Bafang RM G010.250.D 48V defekt?

Diskutiere Bafang RM G010.250.D 48V defekt? im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; Hallo Gemeinde, ich habe folgendes Anliegen und erhoffe mir, dass ich mit eurer Hilfe das Problem kurzfristig lösen kann. Ich habe mir Mitte Juni...
R

roughcutt

Dabei seit
22.09.2021
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
2
Hallo Gemeinde,
ich habe folgendes Anliegen und erhoffe mir, dass ich mit eurer Hilfe das Problem kurzfristig lösen kann.

Ich habe mir Mitte Juni 2021 das Billig E-Bike Eskute Voyager 48V10AH gekauft.
Auf die zig Defekte welche vom Tag der Lieferung an auftraten, will ich hier erst gar nicht berichten. Ich sage nur: Eine Katastrophe!!! 900 € hätte ich lieber ans Tierheim gespendet, da wären se gut angelegt!

Garantie 2 Jahre? Ja laut Verkaufsangebot, aber nicht im realen Leben.

Nun, nach 3 Monaten und etlichen Ausfällen und Stillstand habe ich es doch wirklich geschafft die 1000km zu knacken! Und was passiert? Bei 1002 km fällt der Motor sporadisch mit dem Error 24 aus und nach weiteren 4 km komplett. Was war geschehen? Ich musste bei 1000km , das Hinterrad ausbauen und einen neuen Schlauch einbauen .Danach geht nichts mehr.
Display ,Hupe und Licht funktioniert. Display lässt sich auch durchschalten aber kein Motor Start.

Mein Dilemma? Ich finde in Dortmund keinen Fahrradschrauber der sich dem Chinabike annimmt. Habe überall nur Absagen bekommen.
Der Verkäufer Eskute vertröstet mich seit Ende September, er würde mir einen neuen Controller und Motor schicken. Aber nach mehrmaliger Nachfrage hat er mich nun bei FB geblockt und email wird nicht mehr beantwortet.

Ich habe zwar 2 rechte Hände aber Null Ahnung von E Bikes ect.

Verbaut ist der Bafang Hinterrad Nabenmotor RM G010.250.D 48V
und ein Controller der sich Model: FH308-FOC-5SKD21C
siehe Fotos
Als Display dient das KD21C
Akku hat 48V mit 10Ah

Nach Telefonaten mit Bafang Deutschland ,steht fest ,der verbaute Motor ist zwar neu in dem Fahrrad verbaut aber längst vom Markt verschwunden. Bedeutet wohl, habe auch keine Werksgarantie, ganz davon ab dass Bafang Deutschland , mir als Endkunden eh nicht helfen kann (deren Aussage).
Nun meine Fragen an euch:

Wie finde ich heraus was denn nun kaputt ist Motor oder Controller?

Wo finde ich den Motor im Netz ,wo den Controller ? Am liebsten in DE ,maximal in Europa.

Kann ich ,wenn's nicht anders geht den Bafang Hinterrad Nabenmotor RM G020.250.D mit 36 Volt einbauen?
Display kann man auf 36Volt umstellen, oder brauche ich dann noch einen anderen Akku? Mein Rad führ vom Werk ungedrosselt 45km/h (900w im Display) mit Gasgriff ohne strampeln, würde es das auch mit 36V?

Kann ich auch einfach einen No-Name Motor von nehmen mit 250 W und 48V? oder ist dann der Anschluss zum Controller anders belegt?
Ich erbitte professionelle Antworten euerseits!

Danke im Voraus!

Gruß aus'm Pott
Lui
 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2021-10-21 at 02.41.46.jpeg
    WhatsApp Image 2021-10-21 at 02.41.46.jpeg
    78,9 KB · Aufrufe: 35
  • WhatsApp Image 2021-10-21 at 02.42.14.jpeg
    WhatsApp Image 2021-10-21 at 02.42.14.jpeg
    197,8 KB · Aufrufe: 37
  • WhatsApp Image 2021-10-21 at 02.42.30.jpeg
    WhatsApp Image 2021-10-21 at 02.42.30.jpeg
    201,3 KB · Aufrufe: 37
T

TaunusEBike

Dabei seit
22.06.2020
Beiträge
816
Punkte Reaktionen
346
Ist das Motorkabel in Ordnung und wurde es wieder richtig angeschlossen?

Motorkabel abziehen und mit einem Schraubendreher oder etwas anderes leitendes 2 Phasen (große Pins) kurzschließen und den Motor gleichzeitig rückwärts drehen. Anschließend das selbe, aber dieses Mal alle 3 Phasen kurzschließen.
Wenn es bei 2 Pins schwer ist den Motor rückwärts zu drehen und bei 3 Phasen fast unmöglich ist, dann ist dein Motor völlig in Ordnung.



