heute gab es auch bei uns Glätte. Gerade noch körniger schnee - oder doch schon kleinster Hagel. Dazu übergefrorene Nässe / Pfützen. Ich bin trotzdem geradelt, immer noch ohne Spikes oder Winterreifen. Außerhalb von Berlin musste ich stellenweise eben langsam fahren, aber je weiter ich in Richtung Innenstadt kam, desto trockener wurde das. Meine Innenstadtkollegen haben mich groß angeschaut, von wegen Glätte oder Schnee. Ist nix mehr von da.
Bislang komme ich also mit meiner unentschlossenen Hinhaltetaktik bezüglich der Anschaffung von Winterreifen oder Spikes ganz gut durch ...
 

Vol26

Dabei seit
29.07.2016
Beiträge
3.142
Ort
22391 Hamburg
Details E-Antrieb
Klever Biactron V2; Brose 1.3; AYW 48V
Hamburg 1°C die Straßen teilweise mit Schneematsch meistens aber weich. Von Oben Trocken.
Meine Conti haben sich tapfer geschlagen. Weiter im Osten auf meinem Weg ging dann das geknirsche Los, also Obacht die Frostgrenze naht. Andere Radfahrer habe ich in Zeitlupe gesehen. Die Conti hatten noch Gripp.
 

iGude

Dabei seit
22.06.2017
Beiträge
3.154
Details E-Antrieb
Stromer ST1X 20.000km, Bosch CX, Cowboy V3
danke für deinen Erfahrungsbericht von gestern,
der hat mir bei meiner heutigen Entscheidung zugunsten des Fahrrades durchaus geholfen
Gerne, ich möchte aber natürlich keinen anstacheln unvernünftig zu sein. Im zweifelsfall soll besser jeder das Rad stehen lassen.
Aber du fährst ja auch Spikes das ist nochmal ne ganz andere Sache dann.

Überfrierende Nässe
Ja, hier auch. Bei mir Zuhause war von Schnee nicht mehr viel zu sehen, aber der stellenweise Frost auf der Straße schon.

Da ich von gestern Nachmittag wusste das in und um Darmstadt noch viel mehr Schnee war als bei mir zuhause und das heute morgen bei -2°C natürlich wieder gefroren sein musste habe ich mich natürlich auch für das Lasti und die Spikes entschieden. Und das war auch gut so.
Auch wenn ich aktuell Spaß am Stromer habe wie lange nicht mehr.
4C11E843-FA7B-45C6-AF1C-21A346800465.jpeg
81FCA0B8-D489-4329-8B75-DF24A7FD5B8B.jpeg
CD4649D6-8912-4F21-9323-8D3A8E040885.jpeg
70904599-BA4F-4F97-ABB0-3330AE1C22A3.jpeg
690BCC30-8985-47A3-ADB0-2C47B2694340.jpeg
 

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
4.574
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Ich hoffe, dass heut alle, die mit dem Radl gefahren sind, gut und sturzfrei ankommen🤞🤞🤞
Bei uns ging gar nix. Überfrierende Nässe:eek:
Das war mit dem Auto schon sehr schwierig. Mit dem Rad wär ich vermutlich schon direkt nach unserer Auffahrt dagelegen.

Da beschreibst du genau den Fall für Spikes. ;)
 

Pünktchen

Dabei seit
10.10.2019
Beiträge
99
Ort
BaWü
Details E-Antrieb
Add-e next am Werkmeister, Cube Touring Hybrid Pro
Da beschreibst du genau den Fall für Spikes. ;)
Ja stimmt absolut, aber noch bin ich nicht soweit, für die 2 bis 3mal, wo sowas auftritt, Spikereifen zu kaufen;)
Da fahr ich lieber gar nicht.
Vermutlich kommt das dann im nächsten Winter:giggle:
 

sendtime

Dabei seit
25.09.2020
Beiträge
14
Details E-Antrieb
Stromer ST5, SYNO Sport
Ich habe gestern Mittag auf einer 12km Strecke nach Konsultation der Wetter App - kein Regen, etwas Sonne - haargenau den einzigen fetten Schauer des Tages auf dem Stromer ohne Regenklamotten erwischt.. gut dass es nicht so weit war. Selbst gute Outdoorkleidung ist bei 40km/h im strömenden Regen schneller durch, als ich es für möglich gehalten hätte.

Da ich zu 100% im Home Office arbeite, kommt das Stromer leider aktuell nur bei Gelegenheit für private Strecken (i.d.R. < 15km) zum Einsatz, seit Mitte Oktober immerhin 450km. Die Kälte und der heftige Wind kosten merklich Akku, wenn ich Stufe "S" beim ST5 drin lasse ziehe ich bei Temperaturen knapp über 0° auf 30km 60% Akku. Dafür ist selbst unter diesen Bedingungen dann ein Schnitt von > 35km/h drin. Das Rad begeistert auf ganzer Linie, ich bin aufs Pendeln nach Corona gespannt (46km einfach).
 

holzi

Dabei seit
29.03.2019
Beiträge
350
Ort
Regensburg
Details E-Antrieb
Cube Hybrid Touring mit Bosch Active Line+
Heut früh war's bei mir schon teilweise recht glatt. Mir ist auch einmal das Vorderrad weggerutscht und ich bin dann etwas unelegant abgestiegen. Ich war aber entsprechend langsam und vorsichtig an dieser Stelle unterwegs, nix passiert.
Heute Abend dann die Heimfahrt unproblematisch.
 

