Bakfiets Cargo Trike wide - Aufrüstung mit Bafang BBS01

Dieses Thema im Forum "Umbau-Pedelecs" wurde erstellt von lowtech, 11.01.19.

  1. lowtech

    lowtech

    Beiträge:
    107
    Hallo zusammen!

    Um den Nachwuchs auch in Zukunft von A nach B (also in die Kita, zum Supermarkt, Zoo usw.) zu transportieren haben wir unseren Fuhrpark um ein Bakfiets Cargotrike erweitert.

    Es ist eine unmotorisierte Version mit Nexus 3 Gang Schaltung und bisher BR IM45F Rollenbremsen vorn und Rücktritt.

    Das Hinterrad wird durch eines mit Nexus 8 Nabenschaltung mit großer Rollenbremse ersetzt. Vorn kommen BRIM70 Bremsen hin.

    Um auch mit Ladung an Brückenrampen und kleinen Steigungen nicht zu scheitern, soll ein E-Motor nachgerüstet werden.

    Ein Frontmotor scheidet aus, da die erhältlichen 2*125 W Antriebe prohibitiv teuer sind.

    Ein Umbau auf Heckmotor würde zusätzlichen Aufwand bedeuten, da eine Bremse nachgerüstet werden müsste und es keine Canti- oder Disc Sockel gibt.

    Also sollte es ein Mittelmotor werden, der erlaubt auch das weiternutzen des Nexus Hinterrades.

    Ich konnte günstig ein auf BBS01 umgerüstetes Rad erwerben, das als Teilespender dienen soll. És hat ein C961 Display und einen Gepäckträgerakku mit nominal wohl 11Ah.

    Zur Vorerfahrung: Ich fahre dienstlich ein Babboe City E mit Heckmotor, unser privates 2 rädriges Bakfiets Cargo Bike habe ich auf VR Getriebemotor samt Scheibenbremse mit KT LCD 3 umgerüstet. Ich repariere und restauriere schon seit fast 20 Jahren Motorräder.

    Trotzdem gibt es sicher tausend dumme Fragen zum anstehenden Umbau. J

    Ich habe den Antrieb aus dem Spenderrad nach etwa 10 km Probefahrt ausgebaut.

    Folgendes kann ich schon sagen:

    Der Antrieb funktioniert.

    Das rechte Pedal ist schräg eingeschraubt, da werde ich wohl eine neue Kurbel brauchen.

    Der Kabelbaum hat andere als die hier immer wieder zu sehenden Higo/Julet Stecker.

    Blöd, denn so passt weder das andere Display (ich wollte gern 5 Stufen noch das Programmierkabel.

    Immerhin scheinen die alten Kabel lang genug zu sein, dass ich das ganze erstmal montieren kann.

    Der aus China georderte Schlüssel für die Nutmuttern passt nicht. Klarer Fall von wer billig kauft, kauft zweimal – Oder dremelt stundenlang…

    Ich suche also wenn möglich ein Adapter, um an den etwa 6 mm messenden 8 poligen Stecker den Stecker des „modernen“ Kabelbaumes anzustecken um dann die notwendigen bzw. gewünschten Komponenten anschließen zu können.

    Oder zumindest einen Adapter für den Displayanschluss, um das Programmierkabel und das andere Display anschließen zu können.

    Ich hoffe, ich darf hier Fragen stellen, die eventuell in einem der Threads schon beantwortet sind – Ich habe nicht alle 100 Seiten zu BBS Programmierung gelesen…

    Das der Motor in den Rahmen passt, ersehe ich aus der Seite dieses holländischen Händlers:
    https://fon.bike/voorbeelden-van-om...fiets-nl-cargo-long-met-bafang-bbs-ombouwset/

    Und der ursprüngliche Thread über das Kistenrad im Nachbarforum:
    https://www.cargobikeforum.de/forum...gefährt-elektrifizierung-usw.2467/#post-35747
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 11.01.19
    Singing-Bard gefällt das.
  2. Hiasi

    Hiasi

    Beiträge:
    154
    Ort:
    Bayern
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance, Bafang Max, Mxus, BMC
  3. lowtech

    lowtech

    Beiträge:
    107
    Auf deren Seite hatte ich schon gesucht - Ich muss mal messen, ob meine Stecker ein solcher sein kann, ich denke er ist unter 12 mm im Durchmesser. Und die Pin Anordnung sieht auch anders aus. :-(
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.19


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden