Bbs01

Diskutiere Bbs01 im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; Durfte den neuen Bafang BBS01 ausgiebig unter z. T. extremen Bedingungen mit 9gang Kettenschaltung fahren. Interessanter, sehr leiser Speedsensor...
G

grosserschnurz

Mitglied seit
18.09.2008
Beiträge
6.938
Ort
Grossraum Stuttgart
Durfte den neuen Bafang BBS01 ausgiebig unter z. T. extremen Bedingungen mit 9gang Kettenschaltung fahren.

Interessanter, sehr leiser Speedsensor Mittelmotor.
 
M

maniac

Mitglied seit
29.04.2010
Beiträge
141
AW: Bbs01

bilder,daten - sind das auf was wir warten ;-)
 
G

grosserschnurz

Mitglied seit
18.09.2008
Beiträge
6.938
Ort
Grossraum Stuttgart
AW: Bbs01

Werde dieses Woche meinem MTB mit BBS1 eine DualDrive spendieren.

Die Übersetzung mit Originalkettenblatt und 9 oder 10fach Kettenschaltung ist zu "schlapp" am Berg und nutzt die Möglichkeiten des Antriebes nicht aus.
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Mitglied seit
20.07.2008
Beiträge
18.074
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Bbs01

was kostet der Motor eigentlich?

vielleicht ists ne gute/bessere Alternative zum Sunstar03, ohne dessen Schwächen
(Steuerung, Gummi-Drehmomensensor)
 
Reinhard

Reinhard

Mitglied seit
12.07.2008
Beiträge
8.656
AW: Bbs01

vielleicht ists ne gute/bessere Alternative zum Sunstar03, ohne dessen Schwächen
Perfekt ist der Sunstar sicherlich nicht aber Du scheinst geradezu ein Montagsmodell erwischt zu haben ...

Bei mir im Mango läuft der jedenfalls bislang ohne Probleme und gestern sogar mit einer sehr guten Reichweite: bislang war immer nach ca. 20 km eine LED verschwunden, gestern erst nach 30 km ... Mit ein wenig Glück komme ich im Flachen dann vielleicht auf 90 km mit Unterstützung. Bin gespannt ...
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Mitglied seit
20.07.2008
Beiträge
18.074
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Bbs01

Reichweite ist nicht das Problem
die passt schon

aber alles andere

und ich bin ja nicht der Einzige

allerdings: eventuell ist ein Liegerad/Trike/Velomobil besser geeignet für den Motor?

im Steintrike ists mir auch nicht negativ aufgefallen
gut, da bin ich nur 5min damit gefahren, Fokus war sowieso am Trike und ich lag auf der Sitzkante weil das Trike für mich zu groß eingestellt war

dann nur Ebene

am Up gibts z.b. auch noch Wiegetritt, da ist das Tretgefühl total zu vergessen

wie gesagt: mir ist das schon beim Testbike von Backwind nach 100m aufgefallen... "fühlt sich an als ob was kaputt wäre"
da wurde mir gesagt, dass ich mir das einbilde und das noch nie jemand bemerkt hätte

aber - wie man hier im Forum sieht - bin ich nicht der Einzige


wenn der Bafang keinen Drehmomentsensor hat -> eine MÖGLICHE Schwachstelle weniger

jedenfalls: wenn andere über LX vs XT-Kurbel, XT vs. XTR, Sram vs. Shimano-Kurbeln reden

da brauchst beim Sunstar gar nicht dran denken, weil jede 20 Euro Billigsdorfer-Kurbel gibt schöneres Tretgefühl als der Sunstar..
sorry
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Mitglied seit
20.07.2008
Beiträge
18.074
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Bbs01

@reinhard: ernsthaft:
du bist doch auch schon einiges an Pedelecs gefahren:

welches Pedelec hat einen noch weicheren Drehmomentsensor als der Sunstar? (auch Heck-Nabenmotoren kannst hier miteinbeziehen)

ich kenn keines.. der Sunstar ist diesbezüglich mit Abstand der schlechteste Motor
ja, auch bei manch anderen Motoren spürt man LEICHT den Drehmomentsensor.. aber nicht so wie beim Sunstar

ist ja auch optisch an meinem Video leicht zu sehen - ne Kurbel die an den Pedalen über 1cm hin-und-herwackelt.. wie soll sich sowas gut anfühlen können ?
 
