Berichte über euer Pendeln mit Pedelec oder S-Pedelec zur Arbeit

Diskutiere Berichte über euer Pendeln mit Pedelec oder S-Pedelec zur Arbeit im Plauderecke Forum im Bereich Community; Nö, auf dem Bionx Moped wird mir eher immer kalt. Ich fahre auch nur mit Jeans. Den ganzen Zeitverlust durch die Umzieherei spare ich mir. Einzig...

mawadre

Dabei seit
16.07.2018
Beiträge
4.941
Details E-Antrieb
Grace Easy S, Bionx PL350HT
Jeans beim Pendeln?
Schwitzt ihr nicht?
Also beim Pendeln würde ich niemals auf die Idee kommen ne Jeans anzuziehen.
Nö, auf dem Bionx Moped wird mir eher immer kalt. Ich fahre auch nur mit Jeans. Den ganzen Zeitverlust durch die Umzieherei spare ich mir. Einzig ein Baumwoll-T-Shirt für die Fahrt, dass ich nach der Fahrt durch ein Polo Shirt fürs Geschäft ersetze. Aber meine 4 km / 125 hm einfach auf dem S-Moped sind wohl die Ausnahme.
 

mawadre

Dabei seit
16.07.2018
Beiträge
4.941
Details E-Antrieb
Grace Easy S, Bionx PL350HT
Image18174005359126012.jpg
 

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
3.575
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Gestern früh, um halb sechs, habe ich mich auf den Weg zur Arbeit gemacht. Auf den letzten Kilometern fahre ich auf einen Radweg entlang einer Landstraße. Auf einmal hatte ich drei Räder vor mir. Das habe ich noch nie gehabt so ein Verkehrsaufkommen.
Dann begann ein interessantes Überholspiel. Der zweite überholt den ersten. Dann überholt der dritte die beiden Fahrräder vor ihm. Nun war ich an der Reihe. Den ersten den ich passiert hatte, fuhr ein altes klappriges Fahrrad mit quietschender Kette. Der nächste war etwas schneller und fuhr ein gepflegtes Biorad. Der Dritte war mit einem Pedelec unterwegs und ich mit dem S-Pedelec.

Nach der Überholorgie hatte sich die Reihenfolge von langsam zu schnell umgekehrt.
Ein belgischer Kreisel wurde daraus aber nicht. 😉
 

Marvin42

Dabei seit
13.11.2020
Beiträge
15
Ich bin gerade nach 16 km heftigen Sturm wieder zuhause angekommen. Fürs Koma gibt's ne neue Ladung Saft, für mich ne warme Dusche und ein Wochenendbierchen......
 

Anhänge

  • IMG_20201114_1913536.jpg
    IMG_20201114_1913536.jpg
    129,7 KB · Aufrufe: 84

40plus

Dabei seit
13.01.2019
Beiträge
10
Wie soll man denn das verstehen? Ist für dich der Zeitverlust so gross, dass deine sozialen Kontakte leiden?

Danke für dein Feedback zu diesem, für mich nicht ganz unwichtigen Punkt. Die reinen Kilometerleistungen sind für mich eigentlich eher Nebensache.

Zu deinem Stichwort "Zeitverlust" würde ich fragen: Bloß weil man das zur Verfügung stehende Wasser anteilig über andere Mühlen leitet, ist es ja nicht verloren? Naja, vielleicht doch :)

Da ist also eine zeitliche Komponente, klar. Aber mit dem von mir angesprochenen "Kontaktverlust zur eher automobil-geprägten Gesellschaft" schwingt bei mir auch noch etwas anderes mit. Was meine ich:

Ich betreibe seit einigen Jahren recht intensiv Gruppensport (ca. 1h pro Tag). Selbst unter den "Regulars" gilt man dann, zumindest in meinem Umfeld, schon mehr oder weniger als Freak. Und die Zuschreibung ist auch nicht ganz unangemessen: Denn ab einer gewissen Intensität beginnen die Dinge, denen man sich täglich aussetzt, einen zu verändern...

Nun fahre ich seit ein paar wenigen Jahren mit dem Elektrorad durch Wald und Stadt -- im Jahresmittel auch ca. 1h pro Tag. Ob ich jetzt schon als Freak gelte oder nicht, sollen andere beurteilen. Was ich aber weis: es verändert mich. Man erlebt die Jahreszeiten, die Gerüche des Waldes anders, intensiver -- aber auch: den Gestank, den Lärm der Stadt, in der ich ja schon lange wohne! Wenn mich die Leute zum Beispiel fragen, warum ich mit so einer Blechbox hinten auf dem Rad rumfahre, können daraus nette Gespräche entstehen. Wenn ich dann aber anfange, mich selber zu fragen, warum wir mehrheitlich (mich eingeschlossen) mit ganzen Polstermöbelgarnituren herumfahren und sie in unsere Straßen stellen, dann stellt sich bei mir langsam ein "Kontaktverlust zur automobil-geprägten Gesellschaft" ein. Was soll denn die Antwort sein? Wenn ich mir die Frage aufrichtig stellte, dann fühlt sich das für mich mittlerweile so an, als wenn Wasser eine Mühle herabfließt, oder wie, wenn man Milch in den Ausguss gießt: Eine angemessene Antwort ist mir verlorengegangen, Verlust -- Kontaktverlust halt... Das meinte ich.

