Berichte über euer Pendeln mit Pedelec oder S-Pedelec zur Arbeit

Diskutiere Berichte über euer Pendeln mit Pedelec oder S-Pedelec zur Arbeit im Plauderecke Forum im Bereich Community; Heute hat meine Reichweite nicht gereicht. :( 38km Arbeitsweg+direkt zu einem Richtfest=56km Hab aber nur 50km Reichweite......also habe ich...
J

Jenss

Mitglied seit
07.04.2017
Beiträge
684
Heute hat meine Reichweite nicht gereicht. :(

38km Arbeitsweg+direkt zu einem Richtfest=56km

Hab aber nur 50km Reichweite......also habe ich Heute schweren Herzens.. .nein nicht das Auto...zu Hause auf das pedelec gewechselt. :)

Thema auf dem Richtfest....Vollsperrung a2+Stau Chaos hier überall.

Habe tatsächlich sehr sehr viele Autos Heute überholt. :D

Zudem bin ich wieder topp fitt und motiviert und hab mir schön einen abgestrampelt, herrlich!
 
Zuletzt bearbeitet:
H

holzi

Mitglied seit
29.03.2019
Beiträge
226
Ort
Regensburg
Details E-Antrieb
Cube Hybrid Touring mit Bosch Active Line+
und ein bisserl langsamer fahren und Akku schonen bringt da nichts?
 
J

Jenss

Mitglied seit
07.04.2017
Beiträge
684
Ich verstehe nicht, was ist langsamer fahren?
:D

Theoretisch schon, aber ich bin das einfach nicht gewöhnt/das Bike nicht dafür gebaut. :)

Mit dem pedelec hab ich mir dann ja eh den Schnitt versaut, aber ist nicht schlimm. :)
 
Axel_K.

Axel_K.

Mitglied seit
27.08.2016
Beiträge
2.040
Ort
Ostwürttemberg
Details E-Antrieb
48V Bionx HR, 48V Shengyi MM, Impulse Evo RS Speed
Bin ja eigentlich nicht so der Fotograf, aber heute auf der Alternativroute nach Hause hatte ich mir dann doch einmal ein Herz gefasst. Am Montag war ich bei schönstem Wetter in den Abend hinein dort schon einmal unterwegs und das war wohl einfach zu herrlich gewesen...

Drum als hier jetzt als "Nachschlag" ein paar Eindrücke von heute:

Kurzer Stopp am Wegesrand an etwa der ersten im Höhenprofil (siehe letztes Bild) markierten Stelle der Route mit Blick zur Schwäbischen Alb...
001.jpg


...und gleich gegenüber sah's so...

002.jpg


...so...
003.jpg


...und etwas höher dann so aus:

004.jpg


Gut fünf Kilometer weiter bekam man schon die ersten Einblicke ins Remstal in Richtung Westen (Stuttgart). Das Feld, noch oben auf der Höhe, war schon abgeerntet und neu bestellt:

005.jpg


Nach 'ner ersten ordentlichen Sauße auf weniger als die halbe Höhe wirkt das Tal dann schon näher...

006.jpg


...und die ersten Hagebutten zieren den Weg:

007.jpg


Letztlich dann ganz im Tal entlang der Remsroute, die zur Remstalgartenschau gehört, gibt's immer auch mal wieder was Regionales zu bestaunen:

008.jpg


So etwa die Freiluftgalerie "Augenweide Schwäbischer Wald"...

009.jpg


010.jpg


...mit einigen Impressionen aus...

(-> weiter geht's im folgenden Beitrag da Bildobergrenze erreicht...)
 
Zuletzt bearbeitet:
Axel_K.

Axel_K.

Mitglied seit
27.08.2016
Beiträge
2.040
Ort
Ostwürttemberg
Details E-Antrieb
48V Bionx HR, 48V Shengyi MM, Impulse Evo RS Speed
...der näheren Umgebung...

011.jpg


012.jpg


013.jpg


...und dem Maskottchen der Gartenschau.

014.jpg


Die letzten 18 km verlaufen dann eher wieder etwas ruhiger im relativ weitläufigen Tal der Rems, wenngleich bisweilen teils auch beinahe schon wieder exotisch...

015.jpg


016.jpg


...und man ist dennoch selten allein unterwegs...
017.jpg


018.jpg


Rund 10 km vor dem Ziel, dann noch Zwischenstopp beim Lieblingsbauern (Angebot regional und mengenmäßig wechselnd und begrenzt ;)):

019.jpg


Und die letzten Kilometer vor Erreichen des Feierabends :giggle:, wobei der ja schon bei der Abfahrt begann ;):

020.jpg


Ach ja, hier das weiter oben erwähnte Höhenprofil:...

(-> wieder im folgenden Betrag, Bildobergrenze erreicht... )
 
Zuletzt bearbeitet:
Axel_K.

Axel_K.

Mitglied seit
27.08.2016
Beiträge
2.040
Ort
Ostwürttemberg
Details E-Antrieb
48V Bionx HR, 48V Shengyi MM, Impulse Evo RS Speed
...

021.JPG


Heute nicht mit dem S-Pedelec, dafür aber schön relaxt... :). "Standard(pendel)strecke" hin, Alternativroute (über'n Berg) zurück (es fehlt am tiefsten Punkt ca. 1 km)...
 
Zuletzt bearbeitet:
Chrisol

Chrisol

Mitglied seit
14.01.2017
Beiträge
4.576
Ort
Hochtaunus
Details E-Antrieb
HR-Puma CST (1x12T, 2x16T)
Wochenende, musste aber noch einen Umweg zum Einkaufen machen.
Eine Ultegra 10--fach Kette und eine Dose Bier.
Die Strecke von Bad Homburg zur Saalburg ist im Moment in miserablen Zustand.
Habe ich zum Glück bergauf erfahren.
20190906_181902.jpg
 
Axel_K.

Axel_K.

Mitglied seit
27.08.2016
Beiträge
2.040
Ort
Ostwürttemberg
Details E-Antrieb
48V Bionx HR, 48V Shengyi MM, Impulse Evo RS Speed
... habe ein 25er fully und das 45er Hardtail.

Hätte sehr gern ein 45er Fully! Aber da gibt es nix gescheites (was nicht gleich mehr kostet als beide zusammen!)

Was gibt es überhaupt?
...
Focus Thron, falls Du mit dem zickigen Ipulse Evo RS Motor klar kommst - allerdings vermutlich auch nur noch gebraucht. Meins läuft seit gut 5000 km nahezu problemlos. Gelegentlich hakeln die Sperrklinken im Motorfreilauf nach Lastwechsel. Werde ich demnächst, wenn die Werkstätten wieder etwas weniger zu tun haben, erstmals reklamieren.

Lt. einem fachlich gut bestellten User liegt der Fehler in einer etwas zu schwachdimensionierten Ringfeder, was ich wohl nach Ablauf der Garantiezeit im übernächsten Jahr selbst mal angehe. Bis dorthin kümmert sich Derby Cycle im Rahmen der Produktgarantie um etwaige Fehler...

Thorn.jpg
 
mawadre

mawadre

Mitglied seit
16.07.2018
Beiträge
3.868
Details E-Antrieb
Grace Easy S, Bionx PL350HT
Ohje, heute mal nicht durch die Quartiere sondern zu einem anderen Stadtteil und dann über eine innerstädtische Hauptroute zur Arbeit. Mit Nummernschild stand ich natürlich brav aber immer mehr genervt vor jeder roten Ampel während mich ein Radfahrer nach dem anderen überholte. Ampel wird grün, die 30 Meter weiter vorne schon wieder rot. Die Autopendler haben Das jeden Tag. Kein Wunder, dass die alle so agressiv sind.
Gestern bräuchte ich das Auto beruflich. Also habe ich morgens den noch gewohnten Weg ins Geschäft eingeschlagen und stand 5 Minuten später vor einer voll gesperrten stadteinwärts führenden zweispurigen Straße. Ich hatte scheinbar im gewohnten Tran der letzten Jahre die Abzweigung zur Umleitung übersehen. Ich fahre zu wenig Auto. Hier wird seit Anfang des Jahres ein Deckel zum Zwecke des Lärmschutzes über einen längeren Teil von Autobahn und Abfahrt gebaut. 6 Jahre Bauzeit, 1 Milliarde Franken Baukosten nur um die Folgen des massiven täglichen Autoverkehrs auf die Quartiere abzumildern. Jedenfalls gab's nur die Möglichkeit, wieder in die zweispurigen
Ausfallstraße zurückzubiegen. Das ist eine Strecke mit mehreren Ampeln und Grüner Welle um die Autos schnell aus der Stadt zu bekommen. Ich wartete auf eine Lücke im Verkehr und es kam keine. Die Grüne Welle müsste dann mal langsam zu Ende sein. Und immer weiter kamen Autos und Lastwagen. Irgendwann kam ich mir wie im Slapstickfilm vor.
Wahnsinn, was Autofahrern und Benutzern von Hauptverkehrsstraßen jeden Tag passiert.

