Bekanntgabe: Website pro-s-pedelec.de gestartet

Diskutiere Bekanntgabe: Website pro-s-pedelec.de gestartet im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Der Forist hatte die Kopie des Bescheids kopiert. Und wir beide vor kurzem die Daten abgeglichen - es war beidesmal derselbe Beamte. Klar, du...
  • Bekanntgabe: Website pro-s-pedelec.de gestartet Beitrag #61
holzhai

holzhai

Dabei seit
27.04.2021
Beiträge
577
Reaktionspunkte
1.050
Ort
Ettlingen
Details E-Antrieb
Haibike SDURO 8.0 S-Pedelec (Yamaha PW)
Nur laut Aussage hier im Forum
Der Forist hatte die Kopie des Bescheids kopiert. Und wir beide vor kurzem die Daten abgeglichen - es war beidesmal derselbe Beamte. Klar, du magst es nicht glauben, weil es so absurd klingt. Aber leider ist alles möglich.

Dass deine Erfahrungen anders sind, glaube ich dir gern. Denn die absolut allermeisten Polizisten werden solche OWIs nicht ahnden. Entweder, weil sie die Gesetzeslage gar nicht kennen (oder nicht einmal S-Peds), oder - wenn doch - dann ihren Ermessensspielraum nutzen. Denn die Sicherheit ist ja in beiden Fällen überhaupt nicht gefährdet (Reifenprofil und Helm).

Einen NTA8776-Helm wird Dir auch niemand beanstanden
Naja, mein Fall straft deinen (und meinen) Wunsch Lügen :)
Ich habe einen solchen Helm. Aber wenn es die Behörden nicht interessieren will, dann hilft eine Norm nichts, welche in einem anderen EU-Land gilt. In Deutschland gilt sie einfach nicht.
 
  • Bekanntgabe: Website pro-s-pedelec.de gestartet Beitrag #62
UR-MIFA

UR-MIFA

Dabei seit
23.01.2021
Beiträge
761
Reaktionspunkte
1.059
Details E-Antrieb
TSDZ2 > Canyon, Mifa, Velotraum, Villiger
Wenn man an den „falschen“ Beamten gerät, hat man einfach Pech gehabt.

Seit gestern weiß ich auch, wem das Grundstück und der Holzhaufen gehört und woher das Holz kommt.

b+rw.jpg

Solche Informationen könnten, für eine Ausrede bei der Benutzung des Weges, mal nützlich sein.
 
  • Bekanntgabe: Website pro-s-pedelec.de gestartet Beitrag #63
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
8.369
Reaktionspunkte
15.371
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Der Forist hatte die Kopie des Bescheids kopiert. Und wir beide vor kurzem die Daten abgeglichen - es war beidesmal derselbe Beamte. Klar, du magst es nicht glauben, weil es so absurd klingt. Aber leider ist alles möglich.

@holzhai, hat er zuerst dich oder den Anderen erwischt?


Ich denke, das die Erfahrungen, die der Beamte mit den Undercover-S-Pedelecfahrern macht, nicht dazu führen, das er künftig mehr Nachsicht walten lässt.

Wer ohne das Kennzeichen fährt, gerät unter Verdacht die Beamten vera.... zu wollen. Ich kann nachvollziehen, wenn es dem Beamten so vorkommt, weil es nur einen Grund dafür gibt, das Kennzeichen nicht zu montieren.
 
  • Bekanntgabe: Website pro-s-pedelec.de gestartet Beitrag #64
TeJo

TeJo

Dabei seit
03.07.2016
Beiträge
2.048
Reaktionspunkte
2.252
Ort
Am Ruhr-Lenne-Achter
Details E-Antrieb
2 x E45 Go SwissDrive
D.h. auch bei L1e-A (was mein S-Pedelec noch ist) bestehen die Behörden auf das Tragen eines Motorradhelms (nach Norm ECE 22.05).
Dafür müsste die Behörde in unserem Rechtsstaat aber eine konkrete rechtliche Grundlage benennen können, sonst wäre es Behördenwillkür. Ich - als ebenfalls L1e-A-Fahrer - würde das in keinem Fall hinnehmen und ebenfalls dagegen vorgehen.
 
  • Bekanntgabe: Website pro-s-pedelec.de gestartet Beitrag #65
holzhai

holzhai

Dabei seit
27.04.2021
Beiträge
577
Reaktionspunkte
1.050
Ort
Ettlingen
Details E-Antrieb
Haibike SDURO 8.0 S-Pedelec (Yamaha PW)
Ich denke, das die Erfahrungen, die der Beamte mit den Undercover-S-Pedelecfahrern macht, nicht dazu führen, das er künftig mehr Nachsicht walten lässt.
Du möchtest es auch nicht wahr haben... Es war Tobi Stromer, den der Beamte vor 3 oder 4 Jahren mit einem Bußgeld belegt hat, obwohl der nur nicht den "richtigen" Helm trug. Das klingt jetzt überhaupt nicht danach, dass der arme Beamte von bösen Undercover-S-Pedelecfahrern genug hatte. Aber egal, ich will Euch gerne im Glauben lassen, dass es nur an den "Delinquenten" liegt.