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
4.574
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Auf dem Rückweg hab ich es voll abgekriegt.
Los bin ich bei Nieselregen, nach 1 km dann Hagel volle Pulle und Sturm, natürlich von vorne.
War ich froh wie ich zu Hause war.
Und dann, gleich in der Eingangstür: " Opa wollen wir Fahrrad fahren":ROFLMAO:

Made my day

;D
 

Mörtel

Dabei seit
10.08.2020
Beiträge
35
Auch mein Bereich von Hamburg war heute Morgen gut zu fahren, der ausserstädtische Bereich wurde dann etwas knirschig. Aber dank Spikes vorn konnte ich gut fahren nur halt nicht ganz so flott.
Zurück war etwas unangenehmer weil sich doch recht viele große Pfützen gebildet hatten. Außerdem war es wieder so dunkel dass ich Probleme hatte den Weg zu finden. Aber irgendwann werd ich den schon kennen ;)
Grüße von Miriam
 

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
3.997
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Hier war es heute früh ganz gut gefroren. Alle glizerte schön im Scheinwerferlicht.

Bei einen Stopp rutschte mir der rechte Fuß leicht weg, so glatt war es. Beim fahren habe ich es nicht gemerkt, dank Spikes.



@Mörtel wieviel km hast du schon? Hast du dich beim Frostpendeln 2020/21 - eine Winterradel-Aktion angemeldet?
 

tw463

Dabei seit
17.08.2015
Beiträge
1.863
Ort
Lenzburg
Details E-Antrieb
Charger touring HS, MTB Bosch CX, add-e next
Heute hatte ich eine ungute Begegnung, sie hat mich ein Stück hinteres Schutzblech und ein verbogenes Nummernschild gekostet.
Glücklicherweise kann ich den allergrössten Teil meines Arbeitswegs auf Radwegen absolvieren. Ein Stück weit sind es dann auch Quartierstrassen in 30er Zonen und nur ein paar hundert Meter Dorfstrasse.

In einer Schneebedekten Quartistrasse stand der Schulbus (VW Transporter) am Strassenrand und wollte just losfahren, als ich mit gut 20 km/h noch drei Meter hiner ihm war. Ich Hupte und bremste ab, als er dann in die Bremse stieg, zog ich an ihm vorbei. Das machte den Fahrer anscheinend sauer und er gab hinter mir Vollgas, was mich veranlasste abzubremsen, damit er mich nicht überhobelt, wenn ich stürze. Als ich dann nur noch sehr langsam war, unterschätzte er seinen Bremsweg und knallte mir ins Heck.

Ich habe ihm angeboten, mir 100 Fr. rüberzuschieben und gut ist, aber nein der Typ schimpfte wie ein Rohrspatz, ich hätte ihn ausgebremst. So musste die Polizei her. Als die ihm klarmachten, welche Konsequenzen eine Anzeige für ihn haben könnte, war er dann mit einer gütlichen Einigung einverstanden. Ich hoffe, er wird dann auch zahlen.
 
Thema:

Berichte über euer Pendeln mit Pedelec oder S-Pedelec zur Arbeit

Berichte über euer Pendeln mit Pedelec oder S-Pedelec zur Arbeit - Ähnliche Themen

Fazit nach ca. 2 Monaten E-Pendeln: Hallo! Ich mache heute mal ein Fazit zu meinen ersten 2 Monaten Pendeln mit dem Pedelec. Auf der Uhr habe ich jetzt 497km und in Kürze steht die...
Umbau auf Riemenantrieb: Habe mir vor 2 Monaten ein S-Pedelec Haibike S Duro 8.0 gekauft. Mit dem Teil bin ich überhaupt nicht zufrieden. Da jetzt schon die 2 Kassette...
Erstes S Pedelec von Kalkhoff: Hallo zusammen , wollte mich nur kurz vorstellen. Da ich schon ne Weile hier nur so mitlese hab ich mich heute mal registriert. Ich schraube und...
S-Pedelec 100km Reichweite: Hallo, in einem anderen Thread wurde mir von den meisten Leuten von einem Pedelec abgeraten. Nun überlege ich mir einen E-Roller oder ein...
Kaufberatung/Entscheidungshilfe S-Pedelec / Pendelrad: Guten Morgen Zusammen, vorweg: dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Seit einiger Zeit bin ich jedoch stiller Mitleser. Ich grüße Euch...
Oben