Berichte über euer Pendeln mit Pedelec oder S-Pedelec zur Arbeit

Diskutiere Berichte über euer Pendeln mit Pedelec oder S-Pedelec zur Arbeit im Plauderecke Forum im Bereich Community; Wetter hier ist immer noch gut. Ich prüfe vor dem Losfahren das Regenradar und passe die Streckenwahl wenn nötig etwas an. Habe einen Korridor von...
trifi70

trifi70

Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
214
Ort
B
Details E-Antrieb
R&M Delite 500 HS diverse BionX 250 W Eigenbauten
Wetter hier ist immer noch gut. Ich prüfe vor dem Losfahren das Regenradar und passe die Streckenwahl wenn nötig etwas an. Habe einen Korridor von etwa 10-15 km Breite den ich nutze, so kann ich ganz gut ausweichen, wenn das Radar etwas "fleckig" bis "checkig" ist :cool: (y)

Heute, irgendwo vor der polnischen Grenze... Gestern habe ich hier ein paar Kraniche überrascht, sieht man nicht alle Tage.

264181


Wenn ich südlicher fahre komme ich hier an der Spree vorbei...

264182


Normal muss ich das Rad glücklicherweise nicht tragen (30 kg...), da Fahrradschuppen zu Hause und Schleppdach beim Arbeitgeber. Manchmal aber leider doch... Und obwohl der Weg für KFZ freigegeben ist, betrug die Wartezeit bis zum Einsatz der Kettensäge mehrere Tage.

264183


Von mir aus kann der Sommer noch ne Weile bleiben. Allerdings beginnen die Vorbereitungen für den sich fühlbar nähernden Herbst (Reifen, Cover für den Akku, Helmvisier, Gedanken zur Reichweitenverlängerung...).
 
J

Jenss

Mitglied seit
07.04.2017
Beiträge
188
Noch ein voll gefedertes mit Nabenmotor. Ihr macht mich neidisch!

Was kann so ein delite?

Hab mal eins gesehen und mich gefragt, ob es sich lohnt, ein "olles" etwas zu pimpen (Akku+Fahrwerk)
 
iGude

iGude

Mitglied seit
22.06.2017
Beiträge
997
Details E-Antrieb
Stromer ST1X
Was für eine tolle Landschaft! In deinem Fall muss man sagen, die Autopendler verpassen eine Menge!
Dem kann ich mich nur anschliessen!

Noch ein voll gefedertes mit Nabenmotor.
Echt sowas von schade das R&M nicht ein separates S-Pedelec als Topmodell mit Heckantrieb anbietet.
Ich würde sofort wechseln.

Habt ihr eigentlich eine bevorzugte Uhrzeit und/oder Jahreszeit zum Pendeln?
Mir gefällt die Hinfahrt zur Arbeit am Morgen um einiges besser als Mittags die Rückfahrt.
Ist irgendwie alles noch so ruhig und viel entspannter. Obwohl ich jetzt auch nicht mitten in der Nacht starte. (6:30 Uhr)
Und ich muss gestehen das ich auch lieber im Herbst, Winter, Frühling fahre als im Sommer.
Nicht wegen der Hitze sondern ist es eben auch in der Jahreszeit zu den Pendelzeiten viel ruhiger und man hat die Wege oft km lang für sich alleine.
 
Peter_B

Peter_B

Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
51
Ort
im Odenwald
Details E-Antrieb
Bosch Active Plus
Ich starte immer round About 6:30, abends round About 16:00 Uhr. Morgens gefällt es mir auch viel besser als Mittags. Morgens sieht man, wie die Natur erwacht. Mittags, naja. Jahreszeitmäßig hätte ich morgens gerne immer Sommer, da ich dann keine Jacke brauche, Nachmittags wäre Frühling/Herbst meine tägliche Jahreszeit. Solange es trocken, nicht glatt und nicht zu heiß ist, fahre ich zu jeder Jahreszeit. Gegen Kälte gibt's entsprechende Kleidung.
 
andbog

andbog

Mitglied seit
17.08.2009
Beiträge
189
Ort
Amstetten / Österreich
Details E-Antrieb
Bafang 500W HighSpeed im Focus 29'er Hardtail MTB
Hallo, hab mein Auto heute wieder mal anstarten müssen - wegen Pickerl /TÜV - dabei hab ich die letzten Prüfberichte durchgekramt und jedes Jahr eine Reduktion der km festgestellt ... wegen häufigerem Einsatz des E-Bike ...

240.066 ... 2019
-->7.074km diff.
232.992 ... 2018
-->14.148km diff.
218.844 ... 2017
-->18.637km diff.
200.207 ... 2016

bin recht zufrieden damit - wäre aber noch einiges möglich ...
 
J

Jenss

Mitglied seit
07.04.2017
Beiträge
188
Heute ne 2. Speiche weck geknackt am Hinterrad.
Wo bleibt die neue Felge?