Reinhard

Reinhard

Mitglied seit
12.07.2008
Beiträge
8.656
AW: Bbs01

am Up gibts z.b. auch noch Wiegetritt, da ist das Tretgefühl total zu vergessen
Ja stimmt, den "Wiegetritt" gibt es beim Velomobil höchstens nach dem Gang auf die Waage: "man ist das schwer" ... :D.

Ok, testet Ihr mal den BBS01 und wenn der irgendwann tauglich ist, lass ich den auch testweise einbauen. Für mich ist ebenfalls wichtig, das dieser im Kadenzbereich 85-95 gut unterstützt, was beim Sunstar gut funktioniert.
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Mitglied seit
20.07.2008
Beiträge
18.074
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Bbs01

ich hätte gern den Sunstar - ohne Drehmomentsensor - und mit sensibler Steuerung (nicht diese STeuerung in 5 Stufen)
wenn der Bafang das bringt, bei vernünftiger Kadenz -> wäre Hammer

wenn der einbau sich auch so leicht gestaltet (die Verdrehsicherung müsste laut PDF gut wirken, mit den 4 Nasen die sich in das Tretlagergehäuse drücken),
Regler im Motor, kein Karbelgewirx

Traum..
wenn er dann noch NICHT teurer als der Sunstar03 ist, vielleicht sogar günstiger => dann kauf ich mir den auch noch...

Gewicht Suntar03 vs. Bafang wäre auch interessant
viel werden sie sich nicht geben
 
G

grosserschnurz

Mitglied seit
18.09.2008
Beiträge
6.938
Ort
Grossraum Stuttgart
AW: Bbs01

Mein Antrieb hat einen Speedsensor, also nix mit "Gummi im Pedalantrieb" usw.
 
Ü

Üps

Mitglied seit
25.04.2012
Beiträge
19.059
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
AW: Bbs01

Die Übersetzung mit Originalkettenblatt und 9 oder 10fach Kettenschaltung ist zu "schlapp" am Berg und nutzt die Möglichkeiten des Antriebes nicht aus.
Das mit den eingeschränkten Möglichkeiten der Schaltung hatte ich auch schon bemängelt. Allerdings hatte ich die Hoffnung, dass das angeblich doch sehr hohe Drehmoment von AFAIR bis zu 85Nm das einigermaßen kompensiert. Ab welcher Steigung gibt es denn Probleme, bzw. für welchen Geschwindigkeitsbereich ist die Schaltung bei normaler Kadenz ausgelet?
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Mitglied seit
20.07.2008
Beiträge
18.074
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Bbs01

Das mit den eingeschränkten Möglichkeiten der Schaltung hatte ich auch schon bemängelt. Allerdings hatte ich die Hoffnung, dass das angeblich doch sehr hohe Drehmoment von AFAIR bis zu 85Nm das einigermaßen kompensiert. Ab welcher Steigung gibt es denn Probleme, bzw. für welchen Geschwindigkeitsbereich ist die Schaltung bei normaler Kadenz ausgelet?
rechne mal nach...
85Nm ?

bei welcher Drehzahl.. sicher bei einer nutzlos niedrigen Drehzahl

weil bei 85Nm UND vernünftiger Kurbeldrehzahl kommst du auf Leistungswerte WEIT WEIT jenseits von 250Watt
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Mitglied seit
20.07.2008
Beiträge
18.074
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Bbs01

Der S03+ hat nur 3 Stufen, ist für mich aber ausreichend, weil ich eh nur die 2. Stufe nutze.

