Berichte über euer Pendeln mit Pedelec oder S-Pedelec zur Arbeit

Diskutiere Berichte über euer Pendeln mit Pedelec oder S-Pedelec zur Arbeit im Plauderecke Forum im Bereich Community; Schön wäre wenn man immer wieder kurz über seinen Arbeitsweg (natürlich mit Fotos) berichtet. Ich fahre täglich einfach 15 km. Die Bfotos sind von...
phumo

phumo

Mitglied seit
22.10.2016
Beiträge
70
Schön wäre wenn man immer wieder kurz über seinen Arbeitsweg (natürlich mit Fotos) berichtet.
Ich fahre täglich einfach 15 km.
Die Bfotos sind von Gestern

IMG_0742.JPG

IMG_0769.JPG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
WolArn

WolArn

Mitglied seit
07.11.2010
Beiträge
2.674
Ort
Köln
Details E-Antrieb
1. SFM DU250 36V 2.Brose 37V
Ich fahre jeden Tag 13 km quer durch die Stadt. Habe aber nie eine Knipse dabei, auch kein Handy. Die letzen beiden Nächte, hab immer Spätschicht, war es auch hier in Köln ganz schön kalt.
 
stallone59

stallone59

Mitglied seit
22.01.2016
Beiträge
537
Ort
Münsterland
Details E-Antrieb
Fischer Proline 1606!
Guten Morgen,
ich fahre gegen 5:15 Uhr morgens jeden Tag 16 Kilometer zur Arbeit.
Gestern allerdings habe ich das Auto benutzt wegen Glatteis.
Bilder von mir selber mache ich während solcher Fahrten nicht.
Aber schöner Beitrag.
Bin gespannt auf weitere Kommentare und Bilder.
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
6.457
Ist das nicht ekelig, mit dem nassen Lappen vorm Mund im Gesicht ?
 
OWL

OWL

Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
1.443
Ort
...na OWL...
Details E-Antrieb
Haibike AllMtn 8.0, Scott E-Genius 730
Morsi65

Morsi65

Teammitglied
Mitglied seit
15.11.2014
Beiträge
4.904
Ort
Bochum
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line 2014 und Bafang HR
So Leute, angeregt durch diesen Faden und den Beiträgen hier, habe ich mich heute trotz des miesen Wetters auf den Weg gemacht, um euch meinen Weg zur Arbeit aufzunehmen. Hier mein kleines Video. Viel Spaß! ;)
Gruß Morsi
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
6.457


Dieser Kondensatfang im Gesicht - ich verstehe nicht, wie man damit Radfahren kann ????
 
Vol26

Vol26

Mitglied seit
29.07.2016
Beiträge
2.332
Ort
22391 Hamburg
Details E-Antrieb
Brose 1.3; Impuls EVO RS, TSDZ2
Ich habe mit dem Rad ~ 6 km zur Arbeit. (12 min)
Quer durch die Stadt, über eine Fußgängerbrücke über die Alster und den Ohlsdorfer Friedhof. Schön durchs Grüne Hamburg, Hauptstraßen kreuze ich oder befahre ich nur ein kurzes Stück.
Mit dem Auto außen rum sind es 9 km und dauert länger. Morgens ~ 15 min. zurück 25-30 min. Je nach Verkehr.
 
Flatratte

Flatratte

Mitglied seit
24.10.2011
Beiträge
2.614
Bei sehr tiefen Temperaturen bin ich schon mit Frostmaske und Skibrille gefahren. Die Feuchtigkeit eines Schals oder einer Maske ist garnicht so das Problem. Eher schon, daß damit die Brillen leicht beschlagen durch einen auf's Gesicht zurückgelenkten Luftstrom.

http://miltrade.de/Ausruestung-allgemein/Sicherheit---Schutz/US-Army-Kaelteschutzmaske--Extreme-Cold-Weather--Maske-mit-Brustschutz-und-2-x-Nasen---Mundschutz--Zustand-neuwertig-.html

http://www.bw-online-shop.com/bekleidung/kaelte-sturmhauben/us-kaelteschutzmaske/

http://www.kotte-zeller.de/Swiss-Eye-Neopren-Gesichtsmaske-mit-integrierter-Brille-schwarz.htm?websale8=kotte-zeller-shop&pi=120915&ci=013247

Am besten hat das olive Army-Ding funktioniert, die Swiss-Eye-Maske eher nicht. Die alte weiße Army-Version ist auch gut, aber durch ihre verschiedenen, zusammengekletteten Einzelteile kompliziert anzulegen.

Eben stellte ich fest, daß der Begriff 'Frostmaske' bei Google nur noch Mist ergibt, besser funktioniert 'Kälteschutzmaske'.

Gruß
flatratte
 
Zuletzt bearbeitet:
hotkirk

hotkirk

Mitglied seit
17.12.2014
Beiträge
150
Ort
53125 Bonn
Details E-Antrieb
250W Xion HR im MTB, 250W GoSwiss HR im Tandem
Auch ich fahre täglich (ca. 7 km) zur Arbeit. Da ich um kurz vor 7 Uhr ins Büro fahre und erst nach 17 Uhr wieder zurück, sind die Wege aufgrund der Dunkelkeit leider nicht sinnvoll fotografisch darstellbar.
Letzte Woche hatten wir nach Schnee (Mo.) auch schon -9° (Fr.). Da ist so ein Schlauchschal schon sinnvoll vor Mund und Nase, auch wenn an der Ampel die Brille beschlägt.
 
Zuletzt bearbeitet:
stallone59

stallone59

Mitglied seit
22.01.2016
Beiträge
537
Ort
Münsterland
Details E-Antrieb
Fischer Proline 1606!
Letzte Woche hatten wir nach Schnee (Mo.) auch schon -9° (Fr.). Da ist so ein Schlauchschal schon sinnvoll vor Mund und Nase, auch wenn an der Ampel die Brille beschlägt.
Kann ich nur bestätigen.
Mit einem Schlauchschal bei diesen Temperaturen zu fahren macht Sinn.
Auch eine spezielle Brille gegen den eisigen Fahrtwind macht die Fahrt wesentlich entspannter.

Aber ich denke, dass jeder seine eigenen Angewohnheiten in Bezug auf Schutzausrüstung bei der Kälte hat.
Jeder so wie er mag:)
Ergänzung:
@Gritzens

Das sind sehr schöne Fotos.
Das laufende Thema finde ich richtig gut.
Weiter so(y)
 
Thema:

Berichte über euer Pendeln mit Pedelec oder S-Pedelec zur Arbeit

Werbepartner

Oben