Ach, wo mir gerade etwas sentimental zumute ist vielleicht noch folgende Anmerkung :)

Als vor ein paar Jahren mein Experiment "Elektrorad" anfing, war dieses Forum eine hilfreiche Informationsquelle für mich -- insbesondere die Beiträge von vielleicht einer Handvoll Leuten. Deine Beiträge gehörten definitiv dazu. Und das lag weniger an der Anzahl deiner Beiträge als vielmehr an der Anzahl deiner gefahrenen Kilometer -- streed credebility sozusagen. Tja, vielleicht ist die Kilometerleistung doch nicht ganz so unwichtig, wie ich eingangs meinte. Auch hier gilt vielleicht: Die Wahrheit liegt auf dem Platz :)
 

kawajan74

Dabei seit
09.03.2017
Beiträge
724
Ort
CH-4243
Also ich empfinde das nicht so und ein Kontakt Verlust zur Automobilen Gesellschaft hab ich auch nicht erfahren. Fahre nun seit mehr als 3 Jahren täglich meine 50km in etwa 1:10 Stunden. Mit dem Auto brauche ich ca. 50 Minuten. Die 20 Minuten Zeitunterschied nehm ich auch gern in Kauf . Ich fahre vorallem für Urlaube oder We Kurztripps aber nach wie vor sehr gerne mit unserem Womo und ab und zu unseren Oldi , wenn mich Frauchen mal lässt darf ich auch ihren Tesla fahren 😂😂😂😂. Ich für mich hab eine schöne Balance zwischen ebike und KFZ.
Grüsselis Jan
 

Navigator62

Dabei seit
30.11.2017
Beiträge
505
Ort
Freiburg
Details E-Antrieb
Bosch Classic 45 in Haibike Trekking S + MTB 25er
Heute wurde ich bei 10 °C und trockenem Wetter wieder regelrecht zu Arbeit geblasen.
Meine Extra-Runden auf der Heimfahrt von der Arbeit, lasse ich mangels Licht sein.
Vom Home-Office aus drehe ich oft noch eine Runde auf dem Hausberg = Schönberg. (Der Schönberg trägt den Namen zurecht!)
Die technisch anspruchsvolleren Wege versuche ich noch bei Tageslicht zu fahren, der bekannte Heimweg
fahre ich dann mit einem ordentlichen angeklemmten Licht und dem Blick auf das hell erleuchtete Freiburg (Siehe Fotos)
Der Wald ist übringends nicht komplett braun, sondern wird von der Abendsonne so ausgeleuchtet.
 

Anhänge

  • 20201112_164840.jpg
    20201112_164840.jpg
    137,4 KB · Aufrufe: 26
  • 20201112_172500.jpg
    20201112_172500.jpg
    296,3 KB · Aufrufe: 26
  • 20201112_173010.jpg
    20201112_173010.jpg
    121,3 KB · Aufrufe: 25

SeDu

Dabei seit
04.04.2019
Beiträge
302
Ort
Werder Havel
Details E-Antrieb
HNF XD2 S-Pedelec
Hier im Berliner Umland hatte es heute morgen auch wieder knapp 10°C. Gunst der Stunde noch einmal für Shorts genutzt. Könnte wohl das letzte Mal gewesen sein dieses Jahr. Die Temperaturen gehen ja jetzt wieder runter. Bei uns sind die Radwege nun aber wieder deutlich leerer geworden, trotz Lockdown light und verhältnismäßig moderaten Temperaturen für November. Anbei auch mal ein Foto meines Pendlerweges. Hierbei handelt es sich um das Neue Palais in Potsdam.
Neues Palais.jpg
 

Butzelfutzel

Dabei seit
22.10.2020
Beiträge
12
Sehr schönes Bild, darf man Fragen mit welchem Handy / Foto es aufgenommen wurde.
Liebe Grüße
 

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
3.987
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Ja, Gestern wars echt klasse zu fahren bei 10 Grad Morgends. =)
 

suedwest

Dabei seit
18.09.2019
Beiträge
680
Details E-Antrieb
bafang und panasonic
Gestern hatte es netterweise nach einer stürmisch-regnerischen Nacht am Morgen aufgehört zu regnen...war zwar verhangen, aber mild. Heute dagegen, beim Start ein strahlend blauer Himmel...dafür Minusgrade. Ich war zeitlich gut dran, die Sonne machte Laune...habe daher auf dem Weg zur Arbeit einen Extraschlenker eingebaut. Auf dem Heimweg sind mein treuer Begleiter und ich wieder einen schönen, weiten Bogen um Rottweil rum gefahren.
Morgen soll s angeblich den Highlighttag der Woche geben...danach drastisch kippen...mal schauen...