So ein Pedelec ist Sondermüll.
 
R

roughcutt

Dabei seit
22.09.2021
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
2
Hallo TaunusEBike,ja das Motorkabel wurde wieder richtig angeschlossen, die Steckverbindung greift nur in einer Position ineinander, und die ist auf dem Stecker mit Pfeilen markiert.
Ob das Kabel ein Kabelbruch hat, kann ich nicht ausschließen, da ich es nicht sehen kann. Ich hatte den Motor bereits geöffnet und nachgeschaut ob sich ein Kabel an der Lötstelle gelöst hat, aber alle kleinen Ader die vom Kabel kommen, sind fest verlötet.

Ich habe deinen Test gerade vollzogen, da ich 3 Möglichkeiten habe, die 2 Phasen zu kurzschließen ( ich habe 3 große Pins ) habe ich alle 3 Möglichkeiten probiert ,und der Motor ließ sich dabei immer sehr schwer rückwärts drehen.
Bei dem Kurzschluss von 3 Phasen das selbe. Sehr Schwer zu drehen, aber nicht schwerer als mit 2 Phasen.

Bedeutet dies nun dass der Controller hin ist?

Gruß
 
T

TaunusEBike

Dabei seit
22.06.2020
Beiträge
816
Punkte Reaktionen
346
Das bedeutet das die Kabel vom Motor völlig in Ordnung sind.

Hebe das Hinterrad Mal an und bestätige die Schiebehilfe. Wenn es ein Problem mit den Hallsensoren gibt, dann sollte es schlecht, aber funktionieren.

Überprüfe auch noch Mal das Displaykabel. Eventuell ist da die Kommunikation gestört.
 
Ewi2435

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
9.641
Punkte Reaktionen
5.276
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.
Bei dir ist sicherlich irgendwo ein Kontakt nicht ok. Um die Sache nicht zu verkomplizieren würde ich einen KT Controller mit neuem Display verbauen. Dann haste hoffentlich Ruhe und eine bessere Steuerung. Kostenpunkt ca. 100€ + Einbau.
 
P

Peppixb

Dabei seit
17.08.2021
Beiträge
26
Punkte Reaktionen
17
2 Sachen die ich prüfen würde
je nach Bike deutet error24 auf Akkufehler oder Motorverbindungsprobleme (Hallsensor) hin

ich würde den akku entnehmen (wenn das geht) und wieder einsetzen
viel wahrscheinlicher ist Motorverbindungsprobleme da du dort dran warst
Kabelverbindung trennen und wieder zusammenstecken
 
R

roughcutt

Dabei seit
22.09.2021
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
2
@TaunusEBike , Schiebehilfe habe ich getestet, im Display wird der Fuß angezeigt aber Motor gibt keinen Mucks von sich.
Das Displaykabel habe ich nun auch überprüft, mal abgezogen ,wieder angesteckt. Keine Veränderung.

@Ewi2435 "Hoffentlich" reicht mir nicht um wahllos Komponenten zu kaufen. Danke trotzdem, für Deine Überlegung.

@Peppixb deine Vorschläge hatte ich schon überprüft, keine Veränderung.
 
Ewi2435

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
9.641
Punkte Reaktionen
5.276
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.
@TaunusEBike , Schiebehilfe habe ich getestet, im Display wird der Fuß angezeigt aber Motor gibt keinen Mucks von sich.
Das Displaykabel habe ich nun auch überprüft, mal abgezogen ,wieder angesteckt. Keine Veränderung.


@Ewi2435 "Hoffentlich" reicht mir nicht um wahllos Komponenten zu kaufen. Danke trotzdem, für Deine Überlegung.

@Peppixb deine Vorschläge hatte ich schon überprüft, keine Veränderung.
Klingt so als ob der Controller nicht an ist.
Prüfe ob 5V an den Sensorleitungen anliegt. Wenn nicht ist der Controller aus. Dann verbindung zwischen LCD und Controller prüfen.

Wenn die Verbindung zwischen Controller und Motor das problem haette müsste das LCD einen Fehler anzeigen. Hast du einen 9 pin connector?
 
R

roughcutt

Dabei seit
22.09.2021
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
2
@Ewi2435 wie prüfe ich ob 5V an den Sensorleitungen? Welches ist diese Leitung? Meinst Du ,9 pin connector zwishcen Controller und Motor?
 
Ewi2435

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
9.641
Punkte Reaktionen
5.276
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.
Ich meine die leitung zum Tretsensor zb.
Auch in der Motorleitung sind 5V vorhanden wenn Sensoren vorhanden sind.