TL;DR
Ich bin so froh, dass ich das fast nie habe und täglich mit dem S-Pedelec durch die ruhigen, stau- und Ampelfreien Quartiere rauschen kann. (y)
 
Campermichl

Campermichl

Mitglied seit
11.09.2018
Beiträge
90
Ort
Rottach Egern
Details E-Antrieb
Bosch Performence CX
Hi

Habe ja erst mal 14 Tage Pendelpause jetzt gehts erstmal nach Kroatien, das Bike natürlich dabei, freu mich aber schon wieder auf s Pend in mit dem S
 
FloMö

FloMö

Mitglied seit
28.01.2018
Beiträge
475
Ort
DE-68519 Viernheim
Details E-Antrieb
Supercharger mit Bosch CX
Letzte Woche war es soweit, ich hab mich das erste Mal mit dem Rad auf die Gosch gelegt🥴. Einmal Anfängerfehler und die falsche Bremse gezogen. Jetzt weiß ich wenigstens dass die Vorderbremse 1A funktioniert😏. zum Glück nur paar Schürfwunden und eine Prellung am Oberschenkel, das Rad blieb erstaunlicher Weise nahezu unverletzt. Ich konnte dann die Fahrt zur Arbeit fortsetzen. Ich find es echt brutal wie schnell das geht, ich hab mir im Moment des Bremse ziehens noch kurz gedacht F**k falsche Bremse und Zack lag ich auch schon😪. Donnerstag wird wieder gependelt, sofern das Wetter mitspielt.

VG
 
Chrisol

Chrisol

Mitglied seit
14.01.2017
Beiträge
4.576
Ort
Hochtaunus
Details E-Antrieb
HR-Puma CST (1x12T, 2x16T)
Gute Besserung!
Habe gerade meine Mammut Jacke ausgegraben und pfeife aufs Wetter.
 
Chrisol

Chrisol

Mitglied seit
14.01.2017
Beiträge
4.576
Ort
Hochtaunus
Details E-Antrieb
HR-Puma CST (1x12T, 2x16T)
Da gewöhnt man sich dran:)
Und vorletzte Woche habe ich eine gute Brille gefunden gegen Regen und Viehzeug.
 
J

Jenss

Mitglied seit
07.04.2017
Beiträge
684
Das kommt mit der Zeit von selbst. Wenn man süchtig genug ist, versucht man es bei jedem Wetter. :)

Versuche auch mich von Starkregen und Glätte fern zu halten.

Gute Besserung!

Heute Morgen 6 Grad auf dem Weg zum Bäcker, sollte mal meine Handschuh suchen. :)
 
Bikerrider

Bikerrider

Mitglied seit
11.09.2018
Beiträge
728
Ort
Haltern am See
Details E-Antrieb
Stromer St1X
Heute morgen dachte ich es ist recht frisch, weil gemeldet und zack war ich zu warm angezogen:mad:. Na ja die ersten 20 km ging es noch mit aufwärmen, doch bei den restlichen 20 km komme ich leicht ins schwitzen Puls lag im Schnitt bei 136 bpm. Wetterbedingungen waren bei 11 Grad top.
Kaum Wind aber dafür außergewöhnlich viel Verkehr um 05:30 gehabt. Pendler habe ich einige auf dem Fahrrad gesehen.
Heute bei guten Bedingungen 1h 19 min gebraucht für die 40 km, hatte gedacht ich wäre schneller, mist :ROFLMAO: .
Auf gerader 'Strecke schaffe ich in halbliegender Position so 41 - 42 kmh bei 120 Watt Eigenleistung. Bin noch am spekulieren wie es denn mit einem Klever wäre. Könnte die Fahrzeit sicherlich auf 1h10min bei 40 km reduzieren. Macht bei mir schon sinn, da ich sonst morgens mit dem Auto über die Autobahn 45 Minuten brauche, ist natürlich schon ein Unterschied von der Zeit her.
Aber der Spassfaktor ist mit dem Rad nicht zu toppen.
Das neue Bike ab nächstes Jahr von denen wäre mein Favorit, da 1200 wh Akku (wenn er die hat). Ich denke die bräuchte ich bei den 40 km einfache Fahrt, was meint Ihr?

Heute mache ich meine 3000 km in fast 11 Monaten voll. Ist schon nicht schlecht für mich, da ich bis vor einem Jahr noch 1000 km pro Jahr gefahren bin (just for fun).
Ich denke auf 4000 km im Jahr kann ich es schaffen. Mal schauen was nächstes Jahr im Herbst an den Start geht, da wünsche ich mir dann ein neues S Pedelec. 'Wenn mich die Autofahrer so lange am Leben lassen.
 
iGude

iGude

Mitglied seit
22.06.2017
Beiträge
1.278
Details E-Antrieb
Stromer ST1X
Bin noch am spekulieren wie es denn mit einem Klever wäre. Könnte die Fahrzeit sicherlich auf 1h10min bei 40 km reduzieren. Macht bei mir schon sinn,
Ich glaube auf den Fahrminuten rum zu reiten macht da wenig Sinn. Im grunde ist ja auch schon ein Bosch S recht flott unterwegs.
Aber der Spassfaktor ist mit dem Rad nicht zu toppen.
Hier ist m.E. der Hund begraben. Könnte mir sehr gut vorstellen das du durch den Spaßfaktor, der nochmals emens steigt, öfters als bisher auf das S zurück greifst. (y)