7.JPG
 

Anhänge

  • 1.JPG
    1.JPG
    151,1 KB · Aufrufe: 15
  • 2.JPG
    2.JPG
    369 KB · Aufrufe: 15
  • 3.JPG
    3.JPG
    99,8 KB · Aufrufe: 14
  • 4.JPG
    4.JPG
    145,5 KB · Aufrufe: 14
  • 5.JPG
    5.JPG
    303,1 KB · Aufrufe: 16
  • 6.JPG
    6.JPG
    256,4 KB · Aufrufe: 19
  • 8.JPG
    8.JPG
    441,9 KB · Aufrufe: 27
  • 9.JPG
    9.JPG
    154,3 KB · Aufrufe: 28
  • 10.JPG
    10.JPG
    56 KB · Aufrufe: 30
  • 11.JPG
    11.JPG
    296,6 KB · Aufrufe: 26

kawajan74

Dabei seit
09.03.2017
Beiträge
724
Ort
CH-4243
Das gute Wetter heute Nacht noch ausgenutzt und ne kleine extra Runde auf dem Heimweg gedreht um ein paar Sternschnuppen zu sehen .Gab aber nix trotz klarem Himmel bei 3 Grad.
Egal schön war’s trotzdem und Nenschen und Auto leer .
50C51FA9-7C3E-44DF-880B-120763A39F6F.jpeg
E4E82C5C-BF57-438F-A15D-268A6764C352.jpeg
C2421ED4-5F35-41AF-AD18-A1A72FF82781.jpeg
56F529D8-F440-41EF-A26D-EA04D182A83E.jpeg
FC9A1E25-AB32-4058-9285-1B64A0D940F2.jpeg
5982DF42-903E-4FB0-8579-156207B79C01.jpeg
8142DCC7-3CDC-463C-A92D-BD07482395C2.jpeg
253C0743-E7AA-4326-9050-5E351394D4C0.jpeg

Grüsselis Jan
 

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
5.237
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
MTB BionX 25 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
ich habe heute morgen auch mal wieder mal ein Foto gemacht macht immer noch Spaß trotz 0 Grad
Danke fürs teilen, da bekomme ich richtig Lust aufs Radpendeln. Irgendwann in 2021 wenn die Seuche unter Kontrolle ist, mache ichs dann auch wieder. Bis dahin schrubbe ich Überstunden zuhause ohne sie einbuchen zu können :( Normalerweise würde ich jetzt ungefähr anfangen mit dem Abbau - für meinen AG ist in der Hinsicht Corona ein Geschenk.
 

suedwest

Dabei seit
18.09.2019
Beiträge
680
Details E-Antrieb
bafang und panasonic
Ein prächtiger, eisiger Start in den Tag (minus 3 Grad am Morgen)...alleine dafür, dass man bei so einem Wetter "indoor" im Büro rumhocken muss, ist das Gehalt (Schmerzensgeld) mehr als gerechtfertigt :cool:
Abends hatte ich wieder bis Deisslingen Begleitschutz.

1.JPG
 

Anhänge

  • 2.JPG
    2.JPG
    179,4 KB · Aufrufe: 12
  • 3.JPG
    3.JPG
    415,9 KB · Aufrufe: 12
  • 4.JPG
    4.JPG
    129,2 KB · Aufrufe: 12
  • 5.JPG
    5.JPG
    587,9 KB · Aufrufe: 14
  • 6.JPG
    6.JPG
    168,6 KB · Aufrufe: 22
  • 7.JPG
    7.JPG
    120 KB · Aufrufe: 21

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
3.987
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Thema Verschleißteile:

-paar neue Jeans 260€ für ca die nächsten 15000km
-neue Kette liegt bereit für 12,90€ für ca 15000km
 
Thema:

Berichte über euer Pendeln mit Pedelec oder S-Pedelec zur Arbeit

Berichte über euer Pendeln mit Pedelec oder S-Pedelec zur Arbeit - Ähnliche Themen

Frostpendeln 2020/21 - eine Winterradel-Aktion: Mit dem Rad zur Arbeit fahren ist im Sommer ja kein Problem. Sobald im Herbst die Temperaturen in den Keller gehen, trennt sich allerdings die...
Moin aus BB (Berlin) - S-Pedelec Stinger: Moin zusammen. Bin seit heute (zumindest durch Betätigung des "Kaufen" Buttons) auch in den erlauchten Kreis der S-Pedelec Begeisterten...
Berichte über euer Pendeln mit S-Pedelec oder "Bio-Bike" zur Arbeit: Moin, da ich in dem Pendel Thread nicht mehr schreiben kann (keine Ahnung warum, ging auf einmal ohne Vorwarnung nicht mehr) schreibe ich mal...
Kosten-Nutzen-Vergleich Pedelec vs. E-Auto: Hintergrund ist der, das ein Bekannter meinte, das sein zukünftiges E-Auto ( er will sich einen E-Smart zulegen) ja doch auf Dauer billiger im...
Servus aus Oberbayern: Hallo zusammen, da ich seit Anfang März auch im Besitz eines Pedelecs bin, melde ich mich jetzt auch mal hier an. Mitgelesen habe ich schon ab-...
Oben