Es ist aber am einfachsten mal am Controller ausgaenge mit 3 Pins zu suchen und dort zu messen und zu schauen ob irgendwo 5V da sind. Wenn sich keine 5V finden lassen ist der Controller gar nicht an.
 
T

TaunusEBike

Dabei seit
22.06.2020
Beiträge
816
Punkte Reaktionen
346
Nimm zum Beispiel das PAS Kabel oder vom Daumengas und messe ob dort 5V Anliegen.

Hast du wie von mir geschrieben das Displaykabel überprüft? Das Problem liegt wie EWI geschrieben hat höchstwahrscheinlich dort.

Der Controller leitet dauerhaft Strom zum Display und dieses aktiviert den Controller. Von daher kann es passieren dass das Display funktioniert, aber nichts passiert. Wenn es ein Problem gibt.
 
R

roughcutt

Dabei seit
22.09.2021
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
2
Ja, ich habe das Display Kabel überprüft. dran gerüttelt,getrennt und wieder zusammen geführt, aber das hat nichts geholfen.Leider kann ich nirgends messen ob 5V ankommen, bei mir sind so Stecker verbaut wo ich mit den Spitzen des Messgerätes nicht rein komme.Siehe Foto.
Ich schließe diese Diskussion auch hiermit,und öffne eine Neue.Denn irgendwas hat sich gerade getan und der Motor bewegt sich aus heiterem Himmel wieder etwas . Damit ist die Ausgangsfrage geklärt, dass der Motor wohl nicht defekt ist.
 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2021-10-21 at 23.17.37.jpeg
    WhatsApp Image 2021-10-21 at 23.17.37.jpeg
    51,3 KB · Aufrufe: 15
T

TaunusEBike

Dabei seit
22.06.2020
Beiträge
816
Punkte Reaktionen
346
Ich benutze in solchen Fällen Büroklammern die ich in den Stecker stecke.

Da der Motor funktioniert, solltest du dir überlegen ob es nicht einfacher ist ein KT Controller plus Display zu kaufen.
 
R

roughcutt

Dabei seit
22.09.2021
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
2
Das habe ich als erstes versucht und funktioniert nicht. Und wie am Anfang bereits von mir erwähnt hat Eskute eingeräumt mir einen neuen Controller und Motor zu schicken,da die Lösung im Video nicht funktioniert. Habe beides mittlerweile erhalten. Motor war kaputt,Controller hiele.
 
caseyblack

caseyblack

Dabei seit
27.04.2021
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
10
Ah ok...krass...wo sitzt denn beim Voyager der Controller ???

Hast du den Motor selbst getauscht?
 
R

roughcutt

Dabei seit
22.09.2021
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
2
Der Controller sitzt im Rahmen über dem Akku, dazu muss die Platte und das Schloß vom Akku ausgebaut werden,ist auch nötig wenn Du entdrosseln willst.. Und ja den den Motor habe ich selbst getauscht, gibt es auch ein Video von Eskute,für den Motortausch. Sind nur 6 Schrauben zu lösen.
 
caseyblack

caseyblack

Dabei seit
27.04.2021
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
10
Hallo :) Vielen Dank für die schnelle Antwort :)

Bei meinem Ancheer ist es ein weißes Kabel, welches getrennt werden muss zur Entdrosselung.

Weißt du auch, welches Kabel beim Eskute getrennt werden muss?
LG
 
Thema:

Bafang RM G010.250.D 48V defekt?

Bafang RM G010.250.D 48V defekt? - Ähnliche Themen

Bluewheel BXB75: Bafang H300 tauschen zu H400-B für mehr Power am Berg?: Hallo ins Forum, ich habe da mal eine Anfängerfrage: Ich habe ein Bluewheel BXB75 (Bluewheel 29 Zoll innovatives E-Bike | BLUEWHEEL). Ich bin mit...
Der richtige Controller verzweifelt gesucht: Hallo zusammen,ich suche nach einen neuen Controller für mein Fatbike Sobowo q7. Nachdem vor 2 Wochen während der Fahrt auf einmal der Motor nicht...
welchen Controller für einen BAFANG G311 (FM G311.250.D 13): Hallo, Womit ich beim nächsten Punkt wäre, von dem ich im Moment noch null Ahnung habe. Welcher Contoller ist für meinen BAFANG FM G311.250.D 13...
Umbausatz für Specialized Epic Marathon gesucht: Servus zusammen, ich verfolge seit kurzem eure Beiträge mit hohem Interesse, habe bislang jedoch leider noch keinen umfassenden Überblick. Daher...
Oben