Was meinst Du aber genau mit "sensibler Steuerung"?
nein, ich meinte nicht diese 3 Stufen die du meinst..

ich meinte mit unsensibel,
dass das Eingangsdrehmoment nicht in 1024 Schritten auf Ausgangsleistung umgelegt wird,
sondern auf gefühlt nur 5 Schritte

(achtung: 5 ist hier ne Hausnummer die ich jetzt mal genommen habe...)

wenn ich "an der Kippe" einer Schwelle kurble, und minimal stärker, kommt gleich 30% mehr Leistung vom Motor...
sinkt (teilweise sogar durch diese Mehrleistung des Motors) mein eigener Schub minimal springt er wieder auf den alten Wert zurück

es ist nicht so "flüssig" wie von Bosch oder BionX gewohnt

bei meinem Motor mag da ja zusätzlich noch was im Argen liegen
 
Ü

Üps

Mitglied seit
25.04.2012
Beiträge
19.059
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
AW: Bbs01

rechne mal nach...
85Nm ?
bei welcher Drehzahl.. sicher bei einer nutzlos niedrigen Drehzahl
weil bei 85Nm UND vernünftiger Kurbeldrehzahl kommst du auf Leistungswerte WEIT WEIT jenseits von 250Watt


Wenn am Ende trotzdem noch 250W dabei heraus kommen, dann hat man höchstens Probleme mit dem Eigenleistunganteil. 250W wären dann immer noch weit mehr als die meisten dauerhaft treten können! Solange man auch nur ansatzweise die Größenordnung von 250W mech. auf die Straße bringt, kommt man den Berg auch hoch. Das hohe Drehmoment lässt eigentlich in erster Linie vermuten, dass der Motor auch bei geringer Kadenz nicht so schnell die Leistung verliert, die eingeschränkten Möglichkeiten der Schaltung also etwas kompensiert werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Mitglied seit
20.07.2008
Beiträge
18.074
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Bbs01

nein.. ich meinte diese Zahl von 85Nm...

das wird wohl ähnlich sein wie beim Rolektro-Antrieb...

der "glänzt" auch mit sagenhaften 110Nm Drehmoment..
supi.. mehr als BionX, Bosch und co alle zusammen

toll...

gut.. und dann schaut man mal in die Datenblätter und wo liegt dieses Drehmoment an?
bei 3 Kurbelumdrehungen pro Minuten (oder so ähnlich)

bei "vernünftigen" Kurbelumdrehungen (die dann eh nichtmal auf über 70rpm beim Rolektro gehen) sind wir dann plötzlich bei Werten unter denen vom Bosch-Motor, der einem Rolektro am Berg davonfährt..

das meinte ich..

diese 85Nm -> ehrlich: ich glaub mit der Zahl solltet ihr nicht rechnen oder deshalb auf einen besonders starken Motor hoffen..
diese 85Nm werden sicher nicht bei "vernünftiger" Kurbeldrehzahl anliegen

würden sie das, dann wären wir irgendwo bei 1000Watt Eingangsleistung was ich bezweifle
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Mitglied seit
20.07.2008
Beiträge
18.074
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Bbs01

übrigens: gerade nachgelesen:

im Datenblatt wird der maximale Wirkungsgrad mit >=80% bei einer Kurbeldrehzahl von 78U/min (+-5U/min) angegeben

Drehmoment dabei: 30Nm
soviel zu den 85Nm ;)

also wie von mir vermutet.. tatsächliches Drehmoment bei sinnvoller Kurbeldrehzahl: 1/3 dieser max.-Torque-Angabe
 
Ü

Üps

Mitglied seit
25.04.2012
Beiträge
19.059
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
AW: Bbs01

im Datenblatt wird der maximale Wirkungsgrad mit >=80% bei einer Kurbeldrehzahl von 78U/min (+-5U/min) angegeben
Drehmoment dabei: 30Nm
soviel zu den 85Nm ;)
Eine Kadenz von 60 ist auch nicht sinnlos. Wie ist denn dort das Drehmoment? Der vermutete Motortyp geht ja mit abnehmender Drehzahl extrem schnell mit dem Drehmoment hoch. Der Rest ist dann controllerseitige Leistungsbegrenzung über den maximalen Akkustrom und somit auch völlig ok. Oder erwartest du ernsthaft 1kW Dauerleistung von einem legalen Antrieb?
 
Thema:

Bbs01

Werbepartner

Oben