Das neue Bike ab nächstes Jahr von denen wäre mein Favorit, da 1200 wh Akku (wenn er die hat). Ich denke die bräuchte ich bei den 40 km einfache Fahrt, was meint Ihr?
Ja das sollte "erstmal" reichen. Aber 80km/Tag sind natürlich schon eine Hausnummer. Früher oder später solltest Du da aber trotzdem über ein weiteres Ladegerät nachdenken wenn der Akku nachlässt. Wobei man da bestimmt auch ne Lösung ohne Lüfter finden kann denn beim zwischenladen brauchst ja dann den Akku auch nicht unbedingt knalle voll zu bekommen.

Ich bin heute morgen das erste mal mit den GT365 gependelt. Wie in dem anderen Thread schon gesagt halten sie in der Breite exakt die versprochenen 50mm in 50-599. Umso erstaunlicher das Schwalbe die Marathon Plus MTB in 54-599 nur auf grade so 49mm fertigt.

Der Komfort war erstaunlich gut, hat mich sehr positiv überrascht. Und der Grip ist auch absolutut super. Die Straßen waren heute morgen noch bitsch nass wo sich das gut testen lies.
Allerdings kamen sie mir schon etwas zäh vor. Wobei ich jetzt nicht genau sagen kann ob es einfach nur etwas ungünstige Windverhältnisse waren. Mal sehen wie sie sich heute mittag schlagen.
Da aber jetzt schon einiges an Laub auf den Wegen liegt ist es sicher nicht verkehrt schonmal auf Herbliche Reifen zu achten.

Normal hätte ich jetzt noch nicht gewechselt, aber da die Reifen am Samstag kamen ist man ja neugierig und will testen. ;)
 
J

Jenss

Mitglied seit
07.04.2017
Beiträge
684
1200wh für 40km?

Kommt bei mir ungefähr hin.

Würdest du mit deinem bosch echte 45 fahren, würdest du warscheinlich nach 30km ohne Unterstützung fahren.
;)
 
T

TeJo

Mitglied seit
03.07.2016
Beiträge
880
Ort
östliches Ruhrgebiet
Details E-Antrieb
2 x E45 GO SwissDrive
Naja, ich rechne
Wenn mich die Autofahrer so lange am Leben lassen.
Natürlich werden sie das! 🙂 🙂 (y) (y)
Bin noch am spekulieren wie es denn mit einem Klever wäre. Könnte die Fahrzeit sicherlich auf 1h10min bei 40 km reduzieren.
Das glaube ich weniger. Ich habe auch immer mal wieder ähnliche Überlegungen, glaube aber inzwischen, dass die Möglichkeiten zur Zeiteinsparung durch ein schnelleres S-Ped überschätzt werden.
Ich hab' spaßeshalber mal ein paar meiner Arbeitswege mit Locus Map Pro mitgetrackt und geschaut, wie das Geschwindigkeitsprofil eigentlich so ist. Und wenn ich mir das Geschwindigkeitsdiagramm genauer ansehe, wird klar, dass es bei mir garnicht so viele Streckenabschnitte gibt, auf denen ich über längere Zeit eine Geschwindigkeit jenseits der 30 km/h fahren könnte.Dazu sind es doch etliche Ampeln, Kreuzungen, Einmündungen oder Abbiegungen gibt, aufgrund derer ich entweder langsamer fahren oder abbremsen muss.
Für eine höhere Durchschnittsgeschwindigkeit bräuchte ich also längere Streckenabschnitte ohne "Hindernisse" oder auf den Streckenabschnitten, auf denen es geht, eine deutlich höhere Endgeschwindigkeit. Vielleicht geht es auf Deiner Strecke mit den Kanal-Abschnitten besser, aber ob Du da 10 Minuten rausholen kannst? ich würde es Dir wünschen.
Um da auf eine relevant höhere Durchschnittsgeschwindigkeit kommen zu können, müsste ich auf den Streckenabschnitten, auf denen es geht, deutlich schneller fahren.
Allerdings kamen sie mir schon etwas zäh vor.
Dass könnte am höheren Rollwiderstand liegen, der den GT365 auch hier im Forum nachgesagt wird. Ich bin mit den Energizern Plus Tour sehr zufrieden: etwas gröberes Profil wie der (alte) Energizer Plus aber guter Rollwiderstand und guter Grip.
 
Thema:

Berichte über euer Pendeln mit Pedelec oder S-Pedelec zur Arbeit

Werbepartner

Oben