Muss Morgen mal bei gehn, das bike braucht etwas Liebe. :)
 
ambrecht

ambrecht

Mitglied seit
08.05.2019
Beiträge
100
Ort
Nordrand Berlin
Details E-Antrieb
Biactron V2
Mal ein paar Bilder von meinem Pendelweg:
264321

So geht es los, wenn ich aus dem Dorf raus bin.
264322

So geht es dann weiter.
264323

Ein sehr windanfälliges Teilstück
264324

Tempo-100-Teilstück
264325

So geht es weiter
264326

Alte Allee, die durch einen Bahnbau keine Autostraße mehr ist.
 
trifi70

trifi70

Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
214
Ort
B
Details E-Antrieb
R&M Delite 500 HS diverse BionX 250 W Eigenbauten
Vielen Dank an Alle fürs positive Feedback! Bin sowohl mit dem Rad als auch der Strecke sehr zufrieden. Jahreszeitabhängiges "voll" oder "leer" gibt es bei mir kaum, gelegentlich sehe ich mal vereinzelt Radler, Hundespaziergänger oder Pilgerer. Fahrzeit morgens 8-9 und nachmittags 15:30 -17:00 meist mit etwas Umweg oder kurzer Pause.

Ambrecht: kommt mir teils bekannt vor, kann es aber nicht exakt bestimmten Orten zuordnen. Ähnlichkeit zur Landschaft etwas weiter östlich ist aber nicht zu leugnen. (y)

Noch ein voll gefedertes mit Nabenmotor. Ihr macht mich neidisch!

Was kann so ein delite?

Hab mal eins gesehen und mich gefragt, ob es sich lohnt, ein "olles" etwas zu pimpen (Akku+Fahrwerk)
Also als Eingelenker ist die Hinterbaufederung von der einfachen Sorte und würde ohne Motor (Delite gabs jahrelang bis 2011 unmotorisiert) weniger Spaß machen. Rad ist schwer und "pumpt/wippt" natürlich beim Treten, speziell Wiegetritt. Mit Motor ist mir das relativ egal. Technik ist simpel und weit weniger anfällig/wartungsintensiv als ein 4-Gelenker.

Die Gabel ist ok, denke aber über einen Austausch nach. Wenn ich einhändig fahre, flattert der Lenker etwas. Ist aber noch im Rahmen, gut fahrbar.

Sitzposition ist eher aufrecht. Bekomme den Lenker kaum noch tiefer, müsste dafür umbauen... Nun, der Rahmen ist mir eigentlich zu klein, aber der mittlere ist auch nicht länger, hat exakt dieselbe Oberrohrlänge. Ich bräuchte also eigentlich das größte Modell...

Pimpen lohnt sich sicher. Ist aber die Frage ob Du 25er oder 45er suchst. Die schnellen sind recht rar, da wurden nicht viele von verkauft, da es nur 2 Jahre mit BionX HR-Motor in dieser Form lief. Habe es abgetarnt als normales Pedelec mit dem Flix aus Hessen holen müssen. Um den Firmensitz von R&M Nähe Darmstadt rum wird man noch am ehesten fündig auf der Suche nach gebrauchten. (y)

264331
 
J

Jenss

Mitglied seit
07.04.2017
Beiträge
188
Mal gesponnen....defektes delite mit komplettem Fox Fahrwerk, sensorless controller im akku Gehäuse und noch nen extender in einer Gepäckträgertasche oder so ausstatten.

Vlt. halte ich mal die Augen offen, 45 km/h müssen auf jeden Fall sein.
Leider währe das ganze eher nicht tüv bar denke ich. :/
 
trifi70

trifi70

Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
214
Ort
B
Details E-Antrieb
R&M Delite 500 HS diverse BionX 250 W Eigenbauten
Die Aktion war ganz fluffig, da Verwandschaftschaft im Nachbar"dorf" zwecks Übernachtung und der Flix kostete 10+8 fürs Rad, musste nicht umsteigen und dadurch nicht langsamer als ICE oder Auto... (y)

Jungfernfahrt war Griesheimer Düne, nette Landschaft, die man dort im Ried so gar nicht erwarten würde...

264335


Wegen dem Tüv: falls der Motor irreparabel hops geht, wird niemand mehr offiziell Ersatz liefern können. Bedeutet das zwangsweise Stilllegung bzw. Rückbau auf normales Pedelec bzw. Bio-Bike oder wird man einen alternativen Nabenmotor einbauen dürfen? Ich würde auf jeden Fall letzteres tun, täte mich momentan allerdings schwer mit der "Auswahl"... Ich hoffe, da kommt (mal wieder) was Vernünftiges. :cool: Bis dahin habe ich einen Platz im Keller zwecks Einlagerung der zum Weiterbetrieb nötigen Ersatzteile reserviert ;)
 
J

Jenss

Mitglied seit
07.04.2017
Beiträge
188
Den Motor kriegt man sicher gebraucht/defekt fürn appel und nen ei?
Wenn man mit nem sensorless controller direkt an die 3 phasen geht, geht da sicher fast immer was.
:)

Ist bei meinem bike auch so, alle nummern passen, motor original, nur die echte Leistung ist irgendwie viel höher. ;)
 
S

schmadde

Mitglied seit
21.04.2013
Beiträge
3.239
Ort
München
Details E-Antrieb
BionX S-Pedelec, Dail-E Grinder, Bosch Lastenrad
Den Motor kriegt man sicher gebraucht/defekt fürn appel und nen ei?
Der Motor ist extrem selten, der 500HS war glaube ich eine Spezialanfertigung für R&M. Hat halt den Vorteil, dass er auch mit 36V Akku schnell ist und man so die Probleme mit den 48V Akkus umgeht. Wenn der Mal kaputt sein sollte, muss man vermutlich auf normalen bionX Motor und 48V Akku Umrüsten. Aber warum soll er kaputt gehen?
 
Thema:

Berichte über euer Pendeln mit Pedelec oder S-Pedelec zur Arbeit

Werbepartner

Oben