Bbs01

Diskutiere Bbs01 im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; Ich entferne einfach nur die Drehzahlbegrenzung, schon kann man sich mit wenig Kraft über das gesamte Spektrum unterstützen lassen.

flyingcubic

Dabei seit
05.03.2011
Beiträge
1.224
Details E-Antrieb
Bafang BBS Kurbelantrieb 37V Sony V3 15Ah (540Wh)
Hier mal mein Umbau von gestern.
Das einzige was mich auch noch stört ist die Schaltung. Mit 10er Kassette hinten hängt die Kette doch schon etwas schief...Da muss dann auch mal was anderes her.

Eine Shimano Alfine 8
oder wenn geld eine untergeordnete rolle spielt eine Rohloff Speedhub
 
K

Kranich

Hallo zusammen

Hoffentlich ist die Alfine wesentlich standfester als die Nexus!

Ich bin gerade dabei mit einer Nexus Inter 8 Premium zu planen. Der Händler meines Vertrauens meint, ich solle Nuvinci oder eine Rohloff nehmen. Ich werde wohl den Controller umprogrammieren/drosseln müssen um den Break so lange wie möglich herauszuzögern.
 

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
22.371
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Na, da bin ich ja mal gespannt, wie die Erfahrungsberichte beim Aldirad mit Bafang-Mittelmotor, seiner geringen Drehzahl bei dann notwendigerweise hohem Drehmoment und der Nexus Inter7 sein werden. Bestimmt nicht besser.
 

winido

Dabei seit
01.02.2009
Beiträge
1.543
Ort
bei Kaiserslautern
Die Nexus habe ich nach wenigen tausend Km aus meinem Birdy rausgeschnissen, da, trotz mehrfacher Nachbesserungsversuche, das Ding nach ca. 1000 Km immer wieder anfing irgendwann beim fahren plötzlich zu schalten. Und das ganz ohne E-Unterstützung, nur beim ganz normalen fahren.

Die Rohloff im 20"-Rad hat mit E-Unterstützung mehr Km als die Nexus erleben durfte. Da gab's bis heute keinerlei Probleme. Die läuft einfach, 1 x jährlich Ölwechsel und das wars dann. Die kostet zwar etwas mehr, aber wer billig kauft ...
 

Pöhlmann

Dabei seit
08.06.2012
Beiträge
4.212
Details E-Antrieb
Kettler Obra NX8 (Panasonic NUA028D, 26V)
Die Nexus habe ich nach wenigen tausend Km aus meinem Birdy rausgeschnissen, ...

Von der Nexus gibt es etliche Varianten, auch unterschiedlich gelagert. Sowohl die Haltbarkeit als auch die Geschwindigkeit beim Schalten sind unterschiedlich.
Man benötigt für Vergleiche mit welchen anderen Schaltungen auch immer die komplette Shimano - Typenbezeichnung.
 

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
22.371
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Also beim 2012er Aldi SG-7C30. Hat auch schon gelegentlich im unpassenden Moment spontan geschaltet. Dachte, es läge an mir.
Edit: Gerade festgestellt, dass der Seilzug verstellt war.
 
Zuletzt bearbeitet:

HoLgOr

Dabei seit
22.04.2014
Beiträge
97
Ort
Hildesheim
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Um nochmal auf die schaltungsmöglichkeiten zurück zu kommen.

Momentan habe ich eine 10 Kassette hinten.... Das Problem ist, dass im 1. gang die Kette vorne am Motor abspringt.
Bringt es dann was eine 8Fach Kassette einzubauen?
Kann ich den 8er Kranz dann etwas weiter nach rechts/aussen verschieben? Also so dass die Kette im ersten gang nicht mehr schief sitzt? Oder haben 10er und 8er Kranz die selbe breite?
 

