Bafang SWXH am VESC

Diskutiere Bafang SWXH am VESC im ForumsController Forum im Bereich Controller/Regler, Fahrerinformation, Elektronik; Nachdem mein Puma nach gut 3 Monaten Betrieb und locker 2000 km jetzt Geräusche macht und nach Heidelberg unterwegs ist, habe ich erst mal meinen...
T

triton-mole

Mitglied seit
28.07.2012
Beiträge
841
Ort
99817Eisenach
Details E-Antrieb
Yuba Mundo, Golden Motor Frontmotor, 36V, 20A
Nachdem mein Puma nach gut 3 Monaten Betrieb und locker 2000 km jetzt Geräusche macht und nach Heidelberg unterwegs ist, habe ich erst mal meinen alten Bafang SWXH V1 (der mit dem Schraubdeckel) verbaut und betreibe ihn am VESC mit 20A!
Parametrisiert sind 20A Batterie- und 50A Phasenstrom.
Der SWXH hatte von mir beim Kabelwechsel einen Thermistor bekommen, sonst würde ich mich das nicht trauen.

Einzig das Anlaufen will nicht so ganz rund gehen. Der Motor ist sensorless, aber ich muss unter 5 km/h immer mit Stottern rechnen. Sonst alles Unauffällig.

Nur die im VESC-Tool voreingestellte Temperaturbegrenzung von 85 bis 100 Grad geht hier gar nicht! Gerade, wenn ich den Motor wirklich brauche, lässt er mich im Stich! Also habe ich heute Morgen noch mal nachgelegt und die Rampe auf 90 bis 120 Grad geändert.
Es war aber dennoch gestern sehr lehrreich, das Abregeln zu erleben! Ich bin mit viel Power in eine laaange Rampe rein, an der ich eigentlich dringend den Motor brauche. Plötzlich regelte der VESC von 18A auf 1A runter! Also habe ich weit runtergeschaltet und bin weiter, immer mit dem Daumen am Gas, um zu bekommen, was ich vom Motor kriegen kann. Nach einer halben Minute stieg der Strom wieder auf 6A an, um kurz drauf auf 3A zu sinken, wo er dann lange blieb.

Was ich im Vergleich zwischen SWXH und Puma sagen kann ist, daß es mich nicht wundert, daß der Bafang schnell überhitzt. Mein Bafang läuft deutlich langsamer, als der Puma, bekommt am VESC in tiefen Drehzahlen mehr Strom aus der Batterie und zieht spürbar, wenn auch wenig schlechter, als der Puma. Was wird er wohl mit der ganzen zugeführten Leistung machen, wenn er sie nicht in Form von Kraft abgibt?
Stichwort: Wirkungsgrad!

Wie auch immer, im Moment habe ich nur die Wahl, das Trike stehen zu lassen oder den Bafang zu fahren.
Immerhin ist er vom Geräusch her etwas angenehmer, als der Puma.

Heute bin ich gespannt, wie ich mit der neuen Abregelrampe klarkommen werde.
 
oger

oger

Mitglied seit
10.11.2012
Beiträge
836
Ort
53XXX Bonn
Details E-Antrieb
Puma HR, 36V
Hi,
komisch, dass dein Puma schon Geräusche macht.
Meiner ist noch über 3t km noch einwandfrei.
Als ich letztens einen längeren Berg hochfuhr, hat letztendlich der VESC sich abgeregelt, wahrsch. weil die FETs zu warm wurden.
Die Motortemperatur hab ich auch gesehen, die war noch unter 60gradC. Hatte das auch nicht am VESC angeschlossen.
Es ist bestimmt eine gute Idee, den VESC aus dieser durchsichtigen Verpackung rauszunehmen, die wie ein Schrumpfschlauch aussieht, damit er mehr Luft bekommt.
 
T

triton-mole

Mitglied seit
28.07.2012
Beiträge
841
Ort
99817Eisenach
Details E-Antrieb
Yuba Mundo, Golden Motor Frontmotor, 36V, 20A
Ja, mit dem Puma finde ich auch auffällig. Dabei fahre ich ihn mit dem VESC mit 20A Batteriestrom. Verkauft wurde er mir mit einem 26A Controller.
Naja, mel sehen, was EBS dazu sagen wird. Ich hoffe, die werden sich beeilen.

