Beratung Eigenbau Pedelec - Stealth Variante (Wekzeugakku) + Hinterradmotor

Diskutiere Beratung Eigenbau Pedelec - Stealth Variante (Wekzeugakku) + Hinterradmotor im Umbau-Pedelecs Forum im Bereich Diskussionen; Guten Tag zusammen, Kurz zu mir, ich habe bereits ein DIY Ebike gebaut mit einem Bafang BBS02b an einem Lastenrad von Batavus. Der dort verbaute...
  • Beratung Eigenbau Pedelec - Stealth Variante (Wekzeugakku) + Hinterradmotor Beitrag #1
Pedelseb

Pedelseb

Themenstarter
Dabei seit
04.05.2022
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Details E-Antrieb
Bafang BBS02b
Guten Tag zusammen,

Kurz zu mir, ich habe bereits ein DIY Ebike gebaut mit einem Bafang BBS02b an einem Lastenrad von Batavus. Der dort verbaute Akku ist ein Softpack-Akku 48V 15Ah BMS 20A XLR-3 mit 50 von Enerprof in einer Kiste auf dem Front Gepäckträger. Das ganze Rad ist mir leider viel zu schwer und unhandlich, deswegen reiche ich es weiter an meinen Papa und würde mir gern ein neues aufbauen. Der Bau mit dem BBS02b war relativ easy, da es ja quasi Plug and Play war. Verwendet habe ich ein Eggrider V2, das kommt dann auch ans neue Rad, sofern es möglich ist.

Was es werden soll:
  • Stealth Pedelec für die Stadt (28 Zoll)
  • Hinterradantrieb
  • Werkzeugakku (präferiert Bosch 36V 6AH)
  • Akku-Aufnahme unter dem Sattel
  • Controller versteckt “im/unter” Sattel verbaut
  • Display wäre ein Eggrider vorhanden
  • bis 30-32km/h wäre nett
  • Reichweite bis ca 50km (mit 2 Akkus)
  • Daumengas bis 6km/h (20km/h auf Privatgelände)

Es soll in die Richtung wie die tollen Räder von @Gast20309 gehen. Clean und Steahlth, Akku versteckt in der Tasche. Wechselakku verstaut/versteckt auf dem Frontgepäckträger.

Thema EggriderV2:
Das Rad soll für den Straßengebrauch 25km/h fahren können und auf Privatgelände gerne mal 30 oder mehr. Das Eggrider Display bietet die Möglichkeit das 2 Fahrprofile einzurichten, sodass man zwischen Road und Off Road switchen kann. Gleiches gilt für das Daumengas. Dort stelle ich mir eine 6mkh Schiebehilfe für den Straßenverkehr und 20kmh für Spaß im Privatgelände. Im Endeffekt muss ja nur der Controller passen, richtig?
Eggrider compatibility

Welche Komponenten ich mir herausgesucht habe:

  • Bafang G310
  • Display Eggrider V2
  • gerne die Akkuhalterung von @tr-biker aus diesem Thread (leider seit 2019 nicht mehr online, vielleicht hat ja jemand noch eine Halterung rumliegen?)
  • Bosch Akku 36v 6AH x 2


Nun zu meinen Fragen:

  • Welchen Controller würder ihr empfehlen mit Hinsicht aufs Display?
  • Habt ihr eventuell Motor Alternativen/ Vorschläge?
  • Reicht die Kombination aus Motor und Akku für bis zu 30/32km/h? (Privatgelände, Ebene, Berlin)
  • Mit welcher Reichweite kann ich bei 2 Bosch 36V 6Ah Akkus rechnen mit Wechsel nachdem der Erste leer ist? (grobe Einschätzung)
  • Wäre das Set von Bafang RM G310.250 - trend - fun - lifestyle, 299,99 € eventuell was für mich? Das Eggrider Display bräuchte dann einen Adapter auf 5 Pin?
Falls es eine Rolle spielt:
- mein Gewicht 78 kg
- Größe 186cm

Ich habe etwas den Thread von @Peter3000 verfolgt, da er in die ähnliche Richtung geht.
Aber am Ende wird es ja dann doch etwas anders.

Ich hoffe es ist okay, dass ich den ein oder anderen hier markiert habe und ihr zerreißt mich hier nicht in der Luft. : D
Schon einmal vielen Dank im Voraus für die Tipps und die Mühe!

Beste Grüße, Pedelseb
 
Thema:

Beratung Eigenbau Pedelec - Stealth Variante (Wekzeugakku) + Hinterradmotor

Beratung Eigenbau Pedelec - Stealth Variante (Wekzeugakku) + Hinterradmotor - Ähnliche Themen

Bbs01b Umbau - Teile, Bezugsquellen und Bewertung: Hallo, nachdem ich den Umbauthread von @Jenss zum G311 gelesen habe und ich den G311 + G310 für mich nun (vorerst?) ausgeschlossen habe, meine...
Oben