Ich - als ebenfalls L1e-A-Fahrer - würde das in keinem Fall hinnehmen und ebenfalls dagegen vorgehen
Das überlege ich mir für ein (hoffentlich nie eintretendes) nächstes Mal auch.
 
  • Bekanntgabe: Website pro-s-pedelec.de gestartet Beitrag #66
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
8.369
Reaktionspunkte
15.371
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Dann nutzt der Beamte seinen Ermessensspielraum überhaupt nicht.

Für euch persönlich doof, aber nicht zu ändern und es lässt keine Rückschlüsse auf alle anderen zu.
 
  • Bekanntgabe: Website pro-s-pedelec.de gestartet Beitrag #67
holzhai

holzhai

Dabei seit
27.04.2021
Beiträge
577
Reaktionspunkte
1.050
Ort
Ettlingen
Details E-Antrieb
Haibike SDURO 8.0 S-Pedelec (Yamaha PW)
es lässt keine Rückschlüsse auf alle anderen zu
Nee, zum Glück nicht. Aber ich finde es einfach mehr als blöd, wenn man auf "good will" der Beamten angewiesen ist.

Es gibt ja (schon länger) "Gerüchte", dass es EU-weit zu Änderungen kommen soll. Laut Pressedienst v.a. für Lastenräder und S-Pedelecs: EU-Gesetze für E‑Bikes: neue Klassen?
Falls das wahr wird, hoffentlich ein Schritt in die richtige und nicht falsche Richtung.
 
  • Bekanntgabe: Website pro-s-pedelec.de gestartet Beitrag #68
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
8.369
Reaktionspunkte
15.371
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Aber ich finde es einfach mehr als blöd, wenn man auf "good will" der Beamten angewiesen ist.

Kann man so sehen, aber grundsätzlich finde ich den Ermessensspielraum schon okay.

Man stelle sich mal vor, sie hätten diesen Freiraum nicht und müssen jede noch so kleine OWI verfolgen.
 
  • Bekanntgabe: Website pro-s-pedelec.de gestartet Beitrag #69
holzhai

holzhai

Dabei seit
27.04.2021
Beiträge
577
Reaktionspunkte
1.050
Ort
Ettlingen
Details E-Antrieb
Haibike SDURO 8.0 S-Pedelec (Yamaha PW)
Ja, absolut! Das scheint ja die Polizei-Kollegin in Hamburg, die hier im Forum schreibt, auch so zu praktizieren.
Ich meinte es aber anders, nämlich dass die Gesetze für S-Pedelecs angepasst werden sollten, so dass solche OWI-Fragen gar nicht mehr aufkommen.
 
  • Bekanntgabe: Website pro-s-pedelec.de gestartet Beitrag #70
Radsonstnix

Radsonstnix

Dabei seit
27.09.2020
Beiträge
450
Reaktionspunkte
878
Ort
Großbeeren
Details E-Antrieb
Seit 12.12.2020: Bosch CX Gen. 4, Nyon 2
Nee, zum Glück nicht. Aber ich finde es einfach mehr als blöd, wenn man auf "good will" der Beamten angewiesen ist.
Zum Glück leben wir in einem Rechtsstaat. Auf "good will" ist man nicht angewiesen, lediglich in der konkreten Situation. Es steht jedem jederzeit frei, gegen einen Bußgeldbescheid Widerspruch einzulegen.
Das führt i.d.R. zu einer Überprüfung der "good will" Entscheidung durch eine andere Instanz.

Ansonsten mein Tipp: Wie es in den Wald hinein schallt, so schallt es auch heraus.
 
  • Bekanntgabe: Website pro-s-pedelec.de gestartet Beitrag #71
holzhai

holzhai

Dabei seit
27.04.2021
Beiträge
577
Reaktionspunkte
1.050
Ort
Ettlingen
Details E-Antrieb
Haibike SDURO 8.0 S-Pedelec (Yamaha PW)
Auf "good will" ist man nicht angewiesen
Doch. Denn im Falle des Reifenprofils (sowie beim Wegeverbot uvm. beim S-Pedelec) ist der Rechtstaat ja im Recht, das ist die Gesetzeslage. Mit "good will" meine ich nun den Ermessensspielraum des Beamten vor Ort, der dann diese Ordnungswidrigkeit ungeahndet lassen kann, weil er es z.B. für tolerierbar hält. Oder eben doch ahndet.