Der VESC hat sich bei mir noch nie wegen Überhitzung der FETs abgeregelt. Die Temperaturrampe für die FETs habe ich auf den Voreinstellungen mit 85 bis 100 Grad stehen.
Ich habe den VESC in einen Fahrradschlauch geschoben, den ich vor und hinter der Platine mit Kabelbinder an einem waagerechten Rahmenrohr festbinde. Die Kabel lasse ich dann schön nach unten abgehen, damit am Kabel entlang kein Wasser rein laufen kann. Das Rohr ist unter dem Netzsitz, also nur leicht gegen Regen geschützt.

Die Abregelung des SWXH scheint mit 90 bis 120 Grad viel besser zu gehen. Gestern bin ich zum Abschluß meiner Arbeitstour noch mal zum Test einen 18% Berg hoch. Der VESC regelte erwartungsgemäß ziemlich früh an dem Berg ab. Aber diesmal ließ er mir 7A Batteriestrom übrig, der über 20 Sekunden lang stabil blieb, dann war der Berg zuende. Die höhere Temperatur mit der recht langen Rampe passen ganz gut.

Motortemperatur kann ich nie sehen, weil ich ja den Sensor am VESC angeschlossen habe. Und den FC fahre ich ohne Display. Aber den Puma hat mir der VESC auch mit 85 bis 100 Grad nie abgeregelt, obwohl ich es schon öfter drauf angelegt hatte. Laut dem Motorsimlutaor von Grin-Technologies braucht der Puma auch fünfmal so lang als der SWXH, um zu überhitzen!

Ich bin aber echt froh darüber, daß der VESC die Temperatur des Motors überwachen kann! So kann bei Überhitzung direkt der Motorstrom reduziert werden, satt mit dem FC das ganze auf dem Umweg über den Batteriestrom zu machen.
 
T

triton-mole

Mitglied seit
28.07.2012
Beiträge
841
Ort
99817Eisenach
Details E-Antrieb
Yuba Mundo, Golden Motor Frontmotor, 36V, 20A
So, Puma ist die Tage wieder bei mir angekommen.
Freilauf war defekt und ist auf Garantie repariert worden.

Ich bin aber noch am Überlegen, ob ich erst aus Neugier noch den SWXH am VESC perfektionieren soll, bevor ich auf den Puma umbaue. Der SWXH mag noch nicht so ganz sauber anlaufen. Ohne Mittreten geht die Fuhre kaum in Bewegung zu bekommen. Da müsste ich an den Einstellungen für Open-Loop noch optimieren.
Mal sehen.......
 
oger

oger

Mitglied seit
10.11.2012
Beiträge
836
Ort
53XXX Bonn
Details E-Antrieb
Puma HR, 36V
Wenn du einen "Besseren" Motor als den Puma findest lass es mcih wissen :)
Puma/VESC läuft bei mir optimal.
 
T

triton-mole

Mitglied seit
28.07.2012
Beiträge
841
Ort
99817Eisenach
Details E-Antrieb
Yuba Mundo, Golden Motor Frontmotor, 36V, 20A
Es geht hier in erster Linie um den SWXH. Der mag nicht sauber anlaufen sensorlos. Der VESC kann das angeblich.

Aber auch der Puma läuft nicht so ganz sauber an, trotz Sensoren. Aber wäre ein anderes Thema.

Ich warte auf BT-Dongles für den VESC, damit Konfigurieren/Probefahren einfacher wird.
 
oger

oger

Mitglied seit
10.11.2012
Beiträge
836
Ort
53XXX Bonn
Details E-Antrieb
Puma HR, 36V
Hast du BT dongles bestellt?
Finde ich auch interessant.
Hast du einen Link für eine günstige Quelle?
 
T

triton-mole

Mitglied seit
28.07.2012
Beiträge
841
Ort
99817Eisenach
Details E-Antrieb
Yuba Mundo, Golden Motor Frontmotor, 36V, 20A
@oger Hatte ich über ebay gesucht und bestellt.
Montiert sind sie noch nicht, weil ich bei meinem Trike immer noch auf die Bremsen warte, die in Reparatur sind.
Vielleicht mache ich mich am Wochenende dran, den BT zu verbauen, weil die Bremsen hoffentlich kommende Woche kommen werden.
 
Thema:

Bafang SWXH am VESC

Oben