--freeride--

Dabei seit
20.12.2010
Beiträge
2.410
Ort
MUC
Details E-Antrieb
2x BBS02,Leafmotor,elfkw,SWXK5,BoschDU45,BionX
Einen 8er Kranz an sich kann man nicht weiter nach außen schieben, wenn man aber einen 8er nimmt und daraus einen 7ener oder noch besser 6er Kranz macht, dann kann man ihn weiter nach außen schieben. Die nicht mehr vorhandenen Gänge beschränkt man einfach mit den Anschlagsschrauben am Schaltwerk.

Aus Haltbarkeitsgründen würde ich hinten nichts kleineres wie ein 13ener fahren, deswegen kann das 11er schonmal weg. Wenn es legal zugehen soll kann man das 13ener auch gleich raus werfen. Die Kette wird es danken...

Für den Umbau eignet sich am besten eine zweite alte Kassette, da kann man sich dann alle Spacer raus holen.
 

Energy

Dabei seit
13.06.2014
Beiträge
3
Hallo befasse mich gerade mit dem Gedanken das Rad meiner Frau etwas aufzurüsten da sie mein Tempo nicht ganz mithalten kann um gemeinsame Ausfahrten unkomplizierter zu machen. Die Ausgangslage ist ein 28 " Rad mit Rohloff das nun auf Bafang Mittelmotor umgerüstet werden soll. Verbaut ist eine HS 33 Bremsanlage. Meine Frage lautet lässt sich die Rohloff unter der last des Motors überhaupt noch schalten. Da ich die mitgelieferten Bremsgriffe nicht verbauen werde, und auch kein Hobbyelektroniker bin, wie lässt es sich realisieren das der Motor zeitig abschaltet. Es wird behauptet das der Motor bis zu 2 Sekunden nachschiebt . Das kann ich meiner Frau nun garnicht zumuten.Gibt es Leute hier im Forum die auch die Ausgangslage hatten und was war ihre Lösung . Welche Übersetzung wurde gewählt um eine sinnige Ausnutzung des Motors zu erreichen, Es soll keine Rennmaschiene werden sondern alltagstauglichmit der Präferenz auf Langstrecke und ab und an kurze Steigungen mit höchsten 15 % . Welcher Akku ist empfehlenswert für eine Gepäckträgerlösung ?. Wie gesagt bin keine Elektroniker bevorzuge lieber Plug und Play , über Fachkenntnisse im Fahrradbau wird verfügt.
 

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
22.371
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
War nebenan gerade Thema: Nein, kracht furchtbar, soll man nicht machen, ist auch klar, wenn man sich die filigranen Zahnrädchen einer Nabenschaltung ansieht.
 

torpedo

Dabei seit
27.05.2012
Beiträge
1.418
Ort
Franken
Details E-Antrieb
Panasonic 26V, Konion V3 Zellen
Elfei (Elektrofahrrad einfach) hat den Nachlauf stark reduziert. Es bedarf dann keiner Bremsabschaltung mehr.
 

TorstenW

Dabei seit
16.03.2014
Beiträge
150
Details E-Antrieb
ElFei Hinterradmotor 250Watt, 36V/10Ah Akku "Frog"
Moin,

geeeeenau! Der Controller der v2-Version zieht nur noch 0,5 Sekunden hinterher. Und das funktioniert ohne Bremsabschalter einwandfrei. Habe den Umbausatz (Hinterrad) von denen jetzt knapp 1000km gefahren und bin sehr zufrieden. Einzig die Anfahr"rampe" könnte ein wenig flacher sein, da es manchmal gewaltig rackelt, wenn der Motor einsetzt. Aber das ist das allerkleinste Problem.....

Grüße
Torsten
 

Schnipp

Teammitglied
Dabei seit
25.03.2013
Beiträge
8.495
Ort
33397 Rietberg
Details E-Antrieb
WadenPerformance
Der BBS hat einen eigenen Controller der im Gehäuse des Mittelmotors untergebracht ist und hat nichts mit den Umbausätzen für VR oder HR gemein.
 