Natürlich habe ich Widerspruch gegen den Bescheid eingelegt, der wurde aber abgewiesen. Allerdings mit mMn. schlechter Begründung.

Wie es in den Wald hinein schallt, so schallt es auch heraus
Wie soll ich das verstehen? Ich war weder unhöflich dem Beamten gegenüber (das wurde mir auch nicht so von ihm vermittelt), noch gegenüber der Behörde.

Und ja, man müsste in diesem Fall vor Gericht gehen. Wobei die Gesetze sind wie sie sind, wie sollte man da gewinnen? Lediglich beim Thema Helmpflicht und L1e-A gäbe es Chancen.
Dagegen würde ich das nächste Mal eventuell klagen, um nicht als "Wiederholungstäter" zu gelten.
 
  • Bekanntgabe: Website pro-s-pedelec.de gestartet Beitrag #72
Radsonstnix

Radsonstnix

Dabei seit
27.09.2020
Beiträge
450
Reaktionspunkte
878
Ort
Großbeeren
Details E-Antrieb
Seit 12.12.2020: Bosch CX Gen. 4, Nyon 2
@holzhai
Der Satz mit dem Wald war nicht speziell auf Dich gemünzt, sondern allgemein. Wer sich eine positive "good will" Entscheidung erhofft, sollte eben entsprechend auftreten.
Und dann hast Du mich vermutlich nicht richtig verstanden. Du bist nicht auf "good will" angewiesen, das bedeutet aber nicht, dass Du dann, bei einem Widerspruch, automatisch eine Entscheidung in Deinem Sinne bekommst. Die bekommst Du allenfalls, wenn die Entscheidung fehlerhaft war.
Wenn man ganz sicher gehen möchte, dass man kein Bußgeld erhält, bleibt letztlich nur das regelkonforme Verhalten.
Wenn man für sich ein deviantes Verhalten in Anspruch nimmt, ist das eben risikobehaftet. Wird man erwischt, hat man sich dem eben zu stellen. Was ich zum Ausdruck bringen wollte, ist, dass man sich dann nicht darüber beschweren sollte, dass man dem Ermessensspielraum der Ordnungskräfte "ausgeliefert" ist. Vor allem dann nicht, wenn man sich vorsätzlich falsch verhält.
Ich will das hier aber nicht weiter ausdehnen, das wird langsam zu viel OT.

Und damit kein falscher Eindruck entsteht: Ich habe grundsätzlich nichts gegen S-Peds auf dem Radweg, um mal ein Beispiel zu nennen. Auf Radwegen stört mich nur rücksichtsloses Verhalten, egal, was für ein Gefährt/Beine da bewegt wird/werden.

Ich fände es auch schön, wenn S-Peds mehr wie Fahrräder eingeordnet würden. Dürfte ich mit einem S-Ped wenigstens auch Radwege nutzen, hätte ich, glaube ich, auch schon eines. Waldwege bräuchte es für mich nicht. Aber ich möchte mich, was S-Peds betrifft, eben nicht ständig regelwidrig verhalten, daher fahre ich ein Ped ohne S. So kann ich besser schlafen ;).

Die Forderung, S-Peds wie Fahrräder zu behandeln, kann aber ein zweischneidiges Schwert sein. Die schlafenden Hunde und so.
 
  • Bekanntgabe: Website pro-s-pedelec.de gestartet Beitrag #73
T

TommiP

Dabei seit
11.09.2022
Beiträge
77
Reaktionspunkte
51
Mal ganz blöd gefragt, aus reinem Interesse, braucht es offiziell wirklich sowas wie einen Mopedhelm? Man kann es mit den Regeln auch übertreiben.

Gruß
Thomas
 
  • Bekanntgabe: Website pro-s-pedelec.de gestartet Beitrag #74
Wolfgang42

Wolfgang42

Dabei seit
09.08.2022
Beiträge
2.033
Reaktionspunkte
1.550
Ort
N 47.335° E9.645°
Details E-Antrieb
Kalkhoff Image 7.B Excite+
Expressis lexus langt ein einfacher Fahrradhelm nicht
 
  • Bekanntgabe: Website pro-s-pedelec.de gestartet Beitrag #75
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
9.567
Reaktionspunkte
16.820
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 32000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
  • Bekanntgabe: Website pro-s-pedelec.de gestartet Beitrag #76
F

Flughund

Dabei seit
22.07.2021
Beiträge
13
Reaktionspunkte
7
Übrigens - anderes Thema - falls es noch jemanden interessiert: Mein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid wegen Tragens eines ungeeigneten Helms ist kassiert worden (ja, es ging auch um fehlendes Kennzeichen und fehlende Reifenprofiltiefe).

D.h. auch bei L1e-A (was mein S-Pedelec noch ist) bestehen die Behörden auf das Tragen eines Motorradhelms (nach Norm ECE 22.05).
Dann braucht man sich über das Befahren von Feldwegen auch keine Gedanken mehr zu machen, ist doch schön :) :unsure:.
Es gibt Aufkleber mit ECE 22.05
Jeder meiner Helme hat so einen Aufkleber. Fahre damit durch ganz Europa.
 
  • Bekanntgabe: Website pro-s-pedelec.de gestartet Beitrag #77
holzhai

holzhai

Dabei seit
27.04.2021
Beiträge
577
Reaktionspunkte
1.050
Ort
Ettlingen
Details E-Antrieb
Haibike SDURO 8.0 S-Pedelec (Yamaha PW)
Echt? Du bist ja krass.

"Mein" Polizeibeamter wusste aber sehr genau Bescheid, welcher Helm dieser Norm genügt. Nämlich kein Fahrradhelm außer der Cratoni Vigor. Hätte ich ihm an meinem Commuter so einen Aufkleber gezeigt, hätte er mich wohl noch wegen Fälschung mit Bußgeld belegt (oder ist das schon eine Straftat? Keine Ahnung).
 
  • Bekanntgabe: Website pro-s-pedelec.de gestartet Beitrag #78
H

Habberdash

Dabei seit
09.12.2013
Beiträge
4.245
Reaktionspunkte
2.634
Ort
St. Niklaus
Details E-Antrieb
Bosch Classic mit NuVinci Harmony
Auf Asphalt hält nur die Gummimischung , nicht das Profil. Jedes Profil hält da schlechter als ein Slick. Profil ist nur für Verminderung des Aquaplaning zuständig.
Ich verstehe sehr wohl diese Argumentation. Meine Erfahrung ist jedoch etwas anders. Auch in der Stadt sind Strassen leider oft mit einem Schmutzfilm überzogen, ich bin mit profillosen Kojak-Reifen schon öfters auf nasser Strasse auf Gullydeckeln, Strassenbahnschienen und Fussgängerstreifen weggerutscht.
Eine minimale Struktur oder ein wenig Profil hilft dagegen, der rutschige, nasse Film wird durch das Profil durchbrochen. Es gibt schnelle Reifen mit minimaler Struktur welche in diesen Situationen helfen. Dies hat jedoch nichts mit einer idiotischen Minimalprofil-Regelung zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Bekanntgabe: Website pro-s-pedelec.de gestartet Beitrag #79
Geierlamm

Geierlamm

Gesperrt
Dabei seit
28.12.2020
Beiträge
3.316
Reaktionspunkte
4.086
Ich verstehe sehr wohl diese Argumentation. Meine Erfahrung ist jedoch etwas anders. Auch in der Stadt sind Strassen leider oft mit einem Schmutzfilm überzogen, ich bin mit profillosen Kojak-Reifen schon öfters auf nasser Strasse auf Gullydeckeln, Strassenbahnschienen und Fussgängerstreifen weggerutscht.
Eine minimale Struktur oder ein wenig Profil hilft dagegen, der rutschige, nasse Film wird durch das Profil durchbrochen. Es gibt schnelle Reifen mit minimaler Struktur welche in diesen Situationen helfen. Dies hat jedoch nichts mit einer idiotischen Minimalprofil-Regelung zu tun.
Gullydeckel , Straßenbahnschienen und Fußgängerstreifen ( oder auch andere Markierungen) sind tückisch, weil sich die Haftreibung ganz schnell ändert im Vergleich zum Asphalt.
Und mit Schmutz und Öl zugeschmierter Asphalt ebenfalls,ganz besonders , wenn es gerade anfängt zu regnen.
Allerdings ist der Kojak kein guter Reifen, zu hart.
Das Unterbrechen des Schmierfilms durch minimale Rillen ist meiner Ansicht nach kaum möglich , doch sicher gibt's Grenzbereiche zwischen Slick und vielleicht besser doch Profil.
Gerade zur Erntezeit kann man da auf eigentlich guten Wirtschaftswegen Überraschungen erleben.

Gruß
Geierlamm
 
  • Bekanntgabe: Website pro-s-pedelec.de gestartet Beitrag #80
Chaos

Chaos

Dabei seit
26.02.2018
Beiträge
1.393
Reaktionspunkte
1.598
Details E-Antrieb
Stromer ST1X Std. Motor, Das-Kit Fatbike Motor
Hi,
edles Ansinnen ;)

Aber du solltest alle Texte nochmal durch ne Rechtschreibung und Grammatikprüfung (z.B. bei Word rein kopieren) jagen, das wirkt besser.

Auf der ersten Seite z.b. "offiziel"
Bei Unter uns fehlen Punkte oder Leerzeichen zwischen Worten und Sätzen.
 
Thema:

Bekanntgabe: Website pro-s-pedelec.de gestartet

Oben