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
22.371
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Halbe Sekunde schön und gut, aber ich liebe meine Bremsabschalter. Ermöglichen es einem ohne ständiges Rumtippen auf der Bedieneinheit abschnittsweise nur mit Muskelkraft zu fahren.
 

hongkong

Dabei seit
26.05.2014
Beiträge
32
Sodele, das Problem des bbs01 mit der viel zu großen Übersetzung und der schlechten Kettenlinie habe ich für mich gelöst. Wenn das alles längst bekannt ist, sorry - bitte ignorieren.

Hinten ist ursprünglich die HG-31 von Shimano verbaut. Größtes Ritzel war ein 30er. Problem: Kleinster Gang viel zu groß und Ketten linie bei den am meisten genutzen Ritzeln (das 30er und das 28er ganz links) sehr schlecht. Das 46er Zahnrad des Motors lässt sich ohne weiteres nicht austauschen - wie hier und in einem Nachbarfred eingehend diskutiert wird.Diese Alternative schied also aus.

Abhilfe
Die HG-31 gibt es auch in 32 und in 34, Problem ist dann aber, dass speziell bei diesen beiden Kassetten das nächst kleinere ein 26er ist.
Also im Netz zwei HG-31 Kassetten geordert. Einmal in der 34er und einmal in der 32er Variante (zusammen für unter 20.- ohne Versand). Alle drei Kassetten demontiert und eine neue zusammengepfriemelt. Die beiden kleinsten Ritzel gehören zusammen, sie müssen beibehalten werden. Raus kam folgende Kassette: 34-32-30-28-23-20-13-11
Das 34er ist für ein Trecking-Rad ausreichend groß und die Kette läuft jetzt auf den meistgenutzten 30er und 28er Ritzeln genau mittig. Die etwas große Abstufung nach unten empfinde ich als unproblematisch.

Grüße
 

teddy38

Dabei seit
20.06.2014
Beiträge
1.141
Ich habe eine Verständnisfrage. Fahre ich Rad und will schalten, verringere ich meine Kadenz (trete leicht weiter), schalte und erhöhe langsam diese wieder. Beim BBS 01, wenn ich dort die Kadenz senke, dreht der Motor trotzdem wie ein irrer weiter oder senkt er dann auch die Geschwindigkeit?

Könnte man eine Bremse durch einen Knopf ersetzen als Kupplung?
 

teddy38

Dabei seit
20.06.2014
Beiträge
1.141
Der Schalter sieht blöd aus, deswegen die Frage nach einem Knopf/button.

Die Frage ist halt, wenn ich meine kadenz senke, senkt der Motor seine Drehzahl auch oder macht der einfach weiter?
 
Thema:

Bbs01

Bbs01 - Ähnliche Themen

Bafang BBS01 Fatbike: Hi, Ich möchte ein Fatbike um E Fatbike umbauen. Da ich noch einen BBS01 (36v, 250w) im Keller liegen habe, habe ich an einer Verlängerung der...
Cube Aim Race oder SL mit BBS01 ?: Hallo, ich habe im Frühjahr mein Pegasus Trekking Bike mit einem Hinterradmotor (Bafang) versehen. Jetzt möchte gern ein neues Bike für die...
Radon Scart Umbau: Hallo zusammen, ich schraube seit Jahren selbst an Bike und traue mir da schon viel zu. Allerdings ist das ganze E-Bike Thema noch neu für mich...
Trekking Bike - Nabenmotor / Mittelmotor Bodenseegebiet - für tägliche Bürofahrten, gelengentlicher Anhängerbetrieb mit 2 Kids: Hallo, ich habe einige Zeit hier im Forum gelesen, bin aber mit der Entscheidung nach wie vor nicht sicher. Daher würde ich gerne Eure Meinungen...
Welcher Bafang BBS ist der Richtige für mich?: Hallo Forengemeinde, ich möchte gerne mein Fully mit einem Mittelmotor, genauer dem Bafang bbs (der TSDZ soll deulich lauter und weniger